Support-Thread zum OMSI2-AddOn "Aachen - Linien 33 + 73" / Support thread to OMSI2 addOn "Aachen - Linien 33 + 73"

  • Grundsätzlich führt das Fahrzeug diese Änderung skriptseitig durch, da in Aachen verschiedene Linien (z.B. 13B, N1, oder eben 151) über zweistellige Nummern kodiert sind. Allerdings sollte das nur passieren, wenn die Aachener Hofdatei aktiv ist. Welche nutzt du denn?

  • @O 405 Die Mainzer Originale Datei. Also unverändert. Eigentlich weiß ich auch nicht, ob das wirklich am Bus liegt, weil ich mit dem selben Bus auch auf anderen Maps wie Krefrath oder Ruhrau fahre. Und da schildert er in der Regel richtig. Wenn's über die Hofdatei nicht funzt, macht er es aber mit dem Altmenü. Auf Mainz klappt es aber auch so nicht.

  • Bisher habe ich da leider keine Idee, woran das liegt. Ich habe das Ganze auch mal mit verschiedenen Hofdateien (auch der Mainzer) ausprobiert und konnte die Linie 69 korrekt einschildern.

  • Gibt es für die Aachener citaro reihe aus dem addon auch updates ? mir ist aufgefallen das die fahrgäste während der fahrt vor der haltestelle in der tür stehen. Ansonsten lassen sich die fahrzeuge gut fahren.

  • Ja, es wird noch Updates geben, auch an einigen Änderungen der Karte arbeite ich momentan noch (wer ortskundig ist: Willy-Brandt-Platz; dazu ansonsten eher Detailänderungen)

    Ich will mich jetzt aber nicht im Zeitpunkt festlegen, die Weiterentwicklung findet mittlerweile nur noch nebenher statt.

  • Servus, kein Plan ob das hier so rein passt, aber ich frag dennoch mal:


    Besteht eine Möglichkeit die Innenanzeige aus dem GL in den Solo bzw. den "normalen" G Citaro zu bekommen?


    Danke schon einmal im Voraus. :)

  • Hm, dazu ein klares "Ja, aber". Grundsätzlich lässt sich der Modellkörper der Bildschirme natürlich kopieren, die Positionen sind jeweils bei Solo/Vorderwagen und den Nachläufern beider Bauformen identisch. Allerdings muss dann die Konfiguration der Textfelder verändert werden, da die Farbdarstellung sich ja in beiden Monitorarten unterscheidet.

  • Hm, dazu ein klares "Ja, aber". Grundsätzlich lässt sich der Modellkörper der Bildschirme natürlich kopieren, die Positionen sind jeweils bei Solo/Vorderwagen und den Nachläufern beider Bauformen identisch. Allerdings muss dann die Konfiguration der Textfelder verändert werden, da die Farbdarstellung sich ja in beiden Monitorarten unterscheidet.

    Also sehe ich es richtig, dass dahinter doch ein großer Mehraufwand besteht?

  • "Großer Mehraufwand" ist jetzt Definitionsfrage. ^^ Es ist mit Grundkenntnissen zu Fahrzeugen in OMSI machbar, auch wenn ich die Modelle nicht explizit dafür ausgelegt habe. Das Ganze führt aber dazu, das weitere Fahrzeugvarianten angelegt werden müssen, die mit dem breiten Monitor ausgerüstet sind.

  • Hey,


    ich wollte mal nachfragen , woran es zu massiven Rucklern auf Aachen führen kann.

    Das Problem äußert sich wenn man die Sicht wechselt im Bus, also wenn man in die Außenspiegel schaut , zur Kasse und wieder zurück zur Fahrersicht und beim Sichtwechsel an Kreuzungen nach links oder rechts.

    Am Beispiel der Blick nach links in den Spiegel verursacht , dass die Grafik stottert ,hängt , ruckelt und wie in Zeitlupe sich wieder reguliert.

    Außerdem kommt es auch bei solchen Sichtwechseln dazu, dass die anderen Texturen ,wie Häuser oder KI Fahrzeuge weiße Texturen haben und sich erst wieder aufbauen müssen.

    Ich habe schon sämtliche Einstellungen versucht , ebenso über die Nvidia Systemsteuerung und den Rechner unter Höchstleistung eingestellt.

    Auf anderen Karten wie X10 ist das nicht so extrem.


    Hoffe jemand hat ein paar Tipps.


    P.S.:Könnte das ein Anzeichen für ne defekte Grafikkarte sein?


    mfg

  • Grundsätzlich sind die Spiegel (bis auf denjenigen für den Fahrgastraum) so konfiguriert, dass sie nur aktiv sind, wenn sie tatsächlich im Sichtfeld des Nutzers sind. Das kann bekanntermaßen zum Stocken führen, wenn sie bei einem Sichtwechsel neu geladen werden müssen. Ob das tatsächlich "normalerweise" auch Auswirkungen auf die Texturen der Umgebung hat weiß ich ehrlich gesagt nicht so genau, vllt. ist jemand anders tiefer in dem Thema drin?

  • Hallo,


    mir ist aufgefallen, dass beim LE die Klimaanlage nicht repaintbar ist. Auch ist mir dieser Fehler schon bei allen TFT-Bildschirmen aufgefallen, als ich mir privat eine Variable zum Texturtausch eingebaut habe. Ich frage mich persönlich woran dieser fehler liegen könnte, habe aber bis jetzt keine Antwort darüber gefunden.


    LG

    Alex4

  • Moin, der Fehler mit der Klimanlage ist bekannt, du kannst diesen vorläufig selbst beheben, indem du im [CTCTexture]-Eintrag .dds durch .bmp ersetzt. Gleiches gilt vermutlich auch für den Monitor.

  • Danke für die schnelle Antwort!

    Ich muss schon sagen, das ist ein sehr interessantes Phänomen.
    Man muss erst mal darauf kommen aus einer .dds eine .bmp zu machen ^^


  • Das ist hier gewissermaßen eine "Altlast" von der Umstellung der Fahrzeuge von bmp auf dds. In vereinzelten o3d steht die Textur noch mit .bmp statt .dds drin, vor allem bei diesen kleinen Modellen wie dem Monitor, wo mir das noch nicht aufgefallen ist. Grundsätzlich scheint OMSI nämlich damit klarzukommen, bmp dort einfach durch dds zu ersetzen, sodass der Unterschied nicht weiter auffällt (auch nicht im Logfile), das passiert erst bei einem Texturtausch, der dann aufgrund der abweichenden Bezeichnung nicht funktioniert. Über dieses Phänomen bin ich aber auch eher zufällig gestolpert, als ich auch mal die Variablen zum Texturtausch definiert hatte...

  • Seit der Neuinstallation von Aachen funktioniert beim LE die Heckmatrix nicht mehr. Zumindest fiel es mir jetzt auf, wenn das vorher schon war, habe ich nichts gesagt :)

    Für mich ist es nur ein kleiner Tritt auf die Bremse, für alle anderen ein großer Schritt nach vorne! (Busfahrerweisheit)

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 100 kB
    Allowed extensions: pdf, txt