TML-Studios' Fernbussimulator

  • Übertreib bitte nicht. Es ist genauso ein Simulations-Spiel wie Omsi. Omsi ist in vielen Teilen auch nicht für die Fahrschule geeignet.

    Wo wird hier übertrieben? Ein Simulator soll die Realität möglichst nah nachahmen. OMSI kommt von Haus aus mit einer realen Karte und umfangreichem, sehr detailreichem Fahrzeugmaterial mit. In diesem Spiel gibt es nur eine rein fiktive Map, einen zwar realistisch aussehenden Bus, der aber dafür eine unrealistische Fahrphysik hat, die Sounds nicht stimmen und vieles mehr. Nichts passt hier zu einem richtigen Simulator.

  • Und genau das reicht für ihre Zielgruppe ja genau aus. Grafik hui (innen und außen), Spiel an sich ok.


    Quote

    Die Größe der Map ist das eine, ich habe momentan aber den Einduck, als ob alle Autobahnen gleich gestaltet sind. So kommt da dann auch keine Abwechslung auf. Interessant würde es, wenn es in Franken anders aussähe als in der norddeutschen Tiefebene.


    Exakt, Perotin! Und deshalb bleibt der ETS bei mir drauf und der Fernbus-Sim nicht! Bei´m ETS erkennt man Unterschiede zwischen Ländern (Art der Autobahn, schilder etc.) und hat auch viele Unterschiede!

  • Was mich halt auf jeden Fall erst mal abschreckt, sind die ganzen Kommentare unter den Städtebildern auf Facebook, wo die Reaktionen von Einheimischen meistens "Wo ist das denn?!" lauten. Kann ich bei den Frankfurt-Bildern selber auch bestätigen - Flughafen Terminal 1 ist noch ganz okay gemacht, aber bei der Stadt selber hab ich keine Ahnung was das darstellen soll, der Hauptbahnhof ist das schon mal nicht.


    Genau das habe ich mir auch gedacht, als ich das Bild von Regensburg gesehen habe.
    Erst nach genauerem Hinsehen und nach dem Lesen der Kommentare stellte sich heraus, dass es sich wohl um die Brücke zwischen Arcaden und Hauptbahnhof handelt. Das Problem: Die Häuser stimmen überhaupt garnicht, die Brücke sieht komplett anders aus und entgegen der Realität verlaufen unter der Brücke weitere Straßen. In echt sind da die ganzen Gleise sowie die Bahnsteige.

  • Wo wird hier übertrieben? Ein Simulator soll die Realität möglichst nah nachahmen. OMSI kommt von Haus aus mit einer realen Karte und umfangreichem, sehr detailreichem Fahrzeugmaterial mit. In diesem Spiel gibt es nur eine rein fiktive Map, einen zwar realistisch aussehenden Bus, der aber dafür eine unrealistische Fahrphysik hat, die Sounds nicht stimmen und vieles mehr. Nichts passt hier zu einem richtigen Simulator.


    Ich werde mit Dir hier ganz sicher nicht die Definition einer Simulation ausdiskutieren da diese so alt ist wie es Simulationen gibt. Der Begriff ist weitgefächert und genaugenommen für alle Simulationen gültig. Soll heißen: Egal ob billiger Feuerwehr-Simulator oder teuere professionelle Ausbildungssimulatoren, es bleibt das gleiche. Der Fernbus-Simulator ist ebenso wie Omsi und sogar wie Zusi 2 oder VBUs ein Simulator. Punkt. Du kannst dem Fernbus-Simulator nicht das Recht absprechen ein Simulator zu sein nur weil der Bus komisch wackelt oder irgendeine Stadt vereinfacht oder verfremdet dargestellt ist.
    Zu Deinem Vergleich: Meinst Du tatsächlich die Spandau-Map ist hochgradig realistisch dargestellt? Nein. Ist und kann auch gar nicht möglich sein. MArkante Sachen sind da. Aber alles andere ist interpretiert da der Detailgrad nicht nötig ist oder man schlicht kein Vorbildmaterial hat wie es dort 1986 ausgesehen hat.
    Ob die Fahrzeuge in Omsi realistischer sind als nun z.B. der Bus von TML ist immer eine Glaubensfrage und Erbsenzählerei. Ohne TML in Schutz zu nehmen (käme mir gar nicht in den Sinn) haben sie ziemlich sicher alle Originalmaße umgesetzt und nicht nach Fotos Pi mal Daumen modelliert. Vergiss nicht, dass bei den Omsi-Bussen auch ohne Ende gemeckert wird weil irgendein Blinker zu wenig Rundungen etc. hat.


