Die besten irrfahrten von Busfahrern

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Vor ca. 1 Jahr: Linie 460 bei Steinheim
    Der Busfahrer hat leider nicht die geringste Ahnung von Ortsschildern und so fuhr er doch glatt ins Aldi Zentrallager.
    Daraufhin musste der Bus wenden und ist versehentlich wieder in die Richtung gefahren, aus der er gekommen war.
    Verspätung ca. 45 min.

  • Schon eine Weile her:
    In Salzburg fuhr ein Obus auf der Linie 4 durch einen Tunnel. Er hätte dann eigentlich sofort rechts abbiegen sollen. Der Fahrer dachte aber, er würde (Wie die letzten vier Tage davor auch schon) die Linie 1 fahren. Einige Querstraßen später kam er drauf (angesprochen hat ihn natürlich keiner), drahtete ab, startete das Notfahraggregat und fuhr durch eine 90°-Kurve in eine enge Einbahnstraße. (Links und rechts waren Straßenschilder - mit einem Gelenkbus eigentlich fast unmöglich da heil durchzukommen) 100 Meter später war er wieder auf der richtigen Straße. Als er dann die Leitstelle anfunkte lief das Gespräch folgendermaßen ab:

  • Bei uns, bus oldtimertreffen, bin in einem O305G mitgefahren, einmal falsch abgebogen, und schon standen wir auf einem feldweg, busfahrer hat versucht zu wenden, ist aber zwischen zwei bäumen steckengeblieben. als resultat beim abschleppen durch einen anderen bus war des gelenk schrott, weil es zu weit eingeknickt hatte

    MfG Unimog


    Ich teste alles! Bei bedarf erstelle ich auch Repaints und mache LP-Videos.


    :sd: MAN voran!! :sd:

  • Ist jetzt keine Irrfahrt, aber so ähnlich..


    Bei uns in Braunschweig ist einfach mal die M29 den äußeren Ring bis Leonardplatz gefahren, bis der Busfahrer gemerkt hat, das er M29 statt M19 dranstehen hatte.

    When you hit the sleep dart just right...

  • Bei uns ist mal auf der Regionallinie 360 (Wien-Baden-(Gainfarn)) eine schöne Irrfahrt passiert. Anstatt am Knoten Wr.Neudorf/Industriezentrum NÖ-Süd abzufahren fuhr er bis Knoten Traiskirchen. Die Folge:12 Minuten verfrüht am Bahnhof Baden.

    :D
  • Im Ersatzbus der Linie S6 in Essen-Werden:
    In Essen-Werden fuhr einer der Ersatzbusfahrer (älter) in eine winzige Straße, darauf hat der andere Fahrer (jünger) mit seinem Gelenkbus mitten auf der Straße angehalten, und ihn angefunkt. Darauf kam dann ein lautes "Scheisse, falsche Straße..." aus dem Funkgerät. Dann berieten sie sich, wie es weitergeht, der jüngere Fahrer meinte, die Fahrgäste sollen sich noch in seinen reinquetschen, oder warten, bis der nächste (20 Min.) kommt. Währenddessen sollte der ältere Fahrer 'nen Abschlepper rufen. Der jüngere Fahrer war schon Scheißausbrüchen nah, und er machte sich auf den Weg zum feststeckenden Solobus. In diesem Moment, als er ausstieg kam der ältere Fahrer mit dem (wieder gewendeten) Solobus die Straße wieder heraus und fragte sich, weshalb der jüngere Fahrer denn mitten auf der Straße stände.
    Dann ging es nach insgesamt 10 Minuten weiter und beide Busse kamen dann mit nur 5 Minuten Verspätung am Hbf an. Über den Vorfall haben beide Fahrer übrigens kein Wort während der Fahrt verloren.

    Wir sehen uns alle in der WebDisk wieder ;)

    https://reboot.omsi-webdisk.de/community/

  • Bei uns in Braunschweig ist einfach mal die M29 den äußeren Ring bis Leonardplatz gefahren, bis der Busfahrer gemerkt hat, das er M29 statt M19 dranstehen hatte.


    M19 , M29

    ?(


    Die Irrfahrt Eures Busfahrers endete nicht zufällig am Kurfürstendamm in Berlin

    :D

    .

