[DE] ÖPNV-Talk - Berlin und Brandenburg

  • In Falkensee ist auch ganz schön was los muss ich sagen, als ich mir das vorgestern so angesehen habe. Für das neue Buskonzept scheint es aber seit geraumer Zeit immer wieder Schwierigkeiten zu geben. Fraglich ist, warum Personal fehlt.

    "Kommen heißt Gehen."

  • Potsdam:

    Regiobus kündigt an, wegen Staugefahr ab 13.06. die Linien X1, 601, 619 im Berufsverkehr zwischen S Potsdam Hbf und S Babelsberg entfallen zu lassen, die 611 entfällt morgens ab Bahnhof Rehbrücke. Alle anderen Linien erhalten 3 Minuten mehr Fahrzeit für die Abfahrt vom Hauptbahnhof.



    Auch die VTF wird ab 13.6. die 619, 715 und 750 am S Babelsberg enden lassen

  • Moin,

    mal eine Frage an die Berliner hier:

    Welche Türsteuerung haben die neuen C2 bei euch? So wie im Solaris mit Türfreigabe oder die für Berlin etwas spezielle Variante wie beim Scania?

    Konnte im Internet nichts dazu finden.

  • Also: 2. und 3. Tür (nur Gelenkbus) sind automatisch, können scheinbar auch manuell bedient werden. Sogesehen wie beim Scania, wobei beim Scania die 2. Tür rein manuell gesteuert ist sogut ich weiß.

  • Also: 2. und 3. Tür (nur Gelenkbus) sind automatisch, können scheinbar auch manuell bedient werden. Sogesehen wie beim Scania, wobei beim Scania die 2. Tür rein manuell gesteuert ist sogut ich weiß.

    Das sieht ja schon besser aus. Beim Scania finde ich das nicht so optimal mit einer manuellen und einer automatischen Tür.

    Das sollte schon einheitlich sein, Hier in Hamburg haben wir bei der Hochbahn die selbe Türsteuerung wie bei euren C2, entweder alle manuell, es kann aber auch jede Tür einzeln betätigt werden.


    Haben die Scanias eigentlich überhaupt eine Haltestellenbremse ohne Türfreigabe? Beim Omsi-Modell existiert meines Wissens keine.:/

  • Haben die Scanias eigentlich überhaupt eine Haltestellenbremse ohne Türfreigabe? Beim Omsi-Modell existiert meines Wissens keine.:/

    Einen Knopf gibt es dafür, soweit ich weiß, nicht, aber wenn man das Bremspedal im Stand länger getreten lässt aktiviert sich wohl automatisch so etwas wie eine Haltestellenbremse, die sich erst bei Tritt auf's Gaspedal wieder löst.

    Meine BVG-Linien:
    :mtram_small: M6, M8 :tram_small: 16
    :bus_small: 154, 191, 192, 195, 197, 291 :xbus_small: X54, X69
    Selbsternannter Experte für Hof-Dateien sowie den ÖPNV in einigen deutschen Gegenden (u.a. Berlin, Hamburg, Norddeutschland).

  • Das sieht ja schon besser aus. Beim Scania finde ich das nicht so optimal mit einer manuellen und einer automatischen Tür.

    Das sollte schon einheitlich sein, Hier in Hamburg haben wir bei der Hochbahn die selbe Türsteuerung wie bei euren C2, entweder alle manuell, es kann aber auch jede Tür einzeln betätigt werden.


    Haben die Scanias eigentlich überhaupt eine Haltestellenbremse ohne Türfreigabe? Beim Omsi-Modell existiert meines Wissens keine.:/

    Bei unseren Bussen (BBG) ist es nicht anders. Da ist die 2. Tür Manuell und die 3.ist per Türfreigabe. Zumindest bei unseren neueren Bussen. Als Fahrer gewöhnt man sich dran, aber die Fahrgäste haben es Teilweise nicht gerafft, dass man an der 3. Tür auf einen Knopf drücken muss, damit die aufgeht... -_-

  • Da finde ich das hier in Kiel sehr praktisch gelöst:

    Hier ist es so, dass auch 1/2 manuell und 3 per Freigabe-Knopf, aber hinzu kommt, dass die Hst-Wünsche im Bus getrennt sind, also einmal vorne und einmal hinterm Gelenk (der Fahrer hat auch zwei Hst-Lampen). Ist nun im hinteren Teil ein Hst-Wunsch verzeichnet worden, öffnet die dritte Tür automatisch sobald die Freigabe aktiviert wurde. Ist keiner verzeichnet, so kann man die Tür immer noch per Knopfdruck öffnen, wenn sie freigeben wurde.

    OMSI (2), weil´s geht! 8)

  • An sich ist es so bei der regiobus auch so (okay, Ausnahme Wagen 395 - Vorführwagen aus Hamburg)...

    Nur dass es nur eine Hst-Lampe gibt... Der Fahrer gibt die 3. und eventuell auch 4. Tür frei, und wenn jemand vorher schon gedrückt hat, wird die Tür auch sofort nach dem Freigeben geöffnet. Die 1. und 2. sind aber manuell.


    Bei Bussen mit min. 3 Türen haben wir aber auch noch einen Reihenschaltungsknopf, mit dem alle Türen auf und wieder zu gehen.

  • Bis zu den neueren Fahrzeugen ab 2014 war es ja immer relativ einfach. Der Bus ist bei mehr als einer Ausstiegstür in so viele Bereiche eingeteilt, wie es Ausstiegstüren gibt (bei einer Ausstiegstür ist es logischerweise nur ein Bereich), wurde dort ein Haltewunsch ausgelöst öffnet die entsprechende Tür, oder eben bei Knopfdruck an der Tür bei Türfreigabe.

