Kreuzung aus Splines oder Kreuzung mit Blender?

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Hallo,
    ich möchte eine reale Map nachbauen und frage mich ob ich die Kreuzungen aus Splines zusammenbasteln soll oder mir lieber die Zeit nehmen ,um mich mit dem Kreuzungbau mit Blender vertraut zu machen?
    Und was wären die Vor-und Nachteile?
    MfG

    du bist so wunderbar,Berlin

  • Im Gegenteil. Terrain-Texturen und Splines haben eine sehr schlechte Performance im Gegensatz zu Objekt-Kreuzungen.


    Wenn du es von Anfang an richtig und in einer guten Qualität machen willst, kann ich dir nur raten, dich an den professionellen Kreuzungsbau in Blender zu setzen. So schwierig ist es nicht und es gibt auch viele Tutorials dafür.
    Nach ein paar Kreuzungen wirst du so geübt sein, dass du eine Kreuzung in 10-15 Minuten bauen kannst, schneller geht es mit Splines auch nicht.


    Eine kurze Übersicht:

    Wir sehen uns alle in der WebDisk wieder ;)

    https://reboot.omsi-webdisk.de/community/

  • Kann mir denn jmd. ein Tutorial empfhelen zum Kreuzungsbau mit Blender.
    Es sollte sehr informativ sein,sodass auch ein Anfänger wie ich durchblicke

    :thumbup:

    .
    Daher kann das Vidio auch ne Stunde gehen oder eine halt eine langer Text mit vielen Wörtern

    :sleeping:

    .


    P.S Ich habe Blender 2.77.


    MfG





    du bist so wunderbar,Berlin

  • Bei einer Google-Suche nach "omsi kreuzungsbau blender" wirst du bereits in den ersten vier Ergebnissen fündig

    :)


    PS: https://goo.gl/UCTGYv


    Zu Blender allgemein würde ich http://www.blender-tutorial.deempfehlen sowie AgenZasBrothers (auch wenn es die nicht mehr gibt, die Anfängertutorials sind doch immer noch sehr gut).

    Wir sehen uns alle in der WebDisk wieder ;)

    https://reboot.omsi-webdisk.de/community/

    Edited once, last by Rumpelhans ().

  • Hallo,
    ich bin gerade dabei meine erste Kreuzung zu bauen mit Blender. Die Kreuzung habe ich schon teilweise texturiert (Bordsteinkante und Bürgersteig noch nicht). Bevor ich das Texturieren fortsetze,wollte ich mir die Kreuzung mal im Editor ansehen. Leider sehe ich die Kreuzung nicht im Editor. Woran könnte das liegen

    ?(


  • Die SCO scheint ok zu sein. Schau mal, ob die Kreuzung von unten sichtbar ist (falls ja, sind die Normals geflippt, also in Blender im Edit Mode alle Faces markieren, dann W und Flip Normals und noch mal exportieren), ansonsten vielleicht falsche Einstellungen beim Export gewählt?


    Auch die Logfile wäre sehr hilfreich.


    Edit: Ansonsten hier eine kleine Anleitung zum richtigen Export einer Datei von Blender in Omsi.

    Wir sehen uns alle in der WebDisk wieder ;)

    https://reboot.omsi-webdisk.de/community/

  • Hallo,
    beim exportieren habe ich deine Anleitung befolgt.
    D.h. : Kreuzung makieren,als .x Datei exportieren (mit den Einstellung elche auf dem Bild sichtbar war(unter Anleitung)),zu ner 03d datei umgewandelt
    Von unten ist die Kreuzung auch nicht sichtbar.


    du bist so wunderbar,Berlin

  • Steht ganz unten in der SCO. (unter dem Bereich "MODEL DATA") ein mesh-Eintrag. Müßte quasi so lauten:


    [mesh]
    S_Am_Rabenfeld_1.o3d


    Mit "S_Am_Rabenfeld_1" ist der Name der Kreuzung bezeichnet.

