[DE] ÖPNV-Talk - Berlin und Brandenburg

  • Die vor Wochen aufgekommenen Gerüchte über höhere Zuwendungen seitens der Stadt Brandenburg an der Havel an ihren kommunalen Eigenbetrieb "Verkehrsbetriebe Brandenburg an der Havel GmbH" (VBBr) haben sich auf der gestrigen Stadtverordnetenversammlung nun bewahrheitet. Nachzulesen unter dem Tagesordnungspunkt 7.4.8 092/2017 wurde durch die Fraktion CDU und Stadtfraktion Bürger für Bürger (BüfüBü)/Gartenfreunde - Freie Wähler ein Beschlussantrag in die Stadtverordnetenversammlung eingereicht, der gestern Abend eine Mehrheit erhielt. Somit haben die Stadtverordneten im Haushaltsplan beschlossen, dass die VBBr GmbH zukünftig eine Viertelmillion Euro p. a. (per annum; also pro Jahr) Zuschüsse zusätzlich erhält. Dies soll sogar schon anteilig noch für 2017 passieren, nämlich ab Juni 2017.


    Parallel verpflichtet sich die VBBr GmbH dazu, diesen Zuschuss für ein verbessertes Stadtlinienangebot zu nutzen und mindestens damit folgende Leistungen zu ergänzen:


    • Straßenbahnlinie 1: Taktverlängerung Mo.-Fr. bis 21:00 - 21:30 Uhr
    • Straßenbahnlinie 2: Taktverlängerung Mo.-Fr. bis 21:00 - 21:30 Uhr
    • Straßenbahnlinie 6: Taktverlängerung Mo.-Fr. bis 21:00 - 21:30 Uhr
    • Omnibuslinie B (522): Taktverlängerung Mo.-Fr. bis 21:00 - 21:30 Uhr
    • Omnibuslinie E (525): Taktverlängerung Mo.-Fr. bis 21:00 - 21:30 Uhr
    • Beibehalten des Nachmittagtaktes bis zum Betriebsschluss der Taglinien (Taktverdichtung) für jene Linien, die Anschluss zum RE1 von und nach Berlin/Magdeburg haben
    • Nachtlinien N1 (561) und N2 (562): Zusätzliches Angebot an den Wochenende mit weiteren Umläufen, sodass auf beiden Linien ein Linienverkehr bis ca. 02:00 Uhr des Folgetages erreicht werden kann.


    Die beabsichtigten Veränderungen im Fahrplan der VBBr GmbH werden durch die VBBr selbst geplant und dem Hauptausschuss zur Bestätigung vorgelegt. Der erweiterte Fahrplan soll als Pilotprojekt vorerst bis zum Jahresende 2017 beibehalten werden. Für den Wirtschaftsplan 2018 soll dann erneut noch einmal geprüft werden, ob das Mehrangebot genutzt wird und keine "heiße Luft" befördert wird - wenn es sich durchsetzt, soll es auch für 2018 fortgeführt werden.


    Als Begründung wird angeführt, dass die ständigen Veränderungen im gesellschaftlichen Leben unserer Stadt und auch in der Wirtschaft dazu führen, dass sich das Freizeit- und Einkaufsverhalten der Brandenburger verändert. Ebenso verschieben sich dadurch die Arbeitszeiten u. a. im Einzelhandel. Diesen Veränderungen soll der ÖPNV auch Rechnung tragen. Ebenfalls kam unlängst eine Studie/Untersuchung zu dem Schluss, dass das ÖPNV-Angebot bestehend aus Linien der DB, VBBr und regiobus in den Stadtteilen Kirchmöser und Plaue nicht hinreichend ist. Mit den Verbesserungen auf den Linien 2 und E soll dieser Einschätzung Sorge getragen werden.


    Nach Auskunft der VBBr erreichen sie mit den Anpassungen eine Verbesserung bezogen auf das Gesamtangebot von 5 Prozent - die Leistungssteigerung pro relevanter Linie dürfte wohl besser sein. Weitere Fahrzeuge werden nicht benötigt, wohl aber zusätzliches Personal. Zusätzlich werden aber Verbrauchsstoffe (Diesel, Öl, Strom) und Wartungskosten benötigt. Die Aufwandssteigerung für die VBBr selbst beträgt 2,5 Prozent. Heute wurden umgehend durch die VBBr befristete Stellenannoncen veröffentlicht, die fünf neue Omnibusfahrer ersuchen. In den letzten Monaten wurden bereits betriebsintern Mitarbeiter zu Multifahrern weitergebildet, sodass diese dann das zusätzliche Angebot auf den Straßenbahnlinien bewältigen können.



