Eberlinsee

  • Wieder wirklich sehr schöne Bilder! Ich freue mich schon auf die überarbeitete Map und besonders auf die neuen Fahrzeuge.
    Wie ist der Ablauf an dem Dreieck, anhand des obersten Bildes? Ich kann mir den Zweck des von der Weiche oberhalb des Turms nach links oben führenden Gleises noch nicht erklären, weil das nur eine einfache Kreuzung mit dem Gleis hat, das ich für die Rückfahrt zuordnen würde.

  • Stimmt, so ganz selbsterklärend isses nicht. Zumindest nicht, wenn man nur von oben so auf diesen Ausschnitt draufguckt. Wenn man selbst fährt, kann man sich gar nicht verfahren. Man muss wissen, die beiden Gleise oben gehören zusammen und sind die zweigleisige Strecke Richtung Eberlinsee, deren Gleise hier in der Stadt aber noch nicht direkt parallel verlaufen, sondern jedes durch eine eigene Gasse. Man kommt also von oben, vom linken der beiden Gleise, hält vor der Kreuzung an der Endstation, anschließend geht es weiter geradeaus über die Kreuzung, bis nach ganz unten. Dort dann rückwärts nach links, wo dann der pausenplatz liegt. Wenn man wieder los will, muss man jetzt nur noch vorwärts wieder nach oben auf den Marktplatz fahren, und dann auf dem rechten der beiden Gleise auf und davon.



    Drei mal dürft ihr raten, woher die Inspiration für diese Wartungshalle kam. Leider nicht ganz so schick geworden wie das Vorbild.

  • Da muss ich diesmal leider passen...
    Was ich aber nun nochmal fragen muss: War der Loeperplatz als Vorbild letztens korrekt?

    Meine BVG-Linien:
    :mtram_small: M6, M8 :tram_small: 16
    :bus_small: 154, 191, 192, 195, 197, 291 :xbus_small: X54, X69
    Selbsternannter Experte für Hof-Dateien sowie den ÖPNV in einigen deutschen Gegenden (u.a. Berlin, Hamburg, Norddeutschland).

  • Entschuldige, das hatte ich schon wieder vergessen. :D Ja, na klar, der Loeperplatz ist das Vorbild für meinen Emil-Kolben-Platz. Von diesem Berliner Platz habe ich lediglich die Straßenführung übernommen, aber, richtig erkannt, gespiegelt. Die Bebauung ist total fiktiv, aber in der Nähe gibt es wieder einige real angehauchte Straßenzüge, die man so auch im unmittelbaren Umfeld des Loeperplatzes findet.

  • Ein paar Seiten vor dieser habe ich schon mal ein Liniennetz hochgeladen, das ist fast vollständig. Die Linie 10 fehlte noch, wenn ich mich recht entsinne, müsste ich mal einpflegen, hab aber gerade keine Lust dazu. :P Roadmap njoa, müsste ich die Karte vorher mal ein bisschen aufräumen, sonst sieht das ja nicht aus. Sicherlich auch ein Thema, das man mal angehen könnte. Bei zu viel Zeit und Lust. :D


    Stattdessen habe ich den Betriebshof weiter um- und ausgebaut, und bin damit fast fertig. Insgesamt passen jetzt mehr als doppelt so viele Straßenbahnen und drei mal so viele Busse wie zuvor auf den Hof, das müsste erst einmal reichen. Ein paar Oberleitungen fehlen noch, und dann ist auch dieses Kapitel abgeschlossen. Zur Einweihung der neuen Abstell- und Wartungshalle habe ich mir mal die Mühe gemacht, und mit viel Liebe alle Türen zugeparkt. Und siehe da, ich habs letztens wieder jemanden sagen hören, nicht wahr, Busfahrer-JJ, es gibt für Omsi leider nur zwei ordentliche Straßenbahnfahrzeuge, und das seien der NF6D und mein KT.



    Ich denke, dazu muss ich nix mehr sagen. :D Aber ihr glaubt nicht, wie lange es gedauert hat, diesen ganzen Blödsinn da so zu drapieren. :wacko:

  • Ja das mit den Straßenbahnen und den Bahn-Maps hast du mir letztens schon eingeprügelt ^^
    Ich hab es doch auch schon längst eingesehen, kein Grund schon verheilte Wunden wieder aufzureißen.


    Trotzdem schön, dass das alles so funktioniert.
    Wie aber auch schon im Video gesagt war das Angebot an guten Straßenbahn Maps bisher etwas mau und bot aus meiner Sicht nicht gerade den Fahrspaß.
    Naja wie dem auch sei, schöner Beitrag. :thumbsup:


    Damit dann auch eine gute Nacht, wird ja langsam auch mal Zeit schlafen zu gehen.

