Omsi 2 mit "Startschwierigkeiten"

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Halli Hallo,


    Ich bin neu hier und muss schon gleich mit Problemen nerven. Sorry dafür. Aber ich weiss da so nicht so ganz genau weiter.


    Ich bin seit Mittwoch stolzer Omsi 2 Besitzer. Den ersten Omsi hab ich übersprungen, da ich gelesen habe, daß alle Busse und Strecken aus Omsi auch in Omsi 2 drin sind. Von daher dachte ich mir, kaufste gleich die Nr. 2.


    Soweit so gut. Spiel installiert mit Steam auch gleich aktualisiert. So nun habe ich mehrere "Startschwierigkeiten" festgestellt.


    Zum einen hatte ich diverse Abstürze beim Erstellen eines neuen Busses. Es waren verschiedene Fehlermeldungen die immer in irgendeiner weise Direct X betreffen. Ich habe nun ein wenig vor meiner Anmeldung hier gestöbert. Unter anderem wird geschrieben daß Direct X 9.0c zwingend notwendig sei.


    Mein Rechner ist ein relativ "neuer" Laptop (ca. 2 Jahre alt) Daten dazu weiter unten. Ich habe Direct X 11 drauf unter Windows 8. Ich habe eine der hier verlinkten Versionen von Direct X geladen und installiert, aber ich hab meine Zweifel ob man überhaupt "downgraden" kann. In meiner DX Diag wird weiterhin Direct X 11 angezeigt.


    Wenn das Spiel mal läuft, dann habe ich ab und an Grafikfehler. Z.B. werden Busse in den Vorschaufenstern mit fehlenden Seitentexturen angezeigt, so daß man von der Seite ins Innere hineinschauen kann. Das kann man aber noch verschmerzen, denn der Bus im Spiel wenn ich ihn fahre ist zum Glück komplett.
    Aber wenn man sich umschaut, kommt es vorm, daß da auf einmal weisse Klötze in der Landschaft stehen. Das sind die Häuser, denen fehlen die Texturen.
    Gut auch die erscheinen dann schnell, aber trotzdem ist es irgendwie Blöd zwischendurch diese Aussetzer zu haben. Das trübt das ansonsten gelungene Design der Karten doch merklich.


    Mein System ist:
    Laptop Acer Aspire V 3 771 G
    Intel Core i7 3630QM CPU 2.40 GHz
    Windows 8.0 64 Bit System
    16 GB DDR 3 RAM


    Graka: NVidia Geforce GT 650 M mit 2 GB
    Intel Graphics 4000 HD


    So meine Logfile habe ich euch auch mit beigefügt, in der Hoffnung, eure Experten können mir den entscheidenen Tip geben.





    Ich danke euch im voraus für jede helfende Antwort.


    Viele Grüße
    MG Mike


    PS: Ich hatte auch Probleme mit meiner Sicherheitssoftware von G-Data. Die hat kurzum die Omsi.exe zum Trojaner erklärt und liess mir nur die Wahl zwischen "in Quarantäne" oder löschen. Ich habe sie zur "Ausnahme" erklärt. Jetzt kann ich wieder fahren. Ich habe den G-Data Support per Telefon kontaktet und das dort gemeldet. Der nette Sachbearbeiter will das weitergeben und dafür sorgen daß Omsi.exe white gelistet wird.

  • Ein Downgrade bei DirectX ist möglich, für OMSI sogar notwendig. Ich weiß nicht, welche Version du heruntergeladen und installiert hast, richtig ist diese hier: http://www.microsoft.com/de-at…oad/details.aspx?id=34429
    Die Ursache der Fehlermeldung CV-Calculate ist den Offiziellen Stellen (also Marcel + Team) gemeldet, die Ursache (laut diesem Post hier ) noch ungeklärt. Manchmal hilft es, die Optionen zu verändern (z.B. die max. Anzahl der Sounds hinaufzudrehen). Vielleicht können wir dir besser helfen bzw. Kniffe zeigen, wenn du uns genau schilderst wann und unter welchen Voraussetzungen die Meldung auftritt.


