Darf man Busse fotografieren? (+ Ihr könnt von euren eigenen Erfahrungen berichten)

  • Naja dass die Fahrer auf der groß beworbenen e-Bus Linie 204 nicht kamerascheu sein können, erklärt sich ja von selbst. Das ist eher ein Vergleich Äpfel mit Birnen, im Gegensatz zu z.B. einem Spandauer BTer, der einen normalen Bus auf einer Stadtrandlinie kutschiert.

  • Ich hatte die kamera den ganzen tag dabei. Sichtbar getragen und bin auch am "stadtrand" in marzahn und im innerstätischen bereich mit laufender kamera unterwegs gewesen

    Meine IVB Linien:
    Bus: A,C,F,H,J,LK,M,O,R,T,TS,W
    Regiobus: 501(ex. D),502(ex. E),503(ex. D/E),504(ex. 4),505(ex. S),590(ex. ST)
    Tram: 1,3,6,STB (Linie 2 und 5 in bau. 4 ist ehem. Tram)
    IVB Nighliner: N1,N2,N3,N7,N8 (502N(ex. N17),590N(ex. N18))

  • Ich hatte Heute in Reutlingen einen eher unfreundlichen Fahrer, ich geh auf einen öffentlichen busparkplatz, knipse den Bus Neben seinem, klack, die Tür geht auf und der Fahrer ruft raus "Hast du eine Erlaubnis dafür?", und so kamen wir ins Gespräch, er beharrte drauf,dass ich von jedem unternehmen eine Erlaubnis brauchen würde, die RAB das gar nicht gerne sieht und sogar schon Schadenersatz bekommen haben soll, und das recht am eigenen Bild greife.... Ich natürlich dagegen gehalten mit den im Thread schon Oft erwähnten gesetzen, hat ihn alles nicht interessiert.... Naja, ein Fahrer mehr, der mir sonstwo vorbei geht... Und wegen der Diskussion mit dem unbeirrbaren Holzkopf habe ich dann noch fast meinen Zug verpasst.. Aber gut, von sowas lass ich mir meinen Tag nicht verderben

  • Bei uns in Wolfsburg sehen die meisten Busfahrer das ganz gelassen, wenn man ihren Bus fotografiert.
    Ich hatte letztens sogar einen Busfahrer der kam raus, und meinte zu mir wofür ich die Bilder benutzen möchte,
    so kamen wir ins Gespräch und er erzählte mir viel aus seiner Busfahrer-Zeit. Also es gibt nicht nur blöde Busfahrer :)

    Tag und Nacht bereit Leben zu retten - Ihre Freiwillige Feuerwehr.

  • Ich mache ja seit neustem auch Fotos von Bussen, bin aber genau wegen diesen Gründen sehr vorsichtig.


    Mache die Bilder möglichst unauffällig, also z.B. knie ich mich hinter meinen Rucksack und tue so, als würdd ich etwas suchen. Mein Handy ist gleichzeit auf dem Rucksack und auf den Bus gerichtet. So kriegt man ganz gute Bilder aus der Froschperspektive hin.


    Aber wenn ein Fahrer ausrasten sollte und mit ihm keine sachliche Diskussion möglich ist, kann man sich ja immer noch beim Unternehmen beschweren.

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

  • Verboten ist da nichts, der Fahrer kann dir das Fotografieren IM Fahrzeug aber dennoch untersagen. Hausrecht und so.


    Nicht nur im Fahrzeug, sondern auch in Stadtbahnstationen.

    Remember: Walk without rhythm and we won't attract the worm.

  • Nicht nur im Fahrzeug, sondern auch in Stadtbahnstationen.


    Da sollte die hoffentlich aushängende Hausordnung gelten :D Aber grundsätzlich stimmt das schon, ja.


    In Sachen Hausordnung ist es natürlich bei jedem Unternehmen anders. Bei der Bogestra braucht man generell eine Genehmigung für Fotos in Tunnelstationen, bisher hat sich aber auch noch niemand dran gestört, wenn man doch mal auf den Auslöser drückt. Aber so erstrebenswert sind Tunnelfotos eh nicht, mache ich nur im "äußersten Notfall", z.B. bei einer besonderen Beschilderung. Bei der Rheinbahn hingegen ist Fotografieren nicht komplett untersagt, nur die gewerblichen Aufnahmen brauchen eine Genehmigung.

