[DE] ÖPNV-Talk - Berlin und Brandenburg

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • DIe MB Citaro Facelift LE sind auf den Höfen Spandau, Cicerostraße, Indira-Gandhi-Straße, Lichtenberg, Müllerstraße und Britz stationiert. Du solltest also überall im Stadtgebiet Chancen haben, einen von denen zu entdecken.

    Britz hat seit Jahren keine LE's mehr...., Cicero hat ebenfalls bald keine mehr. Da Indira nur 10 Stück hat, ist die größte Chance auf den Eindeckerlinien von Lichtenberg, Müllerstr. und Spandau

    Vielen Dank für über 10000 Danksagungen
    Meine Karte Landkreis Altensteig ist aktuell WIP und bald erhältlich. Link zum Map-Theard findet ihr auf meinem Profil! Ein Besuch lohnt sich
    Meine Umlaufpläne sowie Fahrpläne findet ihr über mein Profil.

  • Moin. Ich bin morgen für einen Tag in Berlin und wollte mir unter anderem die Linie 218 angucken. Da sollen ja historische Fahrzeuge fahren. Weiß jemand, ob auf allen Fahrten ein historischer Bus fährt?

  • Ok, danke erstmal. Auf der Internetseite war ich schon, aber irgendwie wurde mir nicht klar, ob jetzt jede Fahrt mit einem historischen Bus bedient wird, aber jetzt weiß ich es. Dann freu ich mich ja schon auf diese Fahrt mit einem SD85. Bin ich echt noch nie mit einem gefahren.

  • Kurz gesagt: Da die Scheibenwischanlage oben im Verdacht steht für einige Brände gesorgt zu haben hat man sich entschieden diese außer Betrieb zu setzen.

    Meine BVG-Linien:
    :mtram_small: M6, M8 :tram_small: 16
    :bus_small: 154, 191, 192, 195, 197, 291 :xbus_small: X54, X69
    Selbsternannter Experte für Hof-Dateien sowie den ÖPNV in einigen deutschen Gegenden (u.a. Berlin, Hamburg, Norddeutschland).

  • Kurz gesagt: Da die Scheibenwischanlage oben im Verdacht steht für einige Brände gesorgt zu haben hat man sich entschieden diese außer Betrieb zu setzen.

    Also ein Konstruktionsfehler? Mir sind zwei abgebrannte MAN DL bekannt, ich weiß aber nicht ob die Scheibenwischanlage jeweils dafür verantwortlich war. In 13 Jahren Einsatzzeit sind 2 Verluste zwar theoretisch 2 zu viel aber so gefährlich kann die Anlage ja nicht sein.

  • Beim ersten DL-Brand war ein Kurzschluss in der Scheibenwischeranlage Oberdeck dafür verantwortlich. Der zweite Brand im Mai 2018 hatte damit dann natürlich nichts mehr zu tun.

    U-Bahn fahren heißt Zeit ersparen!

  • Ja die BVG wältzt gerne ihre Fehler auf den Hersteller ab.

    Insbesondere eigenes Vernachlässigen der vorgeschriebenen Wartung und daraus entstehende Schäden werden gerne vertuscht. Man erinnere sich nur an die dreitürigen Standardlinienomnibusse von Daimler, deren Brände dem Hersteller zugeschrieben wurden, bis dann Gutachten eigenes Verschulden der BVG bescheinigten...

    "Kommen heißt Gehen."

  • Ganz so einfach ist es nicht. Wenn ein Bus an den Hersteller geht, der ihn überprüft, der Bus mit dem Prädikat "überprüft und mängelfrei" zurückgeschickt wird und drei tage später abbrennt, liegt es wohl nicht an der Wartung seitens des Betreibers.

    U-Bahn fahren heißt Zeit ersparen!

  • Wobei es bei der BVG auch immer auf den Hof ankommt. Der Hof Müllerstraße achtet auf seine Busse, die MAN A21 von 2003/04 sind in top Zustand, das genaue Gegenteil ist Spandau: Da fuhr ich letztes Jahr mit einem 05er Urbino 18 und saß ganz hinten. Zum einen fehlten Dämmplatten, sodass es da hinten laut und heiß war, zum anderen klapperte der Bus überall und war völlig versifft.

    Das genaue Gegenteil ist die üstra: Gestern fuhr ich mit einem 06er Urbino 12, der war sauber, gepflegt und klapprte auch kaum.


    Die Brandbriefe der Mitarbeiter an die BVG sprechen auch eine deutliche Sprache, in dem letzten Jahren wurde (auch wegen des Senats) zu viel gespart. Und dann muss man sich auch nicht über brennende Busse wundern...

    Wenn man alle Wartungen einhält und das Fahrzeug pflegt, dann sollte auch nichts passieren. Gut manchmal gibt es auch Konstruktionsfehler, wie beim Urbino der Rußfilter, der ja für Brände sorgte, aber das ist trotzdem eher die Ausnahme.

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

  • Brände gab es schon immer. Selbst zu den besten Zeiten mit ausreichend Personal. Da gab es nur noch kein internet. ;-)


    Die Höfe nehmen sich da alle nichts. Hatte Britz eine Brandserie, so war der letzte Brand auf Spandau und der erste Brand-DL kam von Müllerstraße. Kein Wunder, schürt man ein Mehrleistungspaket nach dem anderen und lässt den Wagenpark wachsen und "vergisst" dabei die Werkstätten. Und der nächste Super-GAU im Busbereich bahnt sich gerade an. Wenn der kommen sollte, bekommt Frau Reetz eine Menge zu tun...

    U-Bahn fahren heißt Zeit ersparen!