Bergen (am Main) (Fiktiv)

  • Guten Tag an alle in der Hitze schmorenden Busfahrer ^^ !
    Ich arbeite nun seit ein paar Monaten an einer weiteren Map, von der ich schon einige Bilder im Showroom-Thread gezeigt habe. Nun ist die erste Linie der Großstadt fertiggestellt, und somit kündige ich nun mein neues Mapprojekt hier im Forum vor.


    Projekttyp: Map, Fiktiv


    Projektname: Bergen (am Main)


    Beteiligte Personen: Ich (Mapbau), Dario (Liniennetzplan), NickNick (Repaints), Iajer (Betatest & Vorstellung)


    Fremdhilfe benötigt: Nein. Betatestgebrabbel wird Ignoriert oder gelöscht.


    Voraussichtliche Bauzeit: Solange, wie die Erde braucht, um auf die Größe der ISS zu schrumpfen.


    Projektdetails: Die Map stellt die fiktive Großstadt Bergen dar, mit ca. 560 000 Einwohnern, also eine Stattliche Größe. Die Stadt liegt am Main, von dort aus wurde früher mit Schiffen gehandelt. Es gibt einen ehemaligen Handelshafen, aber auch eine Typische Altstadt, und im späteren Verlauf dann auch Überlandabschnitte, diese kommen dann mit den Stadtteilen, die an die Stadt angrenzen. Den Nahverkehr in der Stadt betreibt die VerkehrsGesellschaft Bergen, sie befährt die Stadt mit Bussen, mit Straßenbahnen und Metrotrams, welche den Straßenbahnverkehr durch schnellere Linienwege und die untertunnelung der Innenstadt unterstützen und die S-Bahn. Die Straßenbahn soll nachher nach Möglichkeit auch fahrbar sein.


    Anmerkung zu konstruktiver Kritik:


    Ich bin offen für jedwede Art von konstruktiver Kritik. Sie darf mich angreifen und meine Arbeit nicht herabwürdigen.
    Bitte formuliere Deine Kritik an meiner Arbeit

    • Präzise und klar, also nicht vage oder emotional

    • Analytisch und rational, also sauber recherchiert und praktisch, nicht im Affekt

    • Lösungsorientiert, also ggf. unter Anbringung von Gegenvorschlägen, Konsequenzen und Implikationen


    Da ich mich natürlich auch über Lob freue, hilft mir ausgeglichenes Verhältnis zwischen Lob und Kritik, die konstruktive Kritik besser zu verarbeiten.


    Bilder/Videos:

    Ich habe mich dieses Mal entschlossen, das Material direkt als Video zu zeigen, danke schonmal an iajer für die Testaufnahme :) :
    PBAUszEVE6E


    Weitere Informationen werden natürlich noch folgen.


    Grüße
    ICEkalt

  • Für den Anfang schaut das nicht schlecht aus, ich wünsche dir noch viel Spaß und viel Erfolg beim Weiterbau der Karte :)

    +++ Aufgrund einer technischen Störung verspätet sich die Signatur um ca. 45 Minuten. Wir bitten um ihr Verständnis. +++

  • Hi IceKalt das sieht echt nice aus! Ist eine absolute Steigerung zu Felsheim! Weiter so!

    Ich gehöre zu OY-Products
    -- Projekt 2018 mit Oleks K. in Arbeit --

  • Ich finde deinen Baustil sehr gut, hoffe daher auf eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Karte!
    Die Straßenzüge zeigen Großstadtflair! Auch der Name ist gut.

  • N'Abend,


    nachdem ich es im Urlaub vollbracht habe, den riesigen Betriebshof fertig zu bauen (Was eine Leistung :P ), bin ich nun daran die Map in Richtung des Vororts Steinfelden auszubauen. Auf eine Anregung eines Freundes bin ich auf die Idee gekommen, eine Timelapse vom Mapbau aufzuzeichnen, herausgekommen ist dabei das:


    p5_RzGhkZak


    Bitte das grottige Intro sowie die unpassende Musik ignorieren. Dankeschön ^^ .


    Insgesamt zeigt das Video ungefähr 2 Stunden Bauzeit am S-Bahnhof Odernbergstraße, der zweite Teil des Videos folgt.


    Grüße
    ICEkalt

  • Aktuell schwierig zu sagen...
    Ich würde gerne, da die Map ja in der aktuellen Zeit spielt, zu einem Großteil mit Niederflurbahnen fahren, von denen aber soweit ich weiß nur eine im Bau ist, der NF6. Ansonsten werde ich als Hochflurfahrzeug gerne den Tatra KT4Dtm einsetzen, da dieser mir vom Modell her gut gefällt.


