Support-Thread zum OMSI2-AddOn "Wien 1 - Linie 24A" & "Wien 2 - Linie 23A"/ Support thread to OMSI2 addon "Vienna 1 - Line 24A" & "Vienna 2 -Line 23A"

  • Wie sieht es eigentlich jetzt aus, NL/NG auf anderen Map fahren zu lassen, funktioniert dies bereits? Hat man einen Hof-Creator schon beigestellt?

  • Wie sieht es eigentlich jetzt aus, NL/NG auf anderen Map fahren zu lassen, funktioniert dies bereits? Hat man einen Hof-Creator schon beigestellt?



    Mehr Schlecht als recht. Repainten ist nicht wirklich möglich ohne Template, und Ibis und Matrix sind sehr speziell, zeigen auf anderen Maps nur selten was richtiges an. Für die Matrix gibts nur leere Vorlagen, aber kein angekündites "Tool",


  • Na, 30 als Standardwert hätte auch gereicht, denn über 30 macht OMSI nicht. Das ist im Hauptspiel so eingestellt und wird wohl auch nicht geändert, wenn ein Wert 30+ eingetragen ist.


    Wenn der sowieso runtergeregelt wird, ist es ja zweitrangig... ;-)

    Remember: Walk without rhythm and we won't attract the worm.


  • Na, 30 als Standardwert hätte auch gereicht, denn über 30 macht OMSI nicht. Das ist im Hauptspiel so eingestellt und wird wohl auch nicht geändert, wenn ein Wert 30+ eingetragen ist.

    Vorneweg, dies ist das erste Mal, daß ich den Editor überhaupt aufgemacht habe. Den Würfel habe ich gefunden; wie kann ich aber nun welchen 10m Wert auf 30m erhöhen? Keine der Werte, die mir bei Objekt 228 angezeigt wurden, sind da in dem Bereich.

    Für mich ist es nur ein kleiner Tritt auf die Bremse, für alle anderen ein großer Schritt nach vorne! (Busfahrerweisheit)

  • Vorneweg, dies ist das erste Mal, daß ich den Editor überhaupt aufgemacht habe. Den Würfel habe ich gefunden; wie kann ich aber nun welchen 10m Wert auf 30m erhöhen? Keine der Werte, die mir bei Objekt 228 angezeigt wurden, sind da in dem Bereich.



    Wenn du den entsprechenden Buswürfel über das Drop Down Menü ausgewählt hast, steht auf der Rechten Seite ziemlich in der Mitte in Grüner Schrift das Wort "Bushaltestelle". Da drüber hast du einen Button mit "Optionen..." drauf stehen. Einmal da drauf klicken und beim Punkt "Anlege-Entfernung/Bahnsteiglänge" die 10 in 30 ändern.



    Marc : Per PN wurde ich auf Kagran im Jahr 2005 im Add On 23a aufmerksam gemacht, das dort ähnliche Probleme herrschen würden. Ich selbst kann es nicht verifizieren, da ich die Strecke noch nicht gefahren bin. Was macht OMSI, wenn dort kein Wert eingetragen ist?

    Remember: Walk without rhythm and we won't attract the worm.

  • captainprinter : They're automatic doors. To open them if requested, press the blue button (FREIGABE), to disable the mechanism press the green button (FREIGABE LÖSCHEN).

    Regards
    Nikix


    Satzzeichen retten Leben.

  • Einfach mal, um es interessanter zu machen, wollte ich den allerersten Umlauf fahren, der mit einer Fahrt ab Garage (das geht ja sowieso nicht) zum Kagraner Platz beginnt. Danach folgt um 4:43 eine Fahrt nach "Am Heidjöchl", von dort zurück zum Kagraner Platz, dann die ganze Strecke bis Hausfeldstraße, dann Kagran und immer so weiter bis zur letzten Fahrt zurück zur Garage. TEK Zieleingabe ist also (wenn man mit der Fahrt nach "Am Heidjöchl" beginnt) 9,2,1,2,1,2,1,2,1,2,1,2,81.
    Egal was ich dort eingebe, nur die erste Fahrt, die gesamte Abfolge, alles ohne die Sonderfahrt zum Schluß, ich erhalte immer die Meldung "Zielfolge falsch", geschildert wird korrekt, aber einsteigen mag keiner. Zusatzfrage, wie wende ich am Heidjöchl, um direkt zurück nach Kagran zu fahen?


    Die späteren Umläufe bereiten keine Probleme, höchstens das mir mal freischwebende Fahrgäste in einem KI Bus entgegen kommen.

    Für mich ist es nur ein kleiner Tritt auf die Bremse, für alle anderen ein großer Schritt nach vorne! (Busfahrerweisheit)

  • I know but I am looking for the name of the vehicle key events for these buttons.


