[How-to]Daueranimation erstellen

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Ist es moeglich, eine Daueranimation ueber eine Repaint cti Datei aufzurufen?


    Möglich ist vieles. In der model.cfg trägt man ja ein, dass die variable 0 der originale Ursprung ist
    [visible]
    Befehl
    0
    Mit einer Daueranimation kann ich das Objket verschieben
    [visible]
    Befehl
    1
    Durch den Eintrag im Script ohne einen Mausevent hinzuzufügen, lege ich fest das Omsi diese Animation genau einmal durchführen soll. Zum Start des Spiel's (wenn man den Bus setzt).
    Durch den Einsatz einer weiteren Animation, kann ich Texturen ändern, Lichttexturen ändern oder Animationen ändern.
    [visible]
    Befehl
    2


    Und wie SchulterSack schon sagt, ist es dann aber wichtig, dass in jeder einzelnen cti-Eintragung festgelegt wird, ob die Variable 1 oder 2 ist, aber nie Null.

    Edited once, last by Tatra: Fehler beseitigt, Danke an Busfanat für den Hinweis ().

  • Kleine Ergänzung zu dem Thema:


    Da die Objektursprünge ja teilweise unterschiedlich rotiert sind oder nicht in X0,Y0,Z0 sitzen, ist es recht schwierig, Beispielsweise ein Komplexes Dashboard zu verschieben. Hier schafft eine Daueranimation über einen Dummycube Abhilfe.


    Diesen habe ich in Blender klein skaliert und in das Dachpanel verschoben, sodass man das ganze nicht sieht. dieses Objekt animiere ich in die gewünschte Position - und verpasse dem Dummy folgende Einstellung:


    [mesh_ident]
    Daueranimation


    Alle weiteren Objekte, die verschoben werden sollen, bekommen diesen Tag:


    [animparent]
    Daueranimation


    Der Dummycube kommt nach ganz oben in die Model.cfg und alle weiteren Meshes hängen an diesem dran. So wäre es Beispielsweise möglich, ganze Fahrzeuge nach vorn oder hinten zu verschieben, ohne sich mit den einzelnen Objektursprüngen außeinander zu setzen.


    Inwiefern das Sinn macht, kommt natürlich immer auf die Situation an. Ich konnte mit Hilfe dieses Dummycubes Problemlos das komplette M&R Dashboardmesh inkl. aller Kleinteile verschieben. Sinn macht das ganze Beispielsweise auch bei Druckern, die aus vielen einzelnen Meshes bestehen und eventuell unterschiedlich rotierte Objektursprünge haben. Auch Fahrzeuge, bei denen der Objektursprung falsch sitzt lassen sich so Meshseitig verschieben, dass die Fahrphysik stimmt.

  • Danke erstmal für das wirklich übersichtliche Tutorial.


    Ich hab eine Frage. Ich bin mir nicht sicher, ob es hier reingehört. Ich will gerne als beispiel in den Solaris einen Neuen Funker einbauen. Ich hab das Model schon in Blender fertig als .x datei exportiert und in eine .o3d datei umgewandelt. Jetzt stehe ich allerdings auf dem Schlauch. Wie bekomme ich es hin dein alten rauszunehmen und einen neuen einzufügen?


    Wäre cool, wenn mir jemand helfen kann

    :)


    Mfg

  • "4. Um nun unter deiner in der ***.cfg eingetragenen "[mesh]"-Abteilung eine Animation zu erstellen schreibst du folgendes:" den Satz verstehe ich nicht. Wir haben doch in schritt 1-3 keine [mesh]-Abteilung in einer ***.cfg erstellt?!?

  • "4. Um nun unter deiner in der ***.cfg eingetragenen "[mesh]"-Abteilung eine Animation zu erstellen schreibst du folgendes:" den Satz verstehe ich nicht. Wir haben doch in schritt 1-3 keine [mesh]-Abteilung in einer ***.cfg erstellt?!?


