[DE] ÖPNV-Talk - Hessen

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Ah ok.
    Aber was heißt “verschmolzen“ ?



    Immer noch schade das es die RKH nicht mehr gibt; die Fahrzeuge waren immer gepflegt und die Fahrer konnte da ebenfalls gut deutsch - waren ja überwiegend nur deutsche.

  • Nochmal zu dem VGO-Setra: Er könnte auch von Balser oder Sachs stammen. Da existieren definitiv noch S 415 UL. Merk dir in solchen Fällen in Zukunft mal das Kennzeichen, dann kann man das genau beziffern

    :thumbup:


    Zur BVH: die haben hier vor Allem im Mittelhessen viel verloren. In den Letzten Jahren bis zum jetzigen Dezember gingen/gehen mindestens folgende Linienbündel futsch: Friedberg (FB10/30-36 an DeinBus), Hungen (362,363,374 an Gass), Gießen/Leihgestern (378/379 an WEFRA-BUS), dem gegenüber steht hier nur der Gewinn von Büdingen/Altenstadt (FB40-45) entgegen. Bald ist Hanau fällig, ein Teil fährt dann schon die Viabus ab Sommer 2018 (Korridor Erlensee). Da kann ich mir eventuell vorstellen, dass die Verschmelzung durchgeführt wurde, um in Zukunft noch wettbewerbsfähiger zu werden.


    Verschmolzen heißt, dass die DB Regio Bus Mitte ihr Gebiet auf Hessen ausweitet. Das war damals auch so, als die (hessische) VU mit der RKH verschmolzen wurde. Damals wurde auch der Fuhrpark übernommen (erkennbar an den F-VU-XXX Kennzeichen). Die bayerische VU existiert ja noch.

  • Ah ok.
    Aber was heißt “verschmolzen“ ?


    Wikipedia gibt Dir die Antwort

    :thumbsup:




    Unter Fusion wird die Verschmelzung durch Übertragung des gesamten Vermögens eines Rechtsträgers auf einen anderen, entweder schon bestehenden oder neu zu gründenden Rechtsträger im Wege der Gesamtrechtsnachfolge unter Auflösung ohne Abwicklung, wobei den Anteilsinhabern des übertragenden und erlöschenden Rechtsträgers im Wege des Anteilstausches eine Beteiligung an dem übernehmenden oder neuen Rechtsträger gewährt wird.

  • Verschmolzen heißt, dass die DB Regio Bus Mitte ihr Gebiet auf Hessen ausweitet. Das war damals auch so, als die (hessische) VU mit der RKH verschmolzen wurde. Damals wurde auch der Fuhrpark übernommen (erkennbar an den F-VU-XXX Kennzeichen). Die bayerische VU existiert ja noch.


    Die DB Regio Bus Mitte GmbH, vormals DB Regio Bus Südwest GmbH, ist schon vorher in Hessen vertreten gewesen (Raum Wiesbaden u.a Linie X26).

    ;)
  • Ich habe eine Frage an die ÖPNV Experten: Und zwar seit wann fährt Sautner mit einem eigenem Citaro C2 LEÜ auf dem K87? Dachte diese Linie wurde als Sublinie an Schüssler abgegeben? Denn ich sehe immer häufiger ERB-RS-XXX auf dem K87.


    Das 2. ist: Wie viele Busse hat denn nun Sautner allgemein?

  • Ich habe eine Frage an die ÖPNV Experten: Und zwar seit wann fährt Sautner mit einem eigenem Citaro C2 LEÜ auf dem K87? Dachte diese Linie wurde als Sublinie an Schüssler abgegeben? Denn ich sehe immer häufiger ERB-RS-XXX auf dem K87.


    Das 2. ist: Wie viele Busse hat denn nun Sautner allgemein?

    Es gibt keine Firma Sautner. Schau doch beim nächsten mal nochmal richtig hin und achte gleich auf das komplette Kennzeichen

    :thumbsup:

    .

  • Wo ist mein Facepalm-Smiley?!


    Die Firma Omnibusreisen Neckartal-Odenwald Sauter müsste meines Wissens nach ca. 25 Fahrzeuge besitzen.
    Das Fahrzeug welches du meinst ist ERB-RS 141, dieser fährt nun seit April 2017 bei StadtLandBus, auf den Linien K56, K57, K58 & K87.


    Die Linie K87 wurde nicht als Sublinie an die Fa. Schüssler abgegeben. Mich würde interessieren woher du solchen Schwachsinn hast?
    Schüssler fährt lediglich eine Fahrt am Tag auf der Linie K87. (Ferien mal ausgenommen).
    Die anderen Fahrten der Linie K87 werden von der VGG und StadtLandBus selbst durchgeführt.

