Problem mit Kassentastatur

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
A community-lead successor to the OMSI forum will be linked here as soon as it is founded and ready.
  • Hallo zusammen,


    ich habe mir jetzt mal eine Kassentastatur(diese hier) gegönnt, um bequem die vielen Zusatzfunktionen ohne Maus steuern zu können.
    Mit dem mitgelieferten Programm ging die Programmierung auch sehr einfach und schnell.
    Wenn ich in Omsi allerdings die Tasten der Tastaur drücke, z.B. Tür 1, dann funktioniert das erst nach den 3.-7. Drücken. Manchmal auch beim 1. Mal, ganz verschieden. Außerhalb von Omsi funktioniert die Tastatur ganz normal, alle Tasten funktionieren beim 1. drücken.
    Ich nutze zusätzlich eine ganz normale USB-Tastatur, eine Logitech Maus und ein Logitech Driving Force GT, falls das wichtig ist, also nix Exotisches.
    Für das Lenkrad hab ich den Logitech Profiler laufen.
    Kann jemand einen nützlichen Tipp geben, was das Problem sein könnte?
    Ich habe auch schon testweise den Logitech Profiler beendet und dann Omsi gestartet, allerdings ohne Erfolg. Das mehrmalige Drücken bleibt.

  • Also ich hab davor noch nie was davon gehört dass es sowas gibt

    :D

    Deswegen hab ich auch keine Ahnung von der Software bzw. Hardware...
    Aber so wie es sich für mich anhört, vermute ich einen Defekt der Hardware.
    Eventuell einen Defekt der Taster. Hast du das Problem nur bei bestimmten Tasten oder auch bei anderen? Und gibt es das Problem nur in OMSI oder auch anderen Spielen?


    LG Ricoo

    Immer schön weiter Fahren :)

  • Einen Defekt kann ich ausschließen, da die Tastatur ja außerhalb von Omsi in anderen Programmen normal und direkt beim ersten Tastendruck reagiert.

  • Ich wüsste jetzt auch nicht was das sein könnte. Ich würde trotzdem gerne mal dein Logfile sehen, vielleicht steht da ja etwas auffälliges drinnen.


    Grüße aus Franken

  • Quote

    ... Außerhalb von Omsi funktioniert die Tastatur ganz normal,....

    Bin jetzt kein Experte, aber einfach mal ne Idee:


    Benutzt Du eine USB-HUB ? Die sorgen manchmal für derartige Probleme.
    Ok, dieTastatur funzt ausserhalb von OMSI, wo evtl. nicht soviele USB-Komponenten konkurieren.
    Wärend OMSI läuft ist die CPU am Max-Anschlag (also weniger Cycles frei für z.B. Interrupt-Handling (z.B. der USB-Schnittstellen).


    Also würde ich es so probieren:


    "If" USB-HUB "then" versuche es mal direkt am USB Port des Rechners
    "If" ist schon direkt am Rechner "then" versuche einen anderen Port...evtl mal die Ports durchtauschen.

  • Also, ich hab Mal etwas experimentiert.
    Erstmal alle USB-Geräte abgezogen außer Lenkrad, Tastatur, Maus -> Kein Erfolg
    Verschiedene Ports, vorne und hinten, versucht -> Kein Erfolg
    OMSI ohne den Logitech Profiler gestartet -> Kein Erfolg
    Die Logitech Gaming Maus gegen eine normale USB-Maus getauscht, die Software entfernt und die Maus aus der Geräteliste entfernt -> Siehe da, die Tastatur reagiert viel besser, 9 von 10mal klappt die Funktion beim ersten Druck.
    Sehr komisch...


    Update: Es ging nur einmal kurz. Jetzt muss ich schon wieder auf die Tasten hämmern. Ich werde das Keyboard auf jeden Fall zurückschicken. Kennt jemand ne gute, funktionierende Alternative?

  • Ich hab jetzt nochmal mit Ruhe alles ausprobiert.
    Wenn ich die Logitech Software komplett deinstalliere, dann funktioniert die Tastatur in Omsi einwandfrei, ohne Verzögerung und auf den ersten Druck auf die Taste.
    Das Problem ist dann aber, dass das Lenkrad dann nicht richtig funktioniert, der Lenkbereich z.B. ist dann nur 180 Grad und lässt sich auch in der Systemsteuerung nicht mehr anpassen.
    Starte ich Omsi mit installierter Logitechsoftware (auch wenn ich sie vorher beendet habe), dann reagiert die Tastatur verzögert.
    Scheint also irgendeine Inkompatibilität zwischen der Kassentastatur und der Logitechsoftware zu sein.
    Schade, aber so für mich nicht zu gebrauchen, denn mit 180 Grad Lenkrad will ich definitiv nicht spielen.

  • Den Logitech Profiler habe ich z.b. nie Installiert und kann dann übern Gerätemanager die 900 Grad Einstellen.



    Ich hab jetzt nochmal mit Ruhe alles ausprobiert.
    Wenn ich die Logitech Software komplett deinstalliere, dann funktioniert die Tastatur in Omsi einwandfrei, ohne Verzögerung und auf den ersten Druck auf die Taste.
    Das Problem ist dann aber, dass das Lenkrad dann nicht richtig funktioniert, der Lenkbereich z.B. ist dann nur 180 Grad und lässt sich auch in der Systemsteuerung nicht mehr anpassen.
    Starte ich Omsi mit installierter Logitechsoftware (auch wenn ich sie vorher beendet habe), dann reagiert die Tastatur verzögert.
    Scheint also irgendeine Inkompatibilität zwischen der Kassentastatur und der Logitechsoftware zu sein.
    Schade, aber so für mich nicht zu gebrauchen, denn mit 180 Grad Lenkrad will ich definitiv nicht spielen.

    Alle meine " beiden " Pc´s haben
    I7-6700K, Nvidia 1070 8mb, 16 Gb Ram, und jeder PC hat jeweils, 3 SSD´s verbaut.

  • Bei mir leider nicht. Nach Deinstallation der Logitech-Software konnte ich in der Systemsteuerung den Drehbereich usw. dort nicht mehr einstellen.
    Für mich ist das Thema jetzt auch erledigt, das Keyboard geht heute zurück.