Kommentar-Thread zum OMSI2-AddOn "Bremen-Nord"

  • Kommentar-Thread zum OMSI2-AddOn "Bremen-Nord"
    Bitte postet hier Eure Kommentare zum Addon "Bremen-Nord".

  • Hallo zusammen,


    dann verfasse ich mal wieder das erste Statement in diesem Thread.
    Wer es verfolgt hat, weiß, dass ich zu Beginn dieses Projekts sehr skeptisch war. Aber ich wurde eines besseren belehrt, was mich sehr freut. Ich kommentiere mal ein paar Punkte und gebe am Ende noch eine Liste mit Verbesserungswürdigen Punkten und Fehlern.


    Die Map:
    Bremen-Nord ist eine völlig andere Gegend, als z.B. die Hamburger Hafencity. Es geht auf dieser Map nicht um spektakuläre Sehenswürdigkeiten, sondern um die ÖPNV-Erschließung einer kleinbürgerlich geprägten Stadtrandlage. Und genau dieses Flair wurde sehr gut eingefangen. Handwerklich sauber gearbeitet und mit fast ausschließlich eigenen Häusern macht es Spaß, die Bremer vom Regio-S-Bahnhof zum Hammer-Heimtexmarkt zu fahren. Die vielen Vorgärten sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet, der große Pool an Zäunen und Hecken ist beachtlich. Charakteristische Gebäude wurden originalgetreu nachgebaut, viele Wohnhäuser kommen mehr- oder vielfach vor - was aber nicht störend auffällt. Die Höuser selbst sind von unterschiedlicher Qualität, teils detailiert und hochauflösend texturiert, teils nicht so toll texturiert mit matschigen Bildern - vermutlich ein Fall von "man wächst mit seinen Aufgaben". Durch die zwei Linien und zwei Liniensysteme wird sicher ein längerer Spielspaß geboten.


    Der Bus:
    Der MAN Lion's City ist auch sehr gut gelungen. Das Modell ist sehr stimmig in den Proportionen, die Texturen sind gut, nur die Innenraumtextur ist mir etwas zu unscharf und der Fußboden zu offensichtlich gekachelt. Der Sound ist sehr gut gelungen, im Gelenkbus könnte er meiner Meinung nach am Fahrerplatz allerdings deutlich leiser sein. Die Anpassung von Drucker und co während des Spiels brauche ich persönlich nicht, freut aber sicher viele und ist gut umgesetzt. Was mir garnicht gefällt sind die Fahrersichten. Im Sitz hat man die Augen ungefähr auf Brusthöhe eines ausgewachsenen Fahrers, der Blick nach ganz links aus dem Fenster sitzt in der Fensterscheibe, Kassen- und Fahrplansicht sind völliger Mumpitz.


    KI-Autos:
    Da bleibt nicht viel zu sagen: Sehr stimmige Proportionen, sehr gewöhnungsbedürftige Farben :-)


    Die Performance ist bei mir leider nicht berauschend. Ich musste auf eine Nachbarkachel runterstellen und habe trotzdem an ein paar Stellen unter 20 FPS (Aldi-Rechner von 2015). Eine Nachbarkachel ist aber in Ordnung, weil man nirgends Weitblick benötigt und in Bremen eh alles flach ist. Stellenweise gibt es starke Nachladehänger, bei einem ging mir Omsi flöten. Trotzdem lässt sich die Map angenehmer fahren als die Hafencity, wo ich permanent Microruckler habe.


    Ich empfehle das Addon definitiv, weil das Gesamtpaket stimmt: Der Bus ist gut, die Map ist gut, es kommt echte Bremer Busfahrstimmung auf - mehr will man ja eigentlich auch nicht. Wer Großstadtatmosphäre erwartet, ist hier allerdings falsch.


    Und jetzt noch eine Liste mit Fehlern, die mir aufgefallen sind. Nicht erschrecken, ist ein bisschen länger, aber es lohnt sich, die Dinge noch zu optimieren. Bei anderen Maps würde ich den Aufwand garnicht betreiben, eine Liste anzulegen...


