[DE] Der ÖPNV / OMSI-Rätselthread - Teil 2

  • Ok dann mach ich mit Stuttgart weiter.

    Welches Unternehmen fährt jetzt im Auftrag der SSB unter anderem die Linien 54, 58 und 60?

    Einen extra Einsatzwagen für Manfred bitte, er passt nicht mehr in den regulären Bus:sd:

  • Die bin ich ja im Oktober gefahren. Die fährt ja hinten den Berg hoch.

    Die hat ja viele Besonderheiten:

    Also einmal diese fiesen Steigungen vor und hinter Bruderholz, (wohl die steilsten Strecken, zumindest in Basel)

    gefolgt von den engen Kurven.

    Dann fahren auf dieser Linienkombination nur die kurzen Flexity 2.

    Es gibt in Bruderholz keine Wendeschleife trotz Einrichterverkehr. Da wird die Linie gewechselt.

    "Das Schlimme ist immer, dass die Guten so unsicher und die Schlechten so sicher sind"

  • Nun gut, ich hatte nur mit Augenmaß gemessen, da kam mir das Stück da hinten steiler vor, aber gut, wieder was dazugelernt.


    Gut, mach ich mal einen Rundumschluss von meinen Erlebnissen der letzten 9 Monate, daraus ergeben sich dann 2 unabhängige Lösungswörter,

    die euch bei Erraten der Lösungen helfen:

    1. Wort:


    1. Wie nennen sich die Stadtbahnbaureihen der KVB aus den Baujahren 1995-1999, 2002-2007, 2010-2011? (1. Buchstabe)

    2. Bei der VGF wurden Linienäste bei der Stadtbahn getauscht. Wie heißt der getauschte (aktuelle) Endpunkt der schon immer kürzesten, nun noch kürzeren Linie? (2. Buchstabe)

    3. Welche Schnellbuslinie führte die BVG zum Fahrplanwechsel 2017/2018 neu ein? (vom Zahlenwort der 3. Buchstabe)

    4. Wie heißt die Stadtbahnstation, die den Talkessel Stuttgarts von den umliegenden, höherliegenden Stadtteilen "abtrennt"? (5. Buchstabe)

    5. An welcher Station der Ruhrbahn liegt die Straßenbahn tiefer als die Stadtbahn? (4. Buchstabe)

    6. Welcher Vorort Münchens hat eine U-Bahn-Anbindung? (6. Buchstabe)

    7. Was haben die Stadtbahnlinie 6 (Ostteil) der ÜSTRA und der SSB (vermehrt im Westen) bezüglich Ihrer Stationsbauart gemeinsam? (2. Buchstabe)

    8. Welche Station der VAG Nürnberg wird seit Jahren nur noch als Betriebsfahrt angefahren? (8. Buchstabe) (Zusatz: Warum?)


    2. Wort:


    9. Basel ist ja für sein Dreiländereck und dementsprechend für seine vielen Grenzstrecken bekannt. Von welcher Firma fahren aktuell die meisten Strassenbahnfahrzeuge, auch über die Grenzen? (2. Buchstabe)

    10. In welchem Land ist die Hermelijn-Tram beheimatet? (1. Buchstabe)

    11. In Göteborg gibt es eine Station, die unter einem Stadtteil in einen Felsen eingemeißelt ist. Wie heißt sie? (8. Buchstabe)

    12. Amsterdam ist für seine Grachten und damit den schwierigen U-Bahn Bau bekannt. Auch wenn jetzt mit der 52 dagegen angegangen wird,

    dominieren dennoch die Straßenbahnen. Was ist hier bei den Trams besonders, was beim Trambetrieb eigentlich völlig unüblich ist?

    (1. Buchstabe)


    MASTERFRAGE: (nur für die, die noch Lust haben :D):

    Warum fahren auf Europas längster Tramlinie (Kusttram Oostende) in der Regel nur im Sommer vereinzelt auch Hermelijn-Tramfahrzeuge?


