[DE] ÖPNV-Talk - Hessen

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Es kann u.U. auch möglich sein, weiterhin regulär mit Hochflurfahrzeugen zu fahren, wenn ein Altvertrag (sprich wie erwähnt von 2012) noch gültig ist.

    Genau das habe ich gemeint. Bis Ende 2020 darf Bonte mit Hochflurbussen fahren, die dürfen aber auch nicht älter als 12 Jahre alt sein, müssen verkehrsrot lackiert sein und eine funktionierende Zielbeschilderung sowie Verkaufsgeräte haben. Der Einsatz von Reisebussen ist nicht zulässig.

    Im NVV wird unterschieden zwischen A und B-Kategorie. Bei Kategorie A beträgt das Höchstalter generell 8 Jahre, in der Kategorie B wird noch unterschieden zwischen Solobusse (12 Jahre) und 15m oder Gelenkbusse (15 Jahre). Die entsprechenden Anforderungen kann man auch beim NVV nachlesen.


    Busundbahnfreak ich arbeite vielleicht nicht in dem Unternehmen, kann aber lesen!

  • Nach heftigem Unwetter war die Rhein-Main-Bahn auf dem östlichen Abschnitt zwischen Darmstadt-Dieburg ab 15:30 Uhr gesperrt.


    Nachdem ich den Echo-Artikel gelesen habe, ist ein Zug der Linie RB75 beim gestriegem Unwetter zwischen Darmstadt und Dieburg bei Messel in einem auf der Strecke liegendem Baum gefahren. Danach musste der Zug evakuiert werden. Verletzt wurde niemand. Der Unfall ereignete sich kurz nach dem Bahnhof Messel. Es gab keinen SEV. Dafür wurde ein Taxi Notersatz eingerichtet. Nun ist ein neuer Triebzug der HLB schon kaputt. Die Sperrung konnte erst heute morgen zum Berufsverkehr aufgehoben werden, da der Baum auch die Oberleitung herunter gerissen hat.


    Hier die Meldung. https://www.echo-online.de/lok…nfall-bei-messel_20189598

  • Danke für Eure Antworten. Das mit den A Bus und dem B Bus wusste ich nicht.


    Viel interessanter ist allerdings die Frage warum Bonte noch immer mit viel zu alten Bussen (Conecto etc.) fährt.

    Die Connecto hasse ich. Es ist einfach nur furchtbar mit diesen zufahren. Und jetzt wieder in der Hitze einfach nur ätzend.


    Wie alt sind die Connecto denn?

  • Ausbaupläne von mir DannyDADI zur S-Bahn, U-Bahn und Straßenbahn Rhein-Main und Frankfurt.


    Vorschlag 1: die S-Bahnlinie S3 auf Neubaugleisen von Bad-Soden über den Stadtteil Sophienruhe nach Königstein am Taunus verlängern. Man müsste nur 4,8 Kilometer schnurgerade Gleise bauen. Dadurch wäre Königstein ans S-Bahn Netz angeschlossen.


    Variante2: Die S3 als 2. Ausbauabschnitt von Königstein über Glashütten, Esch und Waldsdorf nach Bad-Camberg führen. Der erste Abschnitt zwischen Königstein am Taunus und Glashütten würde im Tunnel verlaufen um die Steigung gering zu halten.


    Variante 3: Die S2 von Wiesbaden-Niedernhausen über Idstein nach Bad-Camberg verlängern, aber nur, wenn die Strecke 4 Gleisig ausgebaut wird.


    Variante 4: U-Bahn Frankfurt: Eine neue Linie U10 einführen, die zuerst vom Ostbahnhof über dem Kirchplatz in einem neuen Tunnel durch Rödelheim, Sossenheim, Sulzbach, Niederhofheim nach Hofheim am Taunus führt. Die Linie könnte im 2. Schritt vom Ostbahnhof über die Hafencity über Offenbach Marktplatz nach Offenbach Tempelsee verlängert werden.


    Variante 5: U-Bahn Frankfurt: Die U9 durch einen Neubautunnel mehr von der U2 trennen und diese Linie (U9) nach Bad-Homburg-Gonsenheim verlängern. Die Neubaustrecke beginnt nördlich von der Stadtion Uni-Campus Riedberg und führt dann durch Frankfurt Kalbach Zentrum, Frankfurt Kalbach Industriegebiet direkt nach Ober-Eschbach und weiter nach Gosenheim.


    Variante 6: U-Bahn-Frankfurt: Die Stammstrecke A über Frankfurt Sachenhausen Süd zum Flughafen verlängern.

  • Heute schon auf der Autobahn gesehen.

    Fährt die DB anscheinend selber, zumindest konnte ich einen Bus von der DB Rhein-Neckar-Bus erkennen.

    Da hast Du Dich wohl verguggt. Es fahren blaue Busse aus dem VRN, aber nicht von der DB.

