Driving Force GT wird nicht mehr erkannt

  • Hallo ihr Experten,


    ich wollte heute mal wieder mit meinem Lenkrad fahren, doch beim Einstecken kalibrierte es nicht mehr, die LED blinkte nur, und schaltete sich dann wieder ab.
    Beim Hochfahren des PCs funktioniert es normal. Es kalibriert, die Lampe leuchtet. Sobald ich aber auf dem Desktop bin, ist es vorbei.


    Windows erkennt das Lenkrad zwar als eingesteckt (Geräte-Manager):



    Jedoch leuchtete wie sonst die Lampe nicht, und der Profiler findet ebenfalls nichts:



    Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt und ein paar Optionen für mich habt. ;(


    Beste Grüße



    Edit:
    An einem anderen PC funktioniert das Lenkrad fehlerfrei.


    Und das spuckt Windows noch aus:


    Züge sind schon was tolles. :)


    Aktuelle Projekte:
    [WIP] Steinbach 2.0 (still und leise) (mit Lukas97)
    [WIP] Offenbach am Main (real) (mit Lukas97)

    Edited once, last by lukas.tf ().

  • Deinstalliere den Treiber mal komplett. Das gelbe AUsrufezeichen zeigt nämlich an, dass da etwas nicht stimmt. Einfach im Geräte-Manager auf die Einträge wegen dem Lenkrad doppelklicken, um die Eigenschaften zu öffnen (welcher Fehler wird denn da eigentlich angezeigt?), dann in der Registerkarte "Treiber" unten auf deinstallieren klicken. Im sich öffnenden Fenster, falls verfügbar, noch den Haken bei "Treibersoftware für dieses Gerät löschen" setzen.
    Danach noch über die normale Deinstallationsroutine von Logitech die Gaming Software und Treiber-Reste über die Programmverwaltung deinstallieren.


    Eventuell klappt es dann nach einer Neuinstallation. Die Treiber findest du hier.



    Viel Glück damit!

    Ich bremse auch für Manfred.

  • Habe ich gemacht. Bringt aber leider nichts. :(


    Folgende Fehler werden angezeigt:


    Klicke ich auf Treiber aktualisieren:


    Nun und wenn ich den Profiler neu installieren will, und er Geräte sucht, blinkt das Lenkrad wieder aber:

    Züge sind schon was tolles. :)


    Aktuelle Projekte:
    [WIP] Steinbach 2.0 (still und leise) (mit Lukas97)
    [WIP] Offenbach am Main (real) (mit Lukas97)

  • So simpel es ist: Hast du das Lenkrad schonmal in einem anderen USB Anschluss probiert? Beispielsweise hinten am PC statt am Frontpanel?

    Ich bremse auch für Manfred.

  • Habe ich ausprobiert. Hilft alles nichts.
    Frontpanel, Rückseite, USB-Hub. Mehrere Ports. Nix.. :rolleyes:

    Züge sind schon was tolles. :)


    Aktuelle Projekte:
    [WIP] Steinbach 2.0 (still und leise) (mit Lukas97)
    [WIP] Offenbach am Main (real) (mit Lukas97)

  • Ist das Lenkrad denn das einzige Gerät, das bei der Treiberinstallation Probleme bereitet, oder kann man auch andere Geräte nicht installieren? Könntest du das eventuell ausprobieren?


    Außerdem gibt es noch einen FixIt von Microsoft für USB-Probleme. Keine Ahnung, ob der hier was bringt, aber Probieren schadet ja nicht.


    Achso: Den obligatorischen Neustart hast du schon gemacht oder? :D

    Ich bremse auch für Manfred.

  • Shiiit... Das iPad wirft auch einen Treiberfehler aus. Kann sein, dass es an Windoof liegt. X(
    Der Fix bringt auch nichts.

    Züge sind schon was tolles. :)


    Aktuelle Projekte:
    [WIP] Steinbach 2.0 (still und leise) (mit Lukas97)
    [WIP] Offenbach am Main (real) (mit Lukas97)

  • Wurde vor kurzem das Anniversary Update oder so ausgeführt? Möglich, dass sich Windows da beim Upgrade selbst Sand ins Getriebe gestreut hat :S
    Welche Version von Windows 10 gerade läuft lässt sich sehr einfach herausfinden:
    [Windows-Taste] + [R] danach "winver" (ohne Anführungszeichen) eingeben und bestätigen.
    Wenn das Anniversary Update drauf ist steht da "Version 1607"

    Ich bremse auch für Manfred.

  • Jep. Das Update ist bei mir installiert.

    Züge sind schon was tolles. :)


    Aktuelle Projekte:
    [WIP] Steinbach 2.0 (still und leise) (mit Lukas97)
    [WIP] Offenbach am Main (real) (mit Lukas97)

  • Gut. Ich würde jetzt mal nach Chipsatztreibern usw. suchen und prüfen, ob die alle aktuell sind. Dazu vielleicht eine Software benutzen, die das für dich übernimmt (Aber unbedingt aufpassen, dass die dir dann keinen Dateimüll-aufräum-Mist oder Registry-Verschlimmbesserer unterjubelt). Eventuell lassen die sich aber auch gar nicht aktualisieren...


