Der neue Solaris Urbino

  • Ich finde der sieht nicht schlecht aus, aber an der Seite, ist rein zufällig nur, ein Schuss C2 Reingeflossen. Ansonsten recht Futuristisch und irgendwie doch eher wie ein Concept Bus.


    Ich bin mal gespannt wann der erscheint und wo der zum ersten Mal in Deutschland zu sehen sein Wird auf Linie.

    OMNI - Der Omsibussimulator
    3 generationen :D

  • Ich war zwar noch nie ein richtiger Solaris-Fan aber ich fand die voran gegangen Generationen wesentlich schöner und stimmiger vom Design her. Beim neuen hier gezeigten gefällt mir allerdings das Heck sehr gut. Was ich schade finde das bei einigen Konzernen immer so ein (meiner Meinung nach) "möchtegern" futuristisches Design an den Tag gelegt wird -> siehe VDL, Scania(nur bei Bussen) usw. :D meinen Geschmack trifft er defintiv nicht, ich bin eher so der "Normalo" :D (Citaro alle Generationen :love: , Lions City, sämtliche Setras)

  • Ich vermisse vorne das durchgehende "das, wo die Lichter drauf sind", die eigentlich so charakteristisch für den Urbino sind. Weiterhin ist mir das Dach, und insgesamt die linke Seite etwas zu unruhig und ohne klare Kontur gekennzeichnet. Das Heck finde ich äußerlich noch am passendsten zum Urbino. Schaut man sich den Bus von der rechten Seite an, erkennt man auf den ersten Blick erstmal keinen Solaris. Auch fällt mir sofort die weiter nach unten gezogene Frontscheibe (Türseite) negativ ins Auge.
    Der ganze Bus erscheint mir äußerlich schon sehr kantig, vermutlich durch fehlende Dachaufbauten (oder der Blickwinkel zeigt diese nicht :))


    Schauen wir mal, was technisch zu erwarten ist :)

    Windows 10 64bit | i5-8600K, 6x 3.6 GHz | 8 GB RAM | GTX 1050Ti | 250GB SSD

  • Ja geht voll. Ich bin nicht so ein Solaris Fan, aber das sieht doch mal schick aus.


    Beim Radkasten erinnert mich diese Linie an den C2 :D
    Das Heck könnte jedoch ein wenig verbessert werden.

  • Der Bus an sich sieht gut aus - typisch Solaris: Futuristisch


    Allerdings ist der Übergang zw. Front und Seite recht kantig, was den Wagen wie einen Kasten erscheinen lässt...
    Vllt. kommts auch nur auf dem Video so rüber, ich warte erst mal ab, bis ich den Bus in Aktion gesehen hab.


    Grüße :)

  • Wenn ich mir den Bus so ansehe, dann erinnert mich das ihrgendwie ein bisschen an Science Fiction...
    Aber der Innenraum, naja, der ist nicht so meins.

    Heute ruhiger Stream Jungs

  • Also meiner Meinung nach ist das Design mal was neues und an sich nicht falsch, aber mir fehlt mir so ein bisschen die typische Solarisfront.


    Mich würden eher einmal das Dashboard und ein paar techn. Daten interessieren. :)

  • sieht aus wie eine Mischung aus Mercedes Benz, MAN und SCANIA. die Typische Solaris Form (z.Bsp.Rundes Dach) geht verloren und allgemein ist, außer dem heck, wenig altbekanntes Solaris drin. Was mir allerdings gefällt ist die Front, diese Hat Klare, scharfe Linien und der Bus wirkt nicht wie ein UFO. einiges gut umgesetzt, einiges schlechter. mal schauen, wie sich das Fahrzeug entwickelt. :-)
    Die Ausschweifungen oberhalb der Radkästen scheinen "Modern" zu sein, seit MB diese im C2 hat. schön ist was anderes...

  • Hallo!


    Also, ich finde das Moddell ist gar nicht gut gelungen. Der ganze Tamm Tamm um den neuen Solatis war nicht angebracht, wenn ich so ein Modell sehe. Er erinnert mich stark an den Interurbino (alias UrbinoO, und da mir der Interurbino nicht gefällt, gefällt mir der Bus schon gar nicht.


