[DE] Der ÖPNV / OMSI-Rätselthread - Teil 2

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • So, jetzt hast du es vollständig richtig :D. Wie immer warst du sehr akribisch und hast dir den Staffelstab redlich verdient :D.


    Zur Geschichte hinter dem Rätsel: Wer noch nie geschlagen wurde, startet in Linden-Mitte an der 9 und wird nach Fahrt mit der 9 und 6 am Bischofshol seinen ersten Zuschlag erhalten :D. (Früher hieß die Station auch Bischofshol/Lange-Feld-Str.) Damit auch so richtig Gewaltpotential abrufbar ist, geht man nach Fahrt mit der 370 (heute 800) und 1, 2 oder 8 unter die Schläger. Lustig ist hier, dass sogar die offizielle Kürzel der Station Ss ist :D. Hat man noch nicht genug, fährt man mit der 2 aus Hannover raus und bekommt am Neuen Schlag dann auch außerhalb von Hannover Gewalt geboten... Fehlt eigentlich nur noch, dass die Schreibweise der Station Sarstedt/Am Boksberg in Boxberg umgeändert wird :D.


    Also richtig: 1.1 Nieschlagstr. (Linie 9, Linden-Mitte), 1.2 Zuschlagstr. (Linie 6, Seelhorst), 1.3 Schlägerstr. (Linien 1, 2, 8, Südstadt), 1.4 Laatzen/Neuer Schlag (Linie 2, Grasdorf)


    Fuchs, du hast die Gans gestohlen, und zwar am Gänsemarkt. Da diese sich so allein fühlte flog sie zusammen mit dem Habicht weiter zum Kiwittsmoor, um mit dem Kiebitz eine Vogeleinheit zu bilden. Der Ochse aus Ochsenzoll interessiert sich jedoch nicht für seine Nachbarn und frisst weiter sein Gras auf der Weide. Aber einig sind sich alle, sie wollen nicht wieder in die Gefangenschaft zu Hagenbecks.


    Hier richtig: 2.1 Ochsenzoll (U1), 2.2 Gänsemarkt (U2), 2.3 Habichtstr. (U3), 2.4 Kiwitts(auf Hochdeutsch Kiebitz)moor (U1).

    Die U4 zähle ich nicht wirklich als eigene U-Bahn-Linie, deshalb waren die Tiere gut verteilt.


    In Stuttgart bleibt die Fragen nach dem Glauben.. Für Katholiken, Evangelen und Orthodoxe Christen ist hier was dabei. (Klar gibt es auch Mönche anderer Religionen, aber da in BW der Katholizismus vorherrschend ist, ergänzte sich das so gut)


    Richtig sind: 3.1 Mönchfeld (U7), 3.2 Fellbach Lutherkirche (U1), 3.3 Russische Kirche (U4, ehemals U2)


    Also hätten wir die Themen Gewalt, Tiere und Kirche in einem abgearbeitet.


    Dann übergebe ich vertrauensvoll nach Berlin :D

  • Vielen Dank für das Lob, die Lösungssuche hat mir wirklich gute Unterhaltung bereitet, sehr kurzweilig!



    So, ich habe mir mal was etwas anderes überlegt, sozusagen ein kleines Schätzquiz/-rätsel.

    Es geht um folgendes: Geschätzt werden soll der Wagenauslauf/die Umlaufzahl des Betriebshof Marzahn an einem normalen Wochentag (Schulzeit). Es zählen hierbei nur die Marzahner Umläufe auf den betreffenden Linien, und - wichtig! - HVZ-Verstärker sollen nur einfach eingehen, also beispielsweise 10 HVZ-Umläufe morgens und 10 nachmittags zählen nicht als 20, sondern als 10.

    Als kleinen Bonus und um sich einen Vorsprung bei mehreren am Besten geschätzt habenden Kandidaten zu erarbeiten, darf auch gerne die Umlaufanzahl auf den einzelnen Linien geschätzt/genannt werden, hier dann bitte Tourenwagen und HVZ-Verstärker getrennt.

    Aufgelöst wird entweder, wenn jemand wirklich alles komplett richtig haben sollte, oder morgen um 14:00 (falls sich bis dahin genügend Leute beteiligen, ansonsten verschiebe ich das Ende nach hinten).


    Also zusammengefasst:

    Wie viele Umläufe sind vom Betriebshof Marzahn aus an einem Wochentag maximal gleichzeitig unterwegs?

    (Bonus: Welche Linie (T- und E-Wagen getrennt) besitzt wie viele Umläufe?)

  • Gibt es denn eine Seite, wo man sich ganz einfach Linienfahrpläne angucken kann?

    Wenn ich über bvg.de gehe, komme ich immer auf die VBB Seite und hier muss man pro Linienfahrplan immer 2min warten.
    Ansonsten eine Übersicht, welche Linien Marzahn bedient, hätte ich schon mal.

