Aufbau der VIN bei MB O 530 / MB 530 G (auch Facelift und C2)

  • Hallo,


    hat jemand eine Übersicht, wie sich die VIN bei Evobus (MB O 530 / MB O 530 G [auch Facelift und C2]) zusammensetzt?


    Vielen Dank im Voraus.


    Grüße
    7235

  • Steht doch oben, er will wissen, wie die VIN (Vehicle Identification Number, zu deutsch: Fahrzeugidentifizierungsnummer) aufgebaut ist.

  • Steht doch oben, er will wissen, wie die VIN (Vehicle Identification Number, zu deutsch: Fahrzeugidentifizierungsnummer) aufgebaut ist.


    Ach... Ich habe doch geschrieben, was GENAU er wissen will, da ich darüber so ziemlich alles weiß. Da brauchst du mir sicher nicht erklären, was VIN bedeutet. :huh:



    Auch wenn ich glaube, dass das damit nicht gemeint ist, eine Erklärung an einer Beispiel VIN:


    WEB62828313112956


    W = Länder-Code (in diesem Fall für Deutschland)
    EB = Hersteller, wird immer mit dem Länder-Code zusammen angegeben (in diesem Fall EvoBus, WDB wäre dann Daimler-Benz, VF9 EvoBus France, etc.)
    628 = Baumuster (jeder Citaro hat 628 )
    283 = Ausführung (in diesem Fall Citaro G, Facelift, Euro 4-EEV, 3-türig)
    1 = Linkslenker (2 wäre Rechtslenker)
    31 = Herstellungswerk (31 ist Mannheim, 37 wäre Neu-Ulm und 06 Ligny in Frankreich)
    12956 = Fortlaufende Produktionsnummer, mit der man das Fahrzeug identifizieren kann


    7235 Falls du das nicht gemeint hattest sag gerne bescheid :)