[Lkw] Daf Xf 105 -- V 2 --

  • demenstprechend habe ich das halt so eingestellt, denn der Auflieger hat halt nicht mal die Grundfarbe, sondern immer die Farbe des Repaints, was als erstes in der cti eingetragen wurde. Auch komisch.


    Ich habe mir das ganze jetzt noch nicht angeschaut, aber nach deiner Aussage kann man ja schonmal ne Feststellung treffen:


    Die Repaintzuweisung und -abfrage funktioniert also schonmal. Denn wenn du da einen Fehler gemacht hättest, dürfte der LKW nichtmal den ersten CTI-Eintrag verwenden.
    Fakt ist auch, dass die Repaintzuweisung für einen Anhänger jeglicher Art funktionieren muß, sonst würde es ja bei einem Gelenkbus nicht gehen.


    Ich glaube ich schau mir mal die Sache an - allerdings bin ich genauso wenig ein Scripter wie Kortoffelphantom. Vielleicht sehen 4 Augen mehr als 2 ...


    PS: So schwer kann das doch garnicht sein.

  • @ Schleswig-Holstein: Ja, wir waren mit Neuseeland vor Ablauf der Frist durch. So groß ist das Land ja gar nicht :D .


    @ Tatra: Das wäre wirklich eine klasse Sache. War genau das, was ich dich noch fragen wollte ;) . Es stimmt, eigentlich funktioniert das mit den Repaints am Hänger. Wenn man die via carparks auf der Map verteilt (bei normalen Objekten gehts irgendwie auch nicht mehr, aber auch nicht bei den Omsi-Autos), wechseln sie die Farbe auch. Wenn man sich so einen Lastzug mal selbst spawnt, übernimmt der Hänger auch das Repaint des LKW. Nur die KI schaffts nicht. Aber vorsicht,wenn du damit rumexperimentierst: Da es sch**** aussah, wenn bei einem Lastzug der Koffer des LKW farbig war und der des Anhängers weiß, habe ich die Bemalungen so geändert, dass der Koffer immer weiß ist, und nur die Fahrerkabine die Farbe wechselt. Die alten Texturen sind aber im Texture-Ordner noch vorhanden.

  • Geplant ja. Zumal sie ja in Neuseeland fast nur so herumfuhren. Dann aber auch authentisch mit den zwei Vorderachsen am LKW. Aber das muss wohl noch etwas warten, bis ich mal wieder mehr Zeit und Lust habe. Jetzt sind erst mal ein paar andere Dinge dran.

  • The issue of non-functioning trailer indicators can be resolved via script-sharing:


    1. The .bus files must be modified as follows:


    2. In all trailers' model.cfg files, the Wheel_Rotation_X/Axle_Suspension_X/etc. variables will have to be replaced with the corresponding (n+1)th ones, n being the previous vehicle's number of axles (counting from zero).


    3. An unfortunate complication is the fact that all of a vehicle's segments combined cannot have more than 4 axles (at least that's the number of corresponding variables provided by OMSI). An additional limitation is that each segment must reference at least one of its own axles. The latter is important in the case of the "Kofferzug" variant, where an axle must be removed from the first segment's .bus to "leave room for" the 1 axle of each of the two remaining segments. In all other cases it is enough to reference the same axle twice in the corresponding model.cfg, without having to modify the .bus file.


    And that would be all.


    Thanks for all your hard work!