Patch 2.00.024 Resonanz/Probleme

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Hallo,


    trotz Patch .016 und 0.24 erhalte ich bei meiner neu erstellten Map in Omsi2 im Sekundentakt "Fehler bei Bereichsüberprüfung".
    Habe mich bereits informiert, allerdings hilft auch kein Dummyfahrplan, da ich während der Fahrplanerstellung die selbe Benachrichtigung bekomme.



    Logfile in Omsi




    Jemand ne Idee?


  • Erster Fehler:


    Zweiter Fehler:


    Beide Fehler sind in der Obrigen Logfile.


    P.S.: Und ja,OMSI ist legal installiert und auf Version 2.00.024 geupdatet.

  • Also, nach einigen Teststunden, muss ich sagen, das es mit Patch 016 besser lief.
    Denn jetzt hängt sich Omsi immer wieder auf und ich bin nur die Spandau Karte gefahren.
    Habe auch mal probiert die Einstellungen herab zusetzen, Nachbarkacheln erhöht, und hab eine Dateiüberprüfung via Steam gemacht,
    aber all das hat nicht geholfen und wie gesagt,mit vorherigem Patch lief es!


  • Danke für die Info Marcel

    :)


    Die Microruckler sind bei konstanten 30 FPS schon spürbar geworden. Das runterstellen der Kacheln von 2 auf 1 bringt zwar Verbesserung, aber schädigt dafür die Immersion.
    Da hat mir die "Unehrlichkeit" zuvor besser gefallen. Wäre zumindest gut, wenn da nochmal Hand angelegt werden würde, bei 2 Kacheln merkt man, dass es hakeliger geworden ist und 1 ist halt nicht so hübsch

    :)


    Desweiteren wärs auch nice, wenn die Nachteffekte nochmal angegangen werden würden, die Nacht ist teils einfach schwarz, das war da in OMSI m.M.n. besser.

  • Ich muss sagen dass ich zweierlei zur Performance festgestellt habe, allerdings war da der Zeitraum noch zu kurz um endgültige Schlüsse zu ziehen:


    - Die FPS sind nun stellenweise gestiegen
    - Nachladen leicht schlechter und ruckeliger als in 016


    Ich habe in Spandau derzeit max. zwei Nachbarkacheln eingestellt, reduktion unter 22 FPS, erhöhung ab 37 FPS. In Hamburg hab ich die EInstellung grundsätzlich auf maximal einer Kachel. Objektsichtbarkeit: magere 450m. Das ist immernoch sehr ernüchternd mit 40/45 FPs "in der Pampa" zu fahren und trotzdem ein ziemliches Ruckeln wahrzunehmen. ich finde da muss unbedingt noch weiter dran gearbeitet werden, denn langfristig wird das zum absoluten Spielspaß-Killer, trotz SSD und trotz Nachbearbeitung der meisten Texturen ins .dds-Format (ohne ist noch schlimmer).


    Die ganzen Ideen von wegen "je mehr Nachbarkacheln desto weniger nachladen" nutzen meiner Meinung nach nix, denn schon ab 2-3 Nachbarkacheln geht die FPS-Performance in den Keller bei Maps wie Spandau oder Hamburg.


    Die Idee von Kamaz ist genial, denn im Grunde geht es um die Sichtbarkeit nach vorne und der rest ist ziemlich schnuppe. Das müsste natürlich mit einem Algorythmus verbunden sein, der die Richtung des Busses auswertet, und nicht die Blickrichtung. Sonst hat man unter Umständen noch ein Nachladen beim schnellen Blick nach rechts oder links. Auch wäre vielleicht eine Optimierung des Zeitpunktes des Nachladens sinnvoll: das könnte dynamischer geschehen und nicht stur in 300 oder 600m Abständen, zum Beispiel könnte beim Halt an Haltestellen kurz nach dem Anhalten ein Vorladen der nächsten Kacheln geschehen. Es müsste aber einen deutlich tick später sein als aktuell das Autosave, das nervt nämlich auch ziemlich.


    Womit ich beim nächsten Punkt wäre. Auch hier: wenn schon das Autosave für Ruckler sorgt und man programmtechnisch das nicht anders in dern Griff bekommt, dann wäre es gut das Autosave nur beim Haltestellenhalt durchzuführen, nicht grundsätzlich nach dem Übergang von Fahrt zur Bremse. Und auch an den Haltestellen einen kleinen Tick später. In diesem zusammenhang sei noch eine Idee genannt, auch wenn erstmal andere Dinge vorrangig sind. Sollte aber der Speichervorgang überarbeitet werden, könnte es bei der Gelegenheit vielleicht ein "Feature" bekommen: Beim Speichern werden ja keine Informationen über die KI gespeichert (Wageneinsatz etc), und es wäre auch kaum auszumachen wie das die performance beim Autosave drücken würde. Warum aber nicht beim neuen Spielen (lade Karte ohne Busse) direkt die KI-Informationen zu dieser Situation in einer sepataten Datei abspeichern und beim neuen Laden dann berücksichtigen? Beim Autosave hingegen wie gehabt nur die reinen Fahrzeug-Infos, vielleicht dann aber mit wirklich nur den benötigten Daten, falls was in diese andere Datei ausgelagert werden kann. Das könnte wiederum Zeit beim Speichern sparen.