    Viel Spaß bei der kleinen Europareise. Bin gespannt, wer hier zuerst die 15 Lösungen (inkl. Lösungswort und letzter Frage) parat hat,

    oder wie hier in Teamwork gearbeitet wird ;)

    "Das Schlimme ist immer, dass die Guten so unsicher und die Schlechten so sicher sind"

    Edited 4 times, last by Nahverkehrpro: Konkretisierung ().

  • Kurz überflogen, das zweite Wort ist O-Bus. Beim ersten Wort sind mit die Fragen etwas schwammig. Welcher Buchstabe ist bei den Stadtbahnwagen gesucht? Welches Wort der Endstellenbezeichnung bei der VGF?

    U-Bahn fahren heißt Zeit ersparen!

  • Das Erste hab ich ergänzt, beim Zweiten gibt es nur ein Wort. Das kann ich also nicht weiter konkretisieren. Das gesuchte Wort ist hier der Haltestellenname des umschriebenen Endpunkts.

    "Das Schlimme ist immer, dass die Guten so unsicher und die Schlechten so sicher sind"

  • Ich will euch nochmal ein paar Tipps geben:


    Bei Teilfrage 1 bitte nicht den Hersteller nennen, es geht um das Fahrzeug.

    Bei Teilfrage 7 ist Weilimdorf-Löwen Markt ein Beispiel.

    "Das Schlimme ist immer, dass die Guten so unsicher und die Schlechten so sicher sind"

  • Ich bin noch nicht auf alle Lösungen gekommen, daher nur das, was ich bisher herausgefunden habe. Wer mag, kann gerne fortfahren :)

    Projekt: Aktuelle Fahrpläne für Berlin-Spandau als Chrono-Event

  • Trotzdem ein sehr guter Start von dir, da will ich mal detailliert drauf eingehen:


    Bei der 1. Frage hast du die interne Bezeichnung genommen. Ich meine aber die Externe seitens der Konstruktionsfirma.

    2. richtig

    3. auch goldrichtig

    4. Kann ich nix zu sagen, außer dass man es merkt, wenn man da mal vorbeigefahren ist.

    5. auch das stimmt

    6. selbstverständlich richtig

    7. Nein, das wäre bei zu vielen Betrieben eine Gemeinsamkeit. Ich gebe noch mal den Hinweis, dass es in Bielefeld das Phänomen auf der 2 auch gibt.

    8. Ja richtig, es ist die Bayernstr.

    9. Korrekt

    10. Es war das Land gesucht, also das Erste stimmt

    11. Kennt man wahrscheinlich auch nur, wenn man davon gehört hat.

    12. Auch das ist korrekt.

    MASTERFRAGE: Richtig: Wegen erhöhtem Fahrgastaufkommen, reichen die eigentlichen Kusttrams nicht aus. Es besteht daher zw. Oostende und Westende ein 10-Minuten-Takt und dafür werden sich die Hermelijn-Trams aus Ghent und Antwerpen geliehen. (Es ist ja schließlich der gleiche Betreiber)


    Für die fehlenden Lösungen empfehle ich dir einen Blick auf urbanrail.net, da könnten dir besagte Stationen ins Auge springen.

    "Das Schlimme ist immer, dass die Guten so unsicher und die Schlechten so sicher sind"

  • Ich helf euch nochmal bei der 4. Nach der Station kommt ein elendig langer Tunnel unter dem Berg durch. Das sieht man ganz gut, wo das auf der Karte ist.

    Zu den restlichen Teillösungen hatte ich ja eigentlich schon Tipps gegeben ;)

    "Das Schlimme ist immer, dass die Guten so unsicher und die Schlechten so sicher sind"

  • Da ich jetzt erstmal lange in Hamburg bin, löse ich mal komplett auf:


    01 Flexity Swift, so heißt die Serie der K4000, K4500, K5000.

    02 Hausen, Praunheim und Hausen wurden getauscht. Die eh schon kurze U6 wird dadurch noch kürzer.

    03 X sechsunddreißig, eine neue Schnellbuslinie zwischen Rathaus Spandau und Haselhorst, leider nicht so sonderlich gut besucht.