    Als Idee würde mir noch der "echte" Administrator-Account einfallen.
    Dazu einen Rechtsklick auf das Windows-Logo (also womit man das Startmenü öffnet), dann auf "Eingabeaufforderung (Administrator)" und folgendes eingeben:

    Code
    1. net user Administrator /active:yes


    Später unbedingt wieder deaktivieren!!! (gleicher Befehl, nur das "yes" durch "no" austauschen)


    Dann ausloggen und mit diesem Konto einloggen. Eventuell klappt dort ja eine Treiberinstallation.


    Wenn das auch nicht geht, bliebe mir als letzte Idee noch ein Versuch im abgesicherten Modus, wobei ich mir davon auch keine großen Hoffnungen mache.


    Danach müssen wir entweder ideenreich werden oder die Neuinstallation bzw. das Zurücksetzen oder einen Rollback auf einen Vorherigen Build von Windows 10 angehen :S

    Ich bremse auch für Manfred.

  • Keine Hoffnung. Eine Neuinstallation ist in meinen Augen der beste und einfachste Weg.
    Trotzdem vielen lieben Dank für die Bemühung!


    Ich hoffe, dass es danach wieder funktioniert. :/

    Züge sind schon was tolles. :)


    Aktuelle Projekte:
    [WIP] Steinbach 2.0 (still und leise) (mit Lukas97)
    [WIP] Offenbach am Main (real) (mit Lukas97)

  • Folgende Befehle könntest du in der Eingabeaufforderung (Administratorrechte!) noch probieren:


    Code
    1. Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
    2. Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
    3. Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth


    Eventuell findet er ja was.



    Ansonsten halt eben Inplace-Upgrade oder Neuinstallation (weils ja so viel Spaß macht und man hat ja nicht besseres zu tun... :wacko: )

    Ich bremse auch für Manfred.

  • Ich würde nochmal probieren, den Treiber neu zu installieren. Wenn ich den Screenshot richtig interpretiere, dann hast du online nach dem Treiber gesucht und er hat den Logitech Download Assistant gefunden. Du kannst stattdessen auch das Logitech aus einer Liste manuell auswählen, dann installiert er auch speziell nur den Treiber fürs GT.

  • Wie genau stelle ich das an? Woher kriege ich den entsprechenden Treiber?

    Züge sind schon was tolles. :)


    Aktuelle Projekte:
    [WIP] Steinbach 2.0 (still und leise) (mit Lukas97)
    [WIP] Offenbach am Main (real) (mit Lukas97)

  • Ich meine er hätte sich den Treiber von der Webseite gezogen (hatte ich auch verlinkt). Und das Problem scheint ja nicht nur auf das Lenkrad bezogen zu existieren, da er ja bei jeder Treiberinstallation den Code 1 bekommt (oder habe ich das falsch verstanden?)

    Ich bremse auch für Manfred.

  • Da liegst du richtig. Ich denke eher, dass es wirklich an Windows liegt, da das Lenkrad an unserem Laptop fehlerfrei läuft. Und das iPad spuckte den selben Fehler aus.

    Züge sind schon was tolles. :)


    Aktuelle Projekte:
    [WIP] Steinbach 2.0 (still und leise) (mit Lukas97)
    [WIP] Offenbach am Main (real) (mit Lukas97)

  • Lenkräder Treiber haben eine Besonderheit. Sie schreiben sich tief in das System ein. Gerade Logitech.
    Eine Windoof Deinstallation bringt nicht viel. Da Windoof nicht alles aus der Registry entfernt.
    Für eine Deinstallierung des Treibers ist es immer von Vorteil, ein Deinstallierungsprogramm wie "Revo Uninstaller" zu benutzen, oder dergleichen mehr.
    Der Vorteil solche Programme: Sie schreiben eine komplette Log mit allen Einträgen die bei einer Installation anfällt. Und so arbeiten sie die Einträge auch wieder ab bei einer Deinstallation.
    Mein Rat: Ein Deinstaller Programm suchen und installieren.
    Dann das Lenkrad noch mal installieren. Dann wieder deinstallieren diesmal mit ein Deinstallierungsprogramm (!!). Danach wieder neu installieren.
    Und dann mal schreiben wie es ausgefallen ist.

  • Wie genau stelle ich das an? Woher kriege ich den entsprechenden Treiber?


    Du gehst in den Gerätemanager, wählst das Logitech an und klickst auf "Treiber aktualisieren". Statt online nach einem Treiber zu suchen, kannst du ihn auch aus einer Liste anwählen. Der Treiber ist bereits hinterlegt und muss nicht extra heruntergeladen werden. Man muss nur aufpassen, das richtige auszuwählen (ich glaube es gibt auch einen Eintrag mit HID am Ende oder so ähnlich, den nicht verwenden).


    Vermutlich liegt es nicht am Logitech Treiber, aber bevor man seine Platte formatiert und Windows neu aufspielt, ist es dennoch nicht verkehrt, das mal auszuprobieren.

  • Mein Driving Force GT wird nicht an einen USB 3.0 Anschluss erkannt. Es hat eine Weile gedauert bis ich das erkannt habe.
    Vielleicht hilft die Info ja...

  • Habe einfach mal Windows neu aufgespielt und jetzt läuft alles.


    Trotzdem danke für eure Bemühungen und Vorschläge! :thumbsup: So soll Community sein.

    Züge sind schon was tolles. :)


    Aktuelle Projekte:
    [WIP] Steinbach 2.0 (still und leise) (mit Lukas97)
    [WIP] Offenbach am Main (real) (mit Lukas97)