[DE] ÖPNV-Talk - Berlin und Brandenburg

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Der Betriebshof Lichtenberg soll als erster neue Citaro C2 bekommen, das habe ich aus zuverlässiger Quelle erfahren.

    Das kann ich defintiv verneinen. Da gibts andere sichere Quellen, die anderes behaupten. Damit steht es Aussage gegen Aussage. Ebenfalls sind auch schon die Nummern klar.


    Zumal der Hof Spandau ihre dortigen Solaris GN05 abgeben kann (also die mit dem SCR Filter) und dann ihren Mangel an Gelenkbussen ausgleichen kann, möglicherweise nimmt man Spandau sogar die Doppeldecker weg, weil diese eh nur rumstehen und kein DL Zwang auf dem Hof besteht, da jede Linie mit GN gefahren werden kann und darf, die auch mit Doppeldeckern gefahren wird (dies ist aber nur eine kleine Spinnerrei meinerseits). Das die EN in den Süden sollen, ist wieder eine komische Entscheidung, aber möglicherweise wollen sie die VDL auch weiterreichen und einen neuen Hof mit VDL Typenreinheit schaffen und die LE kommen dann Möglicherweise nach Lichtenberg.


    So und nun zu Cram_Berlin:

    Vlt findest du das der Hof Lichtenberg den "Schrott" bekommt, dabei ist das gar nicht so. Der Hof hat fast gar keine Linien in die Innenstadt, dies bedeutet, dass man dort unbedenklicherweise die alten Busse fahren lassen kann, ohne die Umrüsten zu müssen. Deswegen brauchen die auch keine neuen Busse, da die neuen Abgasnormen dort total unwichtig sind, weil das eher in der Innenstadt gefordert wird und nicht im Köpenicker Forst oder gar in Müggelheim.


    Und vorallem. Ich glaube eher, dass so ein C2 durch die Friedrichstraße oder Leonorenstraße dürfte, als ein Solaris GN05.

  • Typenreine Höfe könnte man erreichen, in dem man die VDL EN15 vom Hof M gegen die MB EN09 vom Hof C tauscht. Dann hätte man Britz und Cicerostraße nur VDL, auf dem Hof M nach dem absehbaren Abgang der MAN EN03 wären da dann nur MB EN09.

    Mit den Neuzugängen könnte man dann die MB EN05 von Spandau, EN02 und 06 von Lichtenberg und die EN06 von Indira-Gandhi ersetzen. Wenn man dabei die EN09 von Spandau und Lichtenberg auf den Hof I umsetzt hat man da (abgesehen von den E-Solaris) Typenreinheit und kann die MB EN18 auf Spandau und Lichtenberg verteilen.

  • Alte abgestellte Wagen kommen entweder zur Indira-Gandhi-Straße oder nach Lichtenberg.

    Seltener auch nach Spandau.

    Claudius letztens hab ich aber in Spnadau mehrere MB Citaro EN05er und Solaris Urbino 18 abgestellt (teilweise auch ausgeschlachtet) gesehen.

    Stimmt.

    Die ausgemusterten Busse von Spandau bleiben meistens dort, bis sie verkauft werden.

  • Zu der Thematik mit Lichtenberg muss man meines Erachtens noch folgendes sagen:

    Mit der Verfügbarkeit von Gelenkbussen sieht es momentan scheinbar überhaupt nicht gut aus, zuletzt schien es etwas besser zu sein, doch jetzt ist es wohl wieder schlimmer als es vor wenigen Monaten, als die MB GN03 ausgemustert wurden, schon war. Lichtenberg kriegt permanent irgendwelche Solaris GN von Indira-Gandhi-Straße geliehen, nicht nur GN05, auch GN07, GN08 und GN09, momentan sind es um die 15 Stück.

    Trotz dieser Aushilfe fahren sehr viele HVZ-Verstärker auf normalerweise reinen GN-Linien, für die eigentlich auch GN vorgesehen sind, mit EN. Möglicherweise hätte man die MB GN03 doch nicht so schnell ausmustern sollen, klar ist auf jeden Fall, dass Lichtenberg dringend wieder mehr GN fest zugeteilt bekommen muss, seit Monaten wird nur ausgemustert, fast ohne neue GN dort zu beheimaten (diese kann man fast an zwei Händen abzählen).

    Diese Schilderung jetzt mal ganz abgesehen von den Neu- oder Altfahrzeugen auf diesem Betriebshof.