  • Heilige scheiße sieht das gut aus

    Meine site: https://omsi-glesien.de.tl/


    MB O405 CNG in Greiz von 14.Oktober1997 bis 27.Februar.2016

  • Also hast du insgesamt 7 Linien geplant, wenn ich das richtig auf dem Schirm habe. Die 1,2,3,4,5,6 und 10, wobei die 1,2 und 3 schon bestehen. Ist das so richtig?
    Und dann hätte ich noch die Frage was mit den Nachtlinien ist. Bleiben die bestehen, werden sie eingestellt oder kommen da auch noch welche?

  • Welche Bahn ist den die zweite von links?


    EDIT: Das ist die zweite von rechts, ich würde aber gerne wissen, welche denn die zweite von links ist.

  • Du meinst vermutlich den gelben Flitzer da. So genau kann ich dir das auch nicht sagen, in Omsi findet man jedenfalls ihn als Wagen 1000 der Budapester Verkehrs-AG (BKV). Wenn ich mich richtig erinnere, stammt er von der Map Budapest-Óbuda, in der auch noch einige weitere spannende Fahrzeuge enthalten sind. Kann ich also nur empfehlen.


    In der finalen Version von Eberlinsee werden wirklich alle Linien befahrbar sein, die ja schon richtig genannt wurden: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 10, sowie N12, N36 und N45. In der V2 gibt es aber noch ein paar Einschränkungen, sodass also tatsächlich folgende Linien vertreten sein werden: 1, 2, E3, 4, 5, N12, N45 (und E6 als KI).

  • Stimmt, so ganz selbsterklärend isses nicht. Zumindest nicht, wenn man nur von oben so auf diesen Ausschnitt draufguckt.


    Eher schon, wenn einem im Gegensatz zu mir auffällt, dass das linke Gleis hinter der Kurve endet. :) Danke für die Erklärung! Bleibt nur noch die Frage, wofür dann das Gleis rechts neben der Kreuzung gedacht ist, also die Verbindung zwischen den beiden Weichen?


    Drei mal dürft ihr raten, woher die Inspiration für diese Wartungshalle kam. Leider nicht ganz so schick geworden wie das Vorbild.


    LOTUS?


    Bei der Aufschrift am Betriebshof würde ich mir noch die Bindestriche bei "BODO WARTKE STR" wünschen. Die Leerzeichen bereiten mir psychische Schmerzen. ;)

  • Und das vollkommen zu Recht. Der Grund dafür, dass der Bindestrich da noch fehlt ist, dass ich den erst mal erstellen müsste. Zwar eigentlich keine Große Sache, aber faul... Beim Schriftzug an der alten Halle hatte ich die Bindestriche aus quergestellten T gebastelt. Das geht jetzt leider nicht mehr, weil die leider innen aus der Wand wieder rausgucken. Das Problem hatte ich nicht, als die Halle noch unbefahrbar war. ;-)



    Die Buslackierungen sind wieder von Tatra-Fan. Danke vielmals dafür!


    Die Verbindung der beiden Weichen in Buchthal dient ganz einfach dazu, dass man im Notfall wirklich komplett wenden kann, sprich, ohne diese Verbindung wäre es dir nicht möglich, richtigherum auf dem richtige Gleis zurückzufahren, wenn du zum Beispiel falschherum gespawnt bist.

  • Zusätzlich zu den 8 150m-Hallengleisen noch 9 Abstellgleise zwischen 100 und 200 Metern.


    Tja, offenbar wars das hier schon gewesen mit Winter. Drum mal ein umso winterlicheres Bild aus Omsi. Auf der Suche nach dem verzaubertsten Ort auf der Map hab ich mich leider in diesem Wald verlaufen.



    Nanu? :huh: wo bin ich denn hier wohl gelandet? Ich glaube, da hinten bahnt sich was an. 8| (Achtung: abgefahrener Wortwitz)




    :D

  • Dank der großzügigen Hilfe von Chrizzly92 ist jetzt ein weiteres "Detail" der Map so gut wie fertig. Ein paar Kleinigkeiten hab ich noch dran zu machen, aber die Hauptfiguren der Show sind bereit: Ich präsentiere stolz den Koepwitzer Bahnhof und seine Bewohner!





    Ihr könnt euch vermutlich nicht mal annähernd vorstellen, was für eine Heidenarbeit die Animation dieser Lok gemacht hat, und dank Chrizzlys ausgefuchster Scripte macht die Karre nicht nur optisch, sondern auch akustisch ganz schön was her. Jetzt braucht der Zug nur noch eine angemessene Wagenlackierung, die zu Eberlinsee passt. Die aktuell blaue ist nämlich ... ja, von wo eigentlich geklaut? :D