Bahnbus Mercedes-Benz O 307

  • Hallo zusammen,


    da ich ja nun in meinem Launemünde-Thread schon ein paar Bilder gepostet habe, ist es denke ich an der Zeit die Projekte in zwei Themen aufzuspalten, der Übersichtlichkeit halber.
    Nachdem ich viele Häuser gebaut und danach einige Verbesserungen am Setra S 215 UL vorgenommen hatte, wuchs in mir mit dem Spaß an Blender auch das Bedürfnis meinen Lieblingsbustyp, den Überlandbus Mercedes-Benz O 307, zu bauen. Gedacht, getan, das bisherige Ergebnis gibt es hier zu sehen. Ich habe in der Zeit viel über Blender gelernt, auch durch Tipps und Hinweise der Experten, denen hier ein großer Dank gilt. Und, wie bei mir üblich, hier der Ansporn für alle, die auch davon träumen, einen Bus zu bauen: Macht es einfach. Fangt mit Objekten und Häusern an, verliert nicht die Geduld und gebt nicht auf, dann dauert es nicht so lange, bis man mit dem Programm soweit umgehen kann, dass man auch mit dem Bus einfach anfangen kann. Mein erstes Blender-Haus habe ich im März gebaut!


    So, nun aber zum Bus: Für meine Launemünde-Karte war ich auf der Suche nach einem geeigneten performancefreundlichen Bundesbahn-KI-Bus. Der O 305 dräute am Aerosoft-Himmel, aber nicht in einer echten Bundesbahn-Variante. Und er ist einfach auch kein richtiger DB-Überlandbus. Der Setra fuhr bereits im DB-Lack und wurde von mir ja weiter angepasst, fordert meinen schwächlichen Rechner aber ganz schön heraus. Also war klar, dass mein eigener Bus ein performancefreundlicher DB-Überlandbus werden sollte, idealerweise einer der Standard 1-Generation, mit der ich aufgewachsen bin. Über den Magirus L 117 habe ich kaum Material, zum MAN SÜ 240 viele Fotos und zum MB O 307 viele Fotos, zwei Prospekte und eine Betriebsanleitung. Damit war schon von der Quellenlage klar (entschuldigt das Historikerdeutsch), dass der O 307 auserkoren war.
    Das Modell ist wie gesagt mein erster Blender-Bus, deswegen ist der ein oder andere Fehler zu finden, den ich zu spät bemerkt habe oder wo ich mit den oft nicht ganz anspruchslosen Rundungen überfordert war. Da ich nach (leider etwas grobschlächtigen) Maßzeichnungen - neudeutsch "Blueprints" - gearbeitet habe, stimmen die Proportionen in meinen Augen allerdings doch ziemlich gut mit dem Original überein. Zu Beginn habe ich sehr darauf geachtet, polysparend zu arbeiten, inzwischen gönne ich mir mit Blick auf den Polycount etwas mehr. Stand 3.9. und wie auf den Bildern zu sehen: 28455 Faces. Auch bei den Texturen spare ich, es wird nach momentanem Stand neben den "Funktionstexturen" eine 2048x2048 Außentextur, zwei 1024x1024 Innen- bzw. Paneltextur sowie eine 512x512 Transparenzentextur geben. Ich hoffe ich bekomme alles unter :-)


    Was wird der Bus bieten? Nun, Sonderfunktionen gab es in diesen Fahrzeugen einfach sehr wenige und außerdem bin ich kein Meister im Scripten. Ich kann also nur bringen, was andere schon entwickelt haben. Aber ich liste mal alles geplante auf:


    -Komplett eigenes Modell (keine Umarbeitung von Rolfs O 305!)
    -Bahnbusse aus verschiedenen Beschaffungsserien von 1980 bis 1987 mit ihren spezifischen Merkmalen (also die letzen auch mit Matrix und IBIS)
    -OM 407h Motor mit 240 PS
    -5-Gang Handschaltung nach originalen Werten, voll animierter Schalthebel, automatische Kupplung und (hoffentlich) KI-Fähigkeit
    -Angepasster und etwas erweiterter Sound aus dem O 305
    -Almex-Drucker der Deutschen Bundesbahn
    -volle Repaintfähigkeit mit Repainttool-Kompatibilität und verschiedenen Templates für unterschiedliche Bauserien


    Soweit das fest geplante (und zum Teil schon umgesetzte). Mal sehen, was mir noch einfällt...
    Ich baue diesen Bus im Übrigen hauptsächlich um des Bauens wegen, weil ich Spaß daran habe. Das hat zur Folge, dass ich den Aufwand, ein Original zu inspizieren und en Detai zu fotografieren, gescheut und lieber alle Texturen in Inkscape selbst gezeichnet habe - nach Fotovorlage versteht sich. Ich denke aber, dass ich einigermaßen fit bin in Inkscape :-). Außerdem hat die Tatsache, dass mir weder Ruhm und Ehre noch das große Geld wichtig sind zur Folge, dass dieser Bus später gemodded und fremdhochgeladen werden darf, was das Zeug hält...


