Eure nicht alltäglichen Erlebnisse im ÖPNV

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
A community-lead successor to the OMSI forum will be linked here as soon as it is founded and ready.
  • Geil der Arme Fahrgast, "HILFE DER BUS SENKT SICH AB AAAAAAAAAAAAAAAA ARLAM, RUFT DIE FEUERWEHR"

    :thumbsup:

    :D

    Ich kann nicht mehr ehy, man kann es auch übertreiben...
    oder noch besser: " HILFE DIE LINKETÜR GEHT NICHT AUF, ICH KOMME IN DEN BUS NICHT REIN, AAAAAAAAAAAAAAAA" <- Wobei? Da ist was wahres dran, jetzt passt mal auf hehe...


    Öfter bin ich mal mit nem Kollegen im Nachtverkehr on Tour, und da wird ab und an mal der Linke Türflügel gesperrt, was machen die Leute? SIE WARTEN DAS DER LINKE FLÜGE AUF GEHT...........



    Oder Best off!: Keine Türflügel Sperre, ich stehe aber in der Linken Tür, die Leute warten so lange, bis man zur Seite geht, als wen es keine Rechte seite gibt, ODER BESSER! sie Quetschen sich Zwischen der Stange und mir Vorbei...
    Anstatt sie die Rechteseite nehmen... nein ich muss da jetzt!! und sofort durch!!!.. unfassbar
    Sorry aber die Menschheit ist doch sau dumm, da fragt man sich manchmal wie wir es so weit gebracht haben....

    :rolleyes:


    (PS: Das Großgeschrieben ist als Schreien der Fahrgäste zuverstehen)

    Ich bin ein Berfuskraftfahrer


  • Sorry aber die Menschheit ist doch sau dumm, da fragt man sich manchmal wie wir es so weit gebracht haben....

    :rolleyes:


    Ähem, nimm es mir bitte nicht krumm, aber dein Beitrag ist relativ schwer zu entziffern und dann kommt am Ende so ein Satz? Das finde ich ziemlich vermessen. Ganz abgesehen davon, es ist von den Busfahrern recht unhöflich, nur einen Türflügel zu öffnen (ebenso von dir in selbiger zu stehen). Wieso macht man sich das Leben so schwer?

    U-Bahn fahren heißt Zeit ersparen!

  • Wenn ich sowas lese... ich würde mich erstmal beim Betrieb ordentlich Beschweren und nachfragen warum da so ein Hobbybusfahrer im Wege steht(wenn der nicht bereitwillig Platz macht sobald Fahrgäste einsteigen), immerhin scheucht man uns Fahrgäste auch immer aus den Türbereich damit die Tür zugeht und/oder Leute einsteigen können.
    EDIT: Die meisten "Mitfahrer" vorne in Berlin machen immer sofort Platz, schon beim Eintreffen an der Haltestelle und so gehört sich das ja auch.
    Wenn da so einer wie Wagen 1031 steht, wird er natürlich angesprochen werden, aber gemeldet wird das trotzdem wenn der stumpf im Wege steht ;).

    ex OMSI Forum Moderator(circa 6 Jahre :O ).

    Edited 2 times, last by Blade ().

  • Schade, dass die Fahrgäste, die denken er möchte aussteigen, höflich warten und über die er dann hier ablästert, ihm nicht mal geflissentlich die Meinung sagen können. Vielleicht würde das mal helfen...


    Dann erschließt sich ihm vielleicht auch der Sinn einer Tür. Sie dient im Bus doch tatsächlich zum Betreten bzw. Verlassen des Fahrzeugs!

    8|

    U-Bahn fahren heißt Zeit ersparen!

    Edited once, last by Bern(ar)d ().

  • [...] mal geflissentlich die Meinung sagen können. Vielleicht würde das mal helfen...


    //"Geflissentlich" würde ich auch behaupten, dass es dem Forum wesentlich besser tun würde, wenn nicht bei jeder Kleinigkeit User anderen Usern "behilflich" (ich möchte nicht "zurechtweisen" schreiben) sein würden. Im Normalfall sollte der clevere User über strittige Meinungen hinwegsehen und sie nicht weiter ausführen.