    Bezüglich der Niederflurbahn kann es sein, dass da noch was von mir kommen wird.


    Grüße
    ICEkalt

  • So habe mir jetzt das Timelapse Video angeschaut. Dabei ist mir noch eine letzte Frage aufgekommen: Wirst du das "S Spandau West" in "S Odenbergstraße" ändern?

  • Klar. Ist ja auch erst 1/2, in 2/2 kommt dann ein Schild für den S-Bahnhof und weitere Hinweisschilder als neue Objekte.


    Grüße
    ICEkalt

  • Echt super Arbeit, großes Lob!
    ICh hätte ne frage bezüglich der Telefonzellen (im Video bei ca. 1:15), sind die selbst erstellt oder gibt es die auch frei zum download?

  • Hallo, ICEKalt...


    Erstmal, TOP MAP!!! Super Gestaltung und realistisch.... Aber einen Verbesserungsvorschlag habe ich: Im LP von Iajer kommt man an der Hst. Hauptbahnhof vorbei aus Richtung Innenstadt. Und ich fänd es besser, wenn man die von dort aus linksabbiegenden Linien mit über die Straßenbahnhaltestelle leiten würde, und die rechtsabbiegenden, ganz normal über die Bushaltestelle... In Richtung Innenstadt genau umgedreht (Blichrichtung zum Hbf): Buslinien von Rechts in die Innenstadt über Straßenbahnhaltestelle, Buslinien von Links in die Innenstadt über die normale Bushaltestelle... Denn ich finde am HBF fahren deutlich zu viele Buslinien für die Haltestelle.


    Vielleicht findet diese Idee ein Anklang, oder sie wird in veränderter Form umgesetzt... Darüber würde ich mich freuen, aber was du baust ist deine Entscheidung. Dies ist ja bloß ein Tipp.


    Liebe Grüße und viel Glück beim Bau von Bergen, DasBussigeEtwas :) :) :)

  • Das war früher mal mein Gedanke, meine Erste Idee war, das Rondell nur für die Autos zu nutzen und in der Mitte eine moderne Haltestelle einzubauen. Ich bin mir nicht sicher wie ich das machen werde, aber am Rondellplatz halten exakt genau soviele Linien wie am Hauptbahnhof, und die meißten Buslinien fahren nur im 30 Minuten Takt. Wenn sich was am HBF ändert, dann wird die Veränderung deutlich größer ausfallen, indem die Haltestellen als Bus&Bahnsteig genutzt werden, sodass in der Mitte des Rondells eine moderne, Barrierefreie Umstiegshaltestelle entstehen wird. Allerdings würden dann auch immer noch einige Linien über das Rondell fahren, da z.B. die Linie 112 von der zum Hauptbahnhof gerichteten Richtung von rechts kommt, und dann unter der Eisenbahn hindurchfährt, und die Haltestelle Hauptbahnhof im Rondell bedient, um nicht die Fahrspur der Autos zu blockieren. Wie ich das ganze verändern werde, weiß ich noch nicht, allerdings gefällt der Platz mir auch noch nicht wirklich, wird wahrscheinlich noch was passieren ;) .


    Dankeschön für deine konstrukive Kritik!


    Grüße
    ICEkalt

  • Moin!


    Nachdem ich mich schon lange nicht mehr zu Bergen geäußert habe, hier ein kleines neues Update:


    Wir entfernen uns langsam vom Stadtzentrum und kommen in Richtung Steinfelden. Nach der :sbahn_small: Odernbergstraße kommen wir in das erste richtige Wohngebiet: Die Ostvorstadt. Die Reihenhäuser sind vom Bahnlärm mit Lärmschutzmauern abgeschirmt, und es gibt einige Spielplätze und Parkähnliche Sitzgelegenheiten:







    Das Wohngebiet zieht sich bis zum letzten Bild, den :sbahn_small: Brenmayerplatz, bei dem sich zwischen Steinfeldener Stadtteilgebiet und der Ostvorstadt eine kleine Baulücke befindet, die auf dem letzten Bild hinter unserem Rücken liegt.


    Ich hoffe, es gefällt :) . Konstruktive Kritik wie immer erwünscht!


    Grüße
    ICEkalt

  • Hallo,


    die Fortschritte sehen klasse aus. :)
    Ich freue mich schon die Map fertig zu sehen.


    PS: Bei Bild drei, sind die Reifen von den Autos in der Spline, wäre super, wenn du dies verändern könntest.

    Gruß Luca, Sintex