    1. “Release” button: Press this button when you load passengers at the
    bus stop. Press the button to enable doors to open when a passenger
    has made a stop request, or to enable the “open door” buttons on the
    outside of the bus that allow passengers at the bus stop to open the
    doors. The blue “Release” button is illuminated while it is active.


    Key: [NUM /]



    2. “Clear Release” button: As long as “Release” is enabled, all the
    doors (except for Door 1) are on automatic. Passengers can open
    doors and doors will close after a delay when no passenger is in the
    photoelectric field. Since Door 1 has no light barrier and is monitored
    by the bus driver, the driver must manually open and close the door
    (see below).


    By pressing the “Clear Release” button you deactivate the automatic
    mode. The lights on the release button extinguish. Once all doors
    are closed (regardless whether the release is active or not), the green
    “Departure” signal will light up (see below) and a “Gong” is heard,
    signaling the driver that the bus is ready to proceed.
    NOTE: The hand brake releases immediately when the “Clear Release”
    button is pressed. Therefore, if the “Clear Release” button is pressed
    while a door is still open, the bus may roll unexpectedly once all the
    doors are closed. For this reason, the brake pedal must always be
    pressed when dropping off and picking up passengers.


    Key: [NUM *]



    4. “Door 1” button: This opens Door 1, even if the battery master switch
    is turned off, and is independent of the automatic mode. As soon as
    Door 1 is open (only possible at a standstill or below the speed of 3
    km/h), the brake pressure automatically rises and the vehicle cannot
    move so long as the door is open.


    Furthermore, this door is always manually closed, whether the door has
    been manually or automatically opened by releasing the door at a stop
    request. As long as Door 1 is open, this button is lit.


    Key: [NUM -]




    Oh - by the Way - it is a Quote from the English Written Manual. ;-)

    Remember: Walk without rhythm and we won't attract the worm.

    Edited 2 times, last by Obi-Wan ().

  • Marc : Per PN wurde ich auf Kagran im Jahr 2005 im Add On 23a aufmerksam gemacht, das dort ähnliche Probleme herrschen würden. Ich selbst kann es nicht verifizieren, da ich die Strecke noch nicht gefahren bin. Was macht OMSI, wenn dort kein Wert eingetragen ist?


    Kann ich nur annehmen, aber ich denke mal, da muß man dann punktgenau halten, was eigentlich unmöglich ist. Wenn es ein einzelner Würfel ist, spricht nichts dagegen einen anderen Wert draus zu machen. Da aber hier zwei Würfel unmittelbar aufeinander folgen, wird der ausgelassene Wert genau diesen Grund haben (Marcels Hahneberg-Lösung ist ähnlich). Da sind wir wieder bei der Weiterschaltungsproblematik (OMSI 2 Bug) aus dem X10-Addon. Es könnte besser sein, am ersten Würfel (Ausstieg) einen höheren Wert als 10 einzutragen. Müßte ich aber auch erst probieren.

  • Zusatzfrage, wie wende ich am Heidjöchl, um direkt zurück nach Kagran zu fahen?


    Man fährt einfach die Quadenstrasse entlang, nach der Station Murraygasse kommt der Gladiolenweg, wo man in der Linienführung links abbiegt fährt man gerade, da müßte eine Station kommen wo nur die Nightline hielt und der Dr.Richardbus, dann kommt der Kreisverkehr diesen übequert links in die Zanggasse somit ist die Kurzführung abgeschlossen.


  • Kann ich nur annehmen, aber ich denke mal, da muß man dann punktgenau halten, was eigentlich unmöglich ist. Ich denke, da spricht nichts dagegen einen anderen Wert draus zu machen. Da aber hier zwei Würfel unmittelbar auf einander folgen wird der ausgelassene Wert genau diesen Grund haben. Da sind wir wieder bei der Weiterschaltungsproblematik (OMSI 2 Bug) aus dem X10-Addon. Es könnte besser sein, am ersten Würfel (Ausstieg) einen höheren Wert als 10 einzutragen. Müßte ich aber auch erst probieren.


    Würde es helfen, einen kleinen Radius zu nehmen, die Würfel aber weiter an die Straße zu stellen? Soweit ich weiß, sind ja die Würfel und die People unabhängig von einander, oder?

    Remember: Walk without rhythm and we won't attract the worm.

  • Danke für sehr viel positives Lob und Feedback! :)
    Es macht viel Freude zu lesen, dass die Qualität und Detailliebe so gut ankommt und auch geschätzt wird (es war verdammt viel Arbeit ;) )
    Alleine die Matrix in dieser Perfektion und einige weitere Details, wo wir die Originalbusse genau analysiert haben und realitätsgetreu nachbildet haben ist das Ergebnis, dass unsere Busse einen sehr authentischen Betrieb ermöglichen, auch wenn es für Nichtkenner manchmal speziell und anfangs kompliziert anmutet. Im Handbuch haben wir aber alles ausführlich beschrieben. Daher legen wir euch ans Herz, bitte unbedingt dieses genau zu lesen.