    Zum Bus:
    -Im Gelenkbus scheint mir der Motor vorne zu laut
    -Das Abrollgeräusch ist immernoch deutlich mehr auf dem rechten Kanal zu hören. Evtl. ist die 3d-Position falsch?
    -Die Fahrersicht ist viel zu tief, momentan fährt ein 5-jähriger.
    -Kassen- und Fahrplansicht gehen ins Nichts
    -Die Busse sind im Vorschaufenster winzig, Werbungen sind nicht erkennbar
    -Der neue Drucker hat andere Positionen, sodass das Geld auf der Kasse irgendwo schwebt. Wie das zu lösen ist, weiß ich nicht, eigentlich nur mit neuer passengercabin.
    -Der alte Drucker hat nicht alle Tickets im Angebot, die die Kunden Fordern. Für ein "Anschlussticket" muss man z.B. immer auf den neuen Drucker umschalten. Evtl. hier mal die Ticketpacks den Chronoevents anpassen.
    -Der Fahrplan scheint mit Specular-Reflektionen versehen zu sein - bei Sonneneinstrahlung wird das Papier unnatürlich hell.
    -Die Innenspiegel im Solobus sind ganz seltsam eingestellt.
    Edit: Im Klimascript scheint irgendwas falsch zu laufen. Ich habe die Anlage eben kurz irgendwie angemacht und hatte in kurzer Zeit 99°C im Bus. Das fanden die Fahrgäste nur so mittel gut...



    Zur Map:
    -Die zu überquerende Autobahn vor Aumund Bahnhof wird von Vegesack kommend rechts von einem halb freischwebenden Backdrop überspannt.
    -Am Gustav-Heinemann-Bürgerhaus hängt in Richtung Vegesack das Hilfs-H hinter einem Baum - is ne Kleinigkeit, ich wollts aber anmerken.
    -Am Neunkirchener Weg steht noch ein unmotivierter Mauerrest vor einem Haus rum.
    -Die Fahrgaststimmen sind leider sehr unterschiedlich aufgenommen, und Karsten ist nur auf dem linken Kanal zu hören...


    Soweit meine erste Liste. Vielleicht ergänze ich sie nach ein paar Fahrten nochmal.


    Alles in allem: Kompliment an die Erbauer, es ist ein sehr schönes Addon geworden!

  • Hallöchen,
    auch von mir eine kleine Kritik. Vorerst nur am Bus, dort stören mich zwei Punkte, aber ehr Kleinigkeiten. Zum einen finde ich es schade, dass bei den KI-Autos etc. auf das PNG Format gesetzt wurde, dieses aber bei den Bussen (speziell den Repaints) leider keine Anwendung findet. Außerdem sind da noch einige Dateien in den Verzeichnissen, die in einer Auflösung über 8000 Pixel sind. Dort wäre es schön, wenn nachgearbeitet werden würde. Außerdem passen (zumindest im A40) die Sichten für Ticketverkauf und Fahrplan nicht. Der Fahrplan ist dort auch im unteren Bereich leider nicht lesbar, weil er vom Dashboard verdeckt wird.


    Soweit erstmal von mir, alles weitere dann später. :)

  • Moin,


    das, was ich bisher so abgefahren und gesehen habe, überzeugt mich sehr.
    Beim Bus sind mir einige Sachen aufgefallen:



    Ist es normal, dass die Seitenanzeige hier das "via-Ziel" nicht anzeigt?




    Hier stimmt offenbar was mit den Passagier-Pfaden nicht...




    Das TFT-Display zeigt keinen Haltewunsch an - wenn ich das richtig verstehe, zeigt der rote Balkne um den Haltestellennamen ja an, dass eben das die nächste Haltestelle ist...


    Dann noch dieses hier bzgl. des Sounds:


    - Bei der Außenschwenktür sind Türsound und -geschwindigkeit beim Schließen noch nicht synchron
    - Ist es normal, dass nach dem Schließen aller Türen noch mal das Haltewunsch-Signal ertönt?

    Viele Grüße,


    Bennito

  • Leider muss ich mein sehr positives Urteil nochmal revidieren: Die Karte ist um 60 Grad im Uhrzeigersinn gedreht. Warum um alles in der Welt achtet eigentlich kein Erbauer auf die Ausrichtung seiner Map?? Wird da vor einem realen Projekt einfach eine Kachel gesetzt und angefangen zu bauen? Wie soll denn ein Kenner der Location einen Wiedererkennungswert haben, wenn die Sonne im Nordwesten aufgeht? Mein Glück ist, dass ich noch nie in Vegesack war und deshalb auch keinen Wiedererkennungseffekt erwarte. Bei Wien war das anders, da kannte ich Kagran und war vom Lichteinfall irritiert.
    Sehr schade, wenn so kapitale, irreversible Fehler gemacht werden.

