"Launemünde" (fiktiv)

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
A community-lead successor to the OMSI forum will be linked here as soon as it is founded and ready.
  • Hi Perotinus,


    wenn du die Karte an den niedersächsischen Harzrand verlegst, dann kannst du weitestgehend auf Fahrdraht über den Bahnstrecken verzichten. Dort wurde und wird -meines Wissens nach- hauptsächlich gedieselt (sollten zu der Zeit u.a. Braunschweiger 218 gewesen sein).


    Aloha,
    Sven

    - "Ist das nicht schön?"
    ~ "Ja, das ist nicht schön."


    RTFM

  • Den Pero in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf...


    Jeder Screen versetzt mich in Staunen und motiviert, sich an dem gezeigten ein Beispiel für die eigene Map zu nehmen.


    Das sieht so klasse aus, gute und sauber erarbeitete Ergebnisse.


    Aber mal zu deinen genannten Unterschieden: Woran machst du das denn fest, dass ein Fachwerkhaus mehr hessischer oder doch mehr niedersächsischer Art ist? Gibt es da erhebliche Unterschiede??


    Die einzigen Fachwerkhäuser die ich kenne, das sind "Fischerhäuser" bei mir aus dem Ort, mit einem Spitzdach direkt über dem EG. Das ist aber wohl mehr eine regionale Eigenheit wenn mich nicht alles täuscht.

    Hinweis: "fw-online.jimdo.com" wurde ersatzlos eingestellt.

  • Grundsätzlich gibt es kein Unterschied. Die Unterschiede, die es gibt, treten hauptsächlich in der Schmuckform am Fachwerk selbst auf, wie z.b. zusätzlich angebrachte Dekohölzer, die zwar schön aussehen aber von der Statik her absolut irrelevant sind, wie z.b. die sogenannte Knagge. Aber auch Inschriften, Bundwerke oder Friese gehören dazu.


    Das Niedersächsische Fachwerk ist mehr ausgeschmückt als z.b. das Hessische, welches eher Rudimentärer gestaltet ist.

    Remember: Walk without rhythm and we won't attract the worm.

    Edited 3 times, last by Obi-Wan ().

  • Das wusste ich so auch noch nicht, da sieht man, mit was für einem Verstand hier eigentlich auch gearbeitet wird.


    Ich kenne aus meinem Ort (Ist ja in der Geschichte ein Fischerdorf gewesen) ja nur das "Fischerhaus", dabei handelt es sich um Häuser die direkt über dem Erdgeschoss schon das Dach haben und im Mauerwerk sieht man hin und wieder die Holzbalken, jedoch nicht so oft mehr da viele dieser Häuser bei uns inzwischen modernisiert wurden und neuen Klinker erhalten haben.


    Ich habe aber noch kein Userprojekt gesehen, wo mit so viel Sorgfalt und extremer Detailberücksichtigung gearbeitet wird.


    Während eine reale Map zu bauen erstmal nicht schwer -aber dennoch nicht einfach- ist, da bereits alles quasi vorgegeben ist, ist der Bau einer fiktiven Map mit einer großen nötigen Portion Fantasie und Realismus doch schon eine ganz andere Kragenweite.

    Hinweis: "fw-online.jimdo.com" wurde ersatzlos eingestellt.

  • Die MAN ÜL der RKH sind damit allerdings überflüssig und völlig umsonst gebaut worden. Aber ich habe ja einen O 407, der als RBB-Bus unterwegs sein kann

    :-)


    Egal ob "Überflüssig" oder nicht. Keiner ist dagegen dass dieser Bus gebaut worde.

    OMNI - Der Omsibussimulator
    3 generationen :D

  • Omsi könnte mit Schatten soo schön aussehen. Aber Einstellige FPS-Werte sind keine Option.



    Wie man sieht, hat es das schönste Facherkhaus Göttingens jetzt auch nach Launemünde geschafft. Durch die eigentlich bedauernswerte Tatsache, dass das Restaurant im Original (mal wieder) den Betrieb geschlossen hat, sind die ganzen Schirme und Stühle davor verschwunden, sodass ich gute Bilder für Texturen machen konnte - um dann hinterher wieder Schirme und Stühle davorzustellen

    :-)
  • Wow, einfach unglaublich. Ich kann es nicht abwarten. Das sieht so großartig und real aus, was Du da auf die Beine stellst. Mal sehen, vielleicht bildet man Deine Stadt ja in echt nach, weil sie so großartig ist?!

    :D


    Auf jeden Fall ist das dann auch eine Super-Erinnerung an meine Harz-Urlaube und eine gute Überbrückung, bis ich mal wieder da bin.

    Meine BVG-Linien:
    :mtram_small: M6, M8 :tram_small: 16
    :bus_small: 154, 191, 192, 195, 197, 291 :xbus_small: X54, X69
    Selbsternannter Experte für Hof-Dateien sowie den ÖPNV in einigen deutschen Gegenden (u.a. Berlin, Hamburg, Norddeutschland).

  • Sehr schönes Objekt... Und glaub mir, jedes Dorf hat ein so ein Gebäude.

    :D

    Remember: Walk without rhythm and we won't attract the worm.

  • Wunderschönes Gebäude...


    Was mir aber bei den Schirmen aufgefallen ist, dass die Ständer bzw. die Stangen fehlen.

    (Ehemals: MVV MBLC)
    Mercedes-Benz - Das Beste oder nichts


    Mit freundlichen Grüßen
    Dustin, MB O 407

  • Um einen weisen Zauberer zu zitieren: Eine Map kommt nie zu spät, Pepe, ebenso wenig zu früh. Sie wird dann veröffentlicht, wenn der richtige Zeitpunkt ist.
    So oder zumindest so ähnlich sollen seine Worte gewesen sein.

    :-D

    Remember: Walk without rhythm and we won't attract the worm.

  • Hallo Perontinus,


    wie wird das Fahrplansystem aussehen? Ist es so, dass man nur einen Linie den gesamten Umlauf fährt oder hat man Abwechslung in dem Umlauf drin? Wie viele Linien wird es geben?


    Grüße
    regiobusbz

  • Es wird mehrere Linien geben, die in einem Umlauf auch jeweils unterschiedlich auftauchen werden. Wie viele und welche Linien am Ende da sein werden, kann ich jetzt noch nicht sagen. Nur soviel: Ich release die Map jetzt noch nicht, weil ich erst ein interessantes und abwechslungsreiches Liniennetz haben möchte, sodass das Fahren auch nicht so schnell langweilig wird.

  • Langweilig wird es eh nicht. Werde den Fahrplan nie einhalten können, weil ich in Schrittgeschwindigkeit fahre um mir alles anzusehen... Wieder sehr schöne Bilder!


    Wirst du eigentlich die Standard-Pkw nutzen, oder uns da auch überraschen? So mit altem VW Käfer oder Opel Senator und Co.

    :)

    8)

    :D