    Das steht da auch nicht. Gemeint ist das Mesh, welches verschoben werden soll. Das kann eins sein, welches du selbst eingetragen hast, weil du ein neues Objekt im Fahrzeug haben willst, das dort noch nicht vorhanden war, oder ein bereits eingetragenes, dessen Position dir aus irgendeinem Grund nicht gefällt.


    Hier schafft eine Daueranimation über einen Dummycube Abhilfe.
    Diesen habe ich in Blender klein skaliert und in das Dachpanel verschoben, sodass man das ganze nicht sieht.


    Hier frage ich mich gerade, ob Blender auch einen einzelnen Vertex exportieren und OMSI diesen schlucken würde. Der wäre dann gleich gar nicht erst sichtbar.

  • denke mal in der theorie schon. ansonsten könnte man auch eine transparenztextur zuweisen oder sowas.

    ;)
  • Ich bräuchte bitte einmal kurz Hilfe....


    Ich habe mir einen Entwerter eingebaut. Diesen nun in z-Richtung ca an der richtigen Position, allerdings muss dieser noch um 0,5m in x Richtung verschoben und um 90 Grad gedreht werden.
    Kann mir jemand erklären, wie ich diese beiden Einträge richtig einfüge?


  • Du fügst unten drunter noch eine [newanim] an. Um zu drehen muss du noch "anim_trans" in "anim_rot" umbennen.
    Also so sollte es dann aussehen:


    [newanim]
    origin_rot_z
    -90
    anim_trans
    Daueranimation
    -5.00


    [newanim]
    origin_rot_x
    -90
    anim_trans
    Daueranimation
    -0.50


    [newanim]
    origin_rot_y
    -90
    anim_rot
    Daueranimation
    90

  • Indem du der Daueranimation nicht nur eine Verschiebung (origin-trans) hinzufügst, sondern zusätzlich auch noch eine Rotation (origin_rot).


    [newanim]
    origin_rot_y
    -90
    anim_rot
    Daueranimation
    90


    Der erste eingetragene Wert -90 ist die Rotation des Objektursprungs und mit dem zweiten Wert ist die Rotation des Objektes gemeint. Hier nimmst du also nicht 90 sondern nur 45 oder einen Wert der dir passt.

  • Bei mir verschwindet das Objekt immer, sobald ich zur Verschiebung, eine Drehung hinzufüge. Woran könnte das liegen?

  • Weil der Objektursprung des Modells nicht im Mittelpunkt des Modells liegt, sondern irgendwo anders - vermutlich im Mittelpunkt des Fahrzeuges. Dementsprechend dreht sich das Objekt auch im diesen Punkt. alternativ sind die achsen verdreht, sodass das Objekt unter oder über dem Fahrzeug schwebt.

  • Was ist der Sinn einer Daueranimation bzw. Wie funktioniert und wofür ist das nützlich?

  • Auch tasten vom Dashboard verschieben?


    Hab das mal beim facelift ausprobiert, aber jetzt erscheint von dem Bus nur der Busfahrer:


    Logfile:



    hoffe ihr könnt mir helfen!

  • Kann ich dir am WE schreiben

    Was meinst du mit "Zeile" Das ist doch ein Ordner

  • Brauch man, um eine Dashboard Taste (z.b. notheben) von einem Bus in einen anderen zu kopieren, eine Daueranimation
    Was bedeutet das überhaupt?

  • Quote


    Was bedeutet das überhaupt?


    Eine Daueranimation ist, wie der Name schon sagt, eine dauerhafte Animation. D. h. ein Schalter, Drucker etc. wird dauerhaft zum Beispiel um fünf Zentimeter nach unten "animiert". Somit lassen sich ohne Blender o. ä. relativ einfach Objekte verschieben.


    Quote

    Brauch man, um eine Dashboard Taste (z.b. notheben) von einem Bus in einen anderen zu kopieren, eine Daueranimation


    Wenn die Position ohne stimmt, z. B. vom O530 in den O530G, dann nicht.
    Sonst ist es die einfachste Möglichkeit, Positionen anzupassen.