    Ein Thema ist noch ziemlich unerwähnt, spielt aber in OMSI 2 eine größere Rolle als in OMSI 1:
    Beim Abbremsen eines Busses, gerade wenn man von Fahrt bis zum Halt abbremsen will, spürt man schon ein Ruckeln, was sich ähnlich anfühlt wie das Nachladeruckeln. In manchen Situationen macht das auch ein sauberes Anhalten an einer Haltestelle zunichte. Ich hatte da die Bremsscripte im Verdacht, aber eigentlich sind die ja auch nicht umfangreicher als andere. Ich glaube das hängt mit dem Nachladen der Sounds zusammen, da da ja doch einige Soundwechsel beim Bremsvorgang stattfinden (Gangwechsel, Retarder und und und...). Wenn dem so ist dass es an den Sounds liegt: kann man die wichtigsten vielleicht irgendwie puffern dass sie nicht ständig neu geladen werden? Wave-Dateien sind ja leider nicht gerade effektiv was das Volumen betrifft.


    Tja, und ob nun in Spandau die Fahrplan-KI bei Rücktouren ausfällt oder nicht muss ich noch sehen. Ich hoffe dass das mit dem Punkl mit den kolonnen in den Changelogs gemeint war. Im verdacht hatte ich da die Stationlinks oder die Chrono als Sündenbock, denn in Hamburg wo beides nicht verwendet wird trat das Problem bislang nicht auf, selbst nach 3-4 Stunden nicht.

    Viele Grüße,


    wurstbrot

  • Hallo Leute, also ich habe auch das problem und zwei weitere freunde von mir auch, ich habe heute mal mit dem Techniker von aerasoft telefoniert und er meinte ich sollte ihm einen bericht erstatten. Wir haben in unserem FOrum ein Thema eröffnet, wo wir von den Usern die die Probleme auch haben die Antworten sammeln. Der Techniker möchte gerne eine Liste haben wo unsere Pc daten drauf stehen und was für ein Problem auftritt. Gegebenfalls wird man den Patch zurück nehmen und fixen!


    http://happyfunny.de/index.php…ung/?postID=1662#post1662


    Wir bitten euch dies zu unterstützen und dass wir evtl. so beitragen können, das die Fehler behoben werden! Der Techniker hat mir versichert, dass er sich mit dem Spiele entwickler in Verbindung setzten wird um eine Lösung zu finden!


    Lg

  • Ich hatte nie Probleme aber die Abstürze kann ich bestätigen. die Simulation bleibt nach unbestimmter zeit einfach hängen, läuft nichtmehr weiter (überhaupt nicht, also kompletter freeze) , nur ein Killen über den Taskmanager hilft. Logfile sagt nix besonderes..


  • Mein Fazit nach diversen Installationen und Deinstallationen von diesem Bug Simulator öhm sorry Bus Simulator. Mit jedem Patch bekommt man andere Probleme. Der neueste Spass aus dem Hause M & R. Das Spiel friert einfach ein. Toll! Ob Nacktes Omsi oder mit Fremd Maps. Es friert ein. EInfach so. Bei 30 FPS. Aber auch hier werden wieder viele sagen. Du musst dieses tun und jenes tun. 4 GB Patch Game Booster, Einstellungen runter oder rauf. Dein PC ist scheisse. Du bist zu dumm zu allem oder was auch immer! Ich sag es mal anders!


    Das Spiel kann man in die Tonne tun! Denn mit jedem Patch zeigt sich deutlich das Sie die Probleme nicht in den Griff kriegen oder nicht mal wissen wo die Probleme sind. Bei mir war die 2.0 noch die beste Version. Alles was danach kam war für den EImer!


    Da machen sich User viel Arbeit um tolle Maps zu bauen wie Hamburg oder Sittingen und Gladbeck und durch nen einfachen Patch ist alles für den Eimer!

