Bus Union Spandau - wer erinnert sich, wer war dabei? "Memory-Topic"


  • Hey-za-samme!



    Wer mich noch kennt - ich habe mal den Betrieb der B.U.S geleitet, der Bus Union Spandau, und ich möcht sehen, wer noch hier ist, der mal dabei war.
    War ne schöne Zeit. Und es hat viel Spaß gemacht. Wenn jemand von der alten Garde noch hier ist - das ist das Thema dazu ;)
    Gruß von Steve - mit durchdrehenden Rändern aus dem Hof rauschlitternd ;) ;)

    Series 250 - 1968-1996

  • Ja, ich erinnere mich noch gut an die Zeit. Die schönen alten Wagen, und manchmal jeden Tag die 30 in Rheinhausen gefahren. :D


    Hab immer noch die alten Fotos, Grafiken und Berichte, die ich damals erstellt habe auf der externe Festplatte gesichert. ^^ Ein paar Repaints müsste ich auch noch haben :D

  • Oja, lang ists her. Ich erinnere mich noch gut an die Zeit :D 2012-2013.
    Immer gebetet am Abend vorher: Bitte nicht den Wagen, bitte nicht den Wagen, weil ich genau wusste:
    Auch wenns lieb gemeint war, mitm D92R mach ich nur Unfälle :D und manch andere sorgten immer für nervige
    Zugriffsverletzungen. (Ja OMSI 1 war da manchmal anstrengend :D) An sich eine Zeit, an die man sich gern zurück
    erinnert. Auch die Aktion in Frankfurt war trotz 41,2 Grad durchaus gelungen :D.
    Einige ehemalige Kollegen kennt man ja hier immernoch ganz gut.


    Mittlerweile muss ich sagen, bin ich ein ganzes Stück älter geworden und kann über einige Aktionen damals
    noch schön schmunzeln. Leider sind die vBetriebe ein bisschen ausgestorben, sodass ich meine Linienplanung
    mittlerweile von OMSI weggeschoben habe.


    Die Rheinhausener Linien haben mir auch immer sehr viel Spaß gemacht. Sehr viel Stadtverkehr, genau mein Ding.
    Auf der Karte war meine Unfallstatistik dann immer am besten :D. Ich wusste, wenn ich mir Mühe gebe, brauch ich
    keinen Bericht am Ende schreiben.


    Denke aber, der meiste Gewinn an der Sache waren, die gemeinsamen Abende auf dem TS3-Server.
    Wenn man nix zu tun hatte, ging man dahin und ließ sich berieseln :D

    "Das Schlimme ist immer, dass die Guten so unsicher und die Schlechten so sicher sind"

  • Da kann ich dem Nahverkehrpro nur zustimmen.
    Lange ist´s her.
    Auch auch mir sind sehr viele schöne Erinnerungen der B.U.S im Kopf geblieben. Es war bis heute einer der realsten geführten V-Betriebe in der Geschichte von Omsi!
    Auch hat man einfach sehr gute Freunde gefunden bei der B.U.S, wenn ich mal an meinen besten Freund Sascha denke oder an Dario, Niklas und wie sie alle heißen...


    Aber auch ich hab mich größtenteils aus OMSI-Projekten rausgezogen. Ich bin eher derzeit auf unser Ahlheim V4 Projekt basiert, welches nun langsam aber sicher abgeschlossen sein wird in wenigen Wochen.
    Was danach kommt? Auf jeden kein V-Betrieb mehr! Die Zeiten sind vorbei, da ich nun auch mein Hobby ab dem 01.08. zum Beruf machen werde.
    Was ich sehr schade finde an der ganzen Sache ist, dass man sich in den Jahren nach dem Ende der B.U.S aus den Augen verloren hat. Aber so ist das halt im Leben, wa...?


    Aber schön mal wieder was von dir zu hören Steve! Letztens noch nachgeschaut ob es dich noch gibt ;)


    Lieben Gruß,
    Marc

    Offizieller Repainter des Ahlheim Projektes von Dario und Sascha, O530 Citaro, Marc-René F., Niklas, EVAG4101, Schleswig-Holstein.