  • Zu der Thematik mit Lichtenberg muss man meines Erachtens noch folgendes sagen:

    Mit der Verfügbarkeit von Gelenkbussen sieht es momentan scheinbar überhaupt nicht gut aus, zuletzt schien es etwas besser zu sein, doch jetzt ist es wohl wieder schlimmer als es vor wenigen Monaten, als die MB GN03 ausgemustert wurden, schon war. Lichtenberg kriegt permanent irgendwelche Solaris GN von Indira-Gandhi-Straße geliehen, nicht nur GN05, auch GN07, GN08 und GN09, momentan sind es um die 15 Stück.

    Trotz dieser Aushilfe fahren sehr viele HVZ-Verstärker auf normalerweise reinen GN-Linien, für die eigentlich auch GN vorgesehen sind, mit EN. Möglicherweise hätte man die MB GN03 doch nicht so schnell ausmustern sollen, klar ist auf jeden Fall, dass Lichtenberg dringend wieder mehr GN fest zugeteilt bekommen muss, seit Monaten wird nur ausgemustert, fast ohne neue GN dort zu beheimaten (diese kann man fast an zwei Händen abzählen).

    Diese Schilderung jetzt mal ganz abgesehen von den Neu- oder Altfahrzeugen auf diesem Betriebshof.

    Das wird auch in absehbarer Zukunft nicht besser, denn auch wenn die Busse bei Mercedes bestellt sind, stehen die ja nicht gleich am nächsten Tag einsatzbereit auf dem Hof.

  • Zu der Thematik mit Lichtenberg muss man meines Erachtens noch folgendes sagen:

    Mit der Verfügbarkeit von Gelenkbussen sieht es momentan scheinbar überhaupt nicht gut aus, zuletzt schien es etwas besser zu sein, doch jetzt ist es wohl wieder schlimmer als es vor wenigen Monaten, als die MB GN03 ausgemustert wurden, schon war. Lichtenberg kriegt permanent irgendwelche Solaris GN von Indira-Gandhi-Straße geliehen, nicht nur GN05, auch GN07, GN08 und GN09, momentan sind es um die 15 Stück.

    Trotz dieser Aushilfe fahren sehr viele HVZ-Verstärker auf normalerweise reinen GN-Linien, für die eigentlich auch GN vorgesehen sind, mit EN. Möglicherweise hätte man die MB GN03 doch nicht so schnell ausmustern sollen, klar ist auf jeden Fall, dass Lichtenberg dringend wieder mehr GN fest zugeteilt bekommen muss, seit Monaten wird nur ausgemustert, fast ohne neue GN dort zu beheimaten (diese kann man fast an zwei Händen abzählen).

    Diese Schilderung jetzt mal ganz abgesehen von den Neu- oder Altfahrzeugen auf diesem Betriebshof.

    Kein Wunder. Die ersten Solaris sind platt und die ältesten Scanias mucken auch (die verpfuschte B-Achse). Der Personalmngel in den Werkstätten repariert die Autos nun auch nicht schneller. Zusätzlich machen sich die DL-abstellung/-Sanierung und die Mehrleistungen bemerkbar.

  • LKW von Scania sind große Klasse, Busse bauen können sie aber nicht Södertalje. Diese Plastikbomben haben eine fürchterlich billige Anmutung, viele von denen scheppern und klappern ärger als zehn Jahre ältere Solaris. Aber bei der BVG ist egal, dass der, der billig kauft, zweimal kauft, solange man es vom Fahrgast nehmen kann. Und wenn es nicht reicht, dann steigen eben die Ticketpreise.

  • Die Scania sind aber nun keineswegs so schlecht, wie sie dargestellt werden. Dass man Fahrzeuge vernünftig pflegen muss und Werkstattmitarbeiter sie ab und an "entklappern" müssen, sollte man bei der BVG berücksichtigen.


    Vom Qualitätsanspruch her rangiert Scania nach EvoBus noch weit vor MAN.

  • Naja , ich finde es ganauso wie @henka .

    Geschmackssache halt....


    Auf welchen Linien kann ich denn noch ältere Busmodelle antreffen, d.h. kein VDL oder Scania Schrott.

    Würde gerne nochmal mit nem O530 oder nen schicken Solaris fahren , bevor diese bald verschwinden werden.

  • Guck' mal hier bei den PDF-Dateien für den Fahrzeugeinsatz. Solaris triffst Du überall noch sehr viele an, immerhin gibt es um die 300 Stück. Nur auf Linien von Britz und Müllerstraße gibt es keine mehr (abgesehen von Verleihungen).

    Auch O530 gibt es noch sehr viele, egal ob Citaro 1, Citaro Facelift oder Citaro 2.

    Für weitere Fragen gerne hier oder per Nachricht schreiben.

  • Typenreine Höfe könnte man erreichen, in dem man die VDL EN15 vom Hof M gegen die MB EN09 vom Hof C tauscht. Dann hätte man Britz und Cicerostraße nur VDL, auf dem Hof M nach dem absehbaren Abgang der MAN EN03 wären da dann nur MB EN09.

