Kulturstadt Rotha by ICEkalt&MGT-K (TramMap) ---Neue Bilder von der Linie 11--- 01.04.2020

  • Weiter gehts!


    Heute gibts den zweiten Teil Oberfelds inklusive des Bahnhofs.


    Zum Abschnitt:

    Die schon lange bestehende Eisenbahnstrecke Coburg-Rotha verläuft genau zwischen Treitnar und Oberfeld parallel zur B89. Bis 2009 wurde an diesem Abschnitt eine komplette Reform des Verkehrskonzept durchgeführt. Als einer von zwei wichtigen südlichen Autobahnzubringern zur A73 aus Rotha ist die B89 vor allem von Pendlern sehr stark befahren. Diese sollte also Schnellstraßenartig ausgebaut werden (1 Spur je Richtung, jedoch Ausfahrten mit Beschleunigungs- und Verzögerungsstreifen), um alle Kreuzungen zu eliminieren.

    Ausserdem wurde in den selben Jahren das Projekt der Verlängerten S2 der S-Bahn Bergen (Airport Bergen-Nürnberg - Bergen Hbf - Bergen Nord - Coburg (- Rotha)) realisiert, bei der jeder dritte S-Bahn Zug von Coburg aus weiter bis nach Rotha verkehrt, was einen 1h-Takt ergibt. Dazu wurden auf der Strecke einige Haltepunkte reaktiviert und neugebaut. Dazu zählt auch dieser zwischen Oberfeld-Treitnar. Als strategisch eher wichtiger Halt wird er ausserdem von Regionalbahnen angefahren und verfügt über zwei seperate Bahnsteiggleise neben den Durchfahrtsgleisen. Bedingt durch den Standort der Bestandsstrecke liegt der Bahnhof ausserhalb der beiden Ortschaften. Die Linie 21 übernimmt somit eine Verbindungsfunktion, wobei der Bahnhof auch Fußläufig erreicht werden kann.

    Zusammen mit der B89 wurden neue Brückenanlagen angelegt, durch die der Bahnübergang und die Kreuzung mit der B89 die Vergangenheit angehören.


    Nun zu den Bildern:



    Wir verlassen die Busspur durch die Ortsmitte und kommen zurück auf die L729. An diesem südlichen Ortsende befindet sich ein Gewerbegebiet an der Haltestelle Coburger Straße.



    Wir verlassen die Brückenauffahrt auf die L728n, welche als Neubau ausschließlich als Anbindung an den Bahnhof und an eine weitere Kreisstraße (welche von Linie 2 gekreuzt wird) dient.



    Hier sehen wir den Bahnhof mit einem kleinen Parkplatz und Taxistand. Der Bahnhof ist ein typischer Regionalbahnhof der moderne ohne Bahnhofsgebäude (Ich wollte sowas unbedingt mal abbilden).



    Hier sehen wir die B89, welche parallel zur Hauptstrecke verläuft.



    Blick in die andere Richtung. Hier quert dann auch die L728n in Richtung Treitnar. Davon dann später mehr.


    Konstruktive Kritik erwünscht!


    Grüße

    ICEkalt

  • https://steamuserimages-a.akam…590BDFAAFB46DFF28BFAAF6B/


    Moin moin,
    eine kleine Rückmeldung aus dem Team der Kulturstadt Rotha. Wir sind aktuell dabei, viele kleinere Dinge zu fixen und sind dabei auf ein etwas größeres Problem gestoßen, wozu wir gewissermaßen auch euren Rat brauchen.
    Undzwar ist es so, wenn man den Spawnpoint am Hauptbahnhof oder am Westbahnhof lädt, dann ist es so, dass sich die KI-Straßenbahnen, nachdem alles fertig geladen hat, nur mit Schrittgeschwindigkeit fortbewegen. An anderen Stellen wiederum geht alles ohne Probleme.
    Der Editor selber zeigt keine Errors an, an genannten Stellen sind die Tracks&Trips vollkommen korrekt gemacht. Auch die Logfile gibt keinen Anhaltspunkt dazu ab.
    Daher, falls ihr einen Lösungsvorschlag habt, lasst es mich per PN wissen. Ihr tragt damit einen großen Teil zu einer fehlerfreien Karte bei :)

    Edited once, last by Thomas U.: Bild wegen Übergröße verlinkt ().