    Leider gibt es auch paar Kommentare, die nicht notwendig sind:
    @ DanielR und GraphXBerlin:
    Eure Vorwürfe sind haltlos und nicht zu tolerieren - wir haben diverse Support-Kanäle, die laufend bearbeitet und betreut werden (E-Mails, Facebook, etc.)
    Das OMSI-Forum ist ein Zusatzangebot, welches wir gerne aufgreifen und anbieten, aber auf freiwilliger Basis! Im Gegenteil: in erster Linie sollte / müsste der Support ausschließlich über den Publisher Aerosoft laufen, denn die bekommen dafür Geld und sind dafür zuständig, leiten das ggf. an uns weiter - wir machen den Support direkt im Sinne für euch Kunden auf freiwilliger Basis, damit wir schnelle und korrekte Informationen und Hilfestellungen an euch geben. Also überdenkt mal solche Kommentare mal, bevor man solche Aussagen tätigt!


    Wir lesen euer Feedback natürlich genau und nehmen es ernst. Wie schon im Kommentar-Thread erwähnt, habt bitte Verständnis, dass aufgrund der Komplexität nicht gleich eine Antwort auf alles parat ist. Manche Dinge, die gepostet wurden sind teilweise Anwenderfehler und einige auch berechtigt, die nicht in unseren Tests so aufgetreten sind bzw. sich auch eingeschlichen haben. Wir schauen uns die Punkte in Ruhe an und werden versuchen, diese erstens zu reproduzieren und ggf. so rasch wie möglich zu beheben bzw. eine Lösung zu finden.


    Leider gibt es im Forum nicht die Möglichkeit, direkt an einen Beitrag einen Kommentar zu schreiben, ohne diesen dann eventuell Seiten später zu zitieren. Daher werden wir kommende Woche gesondert auf einzelne Punkte eingehen - muss aber vorher strukturiert aufbereitet werden.


    Zum Thema Kompatibilität der Busse auf anderen Maps:
    Unsere Niederflurbusse verwenden eine universelle Hof-Datei. Diese Struktur ist auch auf anderen Maps zu finden und wird richtig interpretiert. Einizig für das IBIS muss man die Route definieren, denn das System ist nun mal so aufgebaut. Wir müssen ständig einen Spagat in der Entwicklung machen, denn einerseits wollen wir eine realistische und authentische Nachbildung der Realität, andererseits soll es aber auch zu anderen Dingen kompatibel bleiben. Weiters haben wir eine Standard-Font hinterlegt, die andere Ziele abbilden kann. Zusätzlich werden wir auf unserer Website in den kommenden Tagen einen eigenen Matrix-Generator anbieten, damit man sich jedes Sonderziel mit verschiedensten Spezialelementen erstellen kann.

  • Im Gegenteil: in erster Linie sollte / müsste der Support ausschließlich über den Publisher Aerosoft laufen, denn die bekommen dafür Geld und sind dafür zuständig, leiten das ggf. an uns weiter -


    Im Sinne vom 2nd Level Support?

    Remember: Walk without rhythm and we won't attract the worm.

  • Was mir (und vielen anderen auch) in der Logfile auffält ist dies:



    und dies:


    Code
    1. 162 16:17:11 - - Warning: Mesh Vehicles\VA_GS_Niederflurer_NL_NG\model\NG235_KI\NG235_LOD.o3d was not loaded!
    2. 163 16:17:11 - - Warning: Mesh Vehicles\VA_GS_Niederflurer_NL_NG\model\NG235_KI\NG235_LOD.o3d was not loaded!
    3. 164 16:17:11 - - Warning: File Vehicles\VA_GS_Niederflurer_NL_NG\model\model_NG235_T_KI.cfg: texture filename NG235_T.dds not found in mesh file Vehicles\VA_GS_Niederflurer_NL_NG\model\NG235_KI\Trailer\Wagenkasten.o3d!
    4. 165 16:17:11 - - Warning: Mesh Vehicles\VA_GS_Niederflurer_NL_NG\model\NG235_KI\Trailer\NG235_T_LOD.o3d was not loaded!
    5. 166 16:17:11 - - Warning: Mesh Vehicles\VA_GS_Niederflurer_NL_NG\model\NG235_KI\Trailer\NG235_T_LOD.o3d was not loaded!


    Werden diese Fehler u.A. behoben?

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 100 kB
    Allowed extensions: pdf, txt