    Ende Mai 2017 wird dann ein Fahrplanwechsel erfolgen, der die Neuerungen beinhaltet.


    EDIT: Seit den Sparmaßnahmen 1996, 2003 und 2005 ist diese Verbesserung die erste in den letzten 20 Jahren.

  • Aus verlässlicher Quelle habe ich erfahren, dass regiobus einen weiteren Reisebus im Bestand hat. Es ist davon auszugehen, dass dieses Fahrzeug AV 391 oder RB 393 in Beelitz ersetzt.

    "Kommen heißt Gehen."

  • Vom Hören-Sagen her Daimler, denkbar wäre Tourismo. Der ist wohl schon blau lackiert. Das würde natürlich bedeuten, dass er der Ersatz für den "Turbine"-Bus wäre. Ob es sich um einen Vorführwagen, Leasingrückläufer oder Gebrauchtfahrzeug handelt, weiß ich leider nicht. ;)

    "Kommen heißt Gehen."

  • Ja es wird ein Daimler für Turbine ich weiß allerdings selber nicht was für einer. Und PM RB 393 wurde nicht ausgemustert. Und es sind noch ein Paar Citaro's in der Stadtvariante gekommen allerdings sind bei den Citaro keine Anzeigen usw. eingebaut das muss alles noch gemacht werden deswegen denke ich nicht dass die So schnell auf Linie fahren werden. Deswertieren kam noch ein Sprinter mit Doppelachse für die 610.

    Meine Hauslinie: Regiobus Potsdam Mittelmark Plus Buslinie 643; Haltestelle: Neuseddin Waldstraße
    Mercedes-Benz O 530/G, O530/G: Facelift / G ,O405N²/GN²,O 305,O 307,Integro; Tourismo ; C2/C2G; = Geile Busse

  • Momentan ist die S5 zwischen Strausberg Nord und Fredersdorf unterbrochen und ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Wisst ihr welche Busse da im Einsatz sind? :)

    MAN NL 313 - Er ist zurück! :)


    Solaris Gn05 --> Auf nimmer Wiedersehen!
    Scania Gn16 --> Herzlich Willkommen :love:


  • Nur um das mal aufzugreifen.
    Den nicht im original Zustand renovierten Bahnhof Siemensdamm unter Denkmalschutz zu stellen ist doch sinnlos. Warum bringen sie da nicht endlich die alten Schraubenschlüssel und anderes an. Die grüne Wand könnte man ja so lassen.


    Mfg
    MAKS ;)

  • In Belzig ist wohl auch ein weiterer C2G unterwegs. Habe ich nur flüchtig gesehen, von daher weiß ich zu diesem Wagen nicht sonderlich viel.

    Jawoll, PM RB 173 ist das. Mit dem bin ich heute nach Potsdam hin und abends wieder zurück gefahren. 2 Schnappschüsse konnte ich machen. Der neue Bus besitzt weiterhin grüne Sitze mit silbernen Haltestangen und dem Trapeze-Fahrgastinfosystem.



    Repaint Projekte: regiobus Potsdam Mittelmark, PlusBus Hoher Fläming, PlusBus Beelitz-Zauche, powerbus Potsdam-Werder-Umland

  • Jupp. Das ist dann ein Eintausch für einen Integro L. Nun fehlt noch RB174, danach werden sicherlich die restlichen, übergebliebenen Hochflurwagen gegen Niederflurfahrzeuge ausgewechselt, um so dann die vollständige Barrierefreiheit zu erreichen.

    "Kommen heißt Gehen."

  • Der von der VGB genutzte Leihwagen von EvoBus MB O 530 C2 Facelift scheint nun auch in den Wagenbestand der VGB übergegangen zu sein. Sein Berliner Kennzeichen hat er abgegeben, verkehrt seit zwei Wochen als RB184 in Belzig und Umgebung. Das Fahrzeug scheint ursprünglich auch aus der DB-Vorproduktion zu stammen, in regiobus-Farben ist er aber noch nicht umlackiert worden.

    "Kommen heißt Gehen."

