Je höher die (Grafik)Einstellungen, desto flüssiger läuft OMSI?

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Ich habe mich in den letzten Tagen mal wieder etwas intensiver mit den Einstellungen von OMSI vertraut gemacht und dabei etwas seltsames festgestellt:


    Sobald ich die Grafikeinstellungen herunter geschraubt habe, fing OMSI an zu hängen (Ruckler während des Spielens). Ich habe die PC Einstellungen von 2006 verwendet und hatte am Rathaus Spandau etwa 15FPS und es ruckelte ständig. Danach habe ich die Einstellungen langsam immer höher gestellt und es lief immer flüssiger. Zum Schluss hatte ich die Sichtweite auf 5000 eingestellt, 20 Kacheln geladen, Mindestobjektgröße bei 1%, 300 Autos und 50 Busse eingestellt. Ohne Bus habe ich so am Rathaus Spandau einen Wert von 35-40FPS erzielt! An der Freudstraße lag ich mit Julians O405 bei 50FPS (mehr habe ich aber auch nicht eingestellt). Die letzten Mikroruckler welche ich hatte, habe ich beseitigen können indem ich die Spiegelreflexion von "ökonomisch" auf "voll" umgestellt habe.


    Und ganz wichtig: Den Bloom-Mod habe ich wieder deinstalliert. Der sorgte für FPS-Einbrüche im Bereich von gut 75%!


    Mich interessiert, ob andere User ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Probiert doch selber mal aus, wie sich bei Euch OMSI verhält, wenn Ihr die Einstellungen hoch dreht. Macht am besten vorher eine Sicherung Eurer derzeitigen Einstellungen

    ;)


    Die einzige Map welche ich gar nicht mehr zum laufen bekomme ist Teltow (zu wenig Arbeitsspeicher angeblich). Da ist es übrigens egal, ob ich die Einstellungen ganz runter, oder ganz hoch schraube.

    Definiere Deutschland:
    Pfandautomat reklamiert zerdrückte Flasche.
    Kunde richtet Flasche.
    Automat akzeptiert Flasche und zerdrückt sie.

  • Was Teltow betrifft habe ich folgende Erfahrung . Ich hatte mich auf Spandau 1989 aufgehalten und habe dann mit dem Menü ( oberer Bildschirmrand ) auf dem Feld , um die Karte zu wechseln , Teltow laden wollen und dann kam bei mir auch " zu wenig Arbeitsspeicher " . Man muß wohl immer den OMSI komplett schließen und dann von Anfang an Teltow laden , dann gehts . bei mir laufen die Maps auch sehr gut , manchmal ( bin Mausspieler ) reagiert nicht gleich der Türknopf , das war es aber dann auch schon .

  • Ich starte Teltow immer ganz "frisch", also Map ohne Busse laden

    ;)

    Aber um Teltow gehts hier ja auch nicht primär

    :)

    Definiere Deutschland:
    Pfandautomat reklamiert zerdrückte Flasche.
    Kunde richtet Flasche.
    Automat akzeptiert Flasche und zerdrückt sie.

  • Was hast du fürn PC?


    Hier die wichtigsten Eckdaten:


    - Prozessor : Intel Core i7-2600k (3,40GHz, 8MB L3 Cache, 8C)
    - Arbeitsspeicher : 4GB(2x2GB)1333MHz Dual Channel Arbeitsspeicher
    - Hard Drive : 1TB(2x500GB) Serial ATA Raid 0 "Stripe"(7200RPM)Dual HDD + Samsung Series 830 128GB SSD
    - Graphics : 1.25GB GDDR5 NVIDIA GeForce GTX 560 TI

    Definiere Deutschland:
    Pfandautomat reklamiert zerdrückte Flasche.
    Kunde richtet Flasche.
    Automat akzeptiert Flasche und zerdrückt sie.

  • Ich kanns eigentlich unterstützen, irgendwie läuft es bei mir mit hohen Einstellungen auch besser. Mit Außnahme der Nachbarkacheln, bei 10 Stück ruckelt z.B. Rheinhausen zwischendurch ziemlich extrem, dann laufen in der 2. oder 3. Runde aber alle Gebiete einwandfrei. Und Julians O405 bekommt in Rheinhausen öfters mal beim Laden die Meldung "Zu wenig Arbeitsspeicher" und wenns funktioniert, bleiben die NL weis. Hab aber den Texturspeicher nur auf 600MB.


    Zur Bloom-Mod kann ich nichts sagen, ich hab mittlerweile nen ENB-Grafik Mod für GTA San Andreas drin, läuft eigentlich recht gut.

    :D
  • Habs auch ausprobiert, das ist ja wirklich so, danke dir!


    Mein System:
    - Prozessor : AMD Athlon FX-4100 (4x3,6 GHz, 8MB L3 Cache, Höchstleistungsmodus 4x3,8 GHz)
    - Arbeitsspeicher : 8GB(2x4GB, jeweils 1333MHz)
    - Hard Drive : 1TB (32MB Cache, 7200RPM)
    - Graphics : Nvidia GeForce GT 630 (4GB, Zotac)

  • Habt ihr auch die automatische Kachelreduktion und den ökonomischen Reflektions-Modus entsprechend eingestellt? Denn ohne dem ist das alles für die Katz! Zudem sollte man länger und analog gesteuert fahren, um es genau zu verifizieren.