    Im Übrigens stoppen wir solche Diskussionen folglich bitte.

    "Kommen heißt Gehen."

  • Vor 2 Wochen: Linie 139: Wir fahren da ganz bequem. Der Busfahrer gibt Gas,es knarrzt und das Gaspedal kommt nicht mehr zurück. Der Hammer: Der Bus war voll besetzt und so eine Oma hat sich beschwert wie assozial der Busfahrer doch fahren würde. Wir haben den Bus dann letztendlich mit allen Bremsen nach ca.3KM Bremsweg zum stehen gebracht. Bei Vollgas geht nämlich der Gang nich raus.

    Nicht mehr erreichbar!

  • in der Ilztalbahn von Passau (Kleiner Triebwagenzug mit 4 Waggons und Diesel nach Freyung von einem privaten Unternehmen) hält der Lokführer plötzlich mitten auf der Strecke an, gibt die Türen der linken Seite frei und macht eine Durchsage "Wenn sie wollen, können sie kurz ein Brot bei der Bäckerei XYZ kaufen. Wir werden auf sie warten." Dann sind ein paar doch wirklich ausgestiegen und haben sich ein Brot gekauft. Bei der Rückfahrt fuhr dann jemand anders und da der Lokführer so nett war ließ er ein paar mit im Führerstand fahren. Erst 1, dann 2, dann 3, dann 4, dann 5 und dann war kein Platz mehr da. So kann man sich natürlich auch die Arbeit erleichtern mit SiFa, Pfeiftafeln, Türfreigabe und dem ganzen Zeug. Er gab dann noch ein kleines 2-Ton Hupkonzert, etwas altes Feeling mit ausgeschalteten Innenlichtern durch den Tunnel und natürlich eine Anzeige eines Autofahrers, weil er einen Bahnübergang trotz Warnung (war vor einem Bahnhof) überfuhr.


    Themenwechsel von Bahn zu Bus. Es ist ja bei vielen Betrieben so, dass es Leute gibt, die den ganzen Tag im Bus mitfahren. Manche Busfahrer mögen es, manche nicht. Ich bin also mal von einer Endhaltestelle aus in den Bus eingestiegen. Der Busfahrer war grad rauchen und hatte einen guten Draht zu seinem Mitfahrer. Der spielte etwas Schabernack mit den Türen. Die Zielcodes hatte er natürlich auch ausprobiert. Der Entwerter rödelte wie verrückt. Dann kam der Busfahrer schließlich zurück, ließ den C2 an und auf dem Display stand: "Zu wenig Druckluft im Behälter". Dann sprach er zu seinem "Passagier": "Da war wohl wieder der Druckluft-Dieb da." Der Beifahrer schmunzelte.

    !!!Boa, fährt der Scheisse!!! :sd:

    Edited once, last by Busfahrer L ().

  • Hallo, ich wollte mich auch mal zu Worte melden.


    Als ich vor ein paar Tagen mit einem Subunternehmer von unserer ortsansässigen Verkehrsgesellschaft fuhr, und der einzige Fahrgast ich war, stieg an der Starthaltestelle (er hatte verfrühung) aus, ich dachte er muss mal oder so, aber nein! Er kam nach 2 Minuten mit einer Handvoll Haselnüsschen wieder, und fragte mich: (Originalzitat) "Willst du ein paar Nüsschen?" Als ich dies verneinte Antwortete er: "Aber nüsschen lecker und gesund seien!" (Er war nicht in Deutschland geboren) Als ich wieder verneinte und sagte, das ich diese nicht mag, setzte er sich endlich in sein Fahrerpult und fuhr los xD

  • Achja in den Sommerferien ist ja noch was witziges passiert:
    Ein Rheinlandbusfahrer hatte als ich einstieg schon 5 Minuten und dann legte er eine Fahrweise an den Tag....
    Das war ja noch nicht alles
    Dann hubte er in nem Kreisel auf der Grenzstraße (Straße zwischen D und NL), weil ein Niederländischer Veolia Bus in Kreisel nach links musste...
    Naja sollte der Veolia Fahrer jetzt in der Kurve noch aufs Gas gehen und evtl. einen Unfall bauen, nur damit dieser DB Busfahrer schneller durchkommt?
    Nein....
    Aber leider gibt es auch solche Menschen!