  • Ich möchte, dass hier ab sofort wieder eine gepflegtere Gesprächskultur Einzug hält!


    Keine ungerechtfertigten und unbegründeten Äußerungen oder gar Respektlosigkeiten gegenüber irgendwelchen Verkehrsunternehmen.
    Copyright beachten, Verlinken ist okay, einfach Texte und / oder Bilder klauen ist nicht akzeptabel!
    Bei vermuteten Regelverstößen ist die Melde-Funktion zu nutzen. Wir brauchen keine Hilfsmoderation.

  • Wie ich gerade auf Echo-Online.de gelesen habe, gibt es zwischen den 7 Oktober.2017 ab 19 Uhr und den 9.10.2017 einen SEV zwischen diesen beiden Stationen, weil ein Bahnübergang erneuert werden muss. So fahren die Züge zwischen Groß-Umstadt-Wiebelsbach und Hanau, bzw, Frankfurt Haupt nur bis Groß-Umstadt Mitte. Dort wird auf dem SEV verwiesen. Die Züge in Babenhausen sollen auch auf dem SEV warten. Weil es Wochenende ist, gehe ich mal davon aus, dass nur 2 Solobusse zum Einsatz kommen. Ich werde an diesen Tagen mal da hin fahren und die Busse in Babenhausen beobachten. Was ich glaube ist, dass dann der Anschluss zwischen RB75 und der Odenwaldbahn nicht eingehalten werden kann.

  • Kann es sein, dass es im NVV Gebiet (heute) Probleme mit den iBoxen in den Bussen gibt?


    Heute fuhren sehr viele Busse (v.a. HLB, Fröhlich, BVH und Bonte) mit ausgeschalteten bzw. nur ein paa r Punkte anzeigenden Außenanzeigen. Auch die Innenazeigen/monitore waren weiß.
    Scheint aber nur die (roten) Regionalbusse zu betreffen, bei der KVG schien soweit alles zu funktionieren.


    Vielleicht weiß ja jemand hier mehr.

  • Heute gingen nur bei einigen wenigen Bussendas RBL. Somit war auch heute Freifahrt für alle, da somit auch kein Verkauf ging. Die KVG nutzt ja für die FIS ein IBIS-Gerät, weshalb das wohl ging. Auf der 210 hat man sich für die hangeschrieben Schilder geeinigt. Mal sehen ob es morgen wieder geht.

  • Ja, ich konnte auch einige Busse mit Schildern sehen - ist auch meiner Meinung nach Richtig.
    Aber gab auch genug ohne, dass stelle ich mir vor allem für die Fahrgäste schwierig vor, die nicht so oft Bus fahren.


    Aber ich denke mal, dass das von Seiten NVV schnellstmöglich behoben wird, schließlich gibt es ja so Einnahmeverluste.

  • Naja, es gab auch bei den Fahrern Verwirrung, so musste heute morgen der Fahrer fragen, ob er über Roßbach/Dohrenbach muss, oder nicht, da ja keine Haltestellen amgezeigt wurden. Manuelle Zieleingabe war nicht möglich, da immer das Ziel -1 rauskam, da wird wohl irgendeine Software sich verabscheidet haben, jedenfalls war heute der Tag in fast ganz Nordhessen Busfahren for Free.

  • Gut, dass sich das nicht so schnell herumgesprochen hat, sonst hätte es in den Bussen wesentlich mehr Fahrgäste gegeben

    :D
  • Da ist dem NVV vergangener Nacht beim raus senden des neuem Updates auf Grund der Baustellen im NVV Gebiet für die Anpassung an Baustellenfahrpläne ein kleiner Fehler unterlaufen der eine große Wirkung zeigt.
    Daher gibt es auf den Linien 40,42,48 und 49 sowie auf den Linien 144,154,152 und diversen anderen Linien im ganzen NVV Gebiet Baustellenfahrpläne.
    Da ab nächste Woche der Baustellenfahrplan für die 144,154,152 zählt ist wohl das gestrige Update gemacht worden. Auch bei uns sind viele Busse ohne Zielanzeige gefahren, Frölich,HLB,BKW, BVH, etc. überall das selbe Problem - aber es gibt eine einfache Lösung:
    Zum Beispiel auf der Linie 154 haben wir die Fahrtnummer 1 (154001) also müsste man im Normalfall so vorgehen:
    Umlauf:0
    Linie: 154
    Fahrt: 1


    Aber durch die Baustellen ist der Baustellenfahrplan aktiv und somit muss jetzt immer eine 6 vor die Liniennummer machen -egal welcher Linie-
    bei unserem Beispiel ist das dann so:
    Umlauf: 0
    Linie: 6154
    Fahrt: 1
    Und dann wird das ganz normale Ziel geschildert.