  • Das sind ja gelinde gesagt merkwürdige Ergebnisse...!

    :D


    Es sollte allerdings folgendes hierbei beachtet werden:


    * Die Regler "Mindestobjektgröße" arbeiten effektiv "umgekehrt", also links = flüssig, rechts = ruckelig
    * "Low-Res-Texturen in großer Entfernung" kann durch eine größere Anzahl von Nachladevorgängen ruckeliger wirken...

  • Habt ihr auch die automatische Kachelreduktion und den ökonomischen Reflektions-Modus entsprechend eingestellt? Denn ohne dem ist das alles für die Katz! Zudem sollte man länger und analog gesteuert fahren, um es genau zu verifizieren.


    Wenn du das Ganze jetzt noch so erklärst, dass es jeder User verstehen und auch anwenden kann, wäre das super.

    Definiere Deutschland:
    Pfandautomat reklamiert zerdrückte Flasche.
    Kunde richtet Flasche.
    Automat akzeptiert Flasche und zerdrückt sie.

  • Chris kannst du vielleicht zwei Bilder von den Einstellungen machen ? Ich stehe da nämlich auf dem Schlauch.

    "Zusammenkunft" ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg."


    (Henry Ford)

  • Also bei mir ist dies nur hlab der Fall.


    Wenn ich die Zielwiederholrate auf 50 stelle habe ich ohne Bus in Grundorf 50fps aber wenn ich dann z.B. den O405 N2 lade, habe ich von aussen immer noch 35-40, jedoch in der Fahreransicht 10-14fps.


    System:
    AMD Athlon IIx4 640 3,0Ghzx4
    8Gb Ram
    1GR Grafikspeicher Asus

  • Also bei mir


    Die Phrase liest man hier im Forum nur allzu oft. Die CPU's von ChrisHB und Dir unterscheiden sich eben, da kann man nix machen und schon gar nicht dieselben Settings nutzen. Es gibt kein "goldenes Setting" für OMSI, das muss jeder mit sich selbst ausmachen.

  • Danke !!!:) Also Grundorf läuft bei mir mit 30 FPS(mit dem o405). Ich muss da mal gleich gucken wie es in Spandauist.

    "Zusammenkunft" ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg."


    (Henry Ford)

  • Ich kann diese Theorie auch unterstreichen;
    Hier mal eine kleine Übersicht:


    Wenn mit 2 Nachbarkacheln, Low- Texturen, ohne Spiegel und Zielwiederhohlrate auf 30 habe ich Folgende FPS:


    - Grundorf: Ohne Bus: 30 FPS durchgehend, Mit dem N² von Julian immer noch stabiele 30FPS (innen und außen)
    - Spandau 1989: Ohne Bus: 30FPS, Mit dem N²von J. an der Freudstraße 29FPS und am Rathaus Spandau 23 FPS
    ________________________________________________________________________


    Mit 10 Nachbarkacheln, keine Low-Texturen, Spiegel an (ökonomisch) und Zielwiederhohlrate auf "unbegrenzt":


    - Grundorf: Ohne Bus: Wackelige 120FPS, Mit dem N² von J. ca. 60-70 FPS (schwankt zwischen 55-80)
    - Spandau: 1989: Ohne Bus: 40 FPS, Mit dem N² von J. an der Freudstraße ca. 40 FPS und am Rathaus Spandau 30 FPS.
    ________________
    Die 4,1 GHz meines Prozessors werden zu 100% ausgelastet.


    Zusammanfassend kann man sagen, das Omsi (bei mir

    :P

    ) mit höheren Einstellungen zwar besser und Flüssiger läuft, es dafür aber wesentlich instablieler läuft.

  • Was meinst du mit instabiler?

    Definiere Deutschland:
    Pfandautomat reklamiert zerdrückte Flasche.
    Kunde richtet Flasche.
    Automat akzeptiert Flasche und zerdrückt sie.

  • Bei mir läuft es jetzt auch flüssiger:
    Karte: Grundorf
    Karte ohne Bus: etwa 70 - 80 FPS
    Karte mit SD 200: etwa 40 - 50 FPS
    Im SD 200: etwa 30 - 45 FPS
    Karte mit O 405 N²: etwa 35 - 45 FPS
    Im O 405 N²: etwa 25 - 30 FPS

    Bin auf der Suche nach Objektbauern, falls Interresse besteht, bitte per PN melden!
    Meine Projekte:
    fiktive Straßenbahnmap "Eulenstadt" - einfach in den Showroom schauen!

  • Vergesst Grundorf - die paar Kacheln ...

    :D

    Nehmt immer Spandau89 oder besser Rheinhausen, verstellt mal bisschen die Zeit und das Wetter. Fahrt danach mindestens einen längeren Umlauf, auch mal bei Regen oder Schnee! Dann kann man Aussagen machen. Dass die FPS nach dem laden der Map mit den Settings höher sind kann gut möglich sein, aber ich bezweifel sehr stark, daß dies während längerer Spielphasen so bleibt. Zumindest kann ich es hier nicht nachvollziehen(Rhodenau, Spandau und Rheinhausen).


    @ ChrisHB


    Instabiler sicher deshalb, weil dadurch eher ein Treiberreset entsteht(weiße Fahrzeuge etc).