    Meinungsmaulkorb von M²&J ? <X Nein danke!

  • Vor zwei Tagen bin ich mit einem schönen O 407 (Schaltwagen) gefahren, aber die Fahrt war sehr abenteuerlich:
    Aufgrund einer Baustelle muss die Linie 830 nach Goslar durchs Okertal fahren, aber zurück zum eigentlichen:
    Losgehen tut es schon an der nächsten Haltestelle. (Soweit ich mitgekriegt habe) Ein Junge sucht sein Geldbeutel raus und das dauert eben etwas länger. Anstatt zu warten macht der Busfahrer die Tür zu und fährt ruppig weiter.
    Wenig später haben wir einen LKW mit Anhänger vor uns. Der Busfahrer beschwert sich darüber, wie langsam der LKW fahren würde.
    10 Minuten später an der Okertalsperre, der Busfahrer holte aus und überholt diesen LKW. Autos waren schon in Sichtweite, es war verdammt knapp, aber er hat es geschafft.
    Die weitere Fahrt fuhr er sehr schnell, aber wir kamen sicher an.
    Auch nicht alle Tage, das ein Bus einen LKW mit zusätzlichem Anhänger überholt.

    Jetzt sogar mehr als 500 runde Danksagungen, das find ich gut

  • Auch schon etwas älter, ich fands aber ziemlich lustig... Schulbus am Ortsausgang, eine Straße mit Radweg rechts daneben. Ein Fahrradfahrer meinte aber trotzdem auf der Straße fahren zu müssen...

    :rolleyes:

    Naja, Busfahrer fährt mit Dauerhupe dicht hinter dem Fahrrad bis der Fahrradfahrer über den Grünstreifen auf den Radweg fährt. Danach mit Kickdown weiter

    :D
  • So wieder was erlebt...


    Ich war am WoE im Urlaub..
    Erst fing es damit an, dass meine Mutter meinte ich solle doch rechtzeitig los fahren.. weil es sein kann das wieder was passiert, seis der Bus oder Die Bahn..
    Ich meinte ach geschiet schon nix

    ;)

    Muttern mach es einfach, ich taht dies auch und fuhr in Geesthacht mit dem Bus los, in Bergedorf in die S-Bahn (

    :thumbdown:

    ) Nettelnburg standen wa dann ca. 6 Minuten wegen Türstörung im Mittleren Wagen (Kurz Zug, war die Bahn um 7:27 Uhr...) er schloss die Tür dann per Hand und sperrte sie, der Fahrer, und die Fahrt ging weiter, In Allermöhe, streikte dann die nächste Tür.. Nach überlegen des Fahrers sollten bitte alle den mittleren Wagen verlassen und in den ersten oder letzen gehen.. dies tahten dann alle und dann fing das stehen schon an, da Fahrgäste für die nächste Bahn schon seid Nettelnburg drinnen waren... Naja der Fahrer machte den gesammten mittleren Wagen dicht! Ging nach vorne und ne Minute später... "Sehr geeherte Fahrgäste, es tut mir leid aber bitte steigen sie aus dem Zug aus, dieser ist nicht mehr Fatüchtig mit Fahrgästen! es tut mir leid" Nutzen sie bitte die nächste Bahn)


    Fahrer stieg aus und scheuchte ein Typ mit Kopfhören raus, der zudem angetrunken war... (schätze ich) Einige Fahrgäste dadrunter ein alter Mann mit Frau und Enkel beschwerte sich, dass er in Hamburg ein Bus brauch, tja wärst mal rechtzeitig los gefahren "Opa" Waah?

    :D


    Naja die Nächste Bahn wartet schon am HP auf einfahrt...