    Was die Grafikfehler angeht: Hier liegt es mit ziemlicher Sicherheit nicht an OMSI sondern am Grafiktreiber bzw. einem überlasteten Grafikchip.
    Weiße Häuser: Auch hier ist m.E. ein überlasteter Grafikchip die Ursache. Überprüfe zum Beispiel, ob beim Spielen von OMSI wirklich die GT650M läuft. Manche Energiesparoptionen bewirken z.B. dass im Akkubetrieb auf die interne Grafik des Prozessors geschaltet wird, welche um einiges leistungsschwächer ist (also auf jeden Fall mit Netzkabel oder "Höchstleistung" spielen). Dein CPU ist auch gerade bei den Mindestanforderungen was z.B. die Taktrate angeht. Das sollte normalerweise für einen problemfreien Betrieb ohne Fehlermeldungen reichen, kann aber manchmal zu Laggs führen.

  • Hallo pBuch,


    danke für diese ersten Tipps. Ein besserer Rechner ist für nächstes Jahr in Planung. schnellere CPU usw.. Aber wie ist das mit dem RAM Verbrauch ? Ich habe gute 16 GB Ram. Was für eine Software ist Omsi ? 32 oder 64 Bit ?


    Von RCT3 weiss ich daß es eine 32 Bit Software ist, sie ist für 2 GB konzipiert. mit einem Tool kann es dazu kriegen daß es 4 GB nutzt. Dann ist Feierabend. Gut RCT ist mittlerweile 10 jahre alt. Omsi 2 ist neu, von daher sollte es auch mehr als 2 GB oder 4 GB nutzen können.


    Ich hab Omsi erst seit Mittwoch und bin absoluter Anfänger. Ich hab bisher nur ein wenig "herumprobiert". Ich werde weiter berichten, bzw das dann genauer spezifizieren.


    Aber mal ne Frage: Warum wurde bei einem neuen Spiel wie Omsi das so gemacht, daß man sein Direct X downgraden muss ? Das bringt ja Schwierigkeiten mit sich wenn man andere aktuelle Titel spielen will, die höhere Direct X Versionen bevorzugen, oder ?!


    Noch eine Sache. Die Tutorials konnte ich auch noch nicht so richtig spielen, weil die Beschreibung in einem kleinem Fenster angezeigt wird, in dem man den text gar nicht voll und ganz lesen kann. Auch die Buttons für weiter oder zurück sind nicht richtig dargestellt.

    ?(




    Gruß
    MG Mike

  • OMSI ist 32bit, mit dem sogenannten 4GB Patch (Google hilft

    ;)

    ) kann man den verfügbaren RAM auf ca. 4GB ausweiten. Mehr als 8GB bringen für OMSI+Betriebssystem etc. also nix.
    Die Entwicklung von OMSI (1) reicht bis in die Windows XP-Ära zurück. Damals war directX 9 die aktuellste Version. Für ein Upgrade auf eine neuere Version müsste man das Programm teilweise von Grund auf neu schreiben, da die verschiedenen Versionen nicht zueinander kompatibel sind. Zudem glaube ich nicht, dass das so einen großen Performancevorteil verschaffen würde, weil der Flaschenhals bei OMSI eher beim CPU denn bei der GPU-Unterstützung liegt.

  • OMSI ist 32bit, mit dem sogenannten 4GB Patch (Google hilft

    ;)

    ) kann man den verfügbaren RAM auf ca. 4GB ausweiten. Mehr als 8GB bringen für OMSI+Betriebssystem etc. also nix.
    Die Entwicklung von OMSI (1) reicht bis in die Windows XP-Ära zurück. Damals war directX 9 die aktuellste Version. Für ein Upgrade auf eine neuere Version müsste man das Programm teilweise von Grund auf neu schreiben, da die verschiedenen Versionen nicht zueinander kompatibel sind. Zudem glaube ich nicht, dass das so einen großen Performancevorteil verschaffen würde, weil der Flaschenhals bei OMSI eher beim CPU denn bei der GPU-Unterstützung liegt.