    04 Bopser, An dieser Stelle geht's richtig dick in ein Tunnelsystem, steil hoch und in Degerloch/Waldau geht's dann wieder raus.

    05 Berliner Platz, Obwohl die Station hinter ner Tunnelrampe liegt, geht's da so steil runter, dass es die Tram sogar unter die Stadtbahn schafft.

    06 Garching, Es ist tatsächlich der einzige Vorort, der nicht zu München gehört und die U6 hat.

    07 offene Bauweise, diese ist besonders schön anzusehen und kostengünstiger, als ein Tunnel. Die Strecke nach Gerlingen raus hat das sehr oft, wie Stuttgart generell. In Bielefeld ist es die Haltestelle Baumheide, in Hannover Bemerode/Mitte.

    08 Bayernstrasse, Durch den fehlenden Notausstieg (bei Feuern und Evakuierung) ist eine Fahrgastbeförderung nicht mehr zulässig und die Trams fahren nur als Betriebsfahrt in die Schleife.

    Lösung: Facelift


    09 Bombardier, Die Flexity 2 sind die anzahlstärksten in Basel.

    10 Belgien, sie fährt in Antwerpen und Ghent und ist dem NGT6DD sehr ähnlich.

    11 Hammarkullen, die Station ist über 30m tief. Die Rolltreppe ist dahigehend sogar beschriftet.

    12 Schaffnerbetrieb, ja tatsächlich, in Amsterdam wird nur vorne oder in der Mitte bei der Schaffnerkabine eingestiegen. Selbst Fahrkarten kann man da noch kaufen.

    Lösung: O-Bus


    13 Wie schon gesagt: Der Wagenmangel und die Taktverdichtung ist der Grund für den Einsatz der Hermelijn Tram. Diese hat aber kein Makrofon, was nach der "EBO" des Landes eigentlich erforderlich wäre, weil das eine Überlandstrecke ist. Deswegen gibt's da auch ne Ausnahmegenehmigung.


    Da Shiju27 den größten Teil der Lösungen parat hatte, darf er weiter machen. :)

    "Das Schlimme ist immer, dass die Guten so unsicher und die Schlechten so sicher sind"

  • Och dann mach ich gerne weiter:)

    Im Kandern gibt es die neue Linie 54 von Kandern ZOB nach Brombach Bf,


    1.was ist das spezielle an der Linie (2 Punkte)


    2.was ist besonders an den Bussen die dort fahren (2 Punkte)


    LG dari19

  • 1. Es ist eine vom Land BaWü Subventionierte RegioBus-Linie, die An der Strecke nicht überall hält, um die Strecke möglichst unattraktiv zu machen, damit sie auf SWEG-Niveau bleibt. Außerdem Dient die Strecke dazu, das vordere Kandertal (in dem ich wohne) systematisch im ÖPNV zu benachteiligen:P


    2. Besonderheiten sind Überlandsitze (was eigentlich auf allen Überlandlinien standard sein sollte...) und USB-Steckdosen. Ausgestattet damit sind der SWEG-Wagen 659 sowie die RVO-Wagen 47 und 68.


    Wo wir schon beim Thema sind, bin gestern Abend mit nem Fahrer den ich kenn auf der 54 Abends (gegen 9) gefahren. Außer mir sensationelle 0-2 Fahrgäste im Bus. Fahrten der 55 nach 20 Uhr, seien aber nicht wirtschaftlich, obwohl mit dem letzten Bus des Tages oft über 20 Leute fahren, da es ja nix späteres gibt...

    Aber nein, der ÖPNV muss auf SWÄG Niveau und somit möglichst unattraktiv bleiben...

    OT ende

    SWÄG...8o

    Aktuell: Projekt Lörrach/Dreiländereck - SWEG-Repaints

  • Ok...

    Wie viele Neufahrzeuge hat der SWEG-Betriebshof Weil am Rhein ende 2017 erhalten?

    Pluspunkt wenn Wagennummern genannt werden.

    SWÄG...8o

    Aktuell: Projekt Lörrach/Dreiländereck - SWEG-Repaints