Noch ein neues Addon: Aachen

  • Die 2 morgendlichen Fahrten ab Vennbahnbogen, werden aber nur ab Bf. Rothe Erde durchgeführt, oder?

    Richtig. Für die beiden Fahrten wurde darauf verzichtet, stattdessen gibt es eine Leerfahrt die Bf. Rothe Erde einsetzt, so ist diese Fahrt dann auch im Fahrplan auswählbar.
    Aber sonst sind die realen Kurse, soweit wie möglich, dabei.

    Achtung! Ausstieg auf der Fahrbahn!

  • Nabend zusammen :-)


    Auf dem You Tube Kanal von Aerosoft findet man seit heute den Trailer zu dem Addon Aachen. Viel Spass beim Anschauen. Mich hats wirklich mitgerissen:-):-)


    Good Evening,


    Trailer for Aachen is online at You Tube Channel "Aerosoft" :D

    Bei Betatestsuche einfach mich per PN kontaktieren.
    Ich würde mich freuen.


    [WIP] Fahrplanmod für Winsenburg 2015 (pausiert)

  • Sehr schöner Trailer! ;) Gefällt mir sehr. ;)


    Mal schauen - denke 'mal, dass das AddOn auch einen Platz in meinem Regal finden wird. Ich war ja schon von Mainz begeistert trotz der einigen, leider nie beseitigten Fehlern. ;)

    "Kommen heißt Gehen."

  • Bodenmapping der Busse und der Drucker gefällt mir überhaupt nicht, aber allein Aufgrund der Objektkreuzungen (zumindest Augenscheinlich) wird das Addon einen Weg in meine Steambibiliothek finden. ;)

  • Ich bin positiv überrascht vom Addon. Man sieht, dass sich so einiges getan hat!
    Was mir jedoch garnicht gefällt, ist die Außenmesh der Busse, denn die wirkt mir irgendwie komisch.
    Wohlmöglich liegt das jedoch auch an der Template.

  • Großes Lob an euch! :)
    Sehr detailliert z.B. mit dem Fahrplanbuch unter der iBox
    Ja der ältere VDL Bus als KI hab mich mir auch schon gedacht - Taeter hat den ja auch.
    Nur etwas skeptisch bin ich beim Thema stabile FPS-Zahl am Bushof z.B. , wegen den ganzen KI Linien.


    Falls ihr die Kurspläne von 2015/2016 braucht, schreibt mir eine PN


    Vielleicht wird ja mit dem AGG 300 auch eine Aachen Version herauskommen, wir haben den ja auch hier.

    Alle Beiträge von Leuten die auf meiner Ignorier Liste stehen werden NICHT von MIR beantwortet!

  • Also im Innenraum sehen die Busse schick aus, von aussen iwie seltsam.
    Zur Map. Man sieht, dass es keine Strecke am Rande von AAchen ist, sondern auch ne anspruchsvolle. Die Objekte sehen toll aus.


    Also ein weiteres Addon wofür mein Geld nich zu schade ist.

    Ich kann das, ich bin Brofi.

  • Mir gefällt der Trailer ebenfalls. :) "Mainz" Qualität vom feinsten. Das heißt eine Strecke mit der man lange sehr viel Spaß haben kann weil es immer wieder neues zu entdecken gibt. :) Eine Frage habe ich noch. Wird der DOWNLOAD am 13.10 auch auf Steam erhältlich sein? Oder nur auf Aerosoft?

    "Wer realistisch Bus fahren möchte kauft sich OMSI 2. Wer realistisch Zug fahren möchte kauft sich Train Simulator Version 1.0 (von 2001). FEDDISCH!" ;)

    Edited once, last by Busdriver89 ().

  • Ich freue mich sehr auf dieses addon. Sieht so realistisch aus. Nur eine frage. Wird der VDL ki bus auch repaintbar? Ab den 11. December gibt es da nähmlich keine Veolia busse mehr. Dan fährt dort Arriva.

  • Nur etwas skeptisch bin ich beim Thema stabile FPS-Zahl am Bushof z.B. , wegen den ganzen KI Linien.

    Die KI-Linien sind recht stark Fahrplan-Priorität gestaffelt, sodass man die volle Bandbreite erst mit entsprechenden Einstellungen zu sehen bekommt. Schwieriger ist tatsächlich, dass in der Innenstadt recht viele Strecken auf engem Raum zusammentreffen...

    Eine Frage habe ich noch. Wird der DOWNLOAD am 13.10 auch auf Steam erhältlich sein? Oder nur auf Aerosoft?

    Steam sollte auch dabei sein.

    Wird der VDL ki bus auch repaintbar?

    Daran soll es nicht scheitern.

  • @Weidmannsluster: Danke für die Info. :) Ich werde mir aber trotzdem die Downloadfassung zulegen. :) Ist eigentlich das Fraunhofer Institut auf der Forckenbeckstraße abgebildet? :)

    "Wer realistisch Bus fahren möchte kauft sich OMSI 2. Wer realistisch Zug fahren möchte kauft sich Train Simulator Version 1.0 (von 2001). FEDDISCH!" ;)

  • Holla, das schaut ja mal richtig gut aus. Kleinigkeiten gibt´s immer zu bemängeln (je nach eigenem Anspruch), aber von mir schon mal ein großes "Hut ab". Die Warte- und Bauzeit hat sich offensichtlich gelohnt.

