Aerial Download im Map Editor von OMSI 2

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • English:


    Thank you for the tutorial, but I have a problem. I downloaded the .hgt.zip file, went on "Convert to World Coordinates" and typed in the Latitude and the Longtitude. Then I wanted to change to the map, which was created by the "Convert to World Coordinates" option, but I got the error: "Fehler bei Bereichsprüfung" ("Error by range checking"). Have you got an idea, what I did wrong? I hope you or somebody else can help me.

    :)


    Deutsch:


    Ich habe ein Problem. Ich habe die .hgt.zip Datei runtergeladen und in den entsprechenden Ordner verschoben. Dann bin ich auf "Convert to World Coordinates" gegangen und habe die Werte eingetragen. Dann wollte ich auf die Map wechseln, die durch den Vorgang erstellt wurde, was aber nicht ging, weil die Meldung: "Fehler bei Bereichsprüfung" kam. Ich hoffe, jemand kann mir helfen.


    EDIT: gelöst

  • #92

    English:


    Thank you for the tutorial, but I have a problem. I downloaded the .hgt.zip file, went on "Convert to World Coordinates" and typed in the Latitude and the Longtitude. Then I wanted to change to the map, which was created by the "Convert to World Coordinates" option, but I got the error: "Fehler bei Bereichsprüfung" ("Error by range checking"). Have you got an idea, what I did wrong? I hope you or somebody else can help me.

    :)

    I underlined what seems to be a missing step between. Did you extract the .hgt file into \DEMImport\SRTM\Data? Otherwise OMSI will not be able to load the data in the first place

    ;)
  • Dank Seeadlers Anleitung hab auch ich es nun geschafft, meine Map ohne Zwischenfälle derartig vorbereiten zu können. Nachdem ich den Editor aber zwangsweise neustarten musste (auf Grund irgendwelcher Updates anderer Programme), erhalte ich nun folgende Fehlermeldung:



    Die Map wird geladen und zeigt mir anfangs auch alles normal an, aber soweit ich mich "bewege" und eine andere Kachel anvisiere, ladet OMSI neu und bei "Terrain" ploppt dann die Fehlermeldung auf

    ;(

    Und zwar bei allen Maps.


    edit
    Mit Entsetzen musste ich eben feststellen, dass die Fehlermeldung nun auch im eigentlichen OMSI erscheint. Zwar verschwindet sie meistens, wenn ich 2 oder 3 mal auf "OK" klicke, aber irgendwas läuft da doch nicht mehr so ganz rund.

    :S


    edit 2
    Leider hab ich das Problem nicht lösen können, aber glücklicherweise habe ich mir vorher ein Backup angelegt, so dass ich das zerschossene gelöscht und mit dem Backup ersetzt habe. Zwar funktioniert jetzt wieder alles, aber vor einem offiziellen SDK (was hoffentlich nicht mehr allzu lange dauern wird) werde ich es auf Eis legen und paar Runden drehen

    8)

    -----
    Windows 10 HP 64bit | 232GB SSD + 931GB SATA III + 2x externe à 1TB | i7-6700K 4x 4,00GHz | 16GB RAM | GeForce GTX 1060 3GB | DirectX 12 || Logitech G27 | 2x "AOC e2795Vh" + 1x "AOC E2752VA" à 1920x1080 || OMSI 2 läuft ganz passabel :P
    -----

    Edited 4 times, last by OMSIfan91 ().

  • Hallo,


    möchte kein neues Thema anfangen...


    Diese Thematik, wieviele Kacheln sind im erträglichen Rahmen, lief ja schon ein paar mal.
    Da ich auf Basis von Google Maps meine Karte nachbaue, zieht sich das über viele Kacheln. Nun ist mir eine Sache aufgefallen, das ab der 35ten Kacheln die Splines/Objekte anderer Kacheln ausgeblenden werden. Könnte sich das als Problem herausstellen? Habe aktuell 39 Kacheln geladen und nur wenige Splines gelegt.
    Was mir dann ebenfalls auffällt, dass das Verhältniss der größe abzuweichen scheint. Die Reale Strecke wirkt kürzer, als die Karte die ich als Blaupause nutze. Kann man das eventuell anpassen?


    Danke und Grüße

  • Dass Objekte bei großer Entfernung ausgeblendet werden, gab es schon in Omsi 1 (bedingt durch Grafikeinstellungen).


    Wenn du glaubst, die Strecke sei kürzer, dann miss es doch nach. In Omsi siehst du die Länge der Splines und über Karten oder Google Earth kannst du die reale Strecke zum Vergleich messen.

    Payware-Addon "Berlin X10" ist fertig.


    Als Download-Version, Box-Version, Special-Edition und bei Steam erhältlich.

  • Das mit der Entfernung hat sich dann erledigt. Hatte die Fahrzeit real verglichen. Liegt wahrscheinlich auch an fehlenden Objekten, dass man es anders wahrnimmt.


    Nun habe ich dennoch ein größeres Problem. Zwischen, in meinem Fall Kachel 31 und 32 kann ich meine Linie nicht fortführen. Schwer zu erkären, von einer zur andern Kachel blendet er die Tracks der andern Kachel aus.
    Kann ich das eventuell mit löschen der entsprechenden Kacheln lösen? Hatte schon geschaut, kann aber nicht filtern, welche Werte die Kachel in der CFG darstellen.


    Danke!

  • Ist dein Spline/Objekt, auf der der Track liegt, vielleicht zu lang/groß?

    Payware-Addon "Berlin X10" ist fertig.


    Als Download-Version, Box-Version, Special-Edition und bei Steam erhältlich.

  • Ganz am Anfang hatte ich einen Spline über 2 Kacheln gelegt. Hatte ihn jetzt schon gekürzt, gelöscht... neu gelegt etc... hat bisher nichts gebracht.


    Edit:
    Habe jetzt auf beiden Kacheln die Splines nochmal entfernt und neu gelegt(max 100m) und jetzt klappt es. Das Probelm mit den zu langen Splines war mir bekannt siehe oben... kleine Ursache große Wirkung.

  • Das liegt wohl daran, dass dir für den Abschnitt, bei dem das Terrain nicht angepasst wurde, die .hgt Datei fehlt. Einfach die für diesen Abschnitt relevante .hgt runterladen und wie gewohnt in den Ordner verschieben.

  • Hallo,
    ich habe eine Map mit realen Daten erstellt und nachdem ich im Editor so weit war, wollte ich testen, doch die Map kann ich in der Auswahl von OMSI2 nicht auswählen?


    Über eine Lösung wäre ich sehr froh.

  • Würde mich auch interessieren. Daher -> Push <-

    Ihr wollt ein Video von eurem Projekt? Dann meldet euch bei mir.
    Mein Channel findet ihr auf meinem Profil.
    Aktuelles Projekt/Current Project: Region Hannover - Linie 500 [real]


    Unsere Züge rollen immer - Ihre Freiwillige Feuerwehr