    DAS meine ich mit "übertreib mal bitte nicht". Wenn man Kritik an einem anderen Produkt hat dann bitte sachlich und fundiert und nicht immer emotional.

  • hinzu kommt, dass ein Modell nur eine kreative Umsetzung eines originalen Vorbildes ist. Vergleicht man Beispieslweise den Pedro O405 mit dem von Perotinus, stellt man verdammt viele Unterschiede in Maß und Genereller Optik fest. Beide sind unterschiedlich, beide gefallen dem einem mehr und dem anderen weniger - aber beide sind in sich stimmig umgesetzt. Auch wenn die Front beim Lions Coach eventuell besser sein könnte, schlägt der Innenraum im Detailgrad locker jedes OMSI Modell.
    Man kann sich alles schlechtreden - ja, das Spiel hat aktuell noch einige Mankos, ja, die Autobahnen und Städte wirken alle zu steril, aber im großen und ganzen ist das ein Solides Projekt.
    In kombiniation mit DLC's, Freewareaddons oder eventuell sogar Paywareaddons von externen Entwicklern könnte das ganze ganz interessant werden. Da wäre auch eine kleine reale Strecke denkbar, bei der man sich auch insgesammt 20-30 minuten in der Stadt bewegt.


    Weiterhin ist es ja nicht so, dass TML bei dem aktuellen Simulator Communityeinwände ignoriert -so soll wohl bis zum Release auch das "kippen" des Fahrzeuges behoben werden. Abwarten, Tee Trinken.

  • Wenn man Kritik an einem anderen Produkt hat dann bitte sachlich und fundiert und nicht immer emotional.

    Keine Sorge, sachliche und fundierte Kritik habe ich an anderer Stelle schon gegeben. Erbsenzählerei aus OMSI mit dem Versuch eines Simulators von TML zu vergleichen, halte ich für nicht so passend.
    Deine Meinung/Ansicht - respektiere ich, bleibe aber bei meiner Ansicht.

  • Hat da etwa jemand von LOTUS Wind bekommen und will noch schnell vor der Konkurrenz irgendwas auf den Markt werfen?


    Ich mein ja nur... :whistling:

  • Macht natürlich einen super Eindruck, den nächsten Bus-Sim anzukündigen, bevor der aktuelle Sim überhaupt released wurde. Da kann sich jeder an zwei Fingern ausrechnen, wie es mit dem Fernbus-Sim steht. :)

  • Macht natürlich einen super Eindruck, den nächsten Bus-Sim anzukündigen, bevor der aktuelle Sim überhaupt released wurde. Da kann sich jeder an zwei Fingern ausrechnen, wie es mit dem Fernbus-Sim steht. :)

    Exakt dies war auch mein Gedanke! Die Ki und die Physics sind noch unfertig und dann reden die schon über ein neues Projekt. Na ja

  • Hat da etwa jemand von LOTUS Wind bekommen und will noch schnell vor der Konkurrenz irgendwas auf den Markt werfen?


    Ich mein ja nur... :whistling:


    was meinst du, welches Call of Duty aktuell in Entwicklung ist? Das Nächste, oder das Übernächste? Gibt Auch die dritte Möglichkeit existiert noch - dass aufbauend auf dem Fernbussim oder parallel dazu ein weiteres Spiel Entwickelt wird. Was ist daran so falsch, gerade bei einem Entwickler, welcher nicht nur das eine im Kopf hat sondern sich auf einen recht großen Simulationsbereich bezieht? Was ist daran falsch, eine Konkurrenz zu LOTUS zu etablieren, unabhängig davon ob es gelingt? Wer sagt überhaupt, das Lotus das gelbe vom Ei wird?


