Adaptive Servolenkung

  • Hallo.


    Nachdem ich aufgrund eines Datenträgerwechsels gestern OMSI neu installieren musste, habe ich etwas, was ich so nicht kenne.


    Trotz übernommener Werte für meine Force Feedbacksteuerung am Driving Force GT, erhalte ich bei fahrendem Fahrzeug kaum mehr Lenkwiderstand, auch nicht in den Kurven. Im Stand aber, ist der Kraftaufwand zum Drehen des Lenkrads erheblich.
    Ist das eine "Soll"-Funktion bei OMSI 2 und dem NG?

  • Hast du das bei allen Bussen oder nur beim ng?


    Was aber von vornherein klar sein sollte: Wenn du stehst ist der Wiederstände logischerweise höher, Laos bei der Fahrt. Sonst probiere mal laufenden Spiel einmal die Optionen erneut aufzurufen (gehe zu Tab Eingabegeräte) und schließe nach dem Laden der Einstellungen das Fenster wieder.
    Solltest du weiterhin nix merken schraube einfach ein wenig an den Einstellungen für das Force-Feedback.

  • Danke für Deinen Beitrag, aber der beantwortet meine Frage nicht.


    An den Optionen habe ich natürlich schon justiert, aber das verändert das "Grundproblem" nicht.

  • mal in einem anderen spiel getestet? nicht das es an der hardware liegt

  • Dort nicht vorhanden (BurnOut Paradise, Need For Speed).


    EDIT
    Möglicherweise habe ich das Problem isoliert. Die Force-Feedback-Funktionen sind in der alten Form wieder verfügbar, wenn während des Spiels in den OMSI Optionen unter "Eingabegeräte" das aktive EIngabegerät ausgewählt und auch der Haken bei "aktiv" gesetzt wird.
    Leider kann ich noch nicht sagen, warum diese Einstellung nicht übernommen wird.


    An dieser Stelle: Weiß jemand, warum das Laden der Einstellungen des jeweiligen Eingabegerätes so lange dauert? Es dauert eine gefühlte Ewigkeit, bis man auf die Triggerliste zugreifen kann.