Werdet ihr geärgert, weil ihr OMSI spielt?

  • Es hatte in den Klassen auch wenige andere Schüler gegeben, die ähnliches und teilweise schlimmeres erlebt haben.
    Diese Schüler hatten dann mit ihren Eltern Gespräche sowohl mit den Klassenlehrern als auch mit der Schulleitung gehabt. Die Schüler hatten dann gesagt bekommen, das diese sich in der Klasse "integrieren" müssen und die Situation in der Klasse "völlig normal" ist.
    Die restliche Klasse hatte es immer mitbekommen, wenn ein Schüler mit seinen Eltern ein Gespräch mit den Klassenlehrern oder der Schulleitung hatte.
    Genau dieser Schüler wurde dann in der Klasse erneut aufs übelste gemobbt, das heißt er wurde wegen dem Gespräch geschlagen und wurde zum Beispiel als Feigling und als Muttersöhnchen beschimpft.
    Den Klassenlehrern und der Schulleitung war es somit völlig egal, was die Schüler machen.


    Nagut, das nehm' ich einmal so hin. Ich denke, es ist besser, dass ich weder dein Vater noch Lehrer oder Schulleitung dort bin. :) Ich verstehe die absolute Inkompetenz an dieser Schule nicht, wahrscheinlich stimmen auch die Schülerzahlen, weshalb die sich das leisten können. Und unter "Integration" verstehe ich auch was ganz anderes als das Lehrpersonal dort. "Völlig normal" ist das sicherlich nicht, mit gewissen Härte und absoluter Konsequenz kann man sich auch jeden notorischen Schuljungen irgendwie hinbiegen, wenn man es als Bildungseinrichtung auch wirklich möchte. Alles andere ist reines Vertuschen und Beschwichtigen. Gut. Trotzdem danke, dass du so offen mit uns darüber sprichst. :)

    "Kommen heißt Gehen."

  • Nagut, das nehm' ich einmal so hin. Ich denke, es ist besser, dass ich weder dein Vater noch Lehrer oder Schulleitung dort bin. :) Ich verstehe die absolute Inkompetenz an dieser Schule nicht, wahrscheinlich stimmen auch die Schülerzahlen, weshalb die sich das leisten können. Und unter "Integration" verstehe ich auch was ganz anderes als das Lehrpersonal dort. "Völlig normal" ist das sicherlich nicht, mit gewissen Härte und absoluter Konsequenz kann man sich auch jeden notorischen Schuljungen irgendwie hinbiegen, wenn man es als Bildungseinrichtung auch wirklich möchte. Alles andere ist reines Vertuschen und Beschwichtigen. Gut. Trotzdem danke, dass du so offen mit uns darüber sprichst. :)


    Leider habe ich in diese Richtung auch schon Erfahrungen gemacht. Ich hatte jedoch Glück und größtenteils gescheite Lehrer. Wenn ich soetwas schon wieder lese, dass keine Lehrer wirklich etwas getan haben, könnte ich schon wieder an die Decke gehen. Ich will mich nicht zuweit aus dem Fenster lehnen, jedoch kann es sein, dass das Verhalten der Leherer auch schon eine Straftat darstellt, in die Richtung unterlassene Hilfeleistung, missachtung der Aufsichtspflicht, sicher bin ich mir aber nicht. Ich kann aus meinen Erfahrungen nur sagen, es bringt nichts alles zuverschweigen und wenn die Lehrer nicht helfen würde ich schon einen größeren Aufstand machen. Aujedenfall sollte es immer eine Person geben mit der man reden kann. Zugegeben in meinem Fall ist noch das Krebsleiden meines Vaters und sein füher Tod hinzugekommen, jedoch habe ich zum Beispiel einen Psychologen mit dem ich reden kann und dass schon seit der 6. Klasse. Es muss natürlich nicht gleich ein Psychologe sein, es kann auch ein Freund oder Familienmitglied sein.


    Ich kann auch nur Raten wenn es zu Gewalt kommt zur Polizei zugehen, es ist keine Schande sich dort Hilfe zuholen. In der 6. Klasse war ich auch dort und habe Schüler angezeigt nachdem ich von ihnen auf dem Hof verprügelt wurde, die Polizei nimmt solche Fälle auch sehr ernst, spätestens nach soeinem Vorfall erfahen dann auch höhere Stellen was an dieser Schule abgeht. Bei mir wurde auch die Aufsichtsregelung der Lehrer geändert.

  • Dann ich mal wieder zum Thema omsi Freund und Busfahrer:
    Ich bin empört/verstört und verwundert über das war da in Berlin abgeht.
    Zugegeben; ich sitz selbst gerne auf dem Beifahrerplatz obwohl ich dort neulich mit der Begründung der Busfahrer fühle sich beobachtet, weggeschickt worden. Allerdings laber ich nicht einfach gestresste Busfahrer in der Pause an - zugegeben ich fahr gerne mal ein Ründchen bei den Busfahrern mit die ich kenne; is immer lustig und bringt Infos (dann bleib ich auch in der Pause drinnen), im Überland entstehen als vorne sitzender und unbekannter Fahrgast Gespräche quasi von selbst. Allerdings kenne ich auch einen User hier, der sich wenn er in den Bus steigt konsequent direkt neben die Fahrerkabine stellt (ja auch bei unbekannten) und da auch nur ungern weggeht. Das ist diskretion oder so!

    ehemals 0000Bus


    "Minicar nix dürfen rumlungern
    Minicar machen aber rumlungern überall" Zitat maxo3 2k16

    Edited once, last by 0000Bus ().

  • Naja also einfach nur vorne sitzen sollte doch durchaus im Rahmen sein oder?
    Man will ja auch ein bisschen von der Gegend sehen durch die man fährt ne?!

    ehemals 0000Bus


    "Minicar nix dürfen rumlungern
    Minicar machen aber rumlungern überall" Zitat maxo3 2k16

  • Man oh Man,habt ihr Probleme.
    Wie wäre es einfach in der Schule die Backen zuhalten,dann wird man auch net geärgert.
    Es gibt halt solche und solche und wem es nicht passt was man spielt dann Pech.
    Also chillt euer leben und lasst de leut labern. :D

  • Eben, wie sollen es denn die anderrn erfahren, dass ihr Omsi spielt odrt Busfans seit, wenn ihr denen es auftischt. Wenn ihr mit denen nicht darüber redet oder die nicht in steam hinzufügt, können sie rs doch gar nicht wissen, also beschwert euch dann auch nicht darüber.


  • Wie währ es einfach in der Schule die Backen zuhalten,dann wird man auch net geärgert.


    Nee, man sollte in der Schule sehr wohl aktiv am Unterricht teilnehmen. Dann lernt man auch wie man das Wort "wäre" schreibt... ;)


    Wie sehr man sich gegenüber seinen Mitschülern öffnet, muss jeder selbst wissen. Bei Mobbing aber ist Schweigen noch nie eine Lösung gewesen. Probleme müssen angegangen und nicht verschwiegen werden. Sonst dreht sich die Spirale immer weiter.

    U-Bahn fahren heißt Zeit ersparen!

  • Nee, man sollte in der Schule sehr wohl aktiv am Unterricht teilnehmen. Dann lernt man auch wie man das Wort "wäre" schreibt... ;)


    Wie sehr man sich gegenüber seinen Mitschülern öffnet, muss jeder selbst wissen. Bei Mobbing aber ist Schweigen noch nie eine Lösung gewesen. Probleme müssen angegangen und nicht verschwiegen werden. Sonst dreht sich die Spirale immer weiter.


    Jo du bist der beste......... :thumbsup:

  • Eben, wie sollen es denn die anderrn erfahren, dass ihr Omsi spielt odrt Busfans seit, wenn ihr denen es auftischt. Wenn ihr mit denen nicht darüber redet oder die nicht in steam hinzufügt, können sie rs doch gar nicht wissen, also beschwert euch dann auch nicht darüber.


    Naja wenn die zu mir nachhause kommen und sehen die Omsi 2 Box dann ist das doch klar das sie es erfahren oder?

    Ich gehöre zu OY-Products
    -- Projekt 2018 mit Oleks K. in Arbeit --

  • Da haben dann ich und viele Andere den Vorteil die Download-Version zu besitzen. Tja, dann idt man selbst Schuld, wenn man solche Sachen dann nicht wegstellt oder versteckt.

  • Naja wenn du dich dann ärgern lässt is es dein Problem aber fang nicht an zu heulen.
    Is doch egal was de spielst.Bau dir mal dein Selbstbewusstsein auf und steh dazu was Du spielst oder was du machst... ;)

  • J

    Da haben dann ich und viele Andere den Vorteil die Download-Version zu besitzen. Tja, dann idt man selbst Schuld, wenn man solche Sachen dann nicht wegstellt oder versteckt.


    Ja ne ist klar ich verstecke meine Omsi 2 Box so weit kommts noch. Wer denkt bitte daran seine Omsi Box zu verstecken das man nicht geärgert wird? Ach ja und wie soll ich verhindern das ich geärgert werde? Wenn es eh schon die meisten aus meiner Klasse wissen? Ich höre halt nicht zu aber verhindern kann ich es nicht...

    Ich gehöre zu OY-Products
    -- Projekt 2018 mit Oleks K. in Arbeit --

  • Ja, dann erzähl nicht, dass es dich stört, dass du "geärgert" wirst. Wenn du mit einem T-Shirt rumläufst, wo drauf steht, ich liebe Busse und dich dann wunderst, dass man über dein Hobby spottet, bist du auch selbst Schuld.

  • Ja, dann erzähl nicht, dass es dich stört, dass du "geärgert" wirst. Wenn du mit einem T-Shirt rumläufst, wo drauf steht, ich liebe Busse und dich dann wunderst, dass man über dein Hobby spottet, bist du auch selbst Schuld.


    Wo habe ich geschrieben das es mich stört? ich kann das nirgends lesen :rolleyes:

    Ich gehöre zu OY-Products
    -- Projekt 2018 mit Oleks K. in Arbeit --

  • Im ersten Beitrag hast du geschrieben, dass du wegen Omsi in deiner Klasse geärgert wirst. Das heißt, ich schließe jetzt daraus, dass dich das Ärgern nicht stört und vielleicht sogar Spaß macht?