The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Hallo,


    ich habe das Problem, dass wenn ich im Hof-Creator die Linie 801 erstelle,
    steht im MAN Lion's City und Solaris Urbino 12 auf der Aussenmatrix Linie X01.
    Wie muss ich das Einstellen das an der Matrix Linie 801 steht?


    mit freundlichen Grüßen
    STADTBUS GOSLAR FAN

  • Was Karsten dort schreibt, ist auch absoluter Quatsch. Wenn man keine Ahnung hat ...


    Wenn du auf einer Map mit den 800-er Linien keine X-Linien schildern möchtest, mußt du dies in der Hofdatei manuell löschen.


    [global_strings]
    6
    Wien
    VRG_Wien
    Wien
    16
    17
    18


    Zur Erklärung:
    Sets some global strings for that depot file.
    Setzt einige globale Strings für diese Depot-Datei:
    0: Announcements subdirectory / Ansagen-Unterordner
    1: Roller Blind Subdirectory / Rollband-Unterordner
    2: Side sign subdirectory / Seitenschild-Unterordner
    3: IBIS special code for 900 (..N till 90, N.. since 91)
    4: IBIS special code for 800 (X since '92)
    5: IBIS special code for 500 (M since '94)


    Bei meiner Eintragung, wird mit dem Code: 82300 Die Linie 23B geschildert.
    Für dich ergeben sich nun zwei Möglichkeiten:
    1. Du veränderst die erste Zahl die direkt unter dem Befehl steht auf 3. Damit werden nurnoch die Ordner für Ansagen, Steckschilder und Seitenschilder ausgelesen.
    Nachteil Du kannst mit den 900-er und 500-er Liniennummern keine Buchstaben mehr eintragen, sondern mußt die Linien manuell eingeben. Also für die Nachtlinie in Spandau gibst du dann die Linie: 01304 ein, womit der Bus die Linie 13N schildert.
    Du kannst auch die 4 eingeben, damit die Nachtlinien erhalten bleiben.


    2. Die andere Variante ist die neue Zuordnung der 800-er Nummern, wenn du beispielsweise die M-Linien brauchst.
    Für mein Beispiel sieht das wie folgt aus:
    [global_strings]
    6
    Wien
    VRG_Wien
    Wien
    16
    0
    18


    Gebe ich nun die Linie 82300 ein, wie vorher auch, schildert der Bus nun die Linie 823.

  • Danke Tatra für die Antwort.


    Was muss ich hier ändern?




    MFG
    Stadtbus Goslar Fan

  • Hier ist die ganze Hofdatei.


    Infos:


    6 Linien (801, 802, 803, 804, 805 u. 806)


    Wenn ich auf dem IBIS eine Linie eingeben, zeigt er mir bevor ich eine Route eingebe die Linie so an, wie ich sie haben möchte.


    Gebe ich eine Route dazu ein zeigt er X801 oder X01 je nach Bus an.


    Auf dem IBIS steht dann Linie 80136



    Ich bitte um Hilfe

  • Ohhhh man, was machst du denn da?
    Du möchtest doch die Linie 801 haben. Wieso gibst du denn trotzdem einen Buchstabencode ein, wenn du garkeinen Buchstaben haben möchtest?


    80136 = X01
    80128 = M01
    80101 = 0E1
    80109 = E01
    80115 = N01


    Also nochmal einzelen:
    (global_strings) = das ist der Befehl
    3 = sagt an wievierle Strings folgen, die ausgelesen werden sollen
    Goslar = Name des Unterordner im Ansagenorder, wo die Ansagen versteckt sind
    Goslar = Name des Unterordner's wo die Rollbandtexturen versteckt sind
    Goslar = Name des Unterordners, wo die Seitenschilder sind


    mehr Stellen gibt es nicht die ausgelesen werden sollen.
    Im IBIS iwrd nun die Linie 80100 eingegeben und dann sollte die Linie 801 auch angezeigt werden.