  • - Ist es normal, dass nach dem Schließen aller Türen noch mal das Haltewunsch-Signal ertönt?


    Jop. Das ist der Ton für die Abfahrbereitschaft.

    OMSI 2 Bremen-Nord ist ab dem 30. November 2017 erhältlich.

  • Alle haben die Karte in der Entwicklung extrem hoch gelobt. Schade nur, dass die Karte mit so vielen Fehlern rausgehauen wurde. Das hätte nicht sein müssen und hat diese schöne Karte absolut nicht verdient.


    Zur Map: Extrem detaillierte Bebauung. Hier macht es sehr viel Spaß zu fahren und es wird einem auch jederzeit was fürs Auge geboten. Absoluter Pluspunkt dafür. Sowas habe ich bisher bei keiner Karte erlebt. Der Stadtrandflair kommt absolut rüber und mit dem Gelenkbus ist es wirklich nicht einfach durch die engen Straßen zu fahren.
    Was mir leider nicht gefällt sind diese kaputten Straßen. Es scheppert und kracht ja in einer Tour. Selbst wenn man auf einer (vom aussehen her) heilen Straße fährt scheppert es in einer Tour. Ist das in Bremen wirklich so? Ist für mich leider zu extrem umgesetzt.
    Performensmäßig ist die Karte auch eher so im unteren Bereich anzusiedeln. Verständlich, da es eben so detailreich ist. Denke aber, dass es auch an den Bussen liegt, dass es doch immer wieder nachlädt oder hängt.


    Zum Bus: Mega guter Sound, Bus fährt sich angenehm und bietet viele Funktionen. Sieht zudem schick aus. Auszusetzen kann man hier leider nur die fehlende Innenschwenktür (das darf nicht passieren, sowas muss fertig sein!) und die fragwürdigen Sichten. Ist sowas niemanden aufgefallen beim Testen?
    Was ich für ein Update empfehlen kann: Macht es BITTE wie Morphie. Spiegel schalten sich ab wenn man nicht reinschaut - zudem muss in der Standardsicht auch kein Spiegel zu sehen sein. Aktuell laufen da 2 (?) Spiegel in der Standardsicht welche dann Performensprobleme verursachen. Ich brauch keinen Rückspiegel während der Fahrt und auch keinen Teil des Fahrgastrückspiegels.



    Ich hoffe auf ein schnelles Update der die ganzen von anderen berichteten Fehlern behebt, das sind alles Dinge gewesen die man doch vorher hätte sehen müssen...



    Ansonsten klare Kaufempfehlung für das Addon. 25€ sind vollkommen Ok für so eine schön gestaltete Karte mit Bus.




    Edit: Beim Solo leuchtet immer wieder (wenn es scheppert) die ABS-Leuchte auf. Auf Bremen blinkt sie quasi ständig, auf anderen Karten nur wenn es mal irg wie scheppert. Ebenfalls hat er Bus bei höheren Geschwindigkeiten auf dem rechten Ohr ein unangenehmes Rauschen. Wäre das auf beiden Ohren zu hören wäre es Ok, so hats mir nach kurzer Zeit Kopfschmerzen gebracht. Bus für mich daher aktuell nicht wirklich nutzbar.

    Edited once, last by Maik ().

  • Ergänzend zu der bereits genannten Kritik:


    Mir ist aufgefallen, dass die Proportionen des MAN Logos
    mitsamt des Löwen unstimmig wirken.


    Es scheint so als hätte man die Maße beim Löwen vom
    alten Emblem genommen, und der MAN Schriftzug
    dementsprechend groß wie beim neuen Logo ist.
    Wobei ich letzteres auch zu groß finde, wobei dies auch daran liegen kann, dass der Löwe unten zu klein ist.
    Ganz klar zu erkennen ist beim zweiten Bild, dass der Löwe in circa die Größe des "A" hat.


    Würde mich sehr freuen, wenn man diese Kleinigkeit nochmal in Angriff nimmt, da es schon m.M.n. die
    Proportionen des Busses beeinflusst.