  • Wie schon auf der Vorseite von mir gesagt und von den anderen auch, wirkt das alles sehr stimmig. Das einzige was mich persönlich ein wenig stört ist die Felgentextur der Citaros.
    Ist aber natürlich Ansichtssache und kann auch später geändert werden. Bin jetzt noch auf die Sounds gespannt aber das dürfte bei der bisherigen Qualität auch kein Grund zur Bange sein.
    Schade ist natürlich noch das so wie es aus sieht keine Werberepaints kommen, was wahrscheinlich einen ähnlichen Grund wie beim Atego hat. Das kann aber ebenfalls nach Veröffentlichung sich noch durch andere ändern. Jetzt gilt es bis zum 13.10 zu warten ...

  • Ich habe noch ein paar Fragen ;)
    Werden die VDL Busse auch bei anderen Unternehmen als der VEOLIA als KI fahren, wie z.B. die Citeas bei der ASEAG oder der ältere VDL mit der türkisen Lackierung bei Taeter?
    Wird es auch möglich sein, wie bei der Mainz iBox und so wie es in Aachen in der Realität auch ist Linie und den Kurs einzugeben? Im Video wurde der Kurs ja scheinbar durch die Route ersetzt.
    Ist nach der Linie 33/73 noch eine Erweiterung geplant?
    Werden die Umlaufpläne, wie in der Realität auch da sein oder nur der "OMSI-Standardfahrplanzettel" ?
    Wie habt ihr eigentlich den Bereich Fuchserde umgesetzt, soweit ich weiß ist ja dort eine Bundeswehrkaserne?
    Ich vermute mal das es aus FPS-Gründen die Abstellung am Bushof nicht geben wird.

    Alle Beiträge von Leuten die auf meiner Ignorier Liste stehen werden NICHT von MIR beantwortet!

  • Und ich habe auch noch eine Frage: Wird man die IBox auch später wieder wie die Mainzer in andere Fahrzeuge umbauen können?

  • Hallo,
    da meiner Meinung nach der Verlauf der beiden Linien auf der Aerosoft-Produktseite recht kurz beschrieben ist, habe ich mir gedacht, dass ich denen, die Aachen und die Linien nicht gut kennen, den Linienverlauf beschreibe. Auf der Aerosoft-Produktseite wird von abwechslungsreicher Lienenführung gesprochen. Das möchte ich euch jetzt erklären.


    LINIE: 73


    Die Linie 73 beginnt am Bahnhof Rothe Erde. Die Starthaltestelle liegt direkt neben den Aachen Arkaden. Ihr unterquert die Bahngleise und fahrt auf einer Busspur zur Haltestelle Elsassstraße. Ihr folgt dem Adalbertsteinweg weiter in Richtung Innenstadt. Vorbei an der Haltestelle Josefskirche erreicht ihr die Haltestelle Scheibenstraße, welche in der Mitte der Straße liegt. Hier habt ihr also auch wieder Busspuren. Nun kommt ihr zur Haltestelle Kaiserplatz und fahrt am 2015 neueröffneten Einkaufszentrum Aquis Plaza vorbei. Nun erreicht ihr die Haltestelle Hansemannplatz, eine große Kreuzung. Ihr biegt links ab und kommt zum Bushof von Aachen, der größten Umsteigehaltestelle Aachens, wenn auch nicht die Schönste. ;) Nach dem Getummel am Bushof folgt ihr einer Straße bis zum Ponttor mit den Zwischenhalten Minoritenstraße und Driescher Gässchen. Nach der Haltestelle Ponttor fahrt ihr an ihm auch direkt daneben vorbei. Die Busse der Linie 73 biegen jetzt links ab und fahren zum Westbahnhof mit Zwischenhalt an der Haltestelle Audimax. Das innerstädtische Flair ist hier zu Ende. Nach dem Halt an der Haltestelle Westbahnhof unterquert ihr erneut die Bahngleise und kommt zur Haltestelle Mies-wav-der-Rohe-Straße. Direkt rechts von der Haltestelle sieht man die Bansteige des Westbahnhofs und den Güterbahnhof Aachen-West. Hier halten Personennahverkehrszüge und am Güterbahnhof logischrweise Güterzüge. Jetzt biegt man links ab und fährt einen kleinen Berg hinauf bis zur Haltestelle Hainbuchenstraße. Danach geht's rechts zur Haltestelle Halifaxstraße. Ihr durchquert dabei den Wohnbezirk Hörn, obwohl rechts und links auch einzelne Gebäude der RWTH zu finden sind. Nun folgt noch die Haltestelle Auf der Hörn. Dannach verlasst ihr schon wieder den Wohnbezirk Hörn und fahrt über eine Schnellstraße. Rechts und links alles grün. Nach einigen Hundert Metern verlast ihr die Schnellstraße schon wieder. Man fährt 270° nach rechts und nach oben, bevor man die Brücke, die über die Schnellstraße führt, passiert. Hier haltet ihr an der Haltestelle Hörn Brücke. Ihr fahrt durch einen Kreisverkehr und erreicht anschließend die Haltestelle Forckenbeckstraße. Ab hier sind links un rechts von euch fast ausschließlich Gebäude des Campus Melaten und zwischen den neuen, modernen Gebäuden auch viel Grün. Ihr fahrt geradeaus bis zur Haltestelle Wendlingweg mit Zwischenhalten an den Haltestellen Campus Melaten und Stiwiestraße. Teilweise werden die Gebäude rechts und lnks von euch auch noch erst errichtet. Links habt ihr immer die Schnellstraße im Blick. Weiterführend haltet ihr an der Haltestelle Worringer Weg und erreicht anschließend nach 30 Minuten Fahrzeit die Endhaltestelle Uniklinik, welche direkt unter dem grünen Hubschrauberlandeplatz der Uniklinik liegt.


