Mercedes-Benz O 407

  • Ja ich weis, aber du hast ja gesehen, was es für Probleme gibt.


    Dazu noch eine Frage, die mehr Scripttechnischer Natur ist. Dein Script ist so eingestellt, daß die Frontanzeige die jeweils andere Zeile ausließt. Also String 13 liest String 14 aus wenn String 13 leer ist und String 14 liest String 13 aus wenn String 14 leer ist.
    Frage: Ist es denn überhaupt möglich weitere Ersatzstrings zu benutzen, wenn bereits Ersatzstrings verwendet werden ?
    Also das Ersatzweise String 1 und 2 ausgelesen werden, wenn String 13 UND 14 leer sind. Und würde denn das Stript nicht langsam auswuchern ?


    Perotinus: Optisch sieht es eingebaut schonmal sehr gut aus. Auch das kleine Steuergerät gefällt mir sehr gut.


    Da das Gerät mehr Tasten hat, als das Steuergerät im MB O 307, hat es dann trotzdem die selbe Funktion wie im MB O 307 oder eher die Funktion eines IBIS-Gerätes. Also die Frage ist nicht, ob es das alles kann, was ein Ibis kann. sondern eher, kann man weiterhin nur Ziel eingeben oder auch Linie und Kurs?
    Ich frage nur, weil auf dem Gerät, bei der Bedienungsnazeige nur Ziel eingetragen ist und die anderen Tasten ohne entsprechende Beschriftung sind.



    Gruß Tatra

    Edited once, last by Tatra ().

  • Das Script ist so eingestellt:

    • Frontmatrix Strings 13+14
    • Seitenmatrix Strings 15+16
    • String 13 leer, dann String 14 anzeigen
    • String 14 leer, dann String 13 anzeigen
    • String 15 leer, dann String 16 anzeigen
    • String 16 leer, dann String 15 anzeigen
    • Strings 15+16 leer, dann nur Strings 13+14 anzeigen

    SchulterSack war ja so nett und hat die Optionen eingebaut sowie die Wechselziele.
    Als kleines Extra hatte er noch die Option eingebaut, dass wenn die Strings 13-16 leer sind, werden automatisch die Strings 1-4 ausgelesen.
    Leider kam es zu Fehler, wenn die Strings 1-4 angezeigt wurden. Deshalb habe ich diese Option ausgebaut.
    Im Script war diese Option ca. 10 Zeilen, also nicht als zu viel.


    Ich hoffe, ich habe jetzt nichts vergessen. Sonst muss sich SchulterSack zu Wort melden.


    cooper

    Kein Support per PN!

    Edited once, last by cooper ().

  • Bei der Lawo selbst hörst du doch eh kaum was, höchstens ein leichtes rauschen, da sind die AEG Anzeigen wesentlich lauter (siehe YT-Kanal mxssxm, da wurde das gut vorgeführt) beim Be- bzw. Umschildern.


    An und für sich wäre wohl das leichteste an der ganzen Matrix, einen Beschilderungssound einzubinden.


    Was mich auch mal interessieren würde: Wie sieht es aus mit dem Matrixtest, der in Echt ja nach dem einstecken des Schlüssels einmal durchgeführt wird? (Also einmal Voll, dann einmal leer und dann soein Text der geschildert wird, bevor das eigentliche Ziel geschildert wird, so fern eines vom IBIS ausgegeben wird)


    Das ist ein doch etwas auffälliges Gimmick, was ich bei Vollmatrixanzeigen bei OMSI irgendwie noch etwas vermisse (oder gabs das so nur bei LAWO?)

    Hinweis: "fw-online.jimdo.com" wurde ersatzlos eingestellt.

  • Der hat auch eine ganze Seitenmatrix (vergleiche MAN ÜL), wo nicht die Linienanzeige abgetrennt ist (vergleiche MAN NL/NG oder MB Citaro), und nutzt die Lawo-Bitmaps des ÜL, oder?

    Liebe Beitragleser, eine wichtige Durchsage: Aufgrund anhaltender Einfallslosigkeit fällt die Signatur heute leider aus, wir arbeiten an den Problemen und bitten um Ihr Verständnis, Danke
    --Danke für 1500 Danksagungen--

  • Habs mir schon gedacht, wollt aber nochmal sicher gehen. Bei Überlandbussen ist eine Trennung auch eher selten.


    "Der" ist ein männlicher Artikel, nein Scherz, damit ist "der" Mercedes-Benz O407 gemeint. Wenn hier das Thema des O407 ist, geht es (meistens) um den O407. Ich dachte, das wäre logisch. Das Off-Topic wird ja in der Regel gelöscht.

    Liebe Beitragleser, eine wichtige Durchsage: Aufgrund anhaltender Einfallslosigkeit fällt die Signatur heute leider aus, wir arbeiten an den Problemen und bitten um Ihr Verständnis, Danke
    --Danke für 1500 Danksagungen--

  • Ich hätte da mal eine Frage :D :


    Und zwar wollte ich mal wissen, wovon dieses Druckluft?- Geräusch erzeugt wird bzw. warum es kommt (Minute: 1:34)
    Videolink: Drück mich

    MAN NL 313 - Er ist zurück! :)


    Solaris Gn05 --> Auf nimmer Wiedersehen!
    Scania Gn16 --> Herzlich Willkommen :love:

  • Is einfach so ein schöner Bus. Schöner Sound, viele Repaint-Abhängigkeiten. Es gibt einfach zu wenige gute (Überland-/Hochflur-)Busse. Der wird aber sicherlich gut. :thumbup:
    Was ich so am ÜL und O307 gesehen habe, war gut, da kann der deutlich neuere O407 mit mehr Bauerfahrung und so nicht schlechter werden. Viel Spaß beim Weiterbau und der Vollendung, Gute Nacht. :sleeping:


    PS: So einen oder so einen ähnlichen (sicher ein älterer Mercedes Überlandbus) hatten wir in der Grundschule, bis er 2008 auf einer Leerfahrt zurück zum Bauhof (war ein Bus der Gemeinde), nachdem nachmittags alle Kinder ausgestiegen waren, einen Verkehrsunfall hatte. Ich hab zwar den Zeitungsartikel, aber die Front ist unkenntlich und das Modell lässt sich nicht erkennen.