    Resultat 15 Minuten verspätung, eine Ausgefallene Bahn und die nachfolge Bahn 5 Minuten

    ;)


    Der Hammer, da ich am HBF zuviel Zeit hatte, habe ich den 5er genommen bin zum Dammtor und da in die S21 zum HBF. und wer fuhr die Bahn? Nah nah? Der Fahrer der die defekte Bahn hatte

    :thumbsup:

    :thumbsup:


    Das war die HInfahrt nach Flensburg

    ;)


    Die Rücktour sollte auch noch etwas besondres werden, dachte ich mir......
    Da ich das SH Ticket nutzte und am Sonntag in Neumünster Ende war, wegen Bauarbeiten, musste ich also aus dem Zug raus...


    So fragte ich den Zugbegleiter,: "ob man von Neumünster nach Kiel und dann nach Lübeck, oder beides kommt". Er meinte: "nein.."
    Ich fragte: "Nach Lübeck?" Er: "Nein!" Fragte ich wieder: "....und Nach Kiel?" Er:" Ja!" Ich:"Ok kann ich von Kiel nach Lübeck fahren???" Er: "Öhmm nein..?!" (Da ich in FLennsburg war, saß ich im SH-Express ri. HH) Fraget Er: "wo wollen sie den hin?" Ich sagte: "nach Hamburg..." Er war verdutz und verwirrt... und sagte: "dann fahren sie doch in Neumünster mit der AKN...." wo ich schon sagte: "nenenenene nicht AKN..." (da ich wusste das ich so nicht da hin komme wo ich hin will) Er sagte: "ja dann fahren sie doch nach Hamburg und steigen da auf den RE nach Lübeck um......" Ich: "??????!! Öhm... ok, ich komme aber von Neumünster durchgehend nach Kiel?" Er: "ja", ich "ok Danke!" Er fragte dann noch, "warum ich das denn machen Will?" Ich sagte, "ich bin seit 15 jahren keine Bahn mehr gefahren.. und habe das SH Ticket und will dieses ausnutzen" ER: Guckt micht an und geht lachend aus dem Abteill...... WOW fing ja gut an...


    Neu Münster stand dann auch mit 5 Minuten Verspätung am anderen Bahnsteig ein RE berreit der total voll wahr... also ab rein da und los ging der scheiß...
    Roto Dostos, von Bombardier... eigentlich schlöne wagen, nur nicht mehr wenn man einmal im SH-Express nach/von Flenne saß... Ich bekamm es im Zug sofort mit dem Rücken..
    Endlich angekommen.. wow yeahr und ab nach Lübeck,.... hehe ja brüller #2

    :pinch:

    Dies war ein Triebzug (hochmoderer Scheiß, wenn es den wengistens die BR628 währe... oder ein Zug gezogen von einer 218.. neee nix da) (war der Lüneburger sprich Kiel/Eutin/Plön/Schwartau/Lübeck/Möln/ratzeburg/Lauenburg/Lüneburg... dann auch noch ein Kurzzug 2 Wagen...) Also rein da wird schon... hehe es Stank er war voll... einge Standen berreits, ich konnte mir nach kurzen warten ein 2er mit mein großen Rucksack schnappen dann auch noch Rückwärts... das Problem Rückenschmerzen und Knieschmerzen....
    Ich fasse es nicht, dass man mit 187cm probleme hat anständig sitzen zukönnen...

    :cursing:


    Tja der Zug fuhr und fuhr und fuhr und plötzlich wurde der Zug eiskalt, ab und an rammte der Fahrer sein Fenster wie sonst was zu... tja so saß ich da und war total genervt.. aber die Landschaft bei /um Plön machte die gnazen Strapartzen wieder gut, der Anblick abends um 21 Uhr des Plönersees war unwiederstehlich schön und ich fühlte mich, wie so fot auf den Land, heimisch...


    Naja in Lübeck angekommen ab in den RE nach HH... wieder Dostos.... tja die Moral der Geschicht, scheiß Züge.. kein Komfort inkompetentes Personal.. und 5 Stunden Fahrt, aber einer Verdammt schöne Landschaft....