    täusch dich da mal nicht!
    neuere DX Versionen können einen performance shub bringen, sogar gewaltig, wenn man sie ordentlich einbindet. Sieht man allein an heutigen Games. 5xbessere Grafik, bei besserer Leistung.
    Klar wäre extrem viel arbeit für Marcel & alleine nicht zu stemmen, würde sich aber lohnen, halt 60€ für Omsi 3 verlangen


    & mit DX12 wäre das CPU Problem gelöst, da Marcel Omsi genau sagen kann, was die CPU wie/wann machen soll, ist aber min. 3x mehr arbeit. Aber effizienter!


    Dafür könnte man aber direkt auf ne neue Engine umsteigen, da sich der aufwand nicht lohnt, bzw. Marcel alleine 10Jahre an der Engine werkeln würde & bis dahin wäre sie wieder total veraltet

  • Oha. Dann habe ich ein neues Spiel gekauft, dass eigentlich "ein alter Zossen" ist.


    Aber gut da kann ich mit um. 4G Patch kenne ich von Silent Hunter und für RCT 3 nutzen wir das LAA (Lage Adresse Aware) Tool, welches dem Spiel auch ein Flag setzt dass ihm sagt es kann statt 2 nun 4 GB RAM nutzen.


    Gibt es einen speziellen 4 GB Patch für Omsi? Sonst probiere ich daß LAA Tool.
    Das wird mit Sicherheit Verbesserung bringen.


    Aber meine CPU sollte doch eigentlich reichen. Meiner hat 8 x 2.4 Ghz. Oder kann das Programm nur einen Kern nutzen? Dann könnte es schon knapp werden. Aber die letzten Fahrversuche klappten ohne Probleme.


    Die Direct x Version die du verlinkt hast pBuch lässt sich unter Windows 8 nicht installieren. Im Verzeichnis von Omsi hab ich eine Direct X Version von Juni 2010 gesehen. Die konnte ich erfolgreich installieren.


    Wie ist das eigentlich mit den Bussen die man hier runter laden kann ? Kann man die auf jeder x beliebigen Strecke fahren? Z.B. einen neuen Citaro auch in den Spandau Karten oder den guten alten Berliner Doppeldecker in Hamburg oder generell jeden Bus auf jede Karte ? Oder gibt's da bestimmte Dinge zu beachten ?


    Gruß
    MG Mike

  • Wie ist das eigentlich mit den Bussen die man hier runter laden kann ? Kann man die auf jeder x beliebigen Strecke fahren? Z.B. einen neuen Citaro auch in den Spandau Karten oder den guten alten Berliner Doppeldecker in Hamburg oder generell jeden Bus auf jede Karte ? Oder gibt's da bestimmte Dinge zu beachten ?


    Diesbezüglich habe ich persönlich noch keinerlei Einschränkungen erfahren, so dass Du eigentlich jeden Bus mit jeder Strecke kombinieren kannst

    ;)
  • Gibt es einen speziellen 4 GB Patch für Omsi? Sonst probiere ich daß LAA Tool.
    Das wird mit Sicherheit Verbesserung bringen.


    Nein, speziell für OMSI gibt es den nicht. Es wird einfach nur ein Flag gesetzt, wie bei anderen Programmen auch.


    Aber meine CPU sollte doch eigentlich reichen. Meiner hat 8 x 2.4 Ghz. Oder kann das Programm nur einen Kern nutzen? Dann könnte es schon knapp werden. Aber die letzten Fahrversuche klappten ohne Probleme.