    DIe meisten Busse von Rhein-Neckar-Bus sind in VRN-blau lackiert oder beklebt und haben die, wie im VRN größtenteils vorgeschriebene VRN-Beschriftungen.


    Hier ein Beispielbild.

  • Bitte lasst euer Halbwissen sonntags morgens im Bett!


    Es fahren in Fulda viele Firmen, aber kein Kurs der DB.


    Touring, FraBus, Sack, Hasenauer, VGG und weitere Unternehmen sind hier unterwegs.



    P.s. Die blauen Busse sind der VGG

  • Wegen Hessentag 2019 fährt auf der RB5 Kassel-Fulda ODEG Kiss Doppelstock, BR143 mit DOSTO, Nordbahn Flirt 3, BR111 mit N-Wagen, Cantus Flirt 1 und sogar die Eurobahn mit Flirt 1.


    Es gibt auch ein Sonderbus von Homberg (Efze) nach Bad Hersfeld mit Bussen von DB Regio Bus Mitte und Frölich Reisen.


    BONTE fährt auch den Hessentag Shuttle Bussen mit allen Gelenk/Solo Busse die wir haben und aktuell nicht genutzt werden müssen. O405 und Setra sind auch dabei..

  • Ihr meint die DB RBM fährt mit Gelenkbussen nach Bad Hersfeld, welche Busse sind das denn, denn bei uns in Weiterstadt stehen 3 ex SüdbadenBus Setra S321 SG UL rum. Und dazu noch 2 O405 GNÜ2 und noch 2 MAN A23 ohne Klima.

  • Ihr meint die DB RBM fährt mit Gelenkbussen nach Bad Hersfeld, welche Busse sind das denn, denn bei uns in Weiterstadt stehen 3 ex SüdbadenBus Setra S321 SG UL rum. Und dazu noch 2 O405 GNÜ2 und noch 2 MAN A23 ohne Klima.

    Wo steht denn bitte das DRM!! mit Gelenkbussen nach Bad Hersfeld fährt und was hat das dann mit Weiterstadt zu tun? :/

  • Dachte wegen der Kapazität.


    Und nur zur Info momentan gibt es Bauarbeiten zwischen Mannheim Friedrichsfeld und Heidelberg, deshal endet der RB68 nun in Mannheim Friedrichsfeld. Dort muss umgestiegen werden Richtung Heidelberg und weiter.


    Diese Baustelle soll noch zum zum Wochenende andauern.


    So muss diesen Post bearbeiten, weil es einen zum glück nur leichten Busunfall im nördlichen RMV-Gebiet gestern, 12.06.2019 gab.


    Wie die Hessenschau berichtet ist ein Linienbus gestern mit einem Kleintransporter kollidiert. Daraufhin ist der Linienbus, ein Iveco Crosway LE umgekippt. Er wurden mehrere Personen zum Glück nur leicht verletzt.


    Passiert ist der Unfall auf der B255 im Lahn-Dill Kreis.


    Hier die Meldung: https://www.hessenschau.de/pan…unfall-linienbus-102.html

    Edited once, last by DannyDADI: Weitere wichtige Busmeldung eingetroffen ().

  • Ich hätte jetzt mal eine Frage, die mich wirklich interessiert und zwar gab es diese Woche ja den kleinen Fahrplanwechsel beim RMV auch mit neuen Verbindungen auf der Kinzigtalbahn.

    Diese Züge sind aber schon die ganze Woche ausgefallen.

    Weiß jemand zufällig warum, weil ich frage mich jetzt echt warum gibt es neue Verbindungen, wenn diese schon seit Dienstag ausfallen.

  • Und nicht nur du berichtest von Zugausfällen auf RMV Strecken.


    So ist laut einem Echo-Online Artikel auch wieder der RB68 und RE 60 von Zugausfällen und verkürtzten Zügen in der HVZ betroffen.


    Die Impulsgeberin für diesen Beitrag berichtet, dass der RB68 nachmittags zwischen 16:00 Uhr und 17:30 Uhr sehr häufig mit nur einem Twindexx Zugteil kommt, statt zweien. Deshalb ist dieser Zug auch voll voll. Dazu schreibt sie, dass der Zug um 7:22 Uhr morgens ab Darmstadt Haupt auch häufiger mal Ausfällt.

    Und sie berichtet auch, dass die Züge mit kaputten LED Matrixanzeigen umherfahren. Dies konnte ich gestern auch bestätigen.


    Was mich wundert ist, dass es keine Berichte gibt, dass der RE70 betroffen ist.


    Hier die Meldung: https://www.echo-online.de/lok…n-plagen-pendler_20210714

  • Die Züge, die ich meine die ausfallen, sollten eigentlich ab Dienstag fahren, das sind die neuen RE50-Sprinterfahrten von Fulda nach Frankfurt und zurück.

    Deshalb wundert es mich, dass diese jetzt bis heute immer ausgefallen sind.