    Grüße
    Elias :)

  • Eher nein. Keine klaren Linien, wenig spürbare Emotion des Designers, kantige Grundformen, unruhig gestaltete Dachaufbauten und das wenig eingliedernde Copy'n'Paste alter Elemente fallen doch sehr stark in das Gewicht. Der Bus scheint mir eher der Versuch der Anwendung des "Morphologischen Kastens" bei der Ideenfindung. Das Gesamtbild wertet das Design nicht besonders auf. Der rechteckige Quader-Kasten bleibt doch dominant, von aufwendigen Rundungen sieht man (wie bereits immer) großzügig ab. Der Innenraum scheint mir hingegen hell und aufgeräumt. Das ist positiv anzumerken.


    Aber im Wesentlichen interessieren mich eher die knallharten, technischen Fakten. Meinetwegen könnten auch meine örtlichen Verkehrsbetriebe sofort Solaris anschaffen; das wäre mir geradezu egal, solange der Wagen effizient und betriebswirtschaftlich läuft und die gleiche Merkmalsausprägung aufweist, wie die bisherigen Fahrzeuge. :)

    "Kommen heißt Gehen."

  • Das dieser den Interurbino ähnlich sieht, liegt darin, das Solaris auf dieses schnittiges Design aufbaut, bzw. setzt. So haben sie Teile von verschiedenen Bustypen zusammengepackt und in ein Design integriert. Dadurch geht leider die übliche Solaris-Frontverkleidung verloren, die mir bei der 3. Generation so gut gefiel. Zumal die jetzige Frontverkleidung ziemlich weit runter gezogen wurde. Da muss ich sagen, das die Front - der 3. Gen - hätte übernommen werden können. Kommen wir zum eigentlichen Design: Gelungen ist die Seitenverkleidung, sowie der Innenraum. Dieser wirkt nun freundlich und übersichtlicher, könnte natürlich durch die LED-Beleuchtung sein. Was ich aber sagen muss, ist, das mir die Einarbeitung dieser Seitenerhöhung des C2' Designs nicht so recht passt. Und lässt auch den Anschein, das Solaris dort nichts eigenes auf die Reihe bekommen hat. Auch wenn es nur ein Vorführwagen für dieses Video war, konnte man schon gute, teils negative Punkte erblicken. Man kann sich derzeit nur schlecht vorstellen, wie er sich im Stadtverkehr macht, denn als Überlandbus ist der derzeitige Wagen nicht geeignet, vielleicht wird es in dieser Richtung noch eine Ü-Version geben. Des Weiteren bin ich auch gespannt welche Betriebe diesen Wagen als erstes im Einsatz haben, und wie er sich allgemein für Fahrgastfahrten anbietet. Dies wird sich zeigen...

    "Die N-Taste drückt sich schneller als die Entf-Taste." - unvergessen, 09.10.19

  • Na, von welchem Bus sich der Designer an der Seite wohl hat inspirieren lassen... :whistling: Ansonsten gefallen mir die ganzen Ecken trotz gebogener Linien nicht, z.B. an den Radkästen. Ich will jetzt nicht sagen, dass ich's besser könnte, aber wenn ich in der Freistunde meinen Bleistift ohne Konzept einfach nur über das Papier klatschen lasse, sieht das genauso aus...

  • ... sieht aus wie ne polnische Brotbox :D



    Ne, also ich fand Solaris immer etwas kritisch, die nach (in Fahrtrichtung) rechts abfallende Seite hatte ja schon immer ihren Sinn, aber diese schiefe Linie wirkt nun sehr fehl am Platz. Ansonsten ist das Meiste auch schon gesagt worden, dass es sehr unstimmig ist und die Übergänge auch nicht so passend sind. Das Heck und der Innenraum sind da noch die schönsten Stilelemente.

    Ein :busold: verbindet --- Viele :sd: :sd: :sd: verbinden.
    --- Eine Signatur zum Nachdenken ... dies erfordert Gehirn ... und nun weiter mit WERBUNG


    Und immer mitten in die FR---- rein