[DE] ÖPNV-Talk - Berlin und Brandenburg

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • An den meisten einfachen Haltestellen ist das doch gar nicht nötig. An den großen Knotenpunkten gibt es die Nummerierung "Position x".


    Mir sind auch keine Beschwerden bekannt.

    U-Bahn fahren heißt Zeit ersparen!

  • An den meisten einfachen Haltestellen ist das doch gar nicht nötig. An den großen Knotenpunkten gibt es die Nummerierung "Position x".


    Da gebe ich dir recht, an einfachen "Zwei-Richtungs-Haltestellen" haben wir das hier auch nicht, aber bei fast allen mit mehr als 2 Bussteigen.
    Diese Positionsangaben sind mir durchaus aufgefallen, aber die nützen mir überhaupt nichts, wenn ich die App nutze.


    Beispiel:


    Bis ich hier die richtige Haltestelle gefunden habe, ist der Bus schon fünfmal weg.

  • Na am Hauptbahnhof gibt es z.B. große DAISY-Infotafeln wo die genaue Position genannt ist. Genaue Umgebungspläne gibt es auch an den wichtigen Haltestellen. Die Verbindung ist eh sehr sportlich.


    Aber du kannst ja deine Idee mal an den App-Ersteller schreiben.

    ;)


    @MrEisbaer: Was meinst du mit jederzeit ändern? Eigentlich sind doch die Haltestellenpositionen sehr beständig.

    U-Bahn fahren heißt Zeit ersparen!

  • Die Idee von SchulterSack find ich eigentlich nicht schlecht. Klar, an Haltestellen wie dem Hauptbahnhof oder am Zoo gibt es DAISY/Standortpläne, aber es gibt genug Haltestellen wo es nicht so ist. Wer bspw. in Steglitz von der S-Bahn in eine Buslinie umsteigen möchte, sucht u.U. lang nach der richtigen Haltestelle, da diese doch sehr verteilt sind (hier wäre es also sinnvoll, die App um Positionsnummern zu erweitern). Auch an Kreuzungshaltestellen (mit 4 Haltepunkten) kann es dauern, die richtige Haltestelle zu finden, wenn man sich nicht auskennt.

    Grüße aus der Mudderstadt!


    "Meine" Linien:
    :bus_small: 285 Am Waldfriedhof <-> S+U Rathaus Steglitz
    :xbus_small: X10 S+U Zoolog. Garten Bhf. <-> Teltow, Rammrath-Brücke/S Teltow Stadt

  • Gibt es am S-Bahnhof Rathaus Steglitz keinen Umgebungsplan? oO


    Ich nutze diese App nicht, aber gibt es dort keine Möglichkeit sich den genauen Standort auf dem Stadtplan anzeigen zu lassen?

    U-Bahn fahren heißt Zeit ersparen!

  • Wahrscheinlich hängt am S-Bahnhof einer (hab ich nie drauf geachtet), aber es wäre natürlich eine Vereinfachung, wenn man die Positionsnummer kennt, und mit Hilfe von Schildern o.Ä. schnell dahin findet.


    Den genauen Standpunkt kann man nicht sehen; alle Haltepunkte werden als eine Haltestelle zusammengefasst und entsprechend nur durch ein Symbol angezeigt.

    Grüße aus der Mudderstadt!


    "Meine" Linien:
    :bus_small: 285 Am Waldfriedhof <-> S+U Rathaus Steglitz
    :xbus_small: X10 S+U Zoolog. Garten Bhf. <-> Teltow, Rammrath-Brücke/S Teltow Stadt

  • Ich verstehe gar nicht die Aufregung , Beispiel Zoo : Seit 23 Jahre fahre ich so gut wie gar nicht mehr mit dem Bus . Eines schönen Tages war ich tatsächlich am Hardenbergplatz und wollte mit dem Bus nach hause fahren . Trotz der vielen Linien und Haltestellen bedurfte es keinerlei Anstrengung den Haltepunkt des X34 zu finden .


    Ich benutzte einfach meine Augen .

    :D
  • Der Hardenbergplatz ist am Tage ja auch recht überschaubar. Kommst du aber nachts mit dem N2 in der Hardenbergstraße unter der Brücke an und willst einen Anschluss kriegen, ist die Orientierung schon wichtig. Oder man ist "schmerzpervers" angehaucht und wartet gerne ne halbe Stunde und betreibt derweil eine Milieustudie dort.^^

    U-Bahn fahren heißt Zeit ersparen!

  • Um Bern(ar)d's OffTopic kurz weiter zu führen:


    Bis vor ein paar Jahren gab es am Zoo eine urige Kneipe (Hanne am Zoo), dessen Besitzer ein früherer Bayernspieler war. Diese ist nun leider zu, sodass man dann doch das Milieu studieren kann.