  • Ich nehme mal an, auch als nicht B.U.S.-Anhänger darf man hier was über die alte Zeit schreiben...
    Damals noch, das waren Zeiten! Wo man sich zu Leitstellenfahrten getroffen hat, wo jeder dann nach Mitternacht auf einen Kurs verteilt werden wollte.. Ich war nie in einem VBusbetrieb, aber es sah immer sehr interessant aus, was ihr da angestellt habt. Das Flair war einfach besonders, vielleicht liegt es aber auch daran, dass man älter wird. Die VBusbetriebe waren schon was, aber jetzt würde wohl kaum einer da mitmachen. Mittlerweile gibt es für sowas ja Programme.
    Freut mich, dass hier noch einige "alte Hasen" aktiv sind (was wir nunmal sind da wir uns noch an die B.U.S. erinnern).


    Mit freundlichen Grüßen
    Waidmannsluster (welcher immer fuhr, was er wollte)

  • Ich war zwar nicht bei der BUS, aber zu vBus Zeiten damals auch in einem der größten virtuellen Unternehmen und muss sagen, dass es aug jeden Fall viel Spaß macht dort mitzuwirken, wenn man genügend viele Leute hat. Man wächst zwar langsam aus dem Alter raus, meiner Meinung nach und die Zeit wird immer weniger.

  • Die B.U.S hatte schon was. War immer lustig bei uns.
    Auch früher zu vBus-Zeiten die VVB war ein toller "Haufen" Leute.


    Aber: Die Zeit bleibt nicht stehen, mein neuer "Haufen" ist auch net übel. ;)

    Mein Zug streikt NIE! - Eure Feuerwehr!

  • Ach ja... das war schon ganz witzig damals. Auch, wenn das Ende damals weniger schön ausgegangen ist. Aber das Ende war ja nur ein Tag von vielen schönen, die ich in der B.U.S verbracht habe. Da denke ich noch an Usedom und St. Ilsensee und Rheinhausen oder Heiligensee. Und leider auch daran, dass es damals kleine Dienstpläne gab und große, wovon aber die Hälfte der Dienste nicht gefahren wurden. Schade um die Arbeit, aber an sich war's lustig. Polnische Leitstellenfahrt? Jatata dadibidabidim.. :D Schöne Sache und immer wieder nett, sich daran zu erinnern. :)

  • Ich selber denke auch noch oft an die schönen Zeiten bei der B.U.S. zurück - auch wenn ich damals dem Betrieb verwiesen wurde, was ich mir aber in dem jungen Alter in gewisser Weise selbst zuzuschreiben hatte.


    Es waren verdammt schöne Tage und Dienste, und ich erinnere mich noch besonders an die Leitstellenfahrt, wo Steve (als Chef höchstpersönlich) aufgrund einer Dauerfehlfunktion die Hupe ausbauen musste und regelmäßig darüber den aktuellen Stand an die Leitstelle weitergegeben hat. :D


    Ich habe noch Einige aus der Truppe in guter Erinnerung und vor allem der präzise Dienstablauf wird mir immer unvergesslich bleiben (vor allem die perfekten Leitstellenfahrten mit Julian und der Client-Software). Auch wird niemand, der dabei war, so schnell die schönen Abende auf dem TeamSpeak-Server vergessen (wenn sich jemand erinnert: Ich alleine in den dunklen Abendstunden mit der Angst vor den Einbrechern). ^^


    Allzeit gute Fahrt Jungs - eventuell gibt es ja unter Lotus mal ein gemeinsames Wiedersehen! :)

  • Niemals vergessen werde ich unseren alten Liebling. :love: Die Fahrschule gab es bei meinem Firmeneintritt soweit ich mich erinnere noch nicht, aber dafür durfte ich das gute Stück ein mal auf der 40 in Rheinhausen fahren.



    Wenn ich bei meinen Artikeln so Erstellungsdaten von Ende 2012 / Anfang 2013 sehe, frag ich mich, wo eigentlich die Zeit hin ist. Am 01.11.2012 habe ich diesen Artikel geschrieben. Über 4 Jahre ist es nun schon her...


    Niemals vergessen werde ich auch unser Busfahren in Hamburg mit anschließender Hamburg-Tour am 25.05.2013. So viele schöne Erinnerungen.

  • Achja, die Rostlaube :D Fand ich auch immer gut.
    Jetzt wo es gesagt wurde, erinner ich mich auch noch an Oberhausen, wo uns die STOAG doch mächtig enttäuscht hat...

    "Das Schlimme ist immer, dass die Guten so unsicher und die Schlechten so sicher sind"

  • Auch ich war damals in dieser "Gesellschaft" tätig :D
    Allerdings hatte ich weniger als ein halbes Jahr das Vergnügen, weil ich erst recht spät hinzugestoßen bin...

