Kommentarthread zu "Rheinhausen - Mit dem Bus vom Land in die Stadt"

  • Hallo,


    ich melde mich jetzt auch mal hier zu Wort: Ich finde die Idee zum AddOn eigentlich nicht schlecht, Rheinhausen war schon immer eine sehr professionelle Map und wird es wahrscheinlich in der Payware Version auch bleiben. Zum Fahrzeug: Ich finde den C2Ü nicht schlecht, jedoch ist es vom Außendesign sehr ident mit dem C2 aus dem Hamburg Addon oder dem Anderen AddOn. Interessant würde ich einmal eine Low Entry Version finden, dass ist allerdings leider nur Wunschdenken.


    Viele Grüße!

  • hoffentlich. Das ist ein Fehler, der selbst in der Gladbeckversion noch vorhanden war - und ich befürchte, dass diese auch für Rheinhausen nicht gefixed werden. Aufgrund der modifizierung am Wagenkasten besteht natürlich noch Hoffnung, dass im selben Abwasch das Mapping angepasst wurde.

  • Aufgrund der modifizierung am Wagenkasten besteht natürlich noch Hoffnung, dass im selben Abwasch das Mapping angepasst wurde.


    Wenn man solch einen Fehler einfach beseitigen könnte, warum wurde es nicht im Update beim 3 Generationen-Add-On gemacht? Nichtmal im Update. Denn diese Fehler wurden bereits beim 3Gen gemeldet.

  • Naja, je nach dem welches Design man für die RVB auswählt wird es irgendwann gefixt werden müssen. Das aktuelle Rheinhausen Design lässt sich nicht fehlerfrei aufbringen. (Siehe Radkästen)

  • Wenn man solch einen Fehler einfach beseitigen könnte, warum wurde es nicht im Update beim 3 Generationen-Add-On gemacht? Nichtmal im Update. Denn diese Fehler wurden bereits beim 3Gen gemeldet.


    Ich hau' mich jetzt vermutlich in ein Fettnäpfchen, würde aber behaupten, dass liegt strickt und allein an dem Fakt, dass man dazu keine Lust hat.


    soweit ich das einschätzen kann, wurde das mapping der basistextur angepasst, und nicht die textur auf das mapping. das führt dazu, dass bei unterschieden im Modell bei einem project from view das mapping punktuell verschoben werden muss. Ein fix würde bedeuten, dass vermutlich die alten templates nicht mehr funktionieren.


    Ich verstehe, dass das durchaus einen gewissen Aufwand bedeutet, aber bei meinem Qualitätsverständnis, gerade als Payware, dürfte sowas von anfang an nicht existieren.

  • Goldgrube ist gut. Eine hochgelobte Goldgrube namens London hat dafür gesorgt, daß einem Menschen der drei Jahre an der Map baut, in dieser Zeit jede Kreuzung mindestens einmal neu gebaut hat und auch so die Map völlig umgegraben hat, bei dem "Gelobhusel" um die schlecht gemachte und spline-gebaute London-Map der Kragen geplatzt ist und so die Idee hatte, wenn man eine schlechte London-Map schon verkaufen kann, kann man auch eine komplett neu gebaute Freeware-Map als Addon anbieten. Ich habe dann schnell dazu gesagt, daß nur Map wohl zu wenig sein dürfte und das nur zieht, wenn man einen oder mehrere Busse dazu liefert. Also entstand bei mir die Idee einen C2 LE Ü dazu zu bauen, damit für die ORL endlich mal etwas jüngeren Datums zur Verfügung steht. Eigentlich hätte ich mir gewünscht, daß noch ein C2 in dreitüriger Solo- und viertürer Gelenkvariante dabei wäre (weil die VHH-Variante im 3G-Addon ja auch eher ein Kompromiß ist). Aber man kann nicht alles haben!


    I look forward to what comes of this map but really - another C2? Can I just point out that the London map under construction has been built from scratch for the OMSI platform. LHD traffic albeit difficult to execute due to bus stop cube irregularities; the buses are constructed from scratch by a very talented young chap. The UK guys are doing a fantastic job, and it's brought me out of my revere of not making buses for a long time! Even reworking models to bring them up to scratch. Instead of putting down London, support it. Which other talented guy is making a New Routemaster or old one? I've said this for a long time the ones with talent, don't matter which city you live in we have no one making British models or supporting other buses????


    So I for one support all the projects in OMSI but to EU, make something interesting, we have a better LCDD and Solaris, O530 and now the full facelift package, finally, a Scania. There's so many different models but all I see is MAN, Mercedes, MAN, Mercedes. Come on..