    Die Linie 73 ist eine Verstärkerlinie und verkehrt ausschließlich Montags bis Freitags von ca. 6 - 19 Uhr alle 15 Minuten. Zum Einsatz kommen ausschließlich Gelenkbusse, sowie Großraumgelenkbusse "Capa City".



    LINIE 33:


    Die Linie 33 beginnt an der Haltestelle Fuchserde, welche auch Waldfriedhof Nord bezeichnet wird, da sie unmittelbar an den Waldfriedhof angrenzt. Außer ein paar einzelnen Wohnhäusern und dem bereits erwähnte Friedhof ist hier nicht viel zu sehen. Wiese und Wald dominieren das Bild. Nach dem Start eurer Tour wendet ihr an dem kleinen neben dem Blumenladen des Friedhofs liegenden Wendekreis, wo sich auch einzelne Parkplätze befinden. Ihr erreich direkt dannachd die zweite Haltestelle der Linie 33 Löwenstein-Kaserne. Unmittelbar rechts danneben die gleichnamige Kaserne, links nur Wohnhäuser. Ihr fahr einen kleinen Berg runter und erreicht die dritte Haltestelle Buschhausen. Direkt daneben liegt das gleichnamige Hotel. Ihr biegt rechts ab und folgt der breiten Straße bis zur Haltestelle Beverau mit Zwischenhalt an der Haltestelle Vogelsang. Die nächste Haltestelle Zwanzigmorgen liegt in Mitten eines Wohnviertels. Dannach untequert ihr die Eisenbahnbrücke und kommt zur Haltestelle Frankenberg. Vor euch eine Kirche. Ihr fahrt rechts um die Kirche herum und kommt nach einem Rechtsabbiegen zur Haltestelle Viktoriaallee. Ihr fahrt durch die Allee bis zur nächsten Haltestelle Schlosstraße. Als Nächstes überquert ihr nach einigen Hundert Metern die große Kreuzung an der Normaluhr. Links ist wieder die Eisenbahn zu sehen. Ihr haltet an der Haltestelle Normaluhr und folgt der Theaterstraße abwärts zu den Haltestellen Wallstraße und Theater. Links von der Haltestelle Wallstraße befindet sich der Hauptbahnhof, welcher aber durch die hohen Häuser verdeckt wird. Nach der Haltestelle Theater fahrt ihr am Theater direkt rechts vorbei und biegt dann rechts ab. Ihr erreicht die Haltestelle Elisenbrunnen, wo nur Busse fahren dürfen. Die Haltestelle Elisenbrunnen liegt direkt an den Zugängen zur Innenstadt und zur Einkaufspassage. Den Dom und das Rathaus sieht man von hier aus am Besten. Als Nächstes erreicht ihr die Haltestelle Aachen Bushof. Ab hier folgt die Linie 33 dem Linienweg der Linie 73 bis zur Haltestelle Uniklinik. Bis hierhin fährt man ca. 40 Minuten. Dannach verläuft die Linie 33 noch nach Vaals über die Grenze in die Niederlande. Da ich mich dort überhaupt nicht auskenne, kann ich hier auch nichts zu sagen. Auf jeden Fall dauert die Fahrt noch weitere 20 Minuten. Die komplette Linie dauert also ca. 1 Stunde.


    Die Linie 33 verkehrt jeden Tag. Montags bis Samstags verkehrt sie am frühen Morgen alle 30 Minuten, tagsüber alle 15 Minuten und abends, sowie Sonntags ganztägig alle 30 Minuten. Zum Einsatz kommen Montags bis Freitags tagsüber Gelenkbusse. Samstags wechseln sich Gelenkbusse und Solobusse unregelmäßig ab und Sonntags, sowie an jedem Abend verkehren ausschließlich Solobusse.


    Auf beiden Linien verkehren fast ausschließlich ASEAG-Busse. Subunternehmer sind jedoch selten auf der Linie 33 zu finden.


    Ich hoffe ich konnte euch zeigen, dass die beiden Linien wirklich viel Abwechslung mit sich bringen und es nicht nur irgendwelche Linien sind, die am Rande der Stadt durch langweilige Wohnbezirke fahren.


    LG