  • Nur um Missvertändnisse zu vermeiden; Der Gelenker wird schon als A40 bezeichnet, aufgrund seiner Länge?

    SWU - Verlass dich drauf.

  • Die Karte gefällt mir wirklich sehr, sehr gut! Respekt auf jeden Fall für die wirklich detaillierte Umsetzung. Der Bus ist in beiden Varianten ebenso stimmig und macht viel Spaß zu fahren. Vielen Dank für dieses tolle und wirklich hochqualitative AddOn!


    Einigen Punkten meiner Vorredner möchte ich mich noch anschließen:
    - performancemäßig ist vielleicht zumindest bei den mitgelieferten Bussen noch etwas herauszuholen. Wie Maik bereits schrieb könnte es ja evtl. helfen die Spiegel tatsächlich bei Nichtbetrachtung auszuschalten. Wobei generelle und unregelmäßige Ruckler leider immer wieder auftauchen. Im Vergleich zu HafenCity finde ich die Chose tatsächlich teils gar etwas unperformanter - aber das ist ja von System zu System unterschiedlich. Bei Hafencity habe ich das Ruckeln und die niedrigeren Framerates zwar ab und an aktiv bemerkt, aber es war immer etwas "nebenherlaufender" und nicht so abrupt und stockend wie es leider teils hier der Fall ist. Aber wie ich schon sagte, das individuelle System mag da ggf. eher der Knackpunkt sein.
    - das mehr oder weniger zufällige ABS-Leuchten Phänomen beim Solobus kann ich auch bestätigen.
    - in den Pre-Release Streams und Videos wurde ja oft erwähnt, dass die Straßen im realen Bremen Nord wirklich verdammt schlecht sein sollen. Das wurde hier im AddOn auch definitiv gut umgesetzt, keine Frage, aber der Bus ist wirklich permanent am "springen". Ich weiß nicht ob man ggf. die Empfindlichkeit wie der Bus auf jene Schäden reagiert an einigen Stellen heruntersetzen könnte, damit man nicht nach mehreren Touren leicht genervt vom beständigen ForceFeedback wird. z.B. gibt es einige Straßen, wo keine sichtbaren Schäden auftauchen, das ForceFeedback und der Bus aber dennoch entsprechend ruckeln - teils meines Erachtens nach stärker als bei Straßen mit jenen offensichtlichen Schäden.


    Eine Bitte hätte ich auch noch vielleicht für ein künftiges Update:
    Habe gerade versucht nach meiner Nachtfahrt vom Bahnhof Vegesack aus zurück zum Betriebshof zu finden (ohne Fahrplan o.ä.), bin kläglich gescheitert und gefühlt beständig im Kreis gefahren. Hier wäre es prima, wenn vielleicht ein paar statische Hilfspfeile dorthin gesetzt würden, damit man den Weg zum Hof jederzeit antreten kann - ohne langes Suchen und Verfahren.

  • Nun denn, komme ich mal zu meiner Kritik am AddOn. Da ich ein braver User bin, fange ich mit den Positiven Punkten an, denn wirklich vieles gefällt m ir am AddOn sehr gut, aber leider gibt es auch negative Punkte.


    Pro:
    -Liebevolle, detaillierte Ausgestaltung
    -Das Flair kommt auf, man fühlt sich wie in Bremen, auch ohne den Vergleich zur Realität zu haben
    -Auch hier wieder, ohne die Referenz zu haben, glaubt man aber durchaus an eine reale Umsetzung
    -Das Hafengefühl durch die Möwen in Vegesack wurde gut eingefangen
    -Der Bus ist vom Modell her gut gelungen
    -Die meisten Sounds am Bus gefallen mir auch
    -Der Bus hat schöne Texturen und grade der Innenraum gefällt mir auch recht gut
    -Ticketdrucker und IBIS+ sind schön umgesetzt und angenehm bedienbar


    Kommen wir nun zu den Punkten, die ich leider nicht so gut fand. Und bevor mir jemand Böswilligkeit unterstellen möchte, ich schreibe das hier nicht um jemanden zu ärgern, sondern um dem Ersteller-Team die Chance zu geben, etwas zu verbessern. Da es streng genommen keine Bugs sind, schreibe ich es hier.