  • Code
    1. [mesh]
    2. S-Bhf Hermsdorf Wendeschleife.o3d


    Diese Datei wurde nicht gefunden, das heißt, entweder ist der Name falsch oder Omsi kommt mit den Bindestrichen und Leerzeichen nicht zurecht. Ersetz mal sowohl in der SCO als auch im Dateinamen die Leerzeichen und den Bindestrich durch einen Unterstrich (SHIFT+Bindestrich), dann sollte es klappen.


    Wenn das immer noch nicht geht, liegt die Datei wohl im falschen Ordner. Die Model-Datei muss in einem "model"-Unterordner von der SCO aus gesehen liegen.

    Wir sehen uns alle in der WebDisk wieder ;)

    https://reboot.omsi-webdisk.de/community/

  • Immer noch nicht.




    --- 11.39Uhr ---
    Habe es auch nochmal versucht mit flip normals.Hat leider auch nicht geklappt.
    Ich exportiere im Object Mode ,indem die Kreuzung markiert ist und bin zusätzlich im Textue Mode. Richtig?

    du bist so wunderbar,Berlin

    Edited 2 times, last by Coladose485 ().

  • Du hast in der SCO ein Leerzeichen zwischen Hermsdorf und Wendeschleife vor dem Unterstrich. Achte immer darauf, dass der Dateinamen genau so wie in der SCO ist.

    Wir sehen uns alle in der WebDisk wieder ;)

    https://reboot.omsi-webdisk.de/community/

  • Da hätte ich ja ne Lupe gebraucht um den Fehler zu entdecken .:D
    Die Kreuzung ,welche mit flip normals in Blender bearbeitet wurde,ist von oben im Editor sichtbar.

    :)


    Allerdings habe ich ein Texturenporblem.
    Eigentlich habe ich bisher nur die Straßen texturiert.Die Straße in der Mitte (erkennt man an der kleineren Texturengöße zu den anderen) sollte Asphhalt sein.
    Und wie gesagt habe ich Bordsteine und Bürgersteige nicht texturiert.
    Was habe ich denn in falsch gemacht? In Blender?


    du bist so wunderbar,Berlin

  • Hast du in Blender die Flächen, wo Asphalt draufsein soll, auch auf Assign (ist in den Materials) gedrückt?
    Wenn du "N" drückst, öffnest du eine Tabelle. Da gehts du in den Bereich Shading und wechselst von Multitexture zu GSLS. Dann kann es sein, dass dein Objekt sehr dunkel wird. Deshalb solltest du im Object Mode Shift+A drücken und bei Lamps die Hermi auswählen.

  • Ich hatte nur ein Material - daher der Fehler

    :S


    Eignet es sich ein neues Material zu erstellen oder lieber wieder von Anfang an gleich richtig texturieren?
    Wird der UV Image Editor trotzdem noch benötigt?

    du bist so wunderbar,Berlin

  • Nun, du solltest für jede einzelne Textur immer ein neues Material laden. Das heisst für den Asphalt, für den Gehweg und evtl. für Markierungen. Wenn du dann ein neues Material geladen hast, wechselst du von Materials zu Texturen. Dann öffnest du die Textur in Blender (diese sollte im texture - Ordner deiner Objekte sein

    ;)

    ) und nachdem du das gemacht hast, wird diese auch im
    UV Image Editor angezeigt. Nachdem du dann die ganzen Materials und die dazugehörigen Texturen geladen hast, kannst du ganz einfach dann die Flächen auswählen und im Materialsreiter auf der rechten Seit Assign drücken. Dann sollte die Kreuzung auch in OMSI so aussehen wie in Blender

    ;)


    Der UV Image Editor ist da, damit du die Textur exakt nach deinen Wünschen anpassen kannst. Sonst kann es schwer werden eine Fläche zu texturieren wenn du gar keine Textur siehst.

  • Ok,werde ich gleich versuchen.
    Gibt es einen Trick,womit man auch in einer Kurve alle Faces markieren kann.Manchmal ggibt es kleine Stellen ,die sehr schwierig sind zu markieren.

    du bist so wunderbar,Berlin