    Ein wichtiger Hinweis: Ich nutze die Scripts und Sounds des O 305 von Rolf. Deshalb wird der O 307 nicht ohne das Addon "Stadtbus O 305" laufen, da ich die Dateien nicht hochladen darf und auch nicht möchte. Ich habe so viel bei Rolfs Bus abgeguckt, spioniert, mich inspirieren lassen, dass dies das Mindeste ist, was ich tun kann, um seine großartige Arbeit zu honorieren. Der O 307 ist keine Alternative zum O 305, sondern eine Ergänzung!


    Ach, die Geisteswissenschaftler schreiben einfach zu gerne und zu viel, hier die Bilder :-)


    Als Basismodell baue ich gerade die Serie DB 7-2xx, die 1982 von der Deutschen Bundespost beschafft und im Zuge der Übernahme des Postreisedienstes durch die Bundesbahn von der übernommen wurden.





    Das "Bundespost-Karo" musste ich nach einer einzigen analogen 10x15 Innenfotografie eines Originals rekonstruieren, was aber m.E. ganz gut gelungen ist.


    Die Sitze sind vorbildgerecht etwas durchgesessen an den Lehnen. Im Neuzustand fand ich sie einfach zu steril.


    Seit gestern hat der Bus ein Lenkrad, seit heute Schalthebel und Pedale. Hier ist übrigens der 2. Gang eingelegt. Damals bekam man als Busfahrer eben noch einen Tennisarm...


    Das Armaturenbrett im Detail wird vmtl. auch den ein oder anderen interessieren, ist aber noch nicht vorzeigbar, da ich heute erst ein Problem mit der Schalteranimation lösen konnte - ich lerne eben immernoch dazu.
    Ansonsten fehlen vor allem Details, die jetzt nach und nach dazukommen werden. Größere "Brocken" sind noch der Kassentisch mit Geldwechsler, die Türbügel samt Türanimation und die ganze Scheibengeschichte mit Regen usw. Und dann noch ganz viel Scripterei...


    Aber ich werde ab jetzt von alledem hier berichten und evtl. mal Hilfe suchen :-)


    Viele Grüße,
    Perotin

  • Das sieht ja wahnsinnig gut aus!!! Ganz großes Lob!

    I don’t play fair. I play what I want. When you deal with a mercenary, all decorum gets tossed out the window. Order will not protect you, my friend. I will rain chaos, even if it hurts me, cause I would rather see you lose than win myself.

  • alter schwede ist der geil! du kannst aber auch alles ;)


    EDIT: hatten die Postbusse seitlich und hinten wirklich kein linienrollband, oder hast du es einfach noch nicht umgesetzt?
    EDIT2: sie hatten rollbänder seitlich und hinten, scheinbar sind sie einfach noch nicht eingebaut...

    Edited 2 times, last by Otto Normalverbraucher ().

  • Guten Morgen,


    nein, die Post-O 307 hatten kein Linienrollband hinten, siehe HIER. Seitlich kommt natürlich noch, vorne ist auch bislang nur eine Attrappe. Auf so elementare Details achte ich schon, keine Angst :-)


    Gruß,
    Perotin

  • Quote

    Mein erstes Blender-Haus habe ich im März gebaut!


    WoW, dann bist du echt ein Naturtalent, in so kurzer Zeit schon so ein komplexes Modell, vorallem der O307 mit seinen Rundungen der Front zu bauen.:)
    Viel spaß noch

  • Da könnte man doch den "Bedanken-Knopf" öfter benutzen (wenn man es denn dürfte) auf jeden Fall ein super Bus und eine geniale Ergänzung zum O305, perfekt für jede Überlandmap! ;)



    Übrigens hier auf dem Bild sieht man das mit dem Fehlenden Rollbandkasten an der Busrückseite sehr gut:
    http://www.o307.de/wp-content/…B-O307-DB-21-733-1983.jpg


    Es gibt aber durchaus auch welche die ihn haben (oder hatten?) :
    http://www.o307.de/wp-content/…1982-Neustadt-Weinstr.jpg


    Die Fahrzeuge scheinen wie es auf den obigen Bildern aussieht sogar Anhängerkupplungen gehabt zu haben?!?