    Liebe Beitragleser, eine wichtige Durchsage: Aufgrund anhaltender Einfallslosigkeit fällt die Signatur heute leider aus, wir arbeiten an den Problemen und bitten um Ihr Verständnis, Danke
    --Danke für 1500 Danksagungen--

  • Ich bin der Meinung, dass wir hier jetzt in einer Zwickmühle sitzen, denn ich schrieb ebenfalls, dass ich glaube, dass alle von Perotinus releasten Bussen über die Scheiben repaintbar sind. Nun Du schriebst, dass du glaubst, dass sie es nicht sind. Also "glauben" wir beide nur, haben aber keine Bestätigung, ob es wirklich so ist. Dementsprechend würde ich dich bitten dein "glauben" aus deinem Text zu entfernen, wenn du dir wirklich sicher bist, denn dann werde ich auch meinen Beitrag dementsprechend löschen, da dieser dann falsch ist.


    MFG Hanz

    Edited once, last by Hanz der normale ().

  • @Busfahrer Schrott:


    Ja, standardmäßig kann der ÜL keine Scheiben bekleben (musste ich natürlich hacken, weil der Turm vom Rathaus auf meinem Repaint sonst nicht Platz genug hatte). Wenn er es kann, dann nur auf verschlungenem Weg, den ich nicht kenne, aber sonst gäbe es keine Anleitung, wie man es beim ÜL macht.


    => Wäre vorteilhaft, wenn der O407 das kann, man muss zwar nicht alles zukleben, aber ein Bisschen auf die Scheibe muss manchmal sein. Eine "normale", rechteckige Werbefolie, wie bei den Neuendorfer O305-Repaints passt zwar hin, aber es gibt auch Sonderlackierungen...


    Aber lassen wir uns überraschen, was so kommt und ein Hochflur- / Überlandbus hat ja sowieso meistens genug Platz für Werbung ect. Modell, Funktionen aus Videos und der Name des Modders haben mich überzeugt, ihn auf jeden Fall zu testen und höchstwahrscheinlich zu nehmen. :thumbsup:

    Liebe Beitragleser, eine wichtige Durchsage: Aufgrund anhaltender Einfallslosigkeit fällt die Signatur heute leider aus, wir arbeiten an den Problemen und bitten um Ihr Verständnis, Danke
    --Danke für 1500 Danksagungen--

  • Ja, der ÜL ist beim Bekleben der Scheiben etwas fehlerhaft. Die Anlage ist aber da, nur sind z.B. die Klappfenster falsch gemappt. Man braucht für die Fenster schlicht ein anderes Template, das ich nicht mitgeliefert habe, weil ich zu dem Zeitpunkt ehrlich gesagt keine Ahnung vom Scheiben repainten hatte. Beim O 407 sollte das aber kein Problem sein. Einzelne Repaints haben auch schon zumindest Schriftzüge auf den Fenstern der Türen, die auch "aufrepaintet" sind.

  • Ich weiß dass du dich von deinen "Repainttol Repaints" nicht abbringen lässt, aber ich persönlich mag die OMSI-DDS garnicht gerne und würde ja lieber TGA Repaints bevorzugen. Da hat man den Bus so im Bildbearbeitungsprogramm wie man ihn später auch in OMSI sieht. Alles was nicht "übermalt" werden soll, z.B. Fenstergummis kann ja in einem extra Mesh sein. Aber man könnte in einer TGA Fenster direkt mit alpha besetzten und müsste nicht mit einer extra Fenster.tga rumbasteln. Wenn ich repainte habe ich eh erstmal alles in einer separaten Ebene, schneide dann die Fenster raus und speichere sie extra ab... ich finde das überflüssig. Das soll aber nicht böse gemeint sein, denn du wirst schon deine Gründe haben warum du es so handhabst.

    <-- Klick mein Profil für mehr Informationen! :)
    An mich gerne Fragen zu: Blender, Paint.NET, Busbau, SDK...
    Jeder der sich Produktiv an der Community beteiligt sollte dafür entsprechende Anerkennung bekommen, ganz egal welches Ergebnis er erzielt!

  • Ich finde das Repaint-Tool nicht schlecht. Man kann fast alles einfarbig übermalen und in OMSI hat man wieder alle Zierleisten, Lichter und Schattierungen. Man muss eben aufpassen, das nicht wieder was durch die Standard-Textur ersetzt (z. B. das Kennzeichen, wenn man eins mit blauem Balken will) wird und gegebenenfalls die _BS Textur verändern.


    Ich denke, ich werde auch hier einen Gebrauchtkauf wie teilweise beim ÜL simulieren und ein vorhandenes Repaint ändern (Ja, das geht :!:, auch nach einer Umwandlung durch Repaint-Tool)


    Der Bus schaut auf jeden Fall cool und realistisch aus und ich freu mich schon drauf. :thumbsup: Wie gesagt ist so viel Platz, da müssen die Scheiben nicht beklebt werden (Ist ja kein Niederflurbus)

    Liebe Beitragleser, eine wichtige Durchsage: Aufgrund anhaltender Einfallslosigkeit fällt die Signatur heute leider aus, wir arbeiten an den Problemen und bitten um Ihr Verständnis, Danke
    --Danke für 1500 Danksagungen--