    OMSI (2), weil´s geht! 8)

  • achja das waren noch Zeiten...
    Wer mich noch kennt, weiß wer ich dort war... :D

    1952-2006= 54 Jahre Jelcz R.I.P

  • Ohja, das waren noch Zeiten :)


    Hat echt viel Spaß gemacht. Langweilig wurde es nie. Erstrecht nicht wenn du deine Mucke angeworfen hast Steve :D Höre ich heute noch gerne.


    Der Kontakt zu einigen ist auch geblieben. Mit manchen trifft man sich noch hin und wieder oder schreibt zumindest. 2 hatte ich auch schon selbst an bord, bin ja nun seit zwei Jahren endlich im Besitz von D und DE :)


    Gerne erinnere ich mich auch an die eigen kreierten karten und Fahrzeuge. Waren echte Schmuckstücke dabei.


    Bin dankbar ein Teil der BUS gewesen zu sein :)


    LG
    Marcel

    Ihr wollt ein Video von eurem Projekt? Dann meldet euch bei mir.
    Mein Channel findet ihr auf meinem Profil.
    Aktuelles Projekt/Current Project: Region Hannover - Linie 500 [real]


    Unsere Züge rollen immer - Ihre Freiwillige Feuerwehr

  • Ohja das war ne schöne Zeit damals in der B.U.S. Ich erinnere mich noch gut daran wie Steve sich immer aufgeregt hat weil man ihm den alten Bus gegeben hat auf Linien wo er meist nie vorran kam. War immer sehr Belustigend. Und man hat viele nette Leute kenn gelernt.


    Mag Passi

  • Nachtigall, ick hör' dir trapsen. Habe erst kürzlich noch alte Dienstpläne beim Aufräumen gefunden.


    Für mich war die B.U.S das Maximum an realer Simulation eines Verkehrsbetriebes inklusive aller Abläufe. Nicht nur das "normale Fahren" mit unserer eigenen Betriebssoftware hat den Spielspaß von OMSI maximiert auch die Leitstellenfahrten waren jedes Mal ein wahres Fest und ich muss sagen: die vermisse ich sehr!


    Nach meiner Zeit bei der B.U.S habe ich mich zusammen mit alten B.U.S Kollegen versucht, in neuen Betrieben zu integrieren. Doch, Stimmung kam da nie auf.


    Nach der ganzen Zeit ist man aber auch älter geworden und zeittechnisch würde das heute bei mir nicht mehr hinhauen. Dennoch, schöne Erinnerungen gilt es zu bewahren! ;-)

  • Ja, krass, dass sich doch noch so viele hier befinden! :thumbup:
    War ne schöne Zeit, hat allen Spaß gemacht - freut mich heute, das zu hören. Mir war's auch immer ein Fest, mit euch.
    marcel , zweimal hab ich dir bereits in einem rotem (!) Auto, was ebenfalls in Omsi 1 (!) vertreten ist, und ebenfalls in der B.U.S vertreten war (!!!), bereits die Vorfahrt genommen, aber du beschwerst dich ja nie! :thumbsup:



    Ja, der 3005. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    Solch Hassliebe haben manche nach 50 Jahre Ehe nicht mal! :cursing: :love:


    Schön, mal wieder von euch zu hören. Und, wo ihr es sagt - die Treffen waren schon n kleiner Hit, ja. Ich weiß noch, dass ich noch WOCHEN nach der Blankenese-Tour total geflasht war, wie IN GOTTES NAMEN MAN SO IRRE SEIN KANN DA EINEN BUS DURCHZUJAGEN :D


    Den Hobel kennt ihr dann ja auch noch! ;)



    War ne schöne Gemeinschaft, und ich denke heute, eigentlich haben wir alles richtig gemacht, denn, alle hatten Spaß. Solch Freitagabende kann man sich heute nicht für gutes Geld mehr kaufen. ;)
    Auch, was für eine blütenartige Vielzahl an Sparten unterwegs waren, ob erfolgreich oder nicht, wie im richtigen Leben - ich glaube jeder hat seinerzeit auch ein bisschen BWL mitbekommen, gewollt oder ungewollt ;)


    Sascha - ich find eigentlich, es war n gutes Ende, wenn ich ehrlich bin. Wir haben unseren letzten Tag gemacht, unseren letzten Dienst gefahren, Feierabend gemacht, und das Licht ausgemacht. Quasi, streng nach Vorschrift! :!: :whistling: :D


    Lassts' euch gut gehen, bleibt gesund
    Steve

    Series 250 - 1968-1996