    Give a man a gun and he can rob a bank, but give a man a bank, and he can rob the world.

  • Bis vor ein paar Jahren gab es am Zoo eine urige Kneipe (Hanne am Zoo), dessen Besitzer ein früherer Bayernspieler war.


    Auch ich komme ins OT , weil das muß ich auch erwähnen dürfen :


    Hanne Weiner war auch ein Hertha Spieler von 1972 - 1979 .

    :)
  • Na das "Holst am Zoo" (Wolfgang Holst - ein Ur-Herthaner") war kult. "Hanne am Zoo" war dagegen leider nichts dolles mehr.


    Die Anfahrt nach dem Spiel zu "Holst am Zoo" geschah entweder stilecht mit dem Bus oder der U-Bahn. Die S-Bahn war bei den alten Fans dagegen out.


    PS: @B-V 1938: Der X34er hält - natürlich - an gleicher Position wie der M49. Dort sind nicht ganz grundlos die Linien Richtung Kantstraße vereint.

    ;)

    U-Bahn fahren heißt Zeit ersparen!

  • PS: @B-V 1938: Der X34er hält - natürlich - an gleicher Position wie der M49. Dort sind nciht ganz grundlos die Linien Richtung Kantstraße vereint.

    Das erinnert mich noch an die 70'er / Anfang 80'er wo noch die diagonal aufgebauten Bushäfen existierten . Da hatte der gute alte 92'er auch zusammen mit dem 94'er eine Haltestelle . Klein-Guido ( das bin ich ) saß vorne im DE über dem Busfahrer und hat ihn imitiert . Mit dem 92'er bis Baluschekweg oder 94'er bis Magistratsweg .

    :)
  • Ja, auch damals steckte schon ein System dahinter. 54, 54E und 55 hielten ja auch an einer Haltestelle. Dann wurde ja anlässlich der 750er-Jahr-Feier Berlins der gesamte Hardenbergplatz umgestaltet und mit den Pavillons (einer war bis vor ein paar Jahren ja BVG-Kundenbüro) gegenüber der Kreuzung abgeschottet. Ob das ein städtebaulicher Gewinn war, vermag ich nicht zu beurteilen.


    Auch heute halten ja die Linien noch nach einer gewissen Systematik:
    In der ersten Reihe:
    Position 1: die Linien X9 und 109 zum Flughafen Tegel, westlicher Ku'damm,
    Position 2: die Linien X34 und M49 Richtung Kantstraße und die Linien X10 und 110 Richtung Südwesten über den westlichen Ku'Damm,
    Position 3: die Linien M45 und 245 über die Hardenbergstraße.


    In der zweiten Reihe:
    Position 4: die Linien 100 und 200 Richtung Budapester Straße,
    Position 5: die Linien M46 und 204 Richtung Südkreuz (der M46er auch über den Tauentzien, Wittenbergplatz),
    Posiiton 6: die Linie 249 gradlinig über Joachimst(h)aler Straße.


    Die Nachtlinien habe ich jetzt mal weggelassen.^^

    U-Bahn fahren heißt Zeit ersparen!

  • Quote

    Gibt es am S-Bahnhof Rathaus Steglitz keinen Umgebungsplan? oO


    Quote

    Wahrscheinlich hängt am S-Bahnhof einer (hab ich nie drauf geachtet), aber es wäre natürlich eine Vereinfachung, wenn man die Positionsnummer kennt, und mit Hilfe von Schildern o.Ä. schnell dahin findet.


    Bin mir jetzt gerade nicht sicher ob ich es mir nur einbilde. Ansonsten möchte ich behaupten, dass in jedem Kubus ein Plan mit den Umgebungsnummern hängt. Werde demnächst mal darauf achten.

  • Bin mir jetzt gerade nicht sicher ob ich es mir nur einbilde. Ansonsten möchte ich behaupten, dass in jedem Kubus ein Plan mit den Umgebungsnummern hängt. Werde demnächst mal darauf achten.


    Das kann sehr gut sein, muss ich auch mal drauf achten. In dem Falle ist es natürlich schon nicht schlecht ausgeschildert.

    Grüße aus der Mudderstadt!


    "Meine" Linien:
    :bus_small: 285 Am Waldfriedhof <-> S+U Rathaus Steglitz
    :xbus_small: X10 S+U Zoolog. Garten Bhf. <-> Teltow, Rammrath-Brücke/S Teltow Stadt

  • Was war mir nicht bekannt? Weshalb man erst die rechten Inseln und dann erst die linken baute? Nein. Bin auch erst 72er Baujahr. Es ergab für mich anhand der Bilder keinen schnellen Sinn. Nun weiß ich es.

    :)