Busbetriebs-Simulator für Omsi

  • Reperatur und Wartung heißt wahrscheinlich vor den Bus stellen und auf den Knopf "Sache X Reperarieren - Kosten: XXX Geld".
    Wahrscheinlich darf man auch nur Busse fahren und reparieren, die in den Betriebshof konvertiert wurden.

  • Das ist sowieso nicht's halbes und nicht's ganzes! Die ersten Kosten, die beim Bus aufkommen, neben den Verbrauchsstoffen, wie Treibstoff, ÖL und sonstigen Flüssigkeiten, sind Reifen, Bremsen und sonstige Abnutzteile. Dann noch die ständigen Reinigungen, die nichtmal in Omsi umgesetzt wurden, was auch möglich ist. Wer sich das kauft, kann ja seine Versicherung (oder die der Eltern) mal fragen, ob die Fahrzeugschäden durch andere Verkehrsteilnehmer in Omsi ausgleichen.

  • Nein das wird dir dann so Verkauft dass das dein Betrieb ist und du deshalb das Bezahlen muss (bitte nicht ernst nehmen ein bisschen spaß muss auch mal sein :))

    Bitte KEINE Anfragen über PN ob ich euch helfen kann !

  • Oh mein gott, das ist ja noch schlimmer als erwartet...
    Die Musik geht gar nicht, was für ein gedudel.
    Das Layout ist sehr simpel und billig aussehend, zudem nicht ansprechend oder annähernd realistisch. Ganz klar ein Fall dafür, es nicht zu kaufen

  • Da muss ich dir zustimmen.
    Vor allem, verstehe ich das richtig, ich muss erst mal ein paar Runden Linie fahren damit ich mehr als 3 Karten und 3 Busse aktivieren kann? Und wo war das so toll angepriesene über den Betriebshof laufen?


    Nicht mal das Wetter kann ich nachträglich im Spiel ändern. Für mich ist das nichts, da wäre ich einfach zu sehr eingeschränkt. Ich mein, ich fahre ja allein schon 5 verschieden Varianten des Standard-Citaros. Da wäre nichts mit "och heut hab ich ma Lust auf MAN".


    Die Fotos bei "Bus kaufen" sehen auch danach aus, als würde man irgendwas ausländisches nehmen um Copyright-Probleme zu vermeiden. Bei einem Programm aus Deutschland hätte man da doch ruhig auch Bilder mit hier fahrenden Bussen verwenden können. Aber allgemein gefällt mir auch die Farbgebung des Layouts nicht. Das wirkt wirklich etwas wie schnell hingemalt um bald Kohle damit zu verdienen.


    An sich finde ich diese Idee ja nicht schlecht. Ich finde sie hier nur falsch ausgearbeitet. Da hätte man sich vielleicht mehr an den virtuellen Verkehrsbetrieben orientieren können.

  • Auch schön, dass in der Busauswahl anscheinend nur ein Deko-Bild vom Bustyp und nicht der tatsächlich gewählte mit Repaint gezeigt wird. Und die Preise für die Busse sind ja auch ein Witz...

  • Die Musik geht gar nicht, was für ein gedudel.


    Die sollte in einem guten Programm abschaltbar sein. Wenn nicht, ist sie tatsächlich nervig.


    Das Layout ist sehr simpel und billig aussehend, zudem nicht ansprechend oder annähernd realistisch.


    Das wiederum find ich gar nicht so schlimm. Optisch gefällt mir das Progrmm ganz gut, hier und da hätte man es natürlich noch etwas aufhübschen bzw. anders gestalten können, mir gefällt zum Beispiel das "Startbild" nicht sonderlich. Hier und da finden sich auch noch ein paar Schreibfehler, die sollten noch korrigiert werden.


    Perotinus' Anmerkung zu den Buspreisen teile ich. Die Neuwagen sind viel zu günstig, bei den Gebrauchten müsste es schon vom Baujahr, Modell und Spieljahr abhängig sein. Für einen O305 würde ich jedenfalls keine 4000€ zahlen. Zudem müssten natürlich die Kilometerstände zum Fahrzeug passen. Hier zeigt sich sehr gut, dass die Umsetzung einer solchen Wirtschaftssimulation eben doch nicht so einfach ist und eigentlich viel mehr bedarf als dem, was nun umgesetzt ist.


    Ich sehe in der Erweiterung zwar eine schöne Spielerei für manche Leute, aber realistischer wird OMSI dadurch keinesfalls, eher begibt man sich in Richtung Bussimulator2016 und Co. OMSI ist und bleibt einfach ein reiner Fahrsimulator und das bleibt er für mich auch weiterhin, ich habe also nach wie vor keinen Bedarf an diesem Programm. Bei Karten- und Buswahl möchte ich frei sein und mir nicht durch ein Programm vorschreiben lassen, was ich nutzen kann und was nicht.