  • Auf dem 213er in Hamburg-Horn ist es mir schon 3-4 Mal passiert,dass sich meine Busfahrer an der gleichen Kreuzung verfahren haben

    :(

    .Sie mussten eigentlich rechts abbiegen, doch sie sind wie der 23er
    gerade aus gefahren.Einmal hat ein anderer Busfahrer dies beobachtet und hat gegrinst.Jedenfalls legten sie jedes Mal eine Vollbremsung ein und überlegten,wie sie wieder auf ihren eigentlichen Kurs kommen.
    Einmal fuhr er weiter und ist bei der zweiten Kreuzung rechts abgebogen.Dann bei der nächsten Links und schon war er wieder auf seinem Kurs.Dennoch hat er einfach zwei Haltestellen ausgelassen.
    Ausgerechnet war eine Haltestelle die,an der ich aussteigen musste X(.Was hat das Schicksal nur gegen mich ?(.Wie dem auch sei,der Busfahrer hat mich an der Kreuzung aussteigen lassen und ist mit Kickdown weitergefahren.Als ich an einer der ausgelassen Haltestellen vorbei ging,stand dort eine Person...Und die anderen Male,als die Fahrer sich verfahren hatten, fuhren sie bis zur ersten Kreuzung,die sehr klein ist und haben dort erstaunlicherweise Fehlerlos gewendet.Sie sind dann zurück gefahren und dann links abgebogen.Dann waren sie wieder auf dem richtigen Kurs.Wie oft das wohl passierte,wenn ich mal nicht mit dem 213er gefahren bin

    :huh:

    .

    Gruß, Deniz


    Ist "Fortnite" in Wirklichkeit OMSI 3?
    - OMSI 1: Doppeldecker und Solobusse - OMSI 2: Gelenk- und Hybridbusse - OMSI 3: Fliegende Busse
    Reine Spekulation, aber wer weiß..

    Edited once, last by Deniz-213 ().

  • Bei uns machen es die Busfahrer von Taeter Aachen am Herzogenrather Bahnhof oft leicht um Zeit zu sparen, wenn sie als Linie 89 oder HZ1 vom Schulzentrum kommen, dass sie auf der anderen Seite, der eigentlichen Haltestelle halten, denn sonst müssten sie einmal im Kreisverkehr drehen und nach der Haltestelle nochmal im Kreisverkehr drehen.

    Meinungsmaulkorb von M²&J ? <X Nein danke!

  • Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2013 wurde die KVB-Linie 120 von Chorweiler nach Blumenberg (S) verlängert. Da man aber sechs Minuten Fahrzeit sparen konnte, schickte man den Bus nach Blumenberg nicht über die bisherige "Stammstrecke", sondern über eine nahegelegene Schnellstraße.
    Die "Stammstrecke" verläuft ab dem Busbf in Chorweiler am Kreisverkehr in die linke Richtung, um zur Schnellstraße zu kommen muss man am Kreisverkehr geradeaus fahren.


    Um den Busfahrern das zu verdeutlichen hat man an zwei Laternen Hilfspfeile (jap, die gibt's in echt

    :D

    ) mit der Aufschrift "KVB" befestigt. Dennoch haben die Busfahrer in der Anfangszeit immer wieder die Stammstrecke genommen und mussten über den Linienweg der 126 Richtung Blumenberg fahren.


    Super!

    :D

  • War das jetzt ein Schreibfehler oder nicht?


    Hast du gesehen, wie er gewendet hat?

    Naja, jedenfalls war er recht verzweifelt, war noch nicht lange "im Amt".
    Nein, habe ich nicht gesehen, aber die Straße war eine Sackgasse und schon sehr "eng"

    Wir sehen uns alle in der WebDisk wieder ;)

    https://reboot.omsi-webdisk.de/community/

  • Bilder sagen mehr als 1000 Worte:


    HIntergrund: enge 90° Kurve, Straße für Fahrräder und Smarts geeignet. Die Hauptstraße, von der aus das Bild entstanden ist, war wegen Kerb/Kirmes/Kirchweih gesperrt. Der Bus war ein Gelenkbus, Ich habe keine Ahnung wie der da rausgekommen ist. War mir in dem Moment auch egal, ich hatte Durst!

    8)


    Sorry für die schlechte Bildqualität, ist mit dem Handy aufgenommen.

    Life is not like a box of chocolates, it's more like a box of jalapenos: what you do today might burn your butt tomorrow.

  • Hallo erstmal vor ungefähr 2 wochen musste ein Busfahrer rechts abbiegen fuhr aber gerade aus dann wollte er mit einem gelenkbus drehen und nahm ein Parkendes auto mit Das auto war komplett kaputt

    OMSI 2 ADD-ON 3 GENERATIONEN