    Contra:
    -Tja, den Performanceproblemen von vielen anderen hier muss ich mich leider anschließen. Mehr als eine Nachbarkachel war und ist nicht drin. Ich vermute (ziemlich sicher sogar) die Texturmassen. Nach mehrjähriger Beobachtung, geht die Framerate bei mehr als 1300-1400 MB Texturspeicherauslastung (rote Schrift, unterste Zeile) flöten. In Bremen war ich selbst mit einer Nachbarkachel teilweise weit über 2000 MB. Das ist zu viel, da würde es helfen, die Texturen der Gebäude nochmal in der Größe zu verändern. Für die meisten Häuser, Kreuzungen etc. sollte doch 1024x1024 völlig ausreichen. Selbiges Problem gab es ja damals in Aachen schon.
    -Einige der Sounds am Bus gefallen mir nicht. MAN hat dem Lion's City bis heute das knurren der Bremse noch nicht abgewöhnt. Es ist zwar dezenter geworden, aber es ist noch da. Dieser Sound fehlt leider. Auch gibt der Bus keinen, oder nur einen sehr leisen Sound von sich, wenn man die HST-Bremse einlegt/löst. So dezent ist der Löwe dann leider doch nicht.
    -Die Haltestangen in der Gelenkmitte fehlen leider auch noch. Hier mal ein Beispielbild: http://mm-trains.de/details.php?image_id=4221
    -Das MAN Logo an der Front finde ich noch immer unstimmig. Bis 2009 war das Logo klein: http://mm-trains.de/details.php?image_id=84555 Ab 2009 wurde es größer (inkl. dem Löwen), flacher und verchromt: http://mm-trains.de/details.php?image_id=53523. Da wäre es auch schön, wenn nachgearbeitet wird.
    -Die viel zu großen Texturen bei den Repaints sprach ich ja schon an, aber ich möchte es hier gern nochmal detaillierter erwähnen. Es gibt _trans Texturen, mit Seitenverhältnissen von 8192x4096, diese haben eine Dateigröße von bis zu 32 MB. Sowas sollte nach möglichkeit nicht passieren. Da bitte nacharbeiten, verkleinern geht ja schnell. :)
    -Auch wieder ein Repaint: Das Repaint vom 4589 finde ich leider nicht schön. Vorallem am Nachläufer weist es Mängel auf. Die Klimaanlage ist in der Mitte schwarz, rund ums Kennzeichen am Heck ist alles schwarz und die gelbe Karte am Heck versäuft irgendwann im gelb vom Heck. Da gehlt etwas die Abgrenzung.
    -Tür drei blinkt im Display nicht, wenn man die Türfreigabe eingelegt hat (A40)
    -Retardersymbol beim bremsen erscheint nicht im Display (A40)
    -Der A40 wird nach wie vor als A23 geführt. Unabhängig davon, ob er mal A23 hieß, heißt er in der heutigen Zeit nunmal A40, das sollte man finde ich beachten. Auch die Bus-Datei ist da schnell angepasst
    -Ticketselling und Scedule Ansicht müssten auch noch gefixt werden.
    -Der Zusatzspiegel in der Mitte sollte auch so eingestellt werden, dass er nicht immer mitlaufen muss (performance)


    Fazit:
    Da ich sicher bin, das hier schnell gut nachgearbeitet wird und die Map wirklich schön gestaltet und umgesetzt wurde (man merkt eben, da steckt herzblut drin) und weil der Bus auch in der Grundzügen wirklich sehr gut ist, gebe ich hier mal eine Kaufempfehlung ab. Ich bin aber sicher, dass die Fehler schnell gefixt werden und wir dann ein mehr als tolles AddOn hier haben werden. Wer einen fehlerfreien Release erwartet hat, der hat in der Vergangenheit leider nicht aufgepasst.

  • Zum Thema Performance-Probleme:


    Bitte in den Optionen "nur Low res Texturen" verwenden. Gerade bei den Gebäuden existieren 1024x1024 Texturen

    OMSI 2 Bremen-Nord ist ab dem 30. November 2017 erhältlich.