  • Die Idee von Kamaz ist genial, denn im Grunde geht es um die Sichtbarkeit nach vorne und der rest ist ziemlich schnuppe. Das müsste natürlich mit einem Algorythmus verbunden sein, der die Richtung des Busses auswertet, und nicht die Blickrichtung. Sonst hat man unter Umständen noch ein Nachladen beim schnellen Blick nach rechts oder links. Auch wäre vielleicht eine Optimierung des Zeitpunktes des Nachladens sinnvoll: das könnte dynamischer geschehen und nicht stur in 300 oder 600m Abständen, zum Beispiel könnte beim Halt an Haltestellen kurz nach dem Anhalten ein Vorladen der nächsten Kacheln geschehen. Es müsste aber einen deutlich tick später sein als aktuell das Autosave, das nervt nämlich auch ziemlich.


    Ja, ähnliche Gedanken sind mir auch schon gekommen. Theoretisch könnte man die Vorladerei sogar ziemlich elegant beim Durchqueren der Kacheln erledigen, denn OMSI sollte im Falle einer Fahrplanfahrt - was man ja zu 99% im Spiel macht - eigentlich eine recht gute Vorstellung davon haben, wo man als nächstes hinfahren wird... Und so eine Art "Kachelsichtbarkeits-Einstellung", sodass eine Kachel nur dann geladen wird, wenn ein bestimmter Anteil der Fläche im sichtbaren Bereich liegt, wäre vielleicht auch noch eine Möglichkeit, performanceschonender zu sein, aber das wäre vermutlich etwas komplizierter umzusetzen.

    It's not a bug, it's a feature.

  • Bin eben eine Runde mit dem 137er von Falkensee nach Hahneberg gefahren, ab Rathaus Spandau sind mir keine KI-Busse mehr entgegengekommen!


    Am Reimerweg dann kamen mir zwei 137er entgegen die sich aber an der Kreuzung in nichts auflösten

    ?(

    .


    Kolonnen sollte es doch keine mehr geben

    ?(


    Und 148er KI´s waren am Reimerweg oder auf der Heerstr. zu sehen

    ?(


    Das ruckeln ist auch nochmal schlimmer geworden trotz kleinster Kacheleinstellung

    X(


    Was echt cool war, ich musste am Bahnübergang zum ersten mal anhalten und es kam ein kurzer Güterzug

    :thumbsup:
  • Das Spiel friert einfach ein. Toll! Ob Nacktes Omsi oder mit Fremd Maps. Es friert ein. EInfach so. Bei 30 FPS.

    Das muss ich leider bestätigen. Ist mir jetzt auch ein zwei Mal passiert, mit 016 eigentlich garnicht, bei vorherigen Patches öfters mal.

    Viele Grüße,


    wurstbrot

  • Am besten den letzten Patch zurücknehmen, nach einiger Zeit fahrt aufen 137`er bin ich auch zu dem Entschluss gekommen, dass der 016´er Patch bei mir besser Lief.
    Jetzt geht´s langsam los, dass das Spiel kaputtgepatcht wird.

    In Zukunft hier anzutreffen: https://reboot.omsi-webdisk.de/net/user/251-staaken79/

  • Naaa, kaputtgepatched wird das denke ich nicht, es stimmt zwar, dass der 016er besser lief, aber ich denke Hauptproblem ist hier aktuell die neue "Ehrlichkeit" von OMSI mit den Kacheln,
    denke das sorgt gerade für die Hauptprobleme. Ideen wurden oben gepostet, insofern würde ich mir wünschen, wenn das hier nicht untergeht und Marcel das mitbekommt.

  • Naaa, kaputtgepatched wird das denke ich nicht, es stimmt zwar, dass der 016er besser lief, aber ich denke Hauptproblem ist hier aktuell die neue "Ehrlichkeit" von OMSI mit den Kacheln,
    denke das sorgt gerade für die Hauptprobleme. Ideen wurden oben gepostet, insofern würde ich mir wünschen, wenn das hier nicht untergeht und Marcel das mitbekommt.

    Sorry aber der Kunde ist doch nicht dafür da Ideen zu produzieren um ein Spiel zum laufen zu bringen? Oder sagst du deinem Autohändler deines Vertrauens auch wie er dein Auto reparieren muss? Es tut mir leid aber der Begriff " kaputt Gepatched" finde ich trifft es... Es kommen ja immer neue Dinge hoch! Diese Freeze nummer habe ich die ganze Zeit nicht gehabt! Ja Bereichsprüfungen ok. Auch mal ne Zugriffsverletzung. Aber das bei einem Klick auf der Map das Spiel gleich ganz den Bach runter geht ist doch wohl nen WItz!

  • Zane,


    jo, hab bei mir jetzt die Options bissl angepasst und es rennt wie vorher. Dass das Spiel einfriert, hatte ich in der neuen Build noch gar nicht - bin jedenfalls die letzte Zeit exzessiv Rheinhausen gefahren und da lief alles glatt. Was mir aber aufgefallen ist: Wenn die Kachelreduktion auf 1 umschaltet, schaltet sie nicht auf 2 zurück, obwohl die FPS wieder im grünen Bereich sind.