  • Ich würde angesichts der Auflösung der ORL und der Gesamtübernahme des Verkehrs durch die rvb (die ja eigentlich mehrheitlich Stadtbusse besitzen soll) vorschlagen, daß man, wenn man schon verständlicherweise keine Konkurrenz zum 3G-Addon sein möchte [durch die Beigabe einer weiteren Stadtversion des C2(G)], mit der Installation des Addons das Vorhandensein des 3G-Addons beim User abfragt und ein optional verwendbares Repaint für den C2(G) dazu gibt. Das ist dann eher das Gegenteil von Konkurrenz zum 3G-Addon und eigentlich dürfte doch Darius mit dieser Verfahrensweise einverstanden sein?! Mit Vorhandensein des 3G-Addons könnte man so auch eine etwas besser nach Gefäßgrößen gegliederte AI-Liste mit installieren (die Userschaft hier im Forum hat sicherlich keine großen Schwierigkeiten AI-Listen zu ändern, aber man sollte auch an die breite Usergemeinde denken, die sich mit dem "Geheimnis" der AI-Listen nicht so beschäftigt, sondern eher installieren und losfahren will), während bei Nichtvorhandensein des 3G-Addon tatsächlich der C2Ü alle Linien bedient (erinnert mich irgendwie an OMSI 1, wo statt Gelenkbussen überall Doppeldecker der Standardwagenpark waren). Ein wenig also die Wiederaufnahme der Idee aus der Anfangszeit von "V5", wo auch das 3G-Addon vorausgesetzt werden sollte.


    keine Konkurrenz zum 3G-Addon sein möchte [durch die Beigabe einer weiteren Stadtversion des C2(G)], mit der Installation des Addons das Vorhandensein des 3G-Addons beim User abfragt und ein optional verwendbares Repaint für den C2(G) dazu gibt.


    Wie soll den Darius bitteschön sich selbst konkurrieren?! Das geht doch gar nicht, außer du meinst, dass die Busse Dann irgendwie besser sind oder so...

  • Wie soll den Darius bitteschön sich selbst konkurrieren?! Das geht doch gar nicht, außer du meinst, dass die Busse Dann irgendwie besser sind oder so...


    Konkurrenz zum 3G-Addon würde dann entstehen, wenn Darius ein Beilegen der 3G-Addon-Busse in ein Halycon-Addon, das nicht von ihm ist, erlaubt hätte. In dem man das 3G-Addon voraussetzt bzw. das Vorhandensein des selben bei der Installation prüft entstünde eigentlich genau der gegenteilige Effekt. Darius wollte aus verständlichen Gründen nicht, daß das Rheinhausen-Addon eine Konkurrenz zum 3G-Addon wird, deshalb soll ja auch nur der C2Ü kommen (ursprüngliche Idee war ein C2Ü LE, weil der mal was anderes gewesen wäre und mir hier besonders gut gefallen hat).

  • Entschuldigung, wenn ich eure kleine Diskussion einmal unterbreche, aber wo wurde erwähnt, dass ein C2Ü Low Entry geplant war, sollte nicht von Anfang an, ein normaler Ü mitgeliefert werden?

  • Ich habe keine "internen Kontakte". Ich bin bezüglich des Payware-Addons genauso ahnungslos wie Ihr alle :D! Ich habe an der Entwicklung der geplanten Freeware-Version 5 mitgewirkt und den Übergang zur Überlegung zum Payware-Addon anfangs begleitet. Inzwischen ist aber mein Beitrag zur V5 wie auch das gesamte Konzept der Freeware-Map (Fahrplan + Linien) seitens der Entwickler komplett überarbeitet worden. Das Payware-Addon hat also mit dem was ich als geplante "Rheinhausen V5" kenne gar nichts mehr zu tun. Es ist also auch für mich spannend!


    Die vorhergehende Frage hatte ich als Idee in den Raum gestellt, weil ich ein Stadtbus-Addon, das ausschließlich mit Solo-Überlandbussen betrieben wird, schon sehr gewagt finde. Deshalb wäre es sinnvoll den Einsatz der 3G-Addon-Busse (C2 und C2G) wenigstens vorzusehen und das Vorhandensein des 3G-Addons bei der Installation beim User abzufragen und damit soetwas wie eine Installationsalternative (inklusive optional verwend-/installierbarer Repaints) zu haben, weil ja nicht alle Addon-Nutzer mit den AI-Listen so umgehen können, wie die Leute, die hier im OMSI-Forum unterwegs sind und schon jetzt wissen, mit was bei ihnen der C2Ü künftig ersetzt werden wird.

  • Quote

    Wo wird das Add-On erhältlich sein?
    Das Add-On wird grundsätzlich vom Publisher Halycon vermarktet werden. Es wird aber natürlich auch in gut sortierten Elektromärkten und bei Steam erhältlich sein.