  • seit neuestem gibt es wieder die langen Dachspoiler, die es am Anfang schon gab, aber zwischenzeitlich durch kurze ersetzt wurden, und jetzt auf Grund der Aerodynamik wieder eingeführt wurden.

    Der "Spoiler" ist Bestellsache.

    Richtig. Den gab es, soweit ich weiß auch, die ganze Zeit, wenn man ihn haben wollte. Jetzt ist er meines Wissens nach wieder Standard.

  • Sagt mal, geht es nicht vielleicht etwas unkomplizierter? Das hier ist doch ein Rätselthread und keine Facharbeit für Verkehrsplaner. ?(

    Naja, ich hatte nicht vermutet, dass das zu kompliziert sein könnte, beispielsweise die damaligen Rätsel vom Staaki hatten ja auch ziemlich viel Knobelei erfordert, hier geht es ja nur um bloßes Schätzen.


    Marzahn bedient die Linien M6, M8, M17, 16, 18, 27. Zwei davon bezogen auf die Tagesumläufe nicht allein.

    Ein kleiner Tipp für die Leute, die versuchen, die Umläufe zusammen zu zählen (und die Anzahl nicht über die Fahrzeit und den Takt schätzen möchten): Die Fahrzeuge müssen morgens und abends/nachmittags ja irgendwie vom und zum Betriebshof (bis auf die Nachtwagen, die natürlich nur ein Mal am Tag entweder raus oder rein).


    Gibt es denn eine Seite, wo man sich ganz einfach Linienfahrpläne angucken kann?

    Wenn ich über bvg.de gehe, komme ich immer auf die VBB Seite und hier muss man pro Linienfahrplan immer 2min warten.
    Ansonsten eine Übersicht, welche Linien Marzahn bedient, hätte ich schon mal.

    Eine bessere Quelle für Linienfahrpläne als das VBB-Fahrplanbuch kenne ich auch nicht.


    Ich schaätze es gibt circa 130 Umläufe

    Das ist noch ziemlich viel.

  • Da hast du ja deine Listen für :D. Nur bei sowas ist es sehr schwierig einfach reinzuschätzen. Na gut, ich versuchs mal:


    Die BVG hat ca. 375 Tramfahrzeuge und 6 Betriebshöfe + 1 Abstellfläche. Davon ist Marzahn der größte Hof, also teile ich mal grob durch 5.

    Das macht 75. Auf der M17 fahren bspw. Doppeltraktionen, deshalb ziehe ich nochmal 1/5 ab.

    Abschließend noch Reserve und doppelte Umläufe, wenn die M-Linien nachts ne andere Umlaufnummer haben.


    Deswegen werfe ich mal 55 ins Rennen.

  • Naja, ich hatte nicht vermutet, dass das zu kompliziert sein könnte, beispielsweise die damaligen Rätsel vom Staaki hatten ja auch ziemlich viel Knobelei erfordert, hier geht es ja nur um bloßes Schätzen.

    Das war auch keine Kritik oder irgendeine Aufforderung zu irgendetwas, sondern meine subjektive Wahrnehmung. ;-)

  • Deswegen werfe ich mal 55 ins Rennen.

    Auch noch etwas vorbei, aber in Deinem Fall etwas zu wenig.


    Ich verlängere dann mal bis heute Abend so gegen 22:00, bis jetzt ist die Beteiligung offensichtlich nicht allzu groß, für den Fall, dass sich das noch ändert, gibt es also noch ein paar Stunden mehr.



    Ergebnis gegen 22:00:

    Gewonnen hat Nahverkehrpro mit einer Abweichung von 21/22 zum richtigen Auslauf von 76/77* Umläufen, Groundstars 7551 lag damit leider um 53/54 Zähler daneben.


    Noch eine kurze Aufschlüsselung:

    M6: 14 Umläufe, 6 HVZ-Verstärker

    M8: 11 Marzahn-Umläufe (+ 4 von Lichtenberg), 10 HVZ-Verstärker

    M17: 12 Umläufe

    16: 9 Umläufe

    18: 4 Umläufe, 3 HVZ-Verstärker

    27: 7/8* Umläufe (+ 1 von Köpenick)


    * Der 8. Marzahner Umlauf auf der 27 bezieht sich auf die aktuelle Maßnahme zum Verspätungsabbau (tagsüber fahren alle Umläufe Richtung Norden nur bis Berliner Allee/Rennbahnstraße, haben dort dann etwa 20 Minuten Wendezeit, fahren zum Pasedagplatz, haben dort nochmals 10 Minuten Wendezeit).

  • Jap, die 3 fehlten noch.


    Gibt auch noch in Aarhus sowie Genf und Lyon welche, aber die befinden sich nicht im deutschsprachigen Raum.

    Komischerweise klingen die alle ziemlich verschieden und oft ham sie auch andere Namen:


    BVG=IK

    SSB=DT 8.12/14/15

    BLT=Be 6/10


    Den Hauptteil hat natürlich Weicheneisen herausgearbeitet. Deswegen würde ich ihm den Vortritt lassen.

    Aber am besten isses, ihr einigt euch :D