    Zwangsöffnen der Türen entsprechend mit Kinderwagen- (2. Tür) und Auto- (3. Tür) Schalter.

    Meine BVG-Linien:
    :mtram_small: M6, M8 :tram_small: 16
    :bus_small: 154, 191, 192, 195, 197, 291 :xbus_small: X54, X69
    Selbsternannter Experte für Hof-Dateien sowie den ÖPNV in einigen deutschen Gegenden (u.a. Berlin, Hamburg, Norddeutschland).

  • Bei den DL wird bei beiden Haltestellananzeigen im Unterdeck der Haltewunsch für die erste Ausstiegstür angezeigt. Deswegen drücke ich, wenn ich an der dritten Tür aussteigen möchte, immer vorsorglich den Türöffner. Wie es bei den Volvo und Citaro EN02 war, weiß ich nicht, bin zu selten mit denen gefahren. Aber ich meine, bei den 15m-Bussen wurde der Haltewunsch für zweite und dritte Tür getrennt angezeigt.

  • Potsdam:

    Regiobus kündigt an, wegen Staugefahr ab 13.06. die Linien X1, 601, 619 im Berufsverkehr zwischen S Potsdam Hbf und S Babelsberg entfallen zu lassen, die 611 entfällt morgens ab Bahnhof Rehbrücke. Alle anderen Linien erhalten 3 Minuten mehr Fahrzeit für die Abfahrt vom Hauptbahnhof.

    Was ich mich grad frage... Wieso? Es soll doch extra für die Busse eine eigene Busspur geben oder hab ich da was falsch verstanden? Finde ich schade, denn mit dem 619 kam ich immer so schön schnell nach Hause vom Hbf :D Und heißt 3 Minuten mehr Zeit, das sie 3 Minuten früher abfahren? Wäre für einen kumpel aus Michendorf wirklich mies :evil:

    Linie 694. Himmel und Hölle zugleich. In die eine Richtung zum Fußballstadion, in die andere zur Schule.

  • Ist bei uns in Berlin aber auch so dass die Haltewünsche einigermaßen getrennt sind. Funktioniert halt hauptsächlich in den Scania nicht so gut.

    Also bei den Gelenkwagen sind sie getrennt, im Scania funktioniert es auch erstaunlich gut, sonst hätte ich wohl die Tage mehrere Fahrgäste gehabt welche nicht rausgekommen sind (sie haben es alle geschafft).

    Bei den DL wird bei beiden Haltestellananzeigen im Unterdeck der Haltewunsch für die erste Ausstiegstür angezeigt. Deswegen drücke ich, wenn ich an der dritten Tür aussteigen möchte, immer vorsorglich den Türöffner. Wie es bei den Volvo und Citaro EN02 war, weiß ich nicht, bin zu selten mit denen gefahren. Aber ich meine, bei den 15m-Bussen wurde der Haltewunsch für zweite und dritte Tür getrennt angezeigt.

    Bei den DL geht überall die Haltewunschlampe an, egal wo du drückst. Für die dritte Tür muss man entweder Oben oder im Unterdeck die hinteren Stopknöpfe drücken. Gibt trotzdem genug die es nie hinbekommen :/

  • Also bei den Gelenkwagen sind sie getrennt, im Scania funktioniert es auch erstaunlich gut, sonst hätte ich wohl die Tage mehrere Fahrgäste gehabt welche nicht rausgekommen sind (sie haben es alle geschafft).

    Naja, wenn ich mir immer so in Spandau ansehe wie nie die letzte Türe aufgeht obwohl ganz klar hinten der Haltewunsch gedrückt wurde :/
    Dazu funktionieren dann komischerweise meist einer der beiden Türöffner-Knöppe nichtmal

  • Naja, wenn ich mir immer so in Spandau ansehe wie nie die letzte Türe aufgeht obwohl ganz klar hinten der Haltewunsch gedrückt wurde :/
    Dazu funktionieren dann komischerweise meist einer der beiden Türöffner-Knöppe nichtmal

    Soweit ich weiß, gibt es in den Scanias drei verschiedene Möglichkeiten der Türsteuerung. Wenn die Türöffner nicht funktionieren, kann ich mir gut vorstellen, dass der Fahrer zur Vermeidung von Hinteneinsteigern die Türfreigabe rausgenommen hat. Das piept dann bei offenen Türen immer so schön, wenn Fahrgäste durch die Tür gehen.

  • Bei regiobus wurden die Bauarbeiten am Leipziger Dreieck angegeben...

    Ja gut... darauf wollte ich jetzt nicht hinaus 8o das weiß ich schon. Ich fahr ja als Potsdamer da täglich vorbei und lese die Zeitung... aber das sie ankündigen, den Fahrweg zu verkürzen, um Stau zu umgehen, verstehe ich nicht, da ich was von einer eigenen Busspur gelesen habe und in der PNN gelesen habe, dass es heute nicht so schlimm wurde wie gedacht. Allein das sie bevor irgendwas passiert ist sowas ankündigen fand ich zwar merkwürdig, aber verständlich (man hätte ja noch Donnerstag und Freitag warten können um "Erfahrung" zu sammeln)

    Linie 694. Himmel und Hölle zugleich. In die eine Richtung zum Fußballstadion, in die andere zur Schule.