NL gemoddet und unsichtbar für Verkehrsteilnehmer

  • Hallo Zusammen,


    ich hab den NL von MR gemoddet, unter anderem mit einem Gasdach (das mir jemand geschick hat) und dem Sound vom NL202 Gasbus.
    Der Bus ist aber für andere Busse unsichtbar, da diese durch ihn durch fahren. Des weiteren erkennen die Schranken ihn auch nicht.
    Woran kann das liegen?
    Danke für eure antworten

    Grüsse aus Nürnberg!


    Mfg Christopher Hecht


  • der fehler in der Zeile 172 kam bis zur Zeile 12252 immer gleich

    Grüsse aus Nürnberg!


    Mfg Christopher Hecht

  • Hier, deswegen geht es nicht:
    121 13:58:08 - - Error: Fehler: im Befehl "(S.L.engine_knickschutz_eingriff)" (vehicles\MAN_NL_CNG\\script\articulation.osc) ist der Variablenname ungültig!
    122 13:58:08 - - Error: Fehler: im Befehl "(S.L.engine_knickschutz_eingriff)" (vehicles\MAN_NL_CNG\\script\articulation.osc) ist der Variablenname ungültig!

    OMSI (2), weil´s geht! 8)

  • Wie es aussieht, hast du bei der Installation deines Mods die "engine_varlist.txt" überschrieben. Trage mal "engine_knickschutz_eingriff" in die "engine_varlist.txt" nach. Am besten vergleichst du die aktuelle Textdatei mit der Originaldatei und trägst alle fehlende Einträge in der aktuellen Textdatei nach.


    Ob dies aber dein Problem letztendlich löst, kann ich dir nicht versprechen. Wenn weitere Fehler auftreten, am besten nochmals mitteilen.

  • Der Befehl "engine_knickschutz_eingriff" fehlte in der engine_b2.osc, benutze diese statt die engine.osc
    Neue Logfile


    Allerdings bewegt sich der bus keinen meter vor und zurück mehr

  • Ich hab zwar nicht geschrieben, dass du etwas in einer .osc abändern sollst, aber nachdem du es schon erwähnt hast, rate ich dir die Originalscripte des NL_NG zu verwenden. Das Script "engine_b2.osc" basiert auf OMSI 1 und wird ohne weitreichenden Änderungen nicht mit dem NL 202.2 funktionieren. Das simple Hinzufügen von irgendwelchen Funktionen klappt jedenfalls nicht.


    Du kannst zwar versuchen, wie ich es von mir ursprünglich gedacht war, den Wert "engine_knickschutz_eingriff" in die von dir verwendete "engine_varlist.txt" nachzutragen, das Problem dürfte aber damit noch nicht gelöst sein.