  • MGT-K (Team Rotha)

    Changed the title of the thread from “Kulturstadt Rotha by ICEkalt&MGT-K (TramMap) LetsPlay "Komplette Linie 2 mit modifizierter Tatra KT4D (RothaEdition)" 16.05.2018” to “Kulturstadt Rotha by ICEkalt&MGT-K (TramMap) Wir brauchen Hilfe ;) Kleines Update 09.12.18”.
  • Moin moin,
    eine kleine Rückmeldung aus dem Team der Kulturstadt Rotha. Wir sind aktuell dabei, viele kleinere Dinge zu fixen und sind dabei auf ein etwas größeres Problem gestoßen, wozu wir gewissermaßen auch euren Rat brauchen.
    Undzwar ist es so, wenn man den Spawnpoint am Hauptbahnhof oder am Westbahnhof lädt, dann ist es so, dass sich die KI-Straßenbahnen, nachdem alles fertig geladen hat, nur mit Schrittgeschwindigkeit fortbewegen. An anderen Stellen wiederum geht alles ohne Probleme.
    Der Editor selber zeigt keine Errors an, an genannten Stellen sind die Tracks&Trips vollkommen korrekt gemacht. Auch die Logfile gibt keinen Anhaltspunkt dazu ab.
    Daher, falls ihr einen Lösungsvorschlag habt, lasst es mich per PN wissen. Ihr tragt damit einen großen Teil zu einer fehlerfreien Karte bei :)

    ein versuch wäre, die trips nochmal neu zu machen, (macht ein backup der alten), wenn es dann nicht funktioniert, die Ai-List nochmal neu machen. Hoffe das es hilfreich war.


    MFG Lukas

    Baue an einer Straßenbahnmap namens Karlsmühe.

    Edited once, last by Thomas U.: Übergroßes Bild aus Zitat entfernt ().

  • Mir fällt da was ein, was nämlich auch in Schönau an der Inninger Straße bei unserem Projekt passiert: habt ihr an den Stellen irgendwelche Signale verbaut, mit Magnete, die die Zwangsbremse rein hauen, wenn die Bahnen diese bei rot überfahren? 😉 Das könnte durchaus das Problem sein, oder, sie werden so platziert, dass sie die Stelle, an der sie noch Pause machen sollen, durch die Platzierung nicht mehr erreichen können, und da ihre Abfahrtszeit noch nicht erreicht ist, der Fahrplan nicht weiter schaltet, und sie somit nicht mehr wissen, wo sie hin sollen. Das ist auch noch so eine Sache, wo die so langsam fahren. Ist ähnlich, wie wenn sich Frauen verfahren haben, die stehen meistens auch lange erstmal da, und wissen nicht, wie sie dahin kommen, wo sie eigentlich hin wollten. 😁😜

    Eberlinsee & Schönau Modded powered by TeamDresden

    www.facebook.com/EberlinseeModded

  • Moin moin,
    eine kleine Rückmeldung aus dem Team der Kulturstadt Rotha. Wir sind aktuell dabei, viele kleinere Dinge zu fixen und sind dabei auf ein etwas größeres Problem gestoßen, wozu wir gewissermaßen auch euren Rat brauchen.
    Undzwar ist es so, wenn man den Spawnpoint am Hauptbahnhof oder am Westbahnhof lädt, dann ist es so, dass sich die KI-Straßenbahnen, nachdem alles fertig geladen hat, nur mit Schrittgeschwindigkeit fortbewegen. An anderen Stellen wiederum geht alles ohne Probleme.
    Der Editor selber zeigt keine Errors an, an genannten Stellen sind die Tracks&Trips vollkommen korrekt gemacht. Auch die Logfile gibt keinen Anhaltspunkt dazu ab.
    Daher, falls ihr einen Lösungsvorschlag habt, lasst es mich per PN wissen. Ihr tragt damit einen großen Teil zu einer fehlerfreien Karte bei :)