  • Ich habe gestern bei meiner Runde mit dem O305G festgestellt, dass einiges an Rucklern auf das Konto des Busses geht - ich denke, dass es daran liegt, dass Ibis und Kasse da script- und texturmäßig deutlich umfangreicher sind, als Ticketblocks :-)


    Übrigens: Das mit der Himmelsrichtung ärgert micht zwar, ich halte das Addon aber trotzdem für sehr gelungen. Nur mal zur Klarstellung :-)

  • Übrigens: Das mit der Himmelsrichtung ärgert micht zwar, ich halte das Addon aber trotzdem für sehr gelungen. Nur mal zur Klarstellung :-)

    Hätte man da eventuell mit areals gearbeitet, wäre das sicher nicht passiert. ^^


    Ich finde das Addon im großen und ganzen auch sehr gut gelungen. Mich stört es nur etwas, dass auf den fahrbaren Linien oft auch diese KI-Neoplan N4021er fahren. Ich persönlich bin ein Freund davon, Busse aus dem KI-Verkehr abzulösen als selbst Busse zu setzen. Dazu scheint es hinter dem Bahnhof Vegesack eine Straße zu geben, die zwar irgendwo hinführt, aber nicht ausgestaltet ist. Was es damit aufsich hat, würde mich mal brennend interessieren.

    Leiter bei Projekten "Offenbach am Main", "Bad Karlstein" und "Steinbach"

  • Auch ich habe mir gestern das Addon zugelegt. Als Ortsansässiger kenne ich die dargestellten Gebiete in und auswendig. Ich war vorher wirklich sehr gespannt darauf, wie es umgesetzt wurde.


    Zuerst zum positiven Feedback:
    Ich muss sagen, dass die Gestaltung wirklich sehr nah an die Realität heran kommt. Der Wiedererkennungswert ist für mich enorm. Auch heute befahre ich in der Realität noch sehr oft die in dem Addon abgebildteten Straßen. Alles steht dort, wo es hin gehört. Was mich sehr freut, ist dass auch viele der Häuser und kleineren Geschäfte mit eingebaut wurden, welche dort auch so zu finden sind.
    Hut ab! Diesbezüglich habt ihr hervorragende Arbeit geleistet.


    Auch die Busse habt ihr an sich recht gut umgesetzt. Das Modell ist stimmig und das Fahrgefühl gefällt mir wirklich sehr.


    Die neuen KI-Autos sind meiner Ansicht nach ebenfalls sehr schön modelliert. Ok, die Farben wirken zuweilen etwas extrem (ich bezweifle dass es den VW Passat B8 in diesem Pink wirklich gibt). Auch erscheinen einige Fahrzeuge etwas groß (z.B. Mercedes C-Klasse T-Modell), was mich im Endeffekt aber nicht wirklich stört.
    Positiv ist auch für mich, dass der N4021 als KI-Bus verkehrt (unter den Bussen mein all-time-favorite!), welcher wirklich sehr lange das Straßenbild in Bremen-Nord geprägt hat.



    Nun muss ich aber auch auf die negativen Aspekte, bzw. auf die mir aufgefallen Unstimmigkeiten eingehen.
    Was mir beim Befahren der Linie 76 aufgefallen ist (2010er HOF), ist dass die Ansagen für die Blumenhorster Str. und An der Lehmkuhle nicht abgespielt werden. Davon abgesehen hieß die Haltestelle "An der Lehmkuhle" vor der Linienumstellung noch "Mühlenstraße".
    Auch trägt der nächste Halt nach der Cranzer Str. im Jahr 2010 nicht die Bezeichnung "Bf. Turnerstr." sondern "Striekenkamp". Meiner Meinung nach hätte dies bei der Umsetzung beachtet werden müssen, wenn man schon Wert auf einen realitätsgetreuen Nachbau setzt und die Chronofunktion nutzt.


    Natürlich sind einige Straßen in Bremen-Nord nicht die besten, aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sie nicht durchweg so schlecht sind, wie sie hier dargestellt werden. Z.B. ist es in der Realität zwischen G.-H.-Bürgerhaus und Bf. Aumund nicht solch eine "Hüpforgie" wie hier suggeriert wird.


    Ebenso, wenn man vor 2011 fährt, fehlt am Bf. Vegesack das alte BSAG Infohäuschen. Wenn Real, dann bitte aber auch richtig.
    Als kleine Randnotiz: seitdem die Regio S-Bahn verkehrt, wird diese von der NWB (Nord-West Bahn) bedient, nicht von der DB. Dies ist für mich aber nur Markulatur.


