TrackIR, IR Tracker Selbstbau Anleitung

  • Folgende Themen werden behandelt:
    - Was ist TrackIR?
    - Funktionsunterschiede zwischen gekauften & selbstgebauten TrackIR
    - Vor-/Nachteile der Systeme
    - Benötigte Bauteile/Bauarten, Schaltpläne, Stromversorgung
    - Software Konfiguration "FaceTrackNoIR"










    Joa, das wars eigentlich. Wer noch mehr Infos möchte kann unten die Links durchschauen.
    Ich hoffe ich habs halbwegs verständlich erklärt.


    Bei Fragen, Verbesserungsvorschlägen, konstruktiver Kritik, einfach her damit!


    #edit: hab ganz vergessen zu erwähnen, das man das ganze auch mit dem IR-Clip von TrackIR (40€) nutzen kann


  • gutes tut, werde ich morgen glich mal anfangen zu basteln...



    die software geht ja fuer jedes spiel, oder?


    kann man auch die laptopcam nehmen?

    MfG Unimog


    Ich teste alles! Bei bedarf erstelle ich auch Repaints und mache LP-Videos.


    :sd: MAN voran!! :sd:


  • danke :)


    solange das spiel trackir unterstützt JA, man kann die software zwar auch als maus benutzen, ist aber so naja,


    mit der laptopcam sollte kein problem sein, solange sie 30fps liefert sollte das gut funktionieren
    Wahrscheinlich musst du noch einen lichtfilter einbauen bzw. einfach drüber kleben mit Klebstreifen ;)

  • Richtig schön gemachtes Tutorial, auch mit den Bildern, echt TOP!
    Man sieht, dass du de da echt viel Mühe mit gemacht hast und ich weis das wirklichen sehr zu schätzen, MSI ein umfangreiches Tutorial bereitzustellen, um der Community den OMSI-Speilspaß mit relativ einfachen Mitteln etwas zu steigern :)


    Also ich weis, was ich mir die Tage bestellen werde... AUF JEDEN FALL KEINEN TrackIR.
    Ein paar IR-LEDs reichen völlig aus; Wiederstände und Sicherung müsste ich sogar noch rumliegen haben :)


    Danke nochmal und viele Grüße
    Alex

  • Richtig schön gemachtes Tutorial, auch mit den Bildern, echt TOP!
    Man sieht, dass du de da echt viel Mühe mit gemacht hast und ich weis das wirklichen sehr zu schätzen, MSI ein umfangreiches Tutorial bereitzustellen, um der Community den OMSI-Speilspaß mit relativ einfachen Mitteln etwas zu steigern :)


    Also ich weis, was ich mir die Tage bestellen werde... AUF JEDEN FALL KEINEN TrackIR.
    Ein paar IR-LEDs reichen völlig aus; Wiederstände und Sicherung müsste ich sogar noch rumliegen haben :)


    Danke nochmal und viele Grüße
    Alex


    deshalb hab ichs ja geschrieben :)


    wobei ich das ganze neu strukturieren möchte, da mir selbst auffällt das ich zu schnell im anfertigen war (ab der Funktionsweise ca.2-3h) & somit ein paar kleine details nicht erwähnt habe, was aber hilfreich sein könnte bzw. es leichter veständlich/klarer formuliert sein sollte.




    hab das ganze selbst vor 2 jahren entdeckt & mir direkt eins gebaut.
    Kann mir beim besten willen nicht vorstellen, was das gekaufte besser machen soll, gut die konfiguration ist einfacher. Aber sobald man die "Curves" einmal verstanden hat, was welche achse ist usw., ist es ganz einfach.


    muss man halt rumprobieren.


    wenn mein bestellter 3d druck endlich mal kommt (warte schon 3 monate :cursing: ), dann kann ich noch bilder davon zeigen, wobei es sich nicht mehr um einen 25€ bau handelt ;), das kommt schon ans gekaufte ran

  • Das gekaufte Trackir 5 zieht keine Performance, was bei der Softwarelösung aber der fall ist. Und ich muss leider sagen, das ich schon vor 3 Jahren auch selber gebaut habe, und dann TrackIr mal zum Testen bestellt habe. Unterschied Fast wie Tag und Nacht. Also lieber Original TrackIr
    auch wenns bissl Teuer ist. :thumbup:


    hab das ganze selbst vor 2 jahren entdeckt & mir direkt eins gebaut.
    Kann mir beim besten willen nicht vorstellen, was das gekaufte besser machen soll, gut die konfiguration ist einfacher. Aber sobald man die "Curves" einmal verstanden hat, was welche achse ist usw., ist es ganz einfach.

    Alle meine " beiden " Pc´s haben
    I7-6700K, Nvidia 1070 8mb, 16 Gb Ram, und jeder PC hat jeweils, 3 SSD´s verbaut.

  • Das gekaufte Trackir 5 zieht keine Performance, was bei der Softwarelösung aber der fall ist. Und ich muss leider sagen, das ich schon vor 3 Jahren auch selber gebaut habe, und dann TrackIr mal zum Testen bestellt habe. Unterschied Fast wie Tag und Nacht. Also lieber Original TrackIr
    auch wenns bissl Teuer ist. :thumbup:


    das das gekaufte keine performance zieht hab ich unter "Funktionsunterschiede" erklärt.
    Aber das ist so marginal. Auf meinem schon verschrotteten Phenom x4 900er reihe, hat es ca. 15% leistung verbraucht.
    auf neueren i5/7/xeons sind es nurnoch 5%.


    Unterschied wie tag&nacht glaub ich eher kaum, da die ps3cam fast die selbe leistung bringt & man keine verzögerung hat
    bin mir zz am überlegen ob ich mir nicht nen hardwarebasierte ir-kamera kaufen soll, da diese ü500fps liefert & somit alles in echtzeit liefert :)

  • Die Idee, TracknoIR zu benutzen ist richtig gut! Die hatte ich auch, bis ich dann gemerkt habe, dass man nurnoch das Plug-In vers. 2.2.0 runterladen kann. Dieses funktioniert allerdings nicht ohne das "core-programm". Bei der Installation wird man dann dazu aufgefordert, dieses anschließend zu installieren. Also hab ich mich auf die Suche begeben, dieses Hauptprogramm (vers. 1.7) zu bekommen.... Das endete dann damit, dass auf der Seite der Installationsanweisung in kleiner Schrift stand, dass das Programm nun nur noch käuflich zu erwerben sei. Vermutlich immer noch günstiger als Track IR, aber man kann es NIRGENDWO kaufen! Weder auf der offiziellen Seite noch sonst wo.. Also bleibt noch ein anderes Programm wie FreeTrack, EDTrack, etc., bei denen aber überall die Konfigurationseinstellungen fehlen und es eine langwieriege Arbeit ist, diese per Hand einzustellen :thumbdown: ... Daher lieber direkt TrackIR, dann weiß man wenigstens, dass es tut! :thumbsup:


    BG
    Felix

    Man muss nur jemanden kennen, der jemanden kennt, der sowas hat.