    Tja das war meine An/Abreise aus/in den Urlaub

    ;)


    PS: Das ist ein verdammt langer Text, ich habe mir Mühe gegeben, bzg. der Schreibfehler aber alle habe ich nicht in den Griff bekommen, ich bitte diese zuverzeihen

    :)

    Ich bin ein Berfuskraftfahrer

  • Ich hab mal ein paar Erlebnisse aus Berlin für euch:


    1.Erlebnis: Am 2.Tag meines Berlin-Urlaubs bin ich nach Spandau gefahren, um die 137 zu benutzen. Nach ein paar Haltestellen stiegen 2 Mädels ein, die gleich mal bei der hinteren Tür des Lion's City DD die Lichtschranke blockierten. Da hat der Busfahrer gleich mal durchs Mikro gebrüllt: "Wenn die beiden Damen da hinten mal bitte weg von der Lichtschranke gehen würden, könnten wir weiterfahren. Oder wollt ihr mit der Tür etwa flirten, weil ihr keinen Freund habt?"


    2.Erlebnis: Dieses Mal befand ich mich am Alex, wo mich 2 Jungs genervt haben, indem sie die ganze Zeit hinter mir wie wild rumtanzten. Da in dem Moment eine Straßenbahn gekommen ist, bin ich eingestiegen, was auch die beiden Jungs machten. Doch an dieser Station fand auch eine Fahrkartenkontrolle statt, und als die Kontrolleurin zu den Beiden Jungs kam, konnten diese kein Ticket zeigen. Somit hatte ich Ruhe von ihnen.

  • Als ich mal von Petronell nach Wien (im Urlaub) fuhr, stieg plötzlich eine sehr schrullige Frau in den wunderschönen 4020 der ÖBB ein. Sie hatte, (wie ja schon fast jeder) ein Handy am Ohr. Sie schrie in ihr Handy, so dass es höchstwahrscheinlich auch der Triebfahrzeugführer hörte, Ja Schatz, jetzt geh ich in den Keller und hol die Kartoffeln. Jeder im Waggon kugelt sich vor Lachen, ein paar Mädchen fragen dann: "Jo wo is denn do da Keller?" JA, sie sprachen wirklich KEIN Hochdeutsch. Die Frauf sah die Mädchen entgeistert an: "Was i doch net. Wo soll hier a Keller sein :D"


    Grüße
    Elias

    :D


    Achja, da gabs ja noch was. Als ich zu meinem wunderbaren Kieferchierurg nach Hall fahre, muss ich ja immer mit dem RailJet über Innsbruck, dort in die S-Bahn. Nunja, als ich wieder von Hall nach Innsbruch (also zur Rückfahrt) komme, sagt die schlimme neue Computerstimme: Ihr zug hat 120 minuten verspätung, grund ist eine verspärung

    :D

    Danach eine Werbedurchsage: Wussten sie schon dass die ÖBB die pünktlichste Bahn Europas ist? Ich kugel mich vor lachen. Nunja, 120 minuten später kam der Railjet endlich. Zum Glück habe ich von Bregenz noch den

    :sd:

    nach hause erwischt.

    Edited 2 times, last by MB Citaro Ü LE ().

  • Gestern:
    Bus hat sage und schreibe 1 Stunde und 2 Minuten Verspätung...
    Frau mit Hund steigt zu: "Hier das Ticket für mich und das da für den Hund."
    Busfahrer: "Ein Fahrschein für nen Hund?! Sowas hab noch nicht mal ich als Busfahrer gesehen!"
    Busfahrer nimmt sein Smartphone und macht ein Bild vom Ticket...
    Aktion+Gespräch mit der Frau kostete locker 5 Minuten und die Verspätung, die ja sowieso schon immens war, wurde dadurch ja noch größer, was nicht alle Fahrgäste erfreute.

    MfG
    Pictor


    Du hast eine Frage bezüglich Repaints oder der Repainterstellung? - Schreibe mir eine PN!

    Edited once, last by fk-design ().

  • Is klar, ich brauche auch immer 5 Minuten für ein Foto mit meinem Handy...

    Give a man a gun and he can rob a bank, but give a man a bank, and he can rob the world.

  • Is klar, ich brauche auch immer 5 Minuten für ein Foto mit meinem Handy...


    Für die Unterhaltung mit der Frau wegen dem Ticket kamen nochmal 5 Minuten dazu... Das Foto war schnell gemacht.

    MfG
    Pictor


    Du hast eine Frage bezüglich Repaints oder der Repainterstellung? - Schreibe mir eine PN!