    Was mir, wie allen anderen auch, sehr negativ aufgefallen ist, ist die Performance. Die Nachladeruckler sind teilweise wirklich sehr nervend. Selbst Hafencity läuft bei mir wesentlich flüssiger.


    Was für mich ein absolutes No-Go ist, ist dass beim Bau die Himmelsrichtungen missachtet wurden. Natürlich wird dies jemandem, der Bremen-Nord selbst nicht kennt, nicht auffallen, jedoch empfinde ich dies persönlich als sehr störend. Warum darauf nicht geachtet wurde, kann ich nicht verstehen. Im Editor lässt sich die Himmelsrichtung anzeigen. In meinen Augen ein grober Schnitzer welcher hätte vermieden werden können. Soweit ich weiß, kann man dies im Nachhinein nicht mehr ändern. Sowas darf meines Erachtens nach auf einer realen Map nicht passieren, erst recht wenn es sich um Payware handelt.


    Zwar kein wirklicher Kritikpunkt, jedoch hätte ich mir gewüscht, dass im Zuge der Chronofunktion auch auf den KI-Verkehr Rücksicht genommen wird. Im Jahr 2017 verkehren nun mal keine N4021 mehr.


    Auf die Unstimmigkeiten an den Bussen muss ich glaube ich nicht mehr wirklich eingehen, da haben meine Vorredener bereits alles zu gesagt.


    Fazit:
    Wie bereits am Anfang erwähnt, ist die Gestaltung extrem gut gelungen. Die Umgebung wurde nahezu 1:1 umgesetzt, der Wiedererkennungfaktor ist somit fast zu 100% gegeben. Auch die Fahrzeuge können sich sehen lassen.
    Leider gibt es noch einige Unstimmigkeiten und Performanceprobleme, welche unbedingt behoben werden sollten. Mit anderem, wie die nicht beachteten Himmelsrichtungen, muss man wohl leben.
    Viele Unstimmigkeiten hätten vorher vermieden werden können. Ob es Betatester gab und wie gewissenhaft sie ihre Arbeit gemacht haben, kann ich nicht beurteilen, jedoch lässt das Ergebnis vermuten, dass einige Dinge leider nicht beachtet wurden.


    Im Großen und Ganzen ein relativ stimmiges Addon. Wer mit einigen groben Schnitzern leben kann, kann ruhig zugreifen. Jedoch würde ich empfehlen, auf die ersten Patches zu warten.
    Für mich ist das Addon jedoch nur bedingt durch den Heimatbonus und die gute Gestaltung unter meinen Top 5 Addons.

    Edited 8 times, last by T3g0: Formatierung korrigiert ().

  • Nun muss ich aber auch auf die negativen Aspekte, bzw. auf die mir aufgefallen Unstimmigkeiten eingehen.
    Was mir beim Befahren der Linie 76 aufgefallen ist (2010er HOF), ist dass die Ansagen für die Blumenhorster Str. und An der Lehmkuhle nicht abgespielt werden. Davon abgesehen hieß die Haltestelle "An der Lehmkuhle" vor der Linienumstellung noch "Mühlenstraße".
    Auch trägt der nächste Halt nach der Cranzer Str. im Jahr 2010 nicht die Bezeichnung "Bf. Turnerstr." sondern "Striekenkamp". Meiner Meinung nach hätte dies bei der Umsetzung beachtet werden müssen, wenn man schon Wert auf einen realitätsgetreuen Nachbau setzt und die Chronofunktion nutzt.


    Die fehlenden Ansagen werden im nächsten Patch nachgeliefert. Bei den Haltestellennamen muss ich dir leider widersprechen. Diese wurden schon mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2010 umbenannt (siehe Bild).


    Hier übrigens die Patchnotes für den heute erschienenen Patch


    OMSI 2 Bremen-Nord ist ab dem 30. November 2017 erhältlich.

    Edited once, last by Dennis K. ().

  • Ok, mag sein dass dies mit dem genannten Fahrplanwechsel geschehen ist, dies trifft dann dennoch nicht für die vorigen Monate des Jahres 2010, auch wenn dies dann wohl nicht dem eigentlichen Setting der Map entspricht.