  • Quote

    Ich hatte Heute in Reutlingen einen eher unfreundlichen Fahrer, ich geh auf einen öffentlichen busparkplatz, knipse den Bus Neben seinem, klack, die Tür geht auf und der Fahrer ruft raus "Hast du eine Erlaubnis dafür?", und so kamen wir ins Gespräch, er beharrte drauf,dass ich von jedem unternehmen eine Erlaubnis brauchen würde, die RAB das gar nicht gerne sieht und sogar schon Schadenersatz bekommen haben soll, und das recht am eigenen Bild greife.... Ich natürlich dagegen gehalten mit den im Thread schon Oft erwähnten gesetzen, hat ihn alles nicht interessiert.... Naja, ein Fahrer mehr, der mir sonstwo vorbei geht... Und wegen der Diskussion mit dem unbeirrbaren Holzkopf habe ich dann noch fast meinen Zug verpasst.. Aber gut, von sowas lass ich mir meinen Tag nicht verderben


    So ein Schmarrn :rolleyes: Recht am eigenen Bild? Bei einem Bus? Selbst wenn der Fahrer als Beifang drauf ist, kann er nix machen.

    MfG
    Pictor


    Du hast eine Frage bezüglich Repaints oder der Repainterstellung? - Schreibe mir eine PN!

  • Heute in Elmshorn (zu die linie-Zeiten noch als fotografenunfreundlich bekannt, heute haben mich aber mehrere Fahrer gegrüßt) hielt sich ein Autofahrer für was Besseres und wollte mir in schwer zu verstehendem Kauderwelsch erklären, dass ich ihn fotografiert hätte. Dann sagte er zu mir "Ich hasse dich", worauf ich mit "Das ist mir egal" antwortete. Letztendlich sagte er "Isch komm wieder und mach dein Bild kaputt" und fuhr weg. Der Busfahrer konnte es auch nicht verstehen. :wacko: :D

  • Naja, gut, mein Fahrer war auch schon älter und wahrscheinlich kurz vor der Rente... Vielleicht hatte er auch einen schlechten Tag, aber gut, ich werde mir in Zukunft 'nen Zettel mitnehmen mit dem gesetzestext, und jeder der meint, meckern zu müssen, kriegt den zu lesen, und dann ist hoffentlich Ruhe... Ganz witzig war heute danach die Reaktion eines fahrers in Horb, der mich zufällig gesehen hat und gefragt hat, ob am Bus was kaputt sei, woraufhin ich ihm erklärte, ich mache das als Hobby, am Bus sei alles okay, er wünschte mir noch viel Spaß- so geht es eben auch!

  • Aber ich kanns irgendwie verstehen, dass da die Busfahrer keinen Bock drauf haben.
    Wenn es, wie du schriebst ein Busparkplatz ist haben die Fahrer, da wahrscheinlich Pause und ich verstehe nicht, wieso man sie wenigstens da in Ruhe lassen kann. Man kann doch an allen anderen Orten Fotos machen.
    Auch wenn es erlaubt ist, finde ich, darf man sich meiner Meinung nach dann nicht beschweren, wenn man doof angemacht wird.

  • Also wenn ein Fahrer den Mittelfinger zeigt oder beleidigt, so wie gestern abend im Screenshot Thread, würde ich mich persönlich beschweren. So ein Verhalten geht einfach nicht. Da hat er sich den Anschiss redlich verdient.


    Aber auf einen Pausenplatz gehe ich persönlich jetzt auch nicht, da kann ich Foob's Argument verstehen.


    Aber ich betreibe ja zum Großteil Busspotting im Maßstab 1:87 (oder auch mal 1:50), da hat man solche Probleme nicht. Da kriegt man höchstens oft verwundere Blicke der Passanten.

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

  • Ikke meld mich jetzt auch mal dazu. ^^Ich hatte es bis jetzt eigentlich gar nicht so oft das irgendwelche Reaktion kommen. Die meisten Fahrer bekommen es entweder nicht mit oder denen ist es egal.
    Ab und zu sind halt mal welche dabei die das Rollo runterziehen, das war´s aber in den meisten fällen auch.
    Bei der HCR zum beispiel hab ich noch nie eine negative Reaktion bekommen, von einem Fahrer bekomme ich eigentlich immer positive Reaktionen, er grüßt gerne mal und freut sich, wie man hier ganz gut sieht.