    Tritt das Problem auf der ganzen Kachel auf oder nur in einer bestimmten Kurve (wegen dem Bild)

    Wenn letzteres: Habt ihr an diesen Stellen die Splines mit n "aneinander" erzeugt, oder die Splines mit parent to in der Mitte verbinden lassen? Wenn letzteres dann probiert nochmal diese Stelle, an der dann manchmal nämlich echt extrem kleine Splinelängen der einzelnen Splines entstehen, neu zu machen. Inklusive der anschließenden Behebung der Errors in den Tracks.

    OMSI (2), weil´s geht! 8)

    Edited once, last by Thomas U.: Übergroßes Bild aus Zitat entfernt ().

  • Ich habe sämtliche Schienen verlegt, und arbeite dabei nie mit ParentTo. Zumindestens kann ich mich nicht erinnern, die Funktion benutzt zu haben. Ich werde es aber prüfen, ob keine Schienenstücke dazwischenliegen.


    Edit: Am Hauptbahnhof gibt es tatsächlich ein 0,63 Meter langes Schienenstück. Aber kann das überhaupt problematisch sein? Es geht doch da eher um Teilstücke, die extrem klein, vielleicht <0,00* sind.

    Am Westbahnhof gibt es übrigens kein solch kurzes Schienenstück. Das kürzeste ist 3m lang.

  • Nö das sieht alles nicht schlecht aus. Es hätte ja einfach sein können ;)

    Dann würde ich es echt auf irgendeinen Fehler in den Tracks oder dem Fahrplan zurückverfolgen...

    OMSI (2), weil´s geht! 8)

  • Guten Abend,


    da hier leider länger schon nichts mehr geschrieben wurde, sich aber trotzdem mal ein Video zur Map gewünscht wurde, habe ich mich da mal an etwas gesetzt.

    Im folgenden könnt ihr euch eine Timelapse anschauen, in der alle 3 Straßenbahnlinien abgefahren werden, bzw. wie weit die Karte inzwischen ist.

    Das Problem mit dem bisher leider nicht gefundenem Objektersteller, dürfte ja schon erläutert worden sein, daher kann ich nicht viel zum Weiteren Werdegang sagen, was denn nun mit der Map passiert.


    Hier das Video:



    Hoffe es gefällt euch :)


    LG

    Busfahrer-JJ / JiProud

  • Geht es auch konkreter?


    Unter Umständen könnte man spezifische Objekte doch einfach ersetzen. Deswegen steht doch keine Map auf der Kippe.


    So wie ich das mitbekommen habe habt ihr doch schon bereits Objekte von Halycon und Perotinius erhalten.


    Desweiteren gibt es eine Vielzahl von Objekten von Bad Karlstein und Karsten Velbert. Nehmen wir an einer von den vieren stellt sich quer kann man diese weglassen oder gesondert verlinken. Oder komplett ersetzen. Dann siehts halt ein bisschen anders aus.


    Grüße Jerry aus Schweinfurt

    Aktuelle Blankwitz V2 jetzt testen! Näheres in meinem Profil. :)

  • So in etwa sieht das Problem auch aus. Aber die ganze Map auf die Kippe zu stellen finde ich rein von der Formulierung her eigentlich falsch, ich bin zuversichtlich dass das ganze sich klärt.

  • ... scheinbar hat jede Map in Co-Operation Probleme von euch! Sehr schade wenn es wirklich wegen fehlender Erlaubnis scheitert! Alternativ wäre ja Objekte zu tauschen...

    Supernatural Season 11

  • Diese Map MUSS einfach kommen. Für mich die schönste OMSI-Map, die ich bisher gesehen habe. Sowas darf nicht wegen den Problemen mit den Karlstein-Objekten kaputtgehen. Ich bin optimistisch und schaue nach vorn, dass sehr bald eine Lösung gefunden wird.