Klimaanlage beim SD92?

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Guten Abend, liebe OMSI-Community.


    Aktuell fahre ich sehr oft mit dem MAN SD92. Bei den derzeitigen Temperaturen wird es oft natürlich sehr warm. Ich habe mir bereits das Handbuch durchgelesen, doch die Tipps bzgl. der Kühlung des Busses wirken nicht. Die Temperatur bleibt trotzdem gleich.


    Wäre nett, wenn mir jemand helfen und sagen könnte, welche Hebel und Knöpfe ich betätigen muss, damit die Klimaanlage aktiviert wird.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Tiffel

  • Eine Klimaanlage sollten die D92 gar nicht haben. Du kannst höchstens die Lüftung einschalten, wie du es ja anscheinend schon getan hast. Kälter als die Außentemperatur wirds aber nicht, sowas gibts bei den alten Bussen nicht.

  • Eine Klimaanlage sollten die D92 gar nicht haben. Du kannst höchstens die Lüftung einschalten, wie du es ja anscheinend schon getan hast. Kälter als die Außentemperatur wirds aber nicht, sowas gibts bei den alten Bussen nicht.


    Okay, alles klar, danke. Habe ich mir doch fast gedacht. Klang im Handbuch wie eine Klimaanlage.

  • Es gibt ein ganz simples - und reales - Hilfsmittel:
    Bei wenig Fahrgästen im Bus (nahe der Endstelle) einfach mit offenen Vordertüren fahren.

    ;)

    U-Bahn fahren heißt Zeit ersparen!

  • Bei wenig Fahrgästen im Bus (nahe der Endstelle) einfach mit offenen Vordertüren fahren.

    ;)


    Das geht ja nicht, plumsen die ganze Leute raus. Wie sieht denn das aus und wie zum Teufel erklärst du der BSR die Schweinerei oder den Bullen ? Da kannste nicht sagen, daß das alles Schwarzfahrer waren. Ich stelle mir gerade vor wie du in einem Pulk von Polizei, Feuerwehr, Sanitäter, Notärzten, Verkehrsmeister Reportern und BSR-lern stehst und eine Erklärung abgibst.

    :thumbsup:

    Die Erklärung will ich lesen!


    Mal zum Thema: Es ist egal ob du alle Türen aufläßt, alle Fenster öffnest und die Lüftung auf maximum stellst. Bei einem Bus ohne Klimaanlage wie dem SD92, ist die Außentemperatur die Mindesttemperatur im Bus. Denn der Bus wird nicht durch das fahren ohne Heizung angewärmt, sondern auch die Fahrkunden wärmen den Bus an. Also genauer gesagt, wurde diese Funktion simuliert. Entfernst du den Passagierteil aus dem Heizungsscript ändert sich die Temperatur im Bus nur geringfügung durch die Wärmeabstrahlung des Motors, entfernst du auch diesen Teil, bleibt die Temperatur im Bus konstant zur Außentemperatur. Selbst die direkte Sonneneinstrahlung hat keine Wirkung im Bus, weil dieses nicht simuliert wurde.
    Das kannst du einfach testen, wenn du den Bus bei wolkenlosen Himmel, am Tage, ohne laufenden Motor, bei geschlossenen Türen und Fenstern rumstehen läßt.


    Die Fahrkunden reagieren nur auf eine höhere Temperatur im Bus, wenn du ausversehen (oder mit Absicht) eine Heizung einschaltest. Ansonsten maulen die Passagiere nichtmal bei 45° im Bus. Weil die Passagiere nur dann über die hohen Temeratur maulen, wenn die Differnez zwischen Außentemperatur und Innentemperatur zu groß ist. Anders sieht es aus, wenn es eisigkalt ist. Ist die Innentemperatur unter einem bestimmten wert, maulen die Leute wieder, weil du heizen kannst.

  • Das geht ja nicht, plumsen die ganze Leute raus. Wie sieht denn das aus und wie zum Teufel erklärst du der BSR die Schweinerei oder den Bullen ? Da kannste nicht sagen, daß das alles Schwarzfahrer waren. Ich stelle mir gerade vor wie du in einem Pulk von Polizei, Feuerwehr, Sanitäter, Notärzten, Verkehrsmeister Reportern und BSR-lern stehst und eine Erklärung abgibst.

    :thumbsup:

    Die Erklärung will ich lesen!


    Klar, bei vollgestopften Bussen nach Großveranstaltungen ging das nicht, aber z.B. bei den paar Leuten, die normalerweise an der Freudstraße einstiegen, konnte man das machen. Am Reimerweg wurde ebenso selbstverständlich mit offenen Türen gedreht wie auf Betriebsfahrten geraucht wurde. Wo kein Kläger, da kein Richter.

    ;)

    Wenn sich die Leute bei offenen Türen sofort in suizidaler Absicht aus den Bussen stürzen würden, wärst du früher mt den Schaffnerwagen keine 20m weit gekommen.^^



    Bei mir senkt sich die Temepratur im Bus übrigens durchaus durch das Fahren mit offener Tür.

    U-Bahn fahren heißt Zeit ersparen!

    Edited once, last by Bern(ar)d ().

  • Bei mir senkt sich die Temepratur im Bus übrigens durchaus durch das Fahren mit offener Tür.


    Ist ja richtig, aber du bekommst doch nur die Wärme raus, die durch die Fahrkunden erzeugt wurde. Also ich habe es nun ehrlich gesagt nicht direkt ausprobiert, weil mich eine hohe Temperatur im Bus nicht stört. Aber wenn ich an der Endstelle stehe, geht auch die Wärme der Passagiere raus, wenn nur die Fenster offen sind und die Leute aus dem Bus raus sind. Mit der geöffneten Tür geht es nur etwas schneller, weil der Querschnitt der Türfläche größer ist. Eine Kühlung wie der @TE diese erreichen möchte ist aber nicht möglich.


    Wenn ich mich nicht ganz täuche. Ich habe es ehrlich gesagt, nie wirklich ausprobiert. an Endstellen lasse ich die Türen so wie sie sind, bis ich weiterfahre. Bei Automatischen Türen gehen diese ebend zu. Bei anderen Bussen bleiben diese auch offen.