[OMSI2] Editor: Fragen, Antworten, Neuerungen

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Das Problem lies sich beheben. Grund dafür waren über 1000 Lampen auf einer Kachel, die natürlich bei Dunkelheit noch Performance fressen. Nach dem händischen entfernen aus der *.map Datei konnte die Map normal geladen werden und die FPS-Einbrüche waren damit auch passé. In aller Regel sollte also darauf geachtet werden, dass solch eine enorme Anzahl an Laternen (oder Bäumen *hust*) nicht auf einer Kachel, am besten auch nicht über zwei oder drei Kacheln, verbaut werden.


    Weiterhin viel Erfolg beim Bau!

    :)


    LG
    Dominik

    Leider muss ich sagen, dass ich vorerst alle Projekte einstellen werde (Tholay, FranzBauers Objekte).
    Grund dafür: Die OMSI-Community. :(

  • Noch einen Hinweis: Anscheinend scheint das ein Fehler des Editors zu sein. Weil es ergibt keinen Sinn, dass er 1128 Laternen gesetzt hat, da die Laternen größtenteils ineinander standen.+


    Edit: Auf insgesamt sechs Kacheln habe ich nun insgesamt rund 3700 Laternen entfernt.


    An alle anderen: Darauf vielleicht auch mal achten.

    Leider muss ich sagen, dass ich vorerst alle Projekte einstellen werde (Tholay, FranzBauers Objekte).
    Grund dafür: Die OMSI-Community. :(

    Edited once, last by FranzBauer ().

  • Frage: Für was sind die 3 Sounds Balken in Generic ?? field, cock und forest ???


    Wie kann ich z.b alle laternen den ganzen ordner laden oder z.b Häuser ? oder geht das nicht mehr ?

    Ich bin der Erbauer der Map´s Klein Eisern, und Klein Eisern 2013, und Klein Eisern 2015

    Edited once, last by Marcel1000 ().

  • Kann mir jemand dieses Phänomen erklären?


    Die Busse kommen ganz wie gewünscht zum Anschluß, warten die Abfahrtszeit ab und dann bricht das Chaos los. Alle vier Busse fahren recht chaotisch bis zur nächsten oder übernächsten Haltestelle (mancher völlig quer Feld ein) und ab da dann den Trips weiter folgend ganz normal. Ist völlig egal, was ich in den Profilen einstelle. Am Verhalten bei der Abfahrt am Anschluß ändert sich nichts. Stations-Links stimmen (Trips allways okay), Fahrplan enthält auch die SmoothTrans-Bereiche in schwarz, das Log-File ist völlig fehlerfrei. Kurz: ich bin ratlos und schon wieder kurz vorm Verzweifeln.

  • Dasselbe Phänomen konnte ich auch schon öfters in Verbindung mit den StationLinks beobachten, auf meiner Map.
    Bus fährt von der HST ab, an der nächsten will keiner Ein und Aussteigen & so fährt er quer durch die Map und ordnet sich dann irgendwo auf dem nachfolgenden StationLink ein.

    Achtung! Ausstieg auf der Fahrbahn!

  • Ok, gesehen habe ich es auch schon öfter, aber dann hatte ich meist was falsch gemacht oder im Profil probehalber Blödsinn eingestellt. Das gab sich dann meist durch andere Profileinstellungen. Diese bleiben aber hier völlig wirkungslos. Ich werde es jetzt erstmal so lassen, vielleicht gibt sich das ja mit einem der nächsten Updates. Ein Mittel wäre vielleicht noch denkbar, alle Station-Links nochmal zu erneuern und gleich auch die, die das Stadtbusnetz schon mitbringt. Ich befürchte aber, daß das auch nichts bringt.


    Edit: Ich habe das Problem erkannt und gebannt. Problem war wieder einmal, daß ich nicht beachtet habe, daß mit dem neuen Station-Link-System keine Möglichkeit besteht einen Fahrplan enden zu lassen, ohne das eine Abfahrts- und Ankunftshaltstelle unter Verwendung an Buswürfeln an zwei unterschiedlichen Splines besteht. Dadurch sieht das natürlich jetzt nicht mehr so aufgeräumt wie vorher aus, aber wenigstens bleibt das Chaos bei Aufnahme der neuen Fahrplanfahrt aus. Ich habe jetzt allerdings auch nicht den Ehrgeiz alles wieder auf das alte T&T-System umzubauen. Ich lebe damit, daß nur noch die Ankunftshaltestelle (also die hintere der beiden Richtungshaltestellen) bedient wird. Besser als nichts oder riesiges Fahrwegschaos!