    Edit: Bei NordrheinTV gibt's auch ein Video darüber, hab' aber noch nicht weiter reingeschaut.


  • Also ich habe ja nichts gegen Payware Addons die wirklich irgendetwas mit OMSI selbst zutun haben, bzw die OMSI in irgendeiner weise erweitern ob es Busse oder Karten sind...


    Aber bei diesen Addon könnte man Glatt sagen das man nun mit allem möglichen Mitteln was eventuell Dumme Kunden kaufen würden, Geld verdienen möchte.


    Finde sowas wirklich sehr fragwürdig... Und da kommt mir der anschein das dass Sprichwort: ,,Jemanden wie eine Zitrone auspressen" hier doch schon sehr passen würde..


    ich wünsche sonst noch einen Schönen Abend.

  • Hab nach 2 Minuten ausgeschaltet. Dieses Interface ist nicht wirklich durchdacht und sieht schrecklich aus. Und zum Inhalt (Preise, Busse-Kaufen-System usw) muss ich wohl nichts sagen...

  • Also eins steht fest, ich belasse OMSI so wie es ist. Mir langt das Retro-Feeling ohne bunte Grafiken.


    Heißt: Nee ich kauf mir das nicht.

    :xbus_small: ADMIN-Team & BETA-Test: FreD's Mods


    "Tut das Not, dass das hier so rumoxidiert?"

  • Ja gut, Baujahre und Kilometer passen einfach mal überhaupt nicht. Wenn ich so überlege, dass hier ein 2003er MAN NÜ 263 mit etwa 1,1 Millionen Kilometern aufm Tacho rumfährt...


    Hier noch der 2. Teil, wo man mal den Betriebshof sieht:


    Dazu sind mir 3 Punkte aufgefallen:

    • Man ist irgendwie ganz schön klein. Wenn der Spieler so vorm C2 steht...
    • Die Hebebühnen in der Werkstatt gehen durch den Bus durch
    • Dafür dass man mit 3 Strecken und 3 Bussen anfangen darf, ist der Hof übertrieben groß. Da wärs sinnvoller, wenn man mit einer kleinen Halle anfangen würde, und das Gelände dann erweitern muss
  • Gerade auf eine Nachfrage hin gelesen:
    Im virtuellen depot sollen ja die Busse zu sehen sein.
    Von vielen fehlen die Rechte, weshalb andere Modelle dargestellt werden müssen.
    Das ist in meinen Augen eine Reduzierung des depot Features und wirklich nicht gut gelöst!

  • Auch schön, dass in der Busauswahl anscheinend nur ein Deko-Bild vom Bustyp und nicht der tatsächlich gewählte mit Repaint gezeigt wird. Und die Preise für die Busse sind ja auch ein Witz...


    In irgendeinem Video ist ein O 305 G zu verkaufen, abgebildet ist ein O 305. Viele Busse haben ja auch gar kein Vorschaubild und wie schon gesagt die Baujahre stimmen nicht und der Kilomerterstand ist (teilweise) unrealistisch

    "KVG - Wir bewegen Cuxhaven"

  • Ich komme immer mehr zum Schluss, dass die Idee, die hinter dem Programm steht - also die Wirtschaftssimulation - ziemlich gut und tatsächlich bereichernd wäre, dass aber OMSI als Basis in der Hinsicht nicht geeignet ist. Um das ganze realistisch zu halten, müssten Informationen über Maps und Busse zur Verfügung stehen, die es schlicht nicht gibt. Sei es das Alter oder die Bauzeit eines Bustyps, die Ausstattung (Stichwort Kundenzufriedenheit), den Neupreis und bei Gebrauchtwagen den Marktwert usw. Eben Details, die für den Busfahrersimulator OMSI völlig unwichtig sind. Ich glaube nicht, dass das Überstülpen einer Wirtschafssimulation über einen reinen Fahrsimulator vernünftig funktionieren kann - von mäßig schönen Details in der Umsetzung mal ganz abgesehen.

  • Damals im AOD habe ich für das Herausgeben von Fahrkarten Zusatzpunkte und Geld bekommen. Je mehr Fahrkarten, desto mehr Geld. Ist das bescheuerte System hier eigentlich auch so?

  • Was bewirkt denn der Multiplayer Modus?
    Kann man denn seine "Kolegen " überhaupt sehen ,wenn man dann mit dem Bus in Omsi fährt oder sind es dann die KI's?
    Wenn nein ,verstehe ich nicht den Sinn des Multiplayers.

    du bist so wunderbar,Berlin