    Alles nur Behauptungen, die sich jeglicher Grundlage entziehen. Eventuell droppt TML auch ne Bombe und LOTUS kann gegen deren neues Produkt abstinken - who knows. Das jetzt wegen LOTUS jeder Entwickler dichtmachen soll und jede Neuentwicklung ein direkter Angriff auf LOTUS darstellt, finde ich schon ganz interessant. Konkurrenz belebt das Geschäft und der stärkere setzt sich durch. Soweit ich informiert bin, gabs dazu schon pläne irgendwo in den ersten DevDiary, wo von Lotus abgesehen von nem Facebookrätsel quasi nichts existierte.


    Keiner weiß, was noch kommt und Projekte zählen jetzt schon als gestorben - witzig, was so in manchen Köpfen vor sich geht. :D

  • Ich würde jetzt aber nicht sagen wollen, dass LOTUS dagegen förmlich wegbricht. Insgesamt interessiert mich als Spieler ja die persönlich gelungere Simulation. Andere Produkte existierten ja auch neben unserem OMSI, ohne dass sie sich gegenseitig zerfleischten. ;) Von daher: Komme was wolle. Ich freue mich auf LOTUS mit uns ganzen LOTIS! :) ;)

    "Kommen heißt Gehen."

  • Ich freue mich auch auf alles, was mir Spaß macht und eine Langzeitmotivation bietet. :P

  • Quote

    Das jetzt wegen LOTUS jeder Entwickler dichtmachen soll und jede Neuentwicklung ein direkter Angriff auf LOTUS darstellt, finde ich schon ganz interessant.


    Du, es ist mir so was von schietegal ob TML jetzt den Super-Mega-Deluxe-Simulator bastelt oder ob sie es lassen, das müssen die selber entscheiden. Und ist doch schön für sie, wenn sie damit den ganz großen Wurf landen. Ich erkenne halt hier und da trotzdem Parallelen und das völlig wertungsfrei. Das ist doch auch gerade im Hinblick auf Konkurrenz überhaupt nix besonderes oder etwa doch?

  • Hallo!


    Wie ich eher beiläufig gesehen habe ist ja der Simulator schon längst erschienen und sogar ein Update.
    Davon abgesehen, dass Fernbusse mich nicht wirklich interessieren würde ich dennoch mal gerne einige Meinungen von Käufern aus der Omsi-Gemeinde höhren.


    Da es mich wirklich interessiert was die Pro und Contras zu dieser Simulation sind (ich hatte ja bisher eher eine mittelmäßige Meinung) würde ich euch
    bitten sachlich und nicht emotional zu urteilen und schon gar nicht die Leier des LOTUS-Vergleiches zu starten. Nicht, dass hier wieder ein Schloss hängt
    Danke! ;):)

  • Vorweg: Ich bin kein Käufer, denke aber durchaus, dass ich mir dazu eine Meinung bilden kann.


    Die Grafik ist ja ziemlich gut, wirkt nur an einigen Stellen überladen. Auch das Busmodell ist sehr gut umgesetzt, das Cockpit ist bisher das einzige MAN Cockpit, was mir wirklich gefällt. Auch die Funktionen wie Klima, Licht und Wischer sind gut umgesetzt. Der Karrieremodus und die Events werten das Spiel auch noch auf.


    Der KI-Verkehr war in den Let's Plays etwas fehlerhaft und wirkt irgendwie komisch, keine Ahnung ob sich daran schon etwas geändert hat. Außerdem finde ich die Gestaltung einiger Städte etwas lieblos, mit Kreuzung an Kreuzung, wo die Ampelschaltungen zudem nicht zusammen sind. Die großen Städte wie Berlin und Hamburg erkennt man, aber in anderen großen Ballungsräumen (speziell das Ruhrgebiet) fehlt vieles, was charakteristisch ist, zum Beispiel kurze Wege zur Autobahn und nicht erstmal 5km grün zum Zubringer. Die Prefabs sind auch irgendwie 08/15, ebenso wie die immergleichen Splines, man könnte zum Beispiel mal kürzere und längere Auffahrten oder so machen.


    Trotz allem aus der Sicht von einem Außenstehenden ein gutes Spiel, auch wenn es für andere nichts anderes als OMSI gibt und alles andere eine Beleidigung ist.


    Edit: Ich würde mich auch dafür aussprechen, dass der Thread offen bleibt, liebe Mods & Admins ;)