    ;)


  • Ich habe das Problem erkannt und gebannt. Problem war wieder einmal, daß ich nicht beachtet habe, daß mit dem neuen Station-Link-System keine Möglichkeit besteht einen Fahrplan enden zu lassen, ohne das eine Abfahrts- und Ankunftshaltstelle unter Verwendung an Buswürfeln an zwei unterschiedlichen Splines besteht. Dadurch sieht das natürlich jetzt nicht mehr so aufgeräumt wie vorher aus, aber wenigstens bleibt das Chaos bei Aufnahme der neuen Fahrplanfahrt aus. Ich habe jetzt allerdings auch nicht den Ehrgeiz alles wieder auf das alte T&T-System umzubauen. Ich lebe damit, daß nur noch die Ankunftshaltestelle (also die hintere der beiden Richtungshaltestellen) bedient wird. Besser als nichts oder riesiges Fahrwegschaos!


    Und jetzt nochmal für Dumme

    :?:

    ("Abfahrts- und Ankunftshaltestelle an Buswürfeln an zwei unterschiedlichen Splines"

    ?(

    )
    Ich hatte das Problem auch mal, dass der Bus nach der Haltestelle nicht wieder in die Spur zurückging, sondern von der Haltebucht einfach parallel zur Straße (auf dem Bürgersteig) weiterfuhr. Jetzt aber nicht mehr (war irgendetwas mit der Dockdistance fehlerhaft).

    Wir sehen uns alle in der WebDisk wieder ;)

    https://reboot.omsi-webdisk.de/community/

  • Ja, nachdem "Staaken79" mir das so erklärt hatte, habe ich in Neuendorf z.B. die Haltstelle Freiberger Ring, die auch nur für Abfahrt und Ankunft zwei Würfel am gleichen Spline nutzte, extra deshalb umgebaut, weil sich dort auch daraus ein Konflikt entwickelte. Weil ich mit der Linie 303 aber in Neuendorf einen nicht lösbaren Konflikt, bin ich wieder zum alten System zurückgekehrt. Die 301 lief aber in der Testzeit klaglos.


    Hier, beim Anschluß liegt die Sache aber so, daß der Fahrplan eigentlich nur unterbrochen werden soll und somit die Abfahrt immer um die gleich, festgelegte Uhrzeit (0.00, 1.11, 2.22, 3.33 und 4.44Uhr) stattfinden soll und jede Linie somit aus vier Einzelstrecken besteht (von Endstelle A zum Anschluß und vom Anschluß zur Endstelle B und der umgekehrte Weg). So, wie es Cunwad in Rheinhausen mit dem Anschluß am Domshof vorgemacht hat. Mit dem alten T&T-System war das eben möglich, mit dem neuen ergibt sich daraus aber eben dieser Konflikt.


    Mit Dockdistance habe ich übrigens auch gespielt, ohne jeden sichtbaren Effekt, denn das Problem besteht beim "Ablegen" (wenn der neue Fahrplan in Kraft tritt) und nicht beim "Anlegen" (= docking).

  • Moin Marc,

    Hier, beim Anschluß liegt die Sache aber so, daß der Fahrplan eigentlich nur unterbrochen werden soll und somit die Abfahrt immer um die gleich, festgelegte Uhrzeit (0.00, 1.11, 2.22, 3.33 und 4.44Uhr) stattfinden soll und jede Linie somit aus vier Einzelstrecken besteht (von Endstelle A zum Anschluß und vom Anschluß zur Endstelle B und der umgekehrte Weg). So, wie es Cunwad in Rheinhausen mit dem Anschluß am Domshof vorgemacht hat.

    Wenn ich kurz nachhaken darf: Ist die Unterbrechung wirklich nötig? Du könntest doch in den Fahrzeitprofilen am Anschlußpunkt über 'always + wait' eine Wartezeit festlegen. Das hätte zwar den Nachteil, daß sich auch die Fahrpläne von A und B zum Anschluß um 71 min pro Nachtfahrt verschieben müßten, sofern Du nicht für jede Fahrt ein eigenes "Warteprofil" anlegen magst.

    ;)


    Allerdings könntest Du es so aufgeräumter organisieren und, was ich besonders wichtig finde, es blieben dann auch durchfahrende Fahrgäste im Bus.


    Beste Grüße
    Mike

    "Smoking, eating, gambling, littering and radio playing are prohibited."

  • Du könntest doch in den Fahrzeitprofilen am Anschlußpunkt über 'always + wait' eine Wartezeit festlegen.


    Das könnte ich, wenn ich richtig rechnen kann und mich darauf verlassen kann, daß die mit viel Schätzung erstellten Profile richtig sind. Man kann aber mit dieser Funktion keine minutengenaue Abfahrtszeit festlegen. Sondern nur grob vorberechnen und dann hoffen und beten und solange Probefahren, bis die Abfahrtszeiten eindeutig oder halbwegs passen. Ganz nebenbei habe ich mit anderen Profileinstellungen als "on demand" und "always" bei meinen Erprobungen bislang nur negative Erfahrungen gemacht. Die Busse, die bespielsweise genaue Abfahrtszeiten einhalten sollten, legten auch gerne mal den Querfeldeinkurs ein und warteten nicht etwa an der nächsten Haltestelle (wie es diese Einstellung suggeriert) die genaue Abfahrtzeit ab, sondern trödelten die Zeit durch eine wie im oben im Video gezeigte verlangsamte Querfeldeinkurs-Fahrt zwischen einer und der nächsten Haltstelle ab. Dann doch lieber gleich die Fahrplanunterbrechung und man kann für alle eine genaue Uhrzeit festlegen. Wenn man nicht möchte, daß das sekundengenau bei allen gleichzeitig funktioniert, kann man ja den Fahrplan auch sekündlich voneinander abweichen lassen. Fahrgäste bleiben auch im Bus, weil die betreffenden Würfel keine neuen Würfel (für spezielle Ankunftshaltestellen) sind, sondern mit dem Bestand weiter gearbeitet wird [normale Würfel mit Ein- und Ausstiegswerten des Tagesverkehrs].

