OMSI Update 2.1.993 - Fehlermeldungen der Community

  • Passiert es denn noch genauso häufig und an allen Maps bzw. Stellen wie vorher? Ich habe seit dem Update nämlich keinen Fall mehr gehabt. Ein Bus, der sich nicht mehr bewegen will, kann mehrere Ursachen haben. Allerdings ist die Beschränkung auf Gelenkbusse schon ein starkes Indiz für das Problem, dass eigentlich gelöst sein sollte.


    Man kann kein Schema entdecken, wo und wann es passiert. Fakt ist, dass es nur an Stellen passiert, wo Gelenkbusse als KI verkehren. Je mehr Gelenkbusse als KI verkehren, desto öfter passiert es. Setzt man nur Solo-Busse als KI ein, treten keine Blockaden auf. Dies habe ich auf drei meiner Maps (Spandau, Römerberg, Stadtbus) x-mal getestet. Ganz extrem ist es auf meiner Römerberg-Map, wo ich die Linien 114 und 115 fahrplantechnisch Mo.-Fr. mit 5 Gelenkbus-Umläufen verknüpft habe. Im Verlauf dieser beiden Linien tauchen sehr häufig Blockaden auf. Im Gegensatz dazu habe ich auf Linienabschnitten, auf denen als KI nur Solos verkehren, noch nie eine derartige Blockade gehabt.


    Mir ist nur aufgefallen, dass es wohl relativ oft vor Ampeln und an Haltestellen passiert - der KI-Bus steht also offenbar, wenn er vom Programm gespawnt wird. Gerade an Ampeln ist es auffällig, weil der Abstand z.B. zwischen Ampel und dem ersten Fahrzeug, das blockiert wird, genau der Länge eines Gelenkbusses entspricht. Ich habe hier aufgrund der Probleme z.Zt. nur den Standard-GN-92 im Einsatz.


    Da das Problem nur bei Gelenkbussen auftaucht, vermute ich einfach mal, dass das Programm den Trailer beim Spawn nicht sauber beseitigt und an der Stelle irgendwelche "Programmreste" unsichtbar stehen bleiben, die dann den Fluß behindern. Dreht man beim Entdecken einer solchen Blockade die Uhr manuell ca. 2-3 Sekunden vor, kann man dann sehen, dass sich die PKW-KI-Fahrzeuge hinter der Blockade wieder normal in Bewegung setzen, KI-Busse, die ja durch die Blockade jetzt eine Verspätung haben, jedoch ins Nirwana verschwinden - bzw. ganz offensichtlich an die Stelle springen, an der sie laut Fahrplan eigentlich sein müssten. Das ist natürlich alles andere als "realistisch".


    Dass bei der Programmtechnik bei den Gelenkbussen etwas nicht stimmt sieht man auch daran, dass auch gelegentlich noch immer PKWs - z.B. an Ampeln - in den Trailer des stehenden Gelenkbusses fahren und dann genau am Ende des Vorderwagens stoppen. So als ob das nachfolgende Fahrzeug den Trailer nicht erkennt. Ebenso passiert es öfters - nicht immer kurioserweise, wenn ein Gelenkbus an einer Haltestelle steht und ein zweiter Bus an die Haltestelle andocken will. Auch hier erkennt der nachfolgende Bus offenbar gelegentlich nicht das Ende des dort bereits stehenden Gelenkbusses, so dass er auch hier in den Trailer hineinfährt. Das Problem ist nur - es ist nicht reproduzierbar. Das passiert alles sporadisch und immer wieder an anderen Stellen - jedoch IMMER in Verbindung mit Gelenkbussen.


    Für mich ist das z.Zt. der einzige - allerdings auch sehr, sehr ärgerliche - Fehler, den ich hier habe. Ansonsten läuft OMSI2 bei mir z.Zt. relativ stabil. Wenn dieses Problem endlich beseitigt würde, wäre ich erstmal schon recht zufrieden...


    LG
    Stony

  • Schickst Du hier oder per PM mal bitte ein paar Fotos davon? Bitte unbedingt auf Spandau, mit Logfile+System+Options.cfg


    Dankeschön! Hat natürlich Zeit, also keine Hetze :)

  • hi everyone


    i have question.i know its have been asking many times but what is the real of minimun computer spec for operating omsi? is it 2.6ghz or 3.3ghz? because been little confuse different sites tell different specs for operating this very good simulator what i enjoy drive everyday and suprise that my fps have been keep 15-30 but sometimes sunk like titanic and bus rabbit starts jumping but hope this problem getting solve and perfomance getting better :)