Suche Optimale Einstellungen für mein System

  • Hallo,


    wie schon in der Überschrift, brauche Ich Hilfe, um die optimalen Einstellungen für mein Sytem zu finden. Ich hoffe, das Ihr mir dabei helfen könnt.







    Euer Semir :)


    PS: Anspruchsvoller Titel wie F1 2017 und FIFA 18 funktionieren auf diesem PC auch. Beim Kauf richtet man sich nach den Systemanforderungen:





    Diese erfüllt mein System.

  • Also für deinen PC können wir nur sehr schwache Einstellungen empfehlen! Da 1. der Prozessor zu schwach ist, 2. dein PC keine seperate Grafikkarte hat.

    OMNI - Der Omsibussimulator
    3 generationen :D

  • Hallo,


    welche Einstellungen könnt Ihr mir denn vorschlagen? Ich komme da nicht mehr mit. Das Programm GPU-Z zeigt mir an das die Grafikkarte 512 MB hat. In der dxdiag steht wieder 8192 MB. Was stimmt denn nun? ?( Brauche wirklich dringend eure Hilfe.


    Gruß,


    Semir123



    Edited once, last by Semir123: Momentane Einstellungen ().

  • Dxdiag bitte kein glauben schenken bei mir steht nähmlich ich hätte ne AMD 200X obwohl ich eine 270X gekauft hatte ziemlich komisch :D

  • Hallo,


    welche Einstellungen könnt Ihr mir denn vorschlagen? Ich komme da nicht mehr mit. Das Programm GPU-Z zeigt mir an das die Grafikkarte 512 MB hat. In der dxdiag steht wieder 8192 MB. Was stimmt denn nun? ?( Brauche wirklich dringend eure Hilfe.

    Pass auf :
    Du hast wie schon gesagt keine externe PCI(-E) Grafikkarte sondern diese ist in dem Prozessor eingebaut. Es ist so dass sich Prozessor und Grafikkarte den Arbeitspeicher teilen. Das heißt dass der Grafikkartenspeicher deiner integrierten Grafilkarte gleichzeitig der normal Arbeitspeicher des Prozessors ist. Im BIOS aka UEFI hast du ,bzw. dein Mainboard festgelegt dass die Grafikeinheit nur 512mb Grafikspeicher hat. Dies hat GPU-Z richtig ausgelsen.
    Aber da der Arbeitspeicher=Grafikspeicher ist und DXDIAG die Information aus dem BIOS aka UEFI nicht auslesen kann sagt es dir dass die Grafikkarte 8192mb bzw. 8GB an Speicher hat.
    Richtig sind eigentlich beide Angaben.
    Aber in der Praxis hast du nur 512mb da das BIOS aka UEFI oder Windows sagt ,"schluss jetzt sind deine 512mb voll".
    Außerdem sind diese Prozessoren für Multimedia bzw. Office PCs und nicht für Gaming gedacht


    Gruß

    MAN und Mercedes lassen mein Herz höher Schlagen

  • Hallo,


    vielen dank für deine Antwort. Also wenn andere Spiele, die viel mehr Grafik beanspruchen funktionieren, kann dies nur an Omsi liegen. 2013 als Omsi 2 erschien, gab es noch keine Gaming PCs die es jetzt gibt. Also hat man praktisch ein Spiel entwickelt, das einen PC braucht welches zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht soweit vorhanden war. Es ist ja nicht toll, wenn man Spiele wie FIFA 18 mit einem wie Du sagst Office PC problemlos spielen kann sollte das einem doch zu denken geben.


    Gruß,

  • Hallo,


    ich suche nach wie vor vernünftige Einstellungen, um das Spielerlebnis zu verbessern. Ich habe mir deshalb auch einen neuen PC gekauft. Ich hoffe das es auf diesem PC besser läuft. Nichts desto trotz brauche ich eure Hilfe. Im Anhang der DXDIAG Eintrag. Selbst mit dem neuen PC habe ich auf Alheim & Lauernzbach Updated starke Nachladeruckler (deshalb auch meine aktuellen Omsi Einstellungen im Anhang). Ich hoffe sehr, das Ihr mir helfen könnt.


    Gruß,


    Semir123

  • Hi,


    teste doch mal den Wert für das RAM für hochauflösende Texturen auf 1486 zu stellen. Und natürlich den 4GB-Patch nicht vergessen ;)


    mfg

    Daniel

  • Moin,


    ich selbst habe einen sehr sehr schwachen und langsamen PC, aber mir hat die Datei Ruckelfrei.omsi geholfen.

    Die Datei fügst du dann einfach in den Option Presets-Ordner im OMSI Hauptmenü ein.

    Bevor du eine Karte lädst, musst du diese Option allerdings noch in den Omsi Einstellungen unter Allgemein - Optionen laden, aktivieren.


    Ich weiß nicht ob es erlaubt ist, den Link zu dieser Datei zu posten. Aber die Datei findest du ganz einfach mithilfe von Google.



    Viel Spaß beim fahren!

  • Hallo Semir123!


    Den Spiegel habe ich bei mir auch an, aber das ändert bei mir nichts an dem ruckelfreien Fahren!


    Ich poste dir mal mein System. Erschrecke bitte nicht, mein Notebook ist fürs Gaming eigentlich nicht ausgelegt ^^^^



    Display: 15.6" Auflösung: 1600 x 900
    Prozessor: Intel Core i5 3360M / 2,8 GHz Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
    Festplatte 500 GB RAM: 4 GB
    Laufwerk: DVD±RW (±R DL) (DVD-Brenner) Plattform: Microsoft Windows 8 Pro (64 Bit)


    Kannst du ja mal mit deinem Rechner abgleichen/vergleichen.



    Viel Spaß beim ruckelfreien Fahren und ein schönes Wochenende!


    -Philipp

  • @ Semir123


    Sei mir bitte nicht böse, wenn ich das sage, aber falls du den PC neu gekauft hast, war es definitiv ein Fehlkauf. Deine CPU (AMD FX 6300) gibt es bereits seit 2012 und ist besonders für Singlecore-Spiele (wie z.B. OMSI 2) nur bedingt geeignet. Für einen geringen Aufpreis hättest du sicherlich auch einen PC mit einer AMD Ryzen 3 1200 CPU bekommen, der weitaus stärker als dein aktueller PC wäre. Aber das ist deine Entscheidung.


    Stelle unbedingt deine [maxFPS] von 200 auf 30 runter., denn ansonsten wird die CPU noch mehr belastet als erforderlich (mehr als 30 FPS wirst du wahrscheinlich auch nicht erreichen können).

  • Philll


    danke für diesen Tipp. Mit ein paar Veränderungen funktioniert diese Einstellung recht gut. Komplett Ruckelfrei wird man es eh nie bekommen, durch die schlechte Programierung des Spiels allgemein.


    Gruß,

    Semir123

  • Hallo Semir,


    hast du auch den 4GB Patch im CCF Explorer aktiviert?


    Das macht bei mir auch nochmal einen großen Unterschied.