  • For those who still have problems with getting their maps into omsi 2. My map had only one object that caused a problem. This was a crossing with priority for busses. So that when a vehicle stopped in front of the traffic light it would change to green for him or something similar. Maybe this can help a few maps working in omsi 2 so I thought I share it to you in the german section (because most people look here). I don't know if M+R are aware of the problem yet. If not, I hope they read this. Good evening!

    Greetings from Holland!


    > Ich verstehe Deutsch, but I reply in English ;-) <
    All my mods can be found at my website (link at my profile)

  • Hallo Leute,


    ich habe folgende frage an euch.
    Und zwar kann ich die Addons von Omsi1 auch auf Omsi2 insterllieren???


    Grüße aus München


    Euer Mvg fahrer

  • Nein, du kannst aber extra Versionen von Aerosoft kriegen. Das geht am leichtesten wenn du übers AS-Downloadportal die Addons gezogen hast.


    Falls du Box-Versionen hast, so bekommst du die OMSi2-Versionen meine ich über den Support... Da ich "Downloader" der Addons bin kann ich das schlecht sagen^^

    Hinweis: "fw-online.jimdo.com" wurde ersatzlos eingestellt.

  • Editor Funktion Objekte ersetzen!


    Was ist eigentlich mit der Funktion Objekte ersetzen geworden


    Im Omsi 1 Editor konnte man damit Fehlende Objekte ersetzten. Gerade diese Funktion wäre mir gerade sehr nützlich!

    Meine Projekte: Autobahnmap V1 (Released) - The next Autobahnmap
    Weitere Games: ETS 2 - Multiplayer; Arma III

  • Moin moin,


    ich habe eine kleine Frage zu den Pfaden. Und zwar sind die bei mir plötzlich nicht mehr weiß,sondern sind jetzt wieder braun.
    Bevor ich jetzt weiter baue und nachher eventuell alles wegschmeißen kann, ist das egal oder hat sich da irgendwas im Editor zerschossen?

    Liebe Grüße aus Kiel
    Niels

  • Weiß vielleicht jemand wie man die "Set New Parent" wieder entfernen kann? Bin da versehentlich drauf gekommen und kann nun keine Straßen mehr anlegen, außer eben an der Stelle wo es neu gesetzt wurde.

  • Hallo liebe OMSI-Community.
    Ich bin dabei Bienstedt für Omsi 2 noch einmal neu zu bauen, sprich zu optimieren.
    Allerdings besteht das Problem, dass die Straßen nachts nicht hell werden.
    Wieso nicht? LightMaps wurden erstellt und auch eine TerrainLightMap wurde erstellt für die ganze Map.
    Die LightMaps im Ordner sehen auch völlig akzeptabel aus. Doch weder in der Sim, noch im Editor wird irgendetwas erhellt.
    Das einzige was erhellt wird ist Terrain selbst, wenn keine Straße vorhanden ist.
    Woran liegt das und wie lässt sich das beheben?



    Zu Demonstrationszwecken: Alles duster.



    An einigen Stellen ist das Terrain beleuchtet (wo keine Straße existiert)



    Die LightMAp sieht allerdings in Ordnung aus.



    Und teilweise sind die Kacheln sobald die Laternen leuchten weiß.
    Im Hellen haben sie wieder Textur.


    Wisst Ihr eine Lösung? Das wäre GRANDIOS!
    LG aus Niedersachsen


    Fynn

  • Entweder bin ich zu alt um nicht zu sagen zu blöd, oder mein OMSI spinnt.
    Ich versuche eine Spline an eine Kreuzung anzudocken aber irgendwie klappt das nicht.
    Wenn ich STRG drücke zeigt mir der Editor zwar die Andockpunkte an, aber die Spline schnappt nicht dran. Auch mit F9 kann ich die Andockpunkte nicht ändern. Früher war es eben so, dass dann die Spline aus einiger Entfernung rangesprungen ist. Nur das passiert nicht. Hat jemand eine Tipp? *FragezeichenüberdemKopfhab*

    Satzzeichen retten Leben: Komm, wir essen Opa! - Retten würde ihn: Komm wir essen, Opa!
    Einmal mit Profis arbeiten... *seufz*
    Erstelle professionell gesprochene und produzierte Ansagen - auch für reale Verkehrsbetriebe.