    Und das ist bei allen Linien so, egal ob sie 3- oder 2 stellig ist. Bei einer Zweistelligen (Bsp.Linie 48) ist es so:


    Umlauf: 0
    Linie: 648
    Fahrt: 1


    oder z.b. bei der 210
    Umlauf:0
    Linie: 6210
    Fahrt: 1




    Aber wenn beim Versuch einer solchen Nummer
    ein -1 nach der Linieneingabe unter “Zielnummer“ angezeigt bekommt, kann man gleich aufhören.
    Da sind dann nämlich alle Daten auf der IBox gelöscht da ein Fehler beim Entpacken passiert ist.


    Ich hoffe das mit der 6 vor der Linie konnte euch helfen.


    ESW-NB 130: Mit der -1 hatte ich bei dir
    überlesen, deshalb hab ich es noch mal geschrieben, aber das hatten einige Fahrzeuge von uns auch - aber einige gingen. Soll wohl alles nach und nach funktionieren.

  • Na ein Glück, dass es sowas bei uns in Berlin meines Wissens in dem Maße noch nicht gab, da würde ja ein Chaos sondergleichen ausbrechen. Wahrscheinlich müssten sich an wirklich großen Haltestellen mit vielen gleichzeitig abfahrenden Bussen an nahen Positionen (S+U Rathaus Spandau, Hertzallee, S+U Wittenau, S Hohenschönhausen, S Köpenick u.ä. für die Ortskundigen) die Busfahrer wie die Marktschreier neben ihren Bus stellen: 'Hier der 154er Richtung U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz, der Bus mit der Wagennummer 4255, einsteigen bitte!' oder auch bei Linien mit mehreren Ästen/Kurzläufern: 'Hier der M32 Richtung Dallgow-Döberitz, Havelpark, mit der Wagennummer 4444, NICHT zum Heidebergplan, einsteigen bitte!'. Das wäre tatsächlich so ein Bisschen Bahnhofs- oder eben Markt-Gefühl. Oder die BVG muss an den Haltestellen Mitarbeiter mit Megafonen abstellen.

  • Wenn es denn ein Markt wäre, müssten sich die Busfahrer dann mit den Preisen unterbieten:
    "Hier der 52er, eine Fahrt nur 2,10€" "Hier im 32er zahlen sie für eine Fahrt nur 1,50 und los geht die Fahrt" Doooooood.
    "Und, wollt ihr noch nre Runde?! Die nächste Fahrt geht Rückwärts"


    Dann so ungefähr wie aufm Rummelplatz bei den Fahrgeschäften Autoscooter oder Musikexpress.
    Dann ist der Busfahrer auch noch so eine Art Entertainer.


    Oh man, ich merke dass es Abend ist, da habe ich irgendwie keine Produktiven Ideen.

  • Christian Simulation:
    Manche Busse können das Update “gut“
    entpacken und einige nicht.
    Einige Busse bei Bonte gingen auch, einige nicht, bei der BKW auf der 54 gingen sie nicht.
    Wie gesagt, das ist auf allen Linien die nach Baustellenfahrplan fahren, mit einer 6 davor zu lösen.
    Auf Linien die keine Baustelle haben sind die Fahrtnummern normal geblieben (ohne die 6 davor!). Zwei Gründe warum es auf der 54 von BKW nicht ging:
    entweder die BKW hat eine Baustelle und die Fahrtnummer funktionierte nicht, oder wie bei einigen Bussen heute, sind alle Daten auf der iBox gelöscht...
    Der NVV ist ja gut dabei,Fehler zu machen, Verschätzungen bei neuen Fahrplänen einzubringen und auch mal den Baustellenfahrplan zwei Tage vor der Baustelle den Fahrplan zuveröffentlichen...
    Aber egal.
    Spätestens Mittwoch/Donnerstag dürften die Kisten wieder laufen.

  • Oder gar keine Baustellenfahrpläne zu erstellen, wie aktuell bei den Linien 52, 100 und 500 im Bereich Wilhelmshöhe.
    Der 52er hat nach Bf Wilhelmshöhe oft 5 Minuten Verspätung, sodass man dann den 51er verpasst, so wie ich heute.