    OMSI 2 nutzt mehrere Kerne, allerdings lässt sich nicht jeder Algorithmus beliebig parallelisieren. Daher nützen 20 Kerne mit geringer Taktung weniger als 4 Kerne mit hohem Takt, um mal ein extremes Beispiel zu nennen. Meiner Erfahrung nach ist OMSI 2 seit Erscheinen im Dezember 2013 deutlich ressourcenhungriger geworden. Anfangs konnte ich auf Spandau noch Sonneneffekt und Schatten einstellen, ohne dass die Busse hüpften, mittlerweile muss ich das alles abschalten, fahre nur bei gutem Wetter und trotzdem versagt die Physik wenn es in der Rushhour bereits dunkel ist. Da OMSI 2 jedoch im selben Maße stabiler geworden ist, führe ich das darauf zurück, dass anfangs viel mehr parallel berechnet wurde, was jedoch zur großen Instabilität der ersten Versionen führte, und dass nun weniger parallelisiert ist, was dafür aber zu einem langsameren Programmablauf geführt hat. So weit meine von offizieller Seite nicht bestätigte Theorie.

    :)


    Wie ist das eigentlich mit den Bussen die man hier runter laden kann ? Kann man die auf jeder x beliebigen Strecke fahren? Z.B. einen neuen Citaro auch in den Spandau Karten oder den guten alten Berliner Doppeldecker in Hamburg oder generell jeden Bus auf jede Karte ? Oder gibt's da bestimmte Dinge zu beachten ?


    Ja, allerdings gibt es natürlich Einschränkungen wie im realen Leben durch die Länge und Höhe der Fahrzeuge. Es kann also für einen 15-m-Bus mancherorts schlicht zu eng sein und mit einem über 4 Meter hohen Berliner Doppeldecker kommst du auf anderen Maps nicht unter jeder Brücke hindurch, unter denen die Linien fahren müssen.

  • Ein Downgrade bei DirectX ist möglich, für OMSI sogar notwendig.



    Naja, jetzt will ich mich auch mal einklingen da der User "MG Mike" fast ebenfalls so ein Rechner hat wie ich.


    Ein Downgrade ist auch nicht zwingend erforderlich. Ich kenne mindestens zwei User persönlich die Omsi 2 mit DirectX 11 zocken. Mich eingeschlossen. Spiele Omsi schon ewig mit DirectX 11. Wenn der Fehler noch nicht behoben wurde, müßte es eine andere Ursache des Fehlers sein.
    Zu den CPU Kernen.
    Ja, man kann die Kerne der CPU Omsi zuweisen.Entweder über Windows gibt aber auch im Internet Tools dafür. Richtig ist, daß du für Omsi Power brauchst.
    Ich schreibe das immer wieder, auch wenn das einige kritisieren mögen, für dein Laptop wäre Turboboost ebenfalls wichtig wenn du es nicht schon hast. Und Omsi wird es Dir danken.

  • Textman: Das funktioniert nur dann, wenn du (z.B. über den Webinstaller, der das glaube ich macht, oder es hat schon der Laptop-Hersteller erledigt) deinem DirectX 11 Dateien / Bestandteile von DirectX 9 hinzufügst. Dann könnte es auch mit der 11er-Version klappen. Das DirectX 10 oder 11, das in Windows 7 oder 8 integriert ist, reicht sicher nicht aus, sonst hätten auch nicht so viele User Probleme damit.
    Dass Turboboost hilft, sollte bei OMSI klar sein. Im Grunde macht der TB ja nichts anderes, als die Taktrate dynamisch zu erhöhren, wenn 1 oder mehrere Kerne im Schlafmodus sind, was bei OMSI, das ja max. 2 Kerne nutzt, schnell der Fall sein kann.
    MG Mike: Ach so, als Win7-Nutzer denkt man an sowas nicht...

    ;)


    Kugane: Ich gebe dir Recht und habe nie abgestritten, dass eine neuere Verison von DirectX einen Performanceschub für die 3D-Berechnungen und das Darstellen von Polys etc. erwirkt (dafür ist ja DirectX da). Dennoch entfällt m.E. ein nicht kleiner Teil der Performance auf Motor-, Getriebe-, Kinetik- und andere Berechnungen, die mit der DirectX-Engine nicht direkt und einfach zu lösen wären. Diese würden nach wie vor die OMSI-Performance verschlechtern. Bei den aktuellen Spielen, die du anführst, gibt es solche Berechnungen kaum. (Ich glaube zumindest nicht, dass die zahlreichen Shooter da draußen wirklich den Rückstoß bei jedem Schuss berechnen und dementsprechend reagieren.)