    Mit den Neuzugängen könnte man dann die MB EN05 von Spandau, EN02 und 06 von Lichtenberg und die EN06 von Indira-Gandhi ersetzen. Wenn man dabei die EN09 von Spandau und Lichtenberg auf den Hof I umsetzt hat man da (abgesehen von den E-Solaris) Typenreinheit und kann die MB EN18 auf Spandau und Lichtenberg verteilen.

    Keineswegs kann man so eine Typenreinheit schaffen, höchstens auf Hof M und Hof L eine EN Lücke reißen und Hof L hat schon starke Probleme, nein. Die VDL werden nach Hof M zuende versetzt und dann die EN09 von C nach L, dafür fliegen dann die EN02. Bei den VDL nach M, gehen die 21er LE nach S, dort fliegen die EN05 und auf Hof M dann die EN03. Danach werden wir sehen. Ich bleibe bei meiner Vermutung mit Hof C und 1000 aufwärts, aber alles mit der Zeit.

  • Typenreine Höfe könnte man erreichen, in dem man die VDL EN15 vom Hof M gegen die MB EN09 vom Hof C tauscht. Dann hätte man Britz und Cicerostraße nur VDL, auf dem Hof M nach dem absehbaren Abgang der MAN EN03 wären da dann nur MB EN09.

    Mit den Neuzugängen könnte man dann die MB EN05 von Spandau, EN02 und 06 von Lichtenberg und die EN06 von Indira-Gandhi ersetzen. Wenn man dabei die EN09 von Spandau und Lichtenberg auf den Hof I umsetzt hat man da (abgesehen von den E-Solaris) Typenreinheit und kann die MB EN18 auf Spandau und Lichtenberg verteilen.

    Keineswegs kann man so eine Typenreinheit schaffen, höchstens auf Hof M und Hof L eine EN Lücke reißen und Hof L hat schon starke Probleme, nein. Die VDL werden nach Hof M zuende versetzt und dann die EN09 von C nach L, dafür fliegen dann die EN02. Bei den VDL nach M, gehen die 21er LE nach S, dort fliegen die EN05 und auf Hof M dann die EN03. Danach werden wir sehen. Ich bleibe bei meiner Vermutung mit Hof C und 1000 aufwärts, aber alles mit der Zeit.

    Mein Plan würde keine Lücken reißen, ich tausche nur hin und her. Die Bestände sollten gleich bleiben.

  • henkka Das Problem hierbei ist: 14 VDL haben den Verlust von bisher 15 LE und ca 8 MAN NL263 zu händeln, das alleine ist ja schon nicht machbar, aber deswegen bekommt Hof M ja noch ca 14 VDL. Dann gehen noch 8 LE nach Hof Spandau, damit können dann die 14er MB raus und die 14er MAN.


    Gehen wir weiter. Von Anfänglich ca 35 EN02, sind wir derzeit bei 16. Dies wird gerade so kompensiert durch die 18 EN06, trotzdem fehlen Wagen, dann soll Hof L noch 2 LE nach S abgeben und von Hof C 13 LE bekommen. Ich glaube du verstehst das Problem bei Hof L.


    Nun kann man dies aber kompensieren, wenn man dann noch VDL nach Hof M (ca 45 weitere) abgibt und den Rest auf einen weiteren Hof verteilt, wie Hof I (wegen der Linie 326 und vlt ein bis zwei weiteren). Daraufhin kann man die 47-48 LE von Hof M auf Hof L verteilen, um A deren Verlust zu kompensieren und B, die 16er langsam auszumustern, da diese auf L schon fast maximal durch sind und Hof I kann man dann auch ein paar LE geben, um deren 16er teils auszumustern. Hierfür stütze ich mich auf die Dieselfahrverbote in Berlin und die Tatsache, dass ein 16er,dort niemals durchkommt. Vlt ein LE, defintiv aber ein VDL.


    Das ist aber nur meine These.

    Bei den C2G auf Spandau kann man die Solaris in den ostern versetzen und den GN Mangel auf Hof L kompensieren. Auch hier wegen der Dieselfahrverbote und der Euro Norm.

  • The BVGSolaris Danke für den Link!

    Wie stehen eigentlich mittlerweile die Chancen bei Rathaus Spandau mit einem EN02 ,05 oder 06. War dort schon seit etlichen Jahren nicht mehr. Ansonsten werde ich mich sicherlich auch im Ostteil von Berlin umschauen.

    Welche Linie fährt über Baumachulenweg? Dort habe ich mal einen 02 oder 05 am Wochenende gesichtet.

    Danke