Doppelgelenkphysik

  • Sollte Doppelgelenkphysik (oder mehr Gelenke) unterstützt werden? 97

    1. Ja, wäre ganz gut. (61) 63%
    2. Ja, wäre akzeptabel, ist aber kein Muss. (27) 28%
    3. Nein, die jetzige Lösung reicht mir. (2) 2%
    4. Nein, das braucht man nicht. (7) 7%

    Hey,
    hoffe, hier bin ich richtig...
    Also ich würde ja vorschlagen, dass in einem Patch von OMSI eventuell auch die Physik von Doppelgelenken oder sogar noch mehr Gelenken unterstützt wird. Bisher ist das ja nur begrenzt möglich.


    LG
    Johann

    "Das älteste, echteste und schönste Organ der Musik,
    das Organ, dem unsere Musik allein ihr Dasein verdankt,
    ist die menschliche Stimme. "


    ~ Richard Wagner

  • Johann, ich kann deine Bedenken verstehen, aber es gibt meiner Meinung nach weitaus wichtigere Dinge die Marcel am Spiel ändern muss, bspw. Performance. In den Frage Antwort Runden wurde auch schon oft genug gesagt, dass solche Dinge erst nach einer Funktionalität des Programmes vorgenommen werden. Dh. diese Änderung wird, wenn überhaupt erst nach langer Zeit geändert.


    MFG Hanz

  • bspw. Performance


    Die ist momentan eig sehr gut/ok.
    Das ist eig nur eine Frage der Einstellungen und welchen Bus du fährst. Natürlich hast du in Spandau nicht durchgehend 40FPS, aber bei ca20 am Rathaus gibts nix mehr zu meckern ;)


    zum TE: Ich würde mir sogar den HH Bus dazu wünschen, aber Marcel kümmert sich erstmal um die Bugs, danach kommen Features :)

    OMSI (2), weil´s geht! 8)

  • ach, es gibt so viele sachen, die man umsetzen müsste... kommt zeit, kommt features. ;)

  • Zumindest gibt es weltweit mehr O-Busse als Doppelgelenkbusse :D


    Meiner Meinung nach dürften Doppelgelenkbusse aber einfacher zu programmieren sein, ein Gelenk ist immerhin schon funktionsfähig. Bei O-Bussen muss die komplette Stromabnehmerangelegenheit neu programmiert werden mitsamt Erfindung eines "Oberleitungspfades".

  • dürfte nur eine variable sein - so wie das "getheightaboveground" was julian für seine Straßenbahnen nutzt.

  • Nunja, ein Straßenbahnstromabnehmer hat immer eine feste Position auf dem Dach und ist nur in der Höhe variabel. Da reicht tatsächlich diese eine Höhenangabe. Bei einem O-Bus hast du aber die Befestigungspunkte am Bus, um die sich die Stangen unabhängig voneinander drehen können und zusätzlich einen "Ankerpunkt" an der Oberleitung, die sowas wie ein eigener Pfad sein müsste. Spielereien wie Stromabnehmer anlegen/abziehen oder "Entgleisungen" z.B. bei zu großem Abstand Bus <> Oberleitung noch nicht mit eingerechnet.


    Also das stelle ich mir insgesamt schon schwieriger vor als den Einbau eines zweiten Gelenks.

  • Ich fände einen Hamburger Doppelgelenkbus wesentlich geiler als einen O-Bus, aber jtz freu ich mich erstma auf den Capacity :thumbup:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich hätte gern ein Ticket das für den ganzen Tag .../ Boah alte, kannste mal die Klappe halten!

  • Ich fände einen Hamburger Doppelgelenkbus wesentlich geiler als einen O-Bus, aber jtz freu ich mich erstma auf den Capacity :thumbup:

    Es wird 'nen CapaCity geben? :thumbsup: :D

    "Das älteste, echteste und schönste Organ der Musik,
    das Organ, dem unsere Musik allein ihr Dasein verdankt,
    ist die menschliche Stimme. "


    ~ Richard Wagner

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The last reply was more than 182 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 100 kB
    Allowed extensions: pdf, txt