  • Nur um das mal aufzugreifen.
    Den nicht im original Zustand renovierten Bahnhof Siemensdamm unter Denkmalschutz zu stellen ist doch sinnlos. Warum bringen sie da nicht endlich die alten Schraubenschlüssel und anderes an. Die grüne Wand könnte man ja so lassen.


    Siemensdamm ist eh ein Sonderfall. Der Bahnhof ist ja als Zivilschutzraum ("Atombunker") nutzbar. Diese Einrichtung wird nicht erhalten und die Eigentumsfrage ist da auch noch nicht 100% geklärt.

    U-Bahn fahren heißt Zeit ersparen!

  • Gerade in der RBB Abendschau gesehen: Ein asiatischer Reisender ließ heute ranziges Fischöl im DB Reisenzentrum Berlin Hbf stehen und sorgte dadurch für dessen kurzzeitige Schließung, da den Mitarbeiern übel geworden ist :D Das ist schon sehr kurios. :D

  • Danke für die Info. Hatte nur gesehen, dass DB Sicherheit weiträumig abgesperrt hatte.

    „Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.“


    -René Descartes-

  • Der Bereich "Technik" der Cottbusverkehr GmbH lässt für Cottbus im Jahr 2017 weitere fünf Stadt-Niederflur-Linienbusse in der Ausführung "Low Entry" mit Dieselmotor beschaffen. Die drei C2LE mit gehobener Ausstattung aus der Bestellung 2016 scheinen bei den Fahrern und den Fahrgästen gut anzukommen. Somit entschied man sich nun, im Jahre 2017 weitere Fahrzeuge dieser Bauform zu ordern.



    Ebenfalls werden mit den in 2017 beschaffen Neufahrzeugen Bestandsfahrzeuge ersetzt. Scheinbar wird der bisherige Stadtbusfuhrparkbestand endgültig in den nächsten Jahren durch Neufahrzeuge ersetzt, sodass dann der Solo-Fahrzeugpark zu einem bedeutenden Anteil aus LE-Fahrzeugen besteht.


    - - - - - - - - - - -


    Ebenfalls haben die Verkehrsbetriebe Brandenburg an der Havel GmbH (VBBr) drei Neufahrzeuge ausgeschrieben. Es handelt sich um zwei Standard-Niederflur-Linienbussen und einem Standard-Niederflur-Liniengelenkbus. Konkrete Angaben dazu könnt ihr in den beiden dazugehörigen Lastenhefte nachlesen, die die VBBr dankenswerterweise zur Einsicht veröffentlicht haben.


    Lastenheft Gelenklinienbus in Niederflur-Bauweise 2017
    Lastenheft Niederflur-Linienbus 2017


    Diese Neufahrzeuge ersetzen Bestandsfahrzeuge, die ihre beabsichtigte Laufleistung erreicht haben.

    "Kommen heißt Gehen."

  • Guten Abend!


    Ich hätte eine Frage an alle Potsdamer zu einem Fahrzeug, das ich heute gesehen hatte.
    Heute fuhr auf der ViP-Linie 697, die vom Unternehmen Günter Anger befahren wird, ein Citaro C2 mit dem Kennzeichen P-GA 119 (?).
    Dieser hatte die grünen Ecken des Potsdamer Designs mit der Grundlackierung der Bielefelder Verkehrsbetriebe moBiel, eine sehr komische LED-Anzeige und im Innenraum eine STOP-Anzeige.
    Innen hatte der Wagen orangefarbende Stangen und Sitzbezüge mit mehrfarbigen Streifen.


    Jetzt meine Frage: Handelt es sich um einen ehemaligen Wagen der moBiel und warum ist er jetzt bei Anger im Einsatz?
    Danke für die Leute, die mir helfen können. :)

  • Hatte ebenfalls bei Google nur den Setra gefunden. Informationen über mein gesuchtes Fahrzeug gibt es gar nicht wirklich. :/

  • Auch wenn ein anderes Thema was hat Potsdam (also Regiobus) mit unseren C2G (OHV-VK 161) vor ? Der wurde am Dienstag im gegensatz zu PM-RB 145 abgeholt. Ich konnte leider nichts herrausfinden. Das einzige was ich weiß er steht auf unserer Wagenliste als Vermietung drinne.

  • Es ist schon selten, dass auf 249 überhaupt Gelenkbusse fahren, heute war aber 4468 drauf. Fand ich nicht schlecht.

    "You probably know me for my disguise and I dress as sharp as all my knives"