    Linien mit Buchstabenanzeige:
    [global_strings]
    6
    Goslar
    Goslar
    Goslar
    30 = Buchstabencode für die 900-er Linien
    31 = Buchstabencode für die 800-er Linien
    32 = Buchstabencode für die 500-er Linien


    Mit diesen Codes, die ich dort eingegeben haben werden bei der folgenden Codeeingabe folgende Linien angezeigt:
    90100 = Linie 1S
    80100 = Linie 1U
    50100 = Linie 1M


    Kürzt man die 6 oben auf 3 dann ergeben sich folgende Linien:
    90100 = Linie 901
    80100 = Linie 801
    50100 = Linie 501


    Stelle ich dort wieder einen Zahlencode ein, dann ergeben sich wieder die folgenden Linien:
    90130 = 01S
    80131 = 01U
    50132 = 01M


    Der Befehl [global_strings] darf natürlich nur ein eiziges Mal in der Hofdatei eigetragen werden.

  • Sage mir mal bitte:
    Um welchen Bus handelt es sich?
    Was gibst du als Linie ein?
    Poste bitte den oberen Teil der Hofdatei im Spoiler.


    Ich habe keine Ahnung wqas genau du da falsch machst.

  • Bei den zwei Fahrzeugen handelt es sich um den:


    SOLARIS Urbino 12 von C'N'B


    MAN Lion's City aus der Map Mainz.




    Wenn ich eine Linie eingeben gehe ich auf


    Linie/Kurs und gebe 80100 ein.




    Hier die Hof-Datei


  • Also der Teil der Hofdatei stimmt schonmal. Und am Bus liegt es auch nicht, den haben ich gerade überprüft (Solaris 12 CNB mit INIT) und dort kommt bei der Eingabe unter Linie/Kurs: 80100 die Linie 801. Ich kann nicht nachvollziehen, was du dort falsch machst. Teste es mal auf einer anderen Map aus (Grundorf).

  • Ich habe in der Grundorf Hof-Datei zu Testzwecken dies gemacht:


    [global_strings]
    3
    Grundorf


    Grundorf
    3


    und die Linie 76001
    zu der Linie 80401 umgeschrieben.


    Anschließend habe ich Grundorf geöffnet und den Solaris Urbino 12 mit Dach- und Fahrerklima.
    Ergebniss: X01 oder X801.

  • Also der Teil der Hofdatei stimmt schonmal. Und am Bus liegt es auch nicht, den haben ich gerade überprüft (Solaris 12 CNB mit INIT) und dort kommt bei der Eingabe unter Linie/Kurs: 80100 die Linie 801. Ich kann nicht nachvollziehen, was du dort falsch machst. Teste es mal auf einer anderen Map aus (Grundorf).


    Hast Du auch probiert, 80100 und dann Route 1 einzugeben?
    Im uralten IBIS2-Script war ja der Wechsel auf X, M und N vorprogrammiert, bei z.B. 800er Linien. Vielleicht wurde das hier verwendet? (Nur ein kleiner Denkanstoß)
    Das entsprechende Sonderzeichen kam erst mit Routeneingabe auf die Matrix.
    Z.B. Eingabe 91300 = 913, Eingabe Route 1 wurde 91304 = 13N.


    vielleicht ist das hier der gesuchte Fehler?

  • Hallo Fabi,


    Ich hatte es vorher ausschließlich nur mit der Linieneingabe getestet. An deiner Idee mit der Routeneingabe habe ich nicht gedacht.


    Aber, ist ja kein Problem, also habe ich es mal ebend getestet, auf Grundorf mit dem Su 12 Mit Fahrer- und Dachklima.
    Ergebniss:



    Also habe ich auchnoch die Hofdatei angepasst auf die Linie 801 und siehe da, der Fehler steckt im Matrixscript.


    Stadtbus Goslar Fan: Setzte dich mal bitte mit den Busmoddern auseinander oder mit Busfanat. Die können dir dabei helfen. Das übersteigt meine Fähigkeiten.