    Und bei negativen Reaktionen ist es mir grundsätzlich vollkommen egal, sollen se meckern so viel se wollen. Aber das uns einer der NIAGFahrer zurückgeknipst hat fand ich ja schon a bissl grenzwertig, weil das war strafbar von ihm. Zum Thema Mittelfinger, wenn ich ein Foto hab auf dem man den Mittelfinger schön deutlich sieht geht es an den Betrieb wo der fährt.


    Ich zeig ja immer wieder dieses Bild dazu. Auffälliger gehts ja kaum noch. Der Fahrer ist auch seitdem nicht mehr bei Pollak am fahren.


    Am schönsten bis jetzt fand ich auf dem SEV der S2/RE3 den Fahrer von dem NG312 der ab und zu fuhr. Er stand in Wanne auf dem Pausenplatz und ich sprach ihn halt an ob er was dagegen hatte, erst antwortete er etwas schüchtern "Muss das sein? Von dem dreckigen bus?" Ich sage ihm halt das die hier in der nähe recht selten geworden sind und das der Wagen mal bei uns Fuhr, das fand er sehr interessant. Ich bin auch an dem Tag noch eine Runde mit ihm mitgefahren und hab mich mit ihm unterhalten. Am ende des Tages reichte er mir die Hand und sagte mir "Danke das Sie mitgefahren sind, hat mir sehr gefallen! Ich bin übrigens Bernd. Hoffentlich sehen wir uns noch mal wieder." Das hat mich sehr gefreut, ich bin auch noch mal mit ihm mitgefahren und schöne NG312 Fotos im Dunkeln mit Langzeitbelichtung gemacht. Das war eine sehr schöne Erfahrung und zeigt das nicht alle fahrer kacke sind. ^^


    So, ik glob dat reicht erstmal.^^

    Dem Fortschritt einen schritt voraus. -Neoplan

  • Bei uns (SWEG a.k.a SWÄG) gibt es alle Typen von Busfahrern. Der eine steigt sobald ich das Handy auf den Bus richte aus und Posiert in SWEG-Uniform vor/neben dem Bus und der andere (hab mich noch nie getraut zu knipsen) beleidigt dich sogar schon ernst wenn du deine Punktekarte beim einsteigen fallen lässt und den Fahrgastfluss 2sec. aufhältst...
    (Wegen diesem Fahrer war ich schon öfters bei der SWÄG, hilft nix :D , also bitte keine Diskussion anfangen ob der Fahrer einen beleidigen darf oder nicht)

    SWÄG...8o

    Aktuell: Projekt Lörrach/Dreiländereck - SWEG-Repaints

  • Ich habe bis jetzt wenig schlechte Erfahrungen gemacht mit Busfahrern.


    Gestern und heute habe ich bei einem Fahrer geknipst. Er war nicht beseter
    Laune, hat aber trotzdem nett gegrüßt.


    In den letzten zwei Tagen habe ich alleine zwei Fahrer kennengelernt.


    Wobei ich grundsätzlich sagen muss bei uns sind die Subs und deren Fahrer
    gelassener. Wobei ich den vorteil habe und von den meisten Betrieben die
    Geschäftsführung, Dispo und Werkstatt kenne.

  • Wenn er ein Bild vom Fotografen macht, bei dem dieser das Fotoobjekt ist, greift das Persönlichkeitsrecht/Recht am eigenen Bild. Wenn man einen Bus fotografiert, ist der Fahrer sog. Beifang, da greift das Persönlichkeitsrecht/Recht am eigenen Bild nicht.

    MfG
    Pictor


    Du hast eine Frage bezüglich Repaints oder der Repainterstellung? - Schreibe mir eine PN!

  • Ja das ist klar, aber warum macht ein Fahrer so ein Bild? Um es der Geschäftsführung oder Kollegen zu zeigen vermutlich, daher ist es ne Grauzone.

    MfG
    Pictor


    Du hast eine Frage bezüglich Repaints oder der Repainterstellung? - Schreibe mir eine PN!