10.10.2015 - LOTUS-Simulator angekündigt

  • Tja, dann gibts heute keine Überraschungen! 8o


    LOTUS-Simulator, wenn tatsächlich um ÖPNV geht dann lasse ich mir überraschen.

    OY-Products my life and hobby with my best friend. Projekt 2018 Work in Progress!

  • Die Ankündigung zu Lotus erscheint heute.
    Sonst M&J - seitig wohl nichts.


    Edit: Mist, zu langsam. :(

    Bild links (Avatar): MB O 302 - Reisebus der 1970er Jahre.

  • @Schlembach: Die Ankündigung von Lotus. Ist schon erschienen, um 0 Uhr.
    Ich fand es übrigens lustig, wie alle die Webdisk zum Einsturz brachten, der hier gepostet Facebooklink von Michael aber zuerst garnicht zur Kenntnis genommen wurde :-)


    @Chrizzly: Also, wir waren, als wir Lotus Ende der 90er gespielt haben, im besten Teenie-Alter, also 13-14. Also, soo alt bin ich dann auch noch nicht :-)


    Ich freue mich auf die neue Grafik, da hat Omsi nämlich definitiv Optimierungspotenzial. Und ich rechne auch nicht damit, dass ab Übermorgen Omsi out ist. Wenn Marcel da ein Jahr dran entwickelt, wird das noch ne ganze Zeit dauern. Mit Omsi haben sie 2007 angefangen, 2011 war Release...
    Übrigens gehen mir die Leute, die jetzt schon wieder rummeckern, weil es nur die Ankündigung einer Ankündigung war, auf den Sack. Wie kann man sich in sowas so sehr reinsteigern, dass man hinterher so enttäuscht ist, dass man sich nichtmal über die (meines Erachtens) interessante Ankündigung freuen kann, sondern sofort wieder in den nervigen Nölton verfällt? Mein Gott, früher war alles besser, der Zusammenhalt in der DDR war stärker als heute und - nein, Eva Herrmann zitiere ich jetzt nicht. Überlasst das Meckern doch verbitterten Rentnern. Es gibt im Leben und auch in Omsi (und Lotus) so viel positives, über und auf das man sich freuen kann. Das macht das Leben auch leichter...


    Gruß vom Moralapostel
    Perotinus

  • Ich frage mich nur ob mit dem neuen Editor es einfacher wird Maps zu erstellen ,mit dem alten kahm ich gar nicht klar. :)

  • Moment mal, das erklärt aber noch lange nicht den Fernsehturm und die runden Knöpfe auf den Bannern ?


    Naja, wenn du dir den Hintergrund von diesem Bild anschaust, siehst du moderne Berliner Busse, was wahrscheinlich auf eine Berlin Karte hindeutet. Andererseits ist auch ein Scania Citywide zu sehen, welcher von einigen Usern auf den Ankündigungsfotos durch dass Dashoboard erkannt wurde.

  • Wozu wird fuer Lotus eine eigene Graphik-Engine entwickelt? Es werden doch genuegend kommerzielle Engines angeboten, die fuer die Spieleentwicklung genutzt werden koennten.

  • Wozu wird fuer Lotus eine eigene Graphik-Engine entwickelt? Es werden doch genuegend kommerzielle Engines angeboten, die fuer die Spieleentwicklung genutzt werden koennten.


    Weil Marcel ein Perfektionist ist und mit den erhältlichen Engines wahrscheinlich nicht all das möglich ist was er einbauen/umsetzen möchte. Also warum sollte er sich da nicht seine eigene Engine programmieren wenn er es kann? Ausserdem müsste er eine fertige Engine wahrscheinlich für teuer Geld kaufen.

  • Agilis, ich freue mich über neue Möglichkeiten, zweifle aber auch, ob nicht viele Arbeiten verloren gehen.


    Für einen Simulator, der möglicherweise um Längen besser wird als OMSI, sollte dann keine Arbeit gescheut werden. Außerdem glaube ich, dass bestimmte Sachen auch mit herüber genommen werden können. Gerade Software verändert sich im Zeitablauf sehr schnell und umfassend - wer hier stehen bleibt, hat schon verloren. Ich sehe hier einfach den Anspruch, auch zu neuen Ufern aufzubrechen. Egal - komme was wolle: Du solltest stets nach vorn blicken und nicht an bestehendem Gut festhalten. Wenn OMSI dann tatsächlich übertroffen wurde, kräht wenig später förmlich kein Hahn mehr danach. Du musst flexibel bleiben, eine neue Entwicklung ist wie ein neuer Farbanstrich in deiner Wohnung: Er überkommt althergebrachte Ideen und bringt neues Leben in die Bude.


    Jetzt ist aber OMSI 2 modern. Das hat seine Schlüsselposition eingenommen und wird sie auch noch viele Jahre beibehalten. Es ist nicht alt, es ist nicht unmodern, es ist nicht altbacken und es wird nicht totgeschwiegen. Nichts von alledem trifft da zu. Überhaupt nichts. OMSI bleibt OMSI! Und wenn dann später noch etwas besseres auf uns zukommt, können wir uns nur glücklich schätzen.

    "Kommen heißt Gehen."

  • Die Unreal engine ist meines Wissens nach umsonst (vielleicht verdienen die ihr Geld durch Umsatzbeteiligung?)
    Der Einbau einer fertigen Engine sollte doch enorm Zeit sparen (es sei denn, MR haette die eigene bereits fertig entwickelt zu Lasten der Vernachlaessigung der Behebung von OMSI Fehlern), und so liesse sich eher Geld verdienen.


    Ansonsten koennte man die Entwicklung auch beschleunigen, wenn man sich mit anderen Firmen zusammenschliesst, siehe DTG-Miniweich.


    Naja, nicht meiene Baustelle....

  • Anders rum frage ich mich jetzt :


    Wie wird alles In "LOTUS" aufgebaut sein ?


    Gibt es eine riesige Map wie z.B. Berlin wo man
    sehr viele Buslinien fahren kann und zu
    gleich auch viele Straßenbahnlinien fahren kann ?


    Das frage ich mich am meisten...

  • Und andere Engines bieten nicht die erweiterungsmöglichkeiten, die Omsi benötigt.ein unity oder unreal Spiel wird kompiliert veröffentlicht, sowas wie modding gibt's da nicht.
    man bedenke, dass in der Entwicklung von Omsi 1 massiv der Objektebau zeit gefressen hat - 2 Busse, ne große map, scenery und Co... Wäre sinnvoll, das ganze auf mehr als 2 Personen aufzuteilen.