    Ebenso wie die spätere Bahnvariante natürlich die ANNAX-Matrix-Anzeigen hatten:
    http://www.bus-bild.de/1024/me…ommen-juni-1999-65291.jpg


    Aber da du mehrere Varianten machst, bin ich ganz zuversichtlich das da jeder auf seine Kosten kommen wird! :)

  • Ich finde, auf den Bildern sieht dein O307 besser aus als der O305 von Rolf. ;) Ich wünsche dir viel Spaß und Glück bei deiner Arbeit ;)


    lg Janick

  • *Schleim wegwisch* Ist ja ekelhaft! Das hört aber auf, wenn Du ein kostenpflichtiges OMSI-Addon daraus machst. Würde mir sehr gefallen, sozusagen OMSI-Addon "Überlandbus O307" mit passender Map! :D


    Mir als Farbenblinden fallen einige merkwürdige Schatten auf der Front auf, die woanders schonmal als sogenannte Normalsfehler kritisiert wurden. Aber ich denke, daß wirst Du selbst sehen und sicherlich noch Wege finden es auszubügeln. Ansonsten kann man nur sagen, daß das wirklich eine tolle Ergänzung zum O305 ist. Und sowas ist natürlich bei mir generell sehr willkommen. Ich bin mir sicher das Rolf, Marcel und Rüdiger da sicherlich auch mit Rat und Tat zur Seite stehen, bei den noch zu überwindenden Hürden. Bei anderen (z.B. Kamaz und Julian) haben wir aber auch schon gesehen, daß diese Hürden nicht unüberwindbar sind. Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn Du uns weiter auf dem Laufenden hältst :).

  • Hallo,


    also bei Normalsfehlern werd ich natürlich hellhörig, da sowas ja einfach nicht sein darf. Allerdings mag ich nicht so recht welche erkennen. Hier mal ein Bild aus Blender im Solid-Mode:


    Unter den Scheinwerfern ist natürlich ein Schatten, weil die ja aus der Rundung "herauswachsen". Auf dem einen Bild oben ist allerdings vorne ein bisschen Spiegelung von der (des?) Bumpmap zu sehen, vielleicht meinst du das?


    Nbg_Chris : Die Busse auf den von dir gezeigten Bildern sind ja alle aus anderen Serien, ja sogar alle direkt von der Bahn beschafft. Der erste scheint mir ein sehr frühes Exemplar zu sein, da wusste ich auch noch nicht, dass die kein Heckrollband haben. Der weiß-rote ist von 1982, da hatten längst alle DB-Beschaffungen die Linienanzeige. Aber bei der Post war die Beschilderungstaktik irgendwie anders, da schrieb man auch alles auf ein Rollband, ohne separate Liniennummernanzeige. Deswegen wurden die bis zum Schluss (1983) ohne Heckanzeige bestellt. Für die anderen Serien kommt die aber selbstverständlich noch rein, auch die breite Matrix ist geplant.


    Viele Grüße,
    Perotin

  • Hammer! Wenn du Hilfe brauchst scheu nicht davor zurück mir eine PN zu schreiben! ;)

    Der GT8S schneidet Linksabbieger schweißfrei.
    Egal was ist, Hauptsache es knallt in der Birne


    GT8S
    *1973 Düsseldorf - † 2014 Krakau

  • Marc : Ich kann deinen Eindruck bestätigen, bei genauerem hinsehen kann auch ich eine kleine "Ungereimtheit" in der Scheibenwischerverlängerung erkennen.

    Regards
    Nikix


    Satzzeichen retten Leben.

  • Mein voller Respekt, das Fahrzeug sieht sehr sehr gut aus.
    Ich habe erst gedacht das es der O305 von Rofl ist, aber das Fahrzeug sieht ja noch etwas besser aus.

    Mein Zug streikt NIE! - Eure Feuerwehr!

  • Sieht echt himmlisch aus! Der Bus ist besser und günstiger als Rolfs O305, da haben meine Vorgänger Recht! Eine Frage habe ich an dich, Perotinus: Seit wann baust du an dem Bus? So wie er aussieht möchte man ja meinen, dass du schon 2 Jahre daran baust. Echter MR-Standard, nein, vielleicht sogar einen Tick besser :thumbsup::love: !!!

  • Das ja mal der Oberhammer! Der ist locker (wenn nicht sogar noch besser) auf Rolfs Standard!!! Was mich aber besonders interresiert sind die Türen. Sind das Außen- oder innenschwenker?

  • Super! :thumbsup: Du hast was drauf, da kann ich nicht mal so was tolles wie du :) Das ist ein Super Bus es wurde mal dringend Zeit das es auch mal einen 0307 gibt :D