  • Ich glaube, dass Textman das Thema DirectX noch nicht so ganz verstanden hat

    ;)


    Ein Downgrade in dieser Form gibt es nicht, allerdings wird mit der aktuellen DX9 dein FEST in das System integriertes DX11 erweitert. Es entstehen also keine Nachteile, DirectX11 Spiele laufen weiterhin wie gewohnt. Und DX9 ist nicht "veraltet": Viele Spiele nutzen DX11 oder 10 gar nicht oder reizen dessen Funktionen gar nicht aus. Tesselation zum Beispiel wurde bisher kaum genutzt (vielleicht kommts ja für OMSI :D)

  • So, nun habe ich das LAA Tool (4 GB Patch) angewandt, habe es mit Gamebooster mal probiert, aber keine wirkliche Verbesserung. In Grundorf schon, aber wenn ich mal in Spandau fahren möchte reicht es schon wenn ich mal kurz auf meine Armaturenbrett gucke und wenn ich dann wieder zurück auf die Straße gucke, sehe ich die Stadt in weiss. Alle Texturen fehlen. Auf Häusern, an Fahrzeugen und Bäumen. . Das kann dann bis zu 15 bis 20 Sekunden dauern bis alles wieder normal aussieht. Und leichte Rückkehr habe ich während der Fahrt auch.


    Ich hab schon die Texturen der Umgebung auf niedrig gestellt, obwohl die Häuser eher hässlich aussehen und die Texturen der anderen Dinge auf 256 begrenzt... Trotzdem ächtz...

    :(




    Ich hab das mit dem Zuweisen von mehreren Kernen noch nicht ganz verstanden bzw die Turboboost Geschichte nicht so richtig auf die Reihe bekommen. Ich hab da so ein Programm gefunden bzw zwei. Das eine sagt mir welche Kerne grade wie schnell arbeiten und das andere ist scheinbar so ein Testprogramm das für die Dauer des Test mal eben alle Kerne hoch jubelt. Aber wie kommt das für das Spiel zur Anwendung

    ?(

  • Ich hab das mit dem Zuweisen von mehreren Kernen noch nicht ganz verstanden bzw die Turboboost Geschichte nicht so richtig auf die Reihe bekommen


    Mit Sicherheit hilft Dir das weiter:


    http://www.pcwelt.de/ratgeber/…en-Prozessor-1010362.html


    und das auch:


    http://www.pcwelt.de/ratgeber/…ren-Prozessor-518730.html


    Noch was, auch wenn es einige User hier im Forum Verteufeln. Ich benutze das Tunning Programm Advanced System Care 7.
    Gehe auf denen Ihre Homepage und schau was es kann und entscheide selbst.
    Ich bin hochzufrieden mit dem Teil und Omsi 2 läuft bei mir wunderbar.(Siehe Signatur)
    Mehr kann ich dazu nicht schreiben.

    Edited 3 times, last by Textman ().

  • Danke Textman


    Ich werde es heute oder morgen mal probieren. Bin Grade auf der Arbeit..


    Wäre schade wenn das nicht hinzugekommen wäre. Ich hab auf YouTube ein Video gefunden auf dem der dortige User einen chicken Citaro Gelenkbus durch Hamburg fährt unter Benutzung des Enb Series Mod. Damit wirkt die Umgebung sehr real. Das würde ich auch gerne mal versuchen. Aber dazu muss das Grundspiel erstmal vernünftig funzen. Vorher brauch ich gar nicht mit Addon und zusätzlich Bussen anzufangen..


