Comments to "Current Developments" - Kommentarthread zu "Aktuelle Entwicklungen"

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Hab mal eine Frage. Wenn die Frage schon gestellt wurde sorry

    ;)

    Wird es möglich sein den MAN NG272 auch als KI fahren zu lassen? Mfg

  • Schön das es wieder Neuigkeiten von Euch gibt . Das Büschen ist nun wieder um einige Details reicher - Perfektion läßt grüßen !

    :)


    Wenn die 5'er-Map fertig wird ist ja schon super , aber der NG 272 wird ein neues OMSI-Erlebnis aufkommen lassen . Mit einem Schlenki ist ja wohl noch keiner über die OMSI-Maps gebraust .


    Jedenfalls das Bezirksamt Spandau kann schonmal Gelder bereit stellen für die Reparaturen an der Infrastruktur , die am Anfang beim Abbiegen mit diesem Bus entstehen .

    :D
  • Wo ich das Bild mit dem Heck zum ersten mal gesehen habe, dachte ich schon, einen echten NG272 zu sehen.

    :D


    Das ist wie immer eine super Arbeit, die ihr da verrichtet.
    Auf das Fahrverhalten bin ich am meisten gespannt.

    MfG
    goldie9478842


    Die S-Bahn. Die einzig wahre Stadtbahn! ^^


  • Mal ne Frage: Gehen die 2 Türen im Nachläufer auch schon?


    Erstens gibt es im Nachläufer nur eine Tür und zweitens hat Marcel Kuhnt zu etwas im ersten Absatz geschrieben!

  • Im Nachläufer ist für gewöhnlich eine Tür, aber vll meintest du ja Türflügel ...
    Wie man dem Text von Marcel entnehmen kann, Ja.


    Und allgemein:
    Der NG ist einfach nur richtig Klasse!
    So gut gemacht, dass er fast Real scheint, wirklich sehr gute Arbeit!

  • Hallo !
    Erstmal : Sehr sehr schöner Bus

    :)

    Wirklich viele Details usw.

    :)


    Sorry , wenns schon mal gefragt wurde , aber : Wird es auch ein Video vor der VÖ geben ?
    Hoffe die Frage ist erlaubt

    :)


    Grüße
    Regensburger

  • Hallo,


    echt klasse was man bisher so sehen kann und ich freue mich schon richtig das Teil zu fahren, kann es ehrlich gesagt kaum erwarten. Ich freue mich auf weitere Updates und kann nur sagen sehr sehr gute Arbeit die ihr macht.

    Gruß Kroymans


    Meine Notebookdaten für OMSI2 / Betriebssystem: Windows 8.1 64Bit / Prozessor: Intel Core i5-3230M 2.6GHz / Ramspeicher: 4GB / Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT720M

  • Quote

    Hab mal eine Frage. Wenn die Frage schon gestellt wurde sorry

    ;)

    Wird es möglich sein den MAN NG272 auch als KI fahren zu lassen? Mfg

    Davon sollte man ausgehen. Andernfalls wäre es ja ein etwas peinlicher Rückschritt. Ich wüsste im Moment aber auch keinen Grund weshalb dies nicht möglich sein soll. Interessant wird dann auch der beschränkte Einsatz auf manchen Straßen-/Kreuzzungsabschnitten. Es gibt schon jetzt einige Stellen wo man mit dem 15er-Solaris nicht unfallfrei herumkommt.
    Das Problem, dass der KI-Nachläufer nicht leicht um die "Kurve" an Kreuzzungen zu kriegen sein dürfte ohne das ein oder andere Schild mitzunehmen wurde ja galant gelöst indem dann keine Kollisionen hat, was irgendwie manchmal befremdlich aussieht.

  • Ja, du sagst eigentlich alles, was ich dazu sagen könnte!

    ;)


    Außer: Es gab tatsächlich ein Problem, nämlich die Tatsache, dass sich hier zwei geometrisch unterschiedliche Prinzipien ("Pfadverfolgung" 2D und Nachläufer-Nachführung 3D) "kreuzen". Das habe ich theoretisch aber schon gelöst, das muss "nur" noch implementiert werden. Der Vorteil dieser Neuerung ist übrigens, dass sich auch alle anderen Fahrzeuge künftig wesentlich realistischer verhalten:


    Während früher ja mit "0°" Lenkwinkel an die Kurve herangefahren wurde um dann PLÖTZLICH einen Lenkausschlag zu haben, sodass einem bei der Mitfahrt eigentlich immer ein wenig übel wurde, insbesondere am U-Bhf. Altstadt Spandau, ist es fortan so, dass bereits Solowagen bzw. der vordere Wagenteil vom Gelenkbus (oder später auch die Zugmaschine von Sattelschleppern) bereits einem imaginären Fahrzeug nachgeführt wird, welches quasi extrem kurz ist und sich im Bereich der Vorderachse befindet und dort dem Pfad exakt folgt. Auf diese Weise sind die Lenkbewegungen nun weich. Und der Nachläufer nutzt dann wieder nur denselben Algorithmus, vereinfacht gesagt.

  • Für die Sache mit den Kollisionen könnte man es doch evtl. so machen, das nur der Vordere Wagen eine Kollision hat oder funktioniert das nicht?

  • Sieht schon echt verdammt gut aus. Bin auch schon auf eure Vollmatrix gespannt.



    Da es hier ja um "Aktuelle Entwicklungen" geht passt meine kleine Anmerkung vllt auch ganz gut:
    Wäre es möglich, dass man bei der Busauswahl ein weiteres Auswahlfeld hinzufügt, wo man zB auswählen kann "Rollband" oder "Ausschwenktüren, also dass man immer eine Version auswählen kann.
    Und was mir auch sehr entgegen kommen würde, wäre dass man die Modelvorschau bei der Busauswahl in den Optionen auf ein Standbild umstellen könnte.



    Viel Erfolg beim Bau & bei der Weiterentwicklung



    MfG Cedric

    Achtung! Ausstieg auf der Fahrbahn!

  • Was ist eigentlich an Türnothähnen so lustig?


    Da darauf noch keiner geantwortet hat, versuche ich es mal:
    Auch, wenn ich kein Elektronikfacharbeiter bin, kann ich mir nicht vorstellen, dass man bei einer Stromleitung etwas mit einem Luftabsperrhahn bewirken kann.

    :D

    Deshalb dürfte Marcel den "Hahn" in Anführungszeichen gesetzt haben.

    ;)
  • Danke für die neuen Infos zur OMSI Weiterentwicklung.


    Zum Thema "Zweiter Haltewunsch":
    Ich hoffe, ihr werdet OMSI auch einen 3. Haltewunsch gewähren. Interessant für künftige Busse, an denen man auch an Tür 1 seinen Haltewunsch tätigen konnte.

  • Es wird sowieso etwas anders sein (bzw. ich hab es gerade vorhin eingebaut): Jeder logische Entry und Exit bekommt eine eigene Anforderungsvariable. D.h. man kann damit von außen gedrückte Türtaster ebenso wie Haltewünsche für bestimmte Türen abfragen.


    Und keine Angst: Der alte Trigger wird natürlich weiter ausgelöst, damit auch alte Busse weiterhin funktionieren.

  • Wie sieht es eigentlich inzwischen mit der Multicoreunterstützung aus?