Zeigt uns Euren Arbeitsplatz

  • Seit gestern nun endlich fertig verkabelt. Und für die die denken es geht nicht “preiswert.“
    150€ das Dash, Arcaze 35€ und das Zubehör zum verkabeln nochmal 10€. Und nein, der
    Bildschirm ist nicht echt. Konnte mir dafür eine Passgenaue Scheibe nehmen und dadurch
    habe ich 50€ gespart für etwas, was sich sowieso nicht nutzen lässt. Dafür ein Screenshot
    gemacht, passgenau ausgedruckt und aufgeklebt. Und es sieht auch real aus. Wer sich jetzt
    fragt wozu zwei HST Bremsen. Der Schalter wird ausgetauscht und durch Dauerkneeling
    ersetzt. Der daneben durch notheben. Dash ist zudem in einem sehr makelosen Zustand.
    Nun das Bild


    Bei OMSI Fragen und Problemen PN an mich. Link zu meinem Instagram-Kanal findet ihr im Profil.

  • Mag sein, ist aber längst nicht einfach und den Aufwand einfach, zumindest für mich, nicht wert.
    Mein Wissensstand ist, das es bis jetzt nur einer ansatzweise zum laufen bekommen hat. Ob diese
    Aussage noch so stimmt weiß ich nicht.

    Bei OMSI Fragen und Problemen PN an mich. Link zu meinem Instagram-Kanal findet ihr im Profil.

  • So, nächstes Update (letztes irgend wann 2014):


    In letzter Zeit hat kamen ein paar neue Dinge hinzu, andere wurden ausgetauscht (Stuhl, Tastertur + Maus).



    Hinzugekommen sind ganz Klassisch ein G27 und eine Programmierbare Zusatztastertur.


    MfG
    goldie9478842


    Die S-Bahn. Die einzig wahre Stadtbahn! ^^

  • Lange habe ich darüber nachgedacht ob ich hier ein Bild meines "Arbeitsplatzes" zeigen sollte...


    Schlussendlich habe ich mich nun dafür Entschieden, in der Hoffnung hier keinen anderen zu Beleidigen. Wenn Interesse daran besteht, würde ich noch mal einen eigenen Thread zu meinem Fahrerarbeitsplatz aufmachen und euch das "Fahrzeug" ein wenig genauer Präsentieren. Nur so viel sei gesagt, es funktioniert zu mindestens 95% eigentlich alles wie es bei einem "echten" Bus auch funktioniert, da mir dies persönlich sehr wichtig ist. Das "Fahrzeug" verfügt so z.B. über ein voll funktionsfähige Gorba Innenanzeige inkl. Haltewunsch, welche über das IBIS in Omsi bedient wird.


  • Guten Abend,


    nach langer Zeit hole ich den Thread wieder aus dem Dornröschenschlaf -hoffe das ist seitens Moderation in Ordnung.


    Nun zum Thema:

    Seit Februar 2018 besitze ich einen VDV Fahrerarbeitsplatz eines Neoplan N4016NF.

    Das Armaturenbrett ist voll funktionsfähig und kommuniziert mit OMSI. Für's Display wurden zwei NG313 Umsetzer verwendet. Demnächst werden diese durch zwei N4016 (Solobus) Umsetzer ersetzt. Die Neoplan Umsetzer ermöglichen es aus einem Solobus Pictogramm, mittels eines kurzen Stromimpulses, ein Gelenkbuspictogramm darzustellen.

    Aktuell sieht das ganze so aus:






    Auf dem Zahltisch befindet sich ein Fahrscheindrucker der Firma Elgeba (Ticontrol 400). Dieser wurde mit einem Bayreuther Datensatz (samt Ansagen) ausgestattet. Zusätzlich befindet sich am FAP ein ehemaliges MAS-3 aus Bayreuth. Als Sitz habe ich einen original, luftgefederten ISRI Fahrersitz verbaut. Am Ende wird dieser jedoch durch ein neueres ISRI Model ersetzt.


    Wie geht das Projekt weiter?

    Seit Oktober habe ich den Traum, eine 1 zu 1 Fahrerkabine eines Neoplan N4016 im Zimmer zu haben.

    Da in der letzten Zeit zwei N4016 zum Schrottplatz gekommen sind, konnte ich diese ausschlachten und mir meinen Wunsch erfüllen.

    Aktuell bin ich dabei, ein passendes Podest für den FAP zu bauen. Bei Interesse kann ich auch gerne einen eigenen Thread zu meinem Projekt eröffnen.

    Den aktuellen Stand seht ihr hier (Fahrerrückwand ist aktuell noch nicht montiert, wurde aber mit ausgebaut):




    Das hier gezeigte VDV dient nur zu "Testzwecken". Für das Projekt wird das VDV aus dem ehemaligen Wagen 44 verwendet.


    Ich hoffe ich konnte euch mit den Bildern einen kleinen Einblick zu meinem FAP Projekt gewähren.

    Ich bin selbst sehr gespannt wie das ganze letzten Endes aussehen wird! Fakt ist: Das ganze braucht eine Menge an Platz! Man sollte sich vorher also gut überlegen, ob man sowas umsetzen kann. Bei mir kommt das ganze in ein extra Zimmer. Somit kann ich mein "Privatleben" vom Hobby trennen.


    LG


    Daniel S.

    Hast du kein iPhone, dann hast du kein iPhone.

    Edited 2 times, last by Daniel S. ().

  • Guten Abend,


    den heutigen, bayrischen Feiertag habe ich mal wieder für meinen FAP genutzt.

    Ein aller letztes mal habe ich mein FAP-Podest in der Garage aufgebaut.

    Die letzten Feinschliffe sind getan und das Podest ist nun so gut wie fertig.

    Des Weiteren wurde heute eine passende Halterung für die Fahrerrückwand erstellt.

    Diese wird unter anderem am Podest und an der Wand mit Hilfe eines 4-Kant Rohres befestigt.

    In der Schalttafel befinden sich später das Arcaze, Arduino, Relais und die beiden Umsetzer.

    Hier mal ein Bild von der gesamten FAP Konstruktion.

    Die kommenden Tage wird das ganze Podest ins Zimmer wandern. Unter anderem wird dann auch der Fußboden beklebt und die Seiten mit "Blech" verkleidet. Ich bin auf das fertige Ergebnis sehr gespannt und kann's kaum erwarten, mit meinem eigenen N4016 Omsi zu fahren.


    Auch hier nochmal ein großes Dankeschön an die ganzen positiven Rückmeldungen über Instagram, YouTube oder auch im Forum.

    Ich finde es wirklich krass wie sehr ihr das Projekt unterstützt.

    Und weil mich jetzt auch schon mehrere gefragt haben: Ja, selbst die weiblichen Wesen feiern das Projekt.

    Man muss das ganze nur "ordentlich" verkaufen und zu seinem "Hobby" stehen.


    Hier nun ein Bild des aktuellen FAPs: (an die Moderation: hoffe es ist okay das ich nochmal ein Bild poste. In dem Thread ist ja leider ziemlich wenig los).



    Hast du kein iPhone, dann hast du kein iPhone.

  • Der gute Neoplan war wohl vormals mit ZF Ecomat unterwegs, was? ^^


    Gefällt mir alles sehr. Mit dem Arduino habe ich auch ein paar Erfahrungen gesammelt. An solch einem großen Projekt würde ich mich aber nicht heranwagen. ;)

    "Kommen heißt Gehen."

  • Der gute Neoplan war wohl vormals mit ZF Ecomat unterwegs, was? ^^

    Ja, die Fahrzeuge hatten ein ZF 5HP-500.

    Der Sound war richtig geil.

    Https://youtu.be/ni2C2CENgUY

    An solch einem großen Projekt würde ich mich aber nicht heranwagen. ;)

    Man sollte wissen was man sich da an tut.

    Das sollte auch alles gut durchdacht sein.

    Ich wollte eine kleine Erinnerung an die N4016 haben. Deswegen kam mir die Idee mit der kompletten Fahrerkabine.

    Hast du kein iPhone, dann hast du kein iPhone.

  • Update 21.08.2019:


    Hallo Leute,


    wie Ihr sehen könnt, hat es mein FAP mitterlweile ins Zimmer geschafft.

    Die letzten Wochen habe ich mit Kabel ziehen verbracht.


    Heute kam dann endlich die Rückwand dazu. Nun sollte jeder erkennen, was das ganze einmal werden soll.

    Dank der Rückwand kann ich nun auch endlich mit dem Verkabeln beginnen.

    Am Ende sollen die ganzen Kabel/Umsetzer/Platinen/... in der Rückwand sein. Nur das Netzteil und der PC werden außerhalb verbaut sein.


    Nun ja, Bilder sprechen mehr als Worte:






    Hier mal ein Bild wie das ganze später einmal aussehen soll.

    Das ganze hab ich letztes Jahr in Blender geplant.

    Die Kiste überm Fahrer liegt aktuell noch bei mir im Zimmer. Diese wird im laufe der nächsten Zeit montiert.

    Selbiges gilt auch für die große Verkleidung vorne rechts beim Feuerlöscher. Diese wird die kommenden Tage ebenfalls montiert.



    Hast du kein iPhone, dann hast du kein iPhone.

  • Eine Frage: Wie löst du das mit dem luftgefederten Sitz? Ich denke mal nicht, dass du die Federung nutzen wirst aber wie montierst du den Sitz worauf?

    Ich habe schon mal überlegt, mir so einen ISRI Sitz als Bürostuhl zuzulegen. War mir bislang nur unsicher, wie man das ganz sicher montiert. Am besten noch mit nem Dreh- und Rollgestell.

  • Guten Abend,


    wie Ihr sehen könnt ist mein FAP gewachsen. (ich hoffe die Qualität der Bilder ist in Ordnung, musste die runterregulieren da sonst die 750kb nicht eingehalten werden würden).

    Aktuell bin ich am verkabeln. Das ganze wird allerdings noch ein paar Tage/Wochen in Anspruch nehmen.







    Eine Frage: Wie löst du das mit dem luftgefederten Sitz? Ich denke mal nicht, dass du die Federung nutzen wirst aber wie montierst du den Sitz worauf?

    Ich habe schon mal überlegt, mir so einen ISRI Sitz als Bürostuhl zuzulegen. War mir bislang nur unsicher, wie man das ganz sicher montiert. Am besten noch mit nem Dreh- und Rollgestell.


    Mein Sitz ist auf dem Podest montiert.

    Der Sitz befindet sich wie in echt auf einer "Konsole". Und die Konsole selbst ist am Holzpodest festgeschraubt.


    Die Luftfederung wird nicht mit OMSI funktionieren. Trotzdem kannst du die Luftfederung am Sitz aktivieren und selbst ein bisschen Federn.

    Der Sitz ist voll funktionsfähig (sogar Sitzheizung). Mit OMSI hat er jedoch keinerlei Verbindung.

    Hast du kein iPhone, dann hast du kein iPhone.