    Die ersten mehr oder minder erfolgreichen Test runden waren schon abenteuerlich. Die Bremsen reagieren ziemlich ja hart und man muss ja sehr zügig wieder gegen lenken wenn man in eine Straße biegt. Also vom Fähren her finde ich das schon einigermaßen anspruchsvoll. Gut gelungen! Das muss man erstmal lernen.

    :thumbup:

  • Hallo nochmal..


    Ich hab es nun geschafft dass Omsi mit 3 meiner 4 Kerne läuft. Wesentlich besser. Obwohl in Spandau ab und an immer noch ruckler. Besonders bei Dunkelheit oder Regen.


    @ Textman
    Da wir ja annähernd die gleichen Rechner haben:
    Wie sind denn deine Einstellungen bei Grafik und Co ?


    Welche Auflösung sind für Spiegel niedrig genug und sieht trotzdem noch ok aus?
    Ich hatte gerne eine möglichst lange Sichtweite beim Fahren. Wenn ich den Verkehr begrenze, kann man vielleicht auch etwas einsparen. Mit welchen Verkehrsdichten seid ihr so unterwegs ?


    Gruß
    MG Mike

  • Hallo Textman. Danke für die Einstellungen


    Ich habe sie annähernd übernommen und alle 4 Rechenkerne Omsi zugewiesen . Es läuft soweit ganz gut.
    Ausser die Sichtweite könnte etwas weiter sein. Man sieht stellenweise wie sich die Stadt ganz weit vor dem Bus weiter aufbaut..


    Aber da probiere ich mal mit den Einstellungen herum. mal sehen wie es wird..

  • Also bei mir stürzt OMSI 2 vor allem Nachts oder bei Regen schneller ab als ein Flugzeug von Malaysia Airlines. Da kann man machen was man will, Treiber neu installieren, das Spiel tausend mal neu installieren, den Rechner neu aufsetzen. Hilft alles nichts, weil es einfach an der total verbuggten Engine von dem Spiel liegt. Es ruckelt auch. Dagegen ETS 2 ruckelt nie, stürzt nie ab und hat eine viel bessere Grafik. Auch das ruckeln beim Kachelnachladen. Mir ist aufgefallen, dass alle Lets Player bei Youtube das auch haben. Also es ist nichts was mit dem Rechner zusammen hängt. Das ist einfach nur blöd gemacht. Inzwischen kam ich zu der Konklusion, dass das Spiel in seiner derzeitigen Fassung unspielbar ist. Man kann nur hoffen dass irgendwann mal irgend eine Firma einen wirklich brauchbaren Bus Simulator macht der absolut nicht auf OMSI 2 basiert sondern ne komplett neue Software ist.

  • Ja semperfidelis das stimmt. Beim ETS2 kann ich die Grafikeinstellungen aufs Maximum einstellen, und hab da überhaupt keine Probleme, weder Laggs noch Abstürze. Bei OMSI hingegen bleiben die Laggs trotzdem zeitweise obwohl die Grafik hier nicht sehr hochgestellt ist. Und sollte es einmal nicht an der Grafik liegen, findet OMSI halt irgendein neues Problem weswegen das Spiel dann abstürzt. Schon alleine die Tatsache dass OMSI 2 nur 2 GB des Arbeitsspeichers verwendet obwohl ich 16 GB hab nervt mich. Da hab ich bei den MMORPG's die ich spiele weitaus weniger Probleme und das obwohl die wesentlich höhere Systemanforderungen haben.

  • Schon alleine die Tatsache dass OMSI 2 nur 2 GB des Arbeitsspeichers verwendet obwohl ich 16 GB hab nervt mich.


    Naja, das ist so nicht ganz richtig. Macht euch den 4 GB Patch für Omsi drauf und Omsi läuft besser. Nimmt aber den CFF Explorer als den Patch selber. Wie das geht steht glaub ich im Forum. Müßt ihr mal suchen.


    Du kannst nicht Omsi mit ETS2 vergleichen.
    Der Vergleich haut einfach nicht hin.

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The last